Mit Bronzecontent auf Wanderschaft [NL2 FR]

    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      Hallo liebe Community,

      ich möchte an dieser Stelle einen Blog eröffnen, der mir die Möglichkeit gibt,
      meine Ergebnisse zu dokumentieren und Hände mit euch zu diskutieren.

      Zu mir:

      Ich bin 20 Jahre alt und studiere zurzeit Wirtschaftsinformatik als Duales Studium
      in der Nähe von Frankfurt am Main. In meiner Freizeit habe ich letzten August
      angefangen Poker zu spielen; Live-Erfahrungen habe ich bisher keine.
      Nachdem ich mit dem Basis-Content von PS.de angefangen hatte, bin ich in
      letzter Zeit doch stärker von der typischen TAG-Strategie abgewichen, als ich
      es selber vermutet habe.
      Daher möchte ich in diesem Blog die Uhr noch einmal zurückdrehen und mir
      den Bronzecontent genau verinnerlichen und die Resultate hier in Form von
      Händen und Graphen publizieren.

      Die hier geposteten Graphen beschreiben den Verlauf seit der grundlegenden
      Veränderung meines Spiels, also dem Beginn des Blogs.

      Dieser Monat 01.06. - 30.06.
      (updated: 14.06.)


      Letzter Monat 15.05. - 31.05. (closed)
      (updated: 31.05.)


      Ziele für Juni

      Qualitativ
      1. Grindmodus aktivieren
      2. Prefloprange auf NL2 verbessern

      Quantitativ
      1. Diesen Monat mindestens 9000 Hände spielen [||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||]


      Ziele für Mai (closed)
      Qualitativ
      1. Bronzecontent trainieren
      2. Mehr Hände/Tag spielen

      Quantitativ
      1. Diesen Monat (bis 31.05.) mindestens 2500 Hände spielen [||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||]|||||||||||||||||||||||||||||| =)


      2k-Hands Challenge
      Endergebnis: 2022 Hände gespielt mit -0.68$ Profit.

      10k-Hands vs. b1tttR
      Status: 3124 Hände gespielt mit +4.11$ Profit.
      [|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||]
  • 31 Antworten
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      Dies ist eine Historie über die unten diskutierte Hände und befriedigt lediglich meine Sammellaune. :f_biggrin:
      Tag 18
      NL2: AK TP runtercallen HBF
      NL2: TT Call am River? HBF
      Tag 14
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/696085 Flopped Flush=broke?
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/696088 Slowplay mit AA
      Tag 9
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/689328 Braindead mit AQs
      Tag 7
      [URL]http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/687465[/url] AKo
      [URL]http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/687467[/url] Overpair am Flop
      [URL]http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/687469[/url] QQ
      [URL]http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/686901[/url] AQo TPTK am Flop
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/6869082nd Barrel mit 2nd Pair
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/686910Value mit KK
      Tag 4
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/684873 Equitycall am River
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/684879 Call am River
      Tag 2
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/682926 Isolationraise mit AJo
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/682936 Was wäre wenn...
    • thump0r
      thump0r
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2009 Beiträge: 903
      Viel Erfolg!
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      So, heute habe ich 163 Hände an zwei Tischen gespielt und habe meiner
      Ansicht nach ein recht soliden Spiel an den Tag gelegt.

      Als kleines Schmankerl habe ich einen Gewinn von 0.53 Cents von den
      Tischen mitnehmen können.

      Den aktuellen Stand meiner BR aktualisiere ich zeitnah im Startbeitrag.

      Danke übrigens nochmal an Normito, der mit freundlicherweise
      während der Session zugeschaut und mir Ratschläge was mein Spiel
      angeht erteilt hat.

      Auch habe ich zwei Hände, die ich hier gerne diskutieren möchte, allerdings
      fehlt mir gerade die Zeit, weswegen ich mich später nochmal melde.

      Also soweit

      Keep on going :f_confused: ------------> :s_cool:
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      So, da bin ich nochmal mit den beiden angesprochenen Händen:

      ----------Isolationraise mit AJo----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/682926
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $2.81
      SB:
      $3.95
      BB:
      $1.00
      UTG1:
      $4.74
      UTG2:
      $0.61
      MP1:
      $0.80
      MP2 (Hero):
      $2.32
      MP3:
      $1.61
      CO:
      $0.58


      Preflop: Hero is MP2 with A, J.
      UTG1 calls $0.02, UTG2 calls $0.02, MP1 folds, Hero raises to $0.12, 3 folds, SB calls $0.11, 2 folds, UTG2 calls $0.10.

      Flop: ($0.4) J, Q, 3 (3 players)
      SB checks, UTG2 checks, Hero bets $0.28, SB folds, UTG2 folds, Hero gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0.4.

      Hier wurde ich in der U2U-Session darauf hingewiesen, dass es sehr
      marginal ist, mit AJo zwei Limper zu isolieren.
      Dies werde ich mir für's nächste Mal merken.

      ----------Was wäre wenn...----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/682936
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      SB:
      $1.97
      BB:
      $1.51
      UTG1:
      $4.18
      UTG2:
      $2.01
      MP1:
      $1.80
      MP2:
      $0.70
      MP3:
      $2.50
      CO:
      $0.65
      BU (Hero):
      $2.00


      Preflop: Hero is BU with J, A.
      5 folds, CO calls $0.02, Hero raises to $0.10, SB folds, BB calls $0.08, CO calls $0.08.

      Flop: ($0.31) 8, A, 8 (3 players)
      BB checks, CO bets $0.10, Hero raises to $0.46, BB raises to $1.41(All-In), CO folds, Hero folds, BB gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0.87.

      Diese Hand an sich finde ich gut gespielt.
      Die eigentliche Frage, wo ich mit Normito auch rege diskutiert habe ist,
      wie man die Hand am Flop spielt, wenn das Board trocken, also ohne
      möglichen FD gekommen wäre.

      Also angenommen statt der Karo-Acht läge eine Pik-Acht, hätte
      ich die Bet von Cutoff auch nur callen können?

      Pro: Das Board ist dry und der BB hat mit seinem Check bereits
      Schwäche signalisiert und wird auch mal folden können. Zudem kann ich
      von schwächeren Toppairs und Pocketpairs noch Value extrahieren, da ich
      diese Hände mit einem Raise nicht aus dem Pot vertreibe. Vor der Turnkarte
      brauche ich erstmal keine Angst haben.
      Kontra: Ich weiß nie, was der BB, der noch hinter mir entscheidet, tut.
      Callt er, so kann ich nicht sagen, wo ich am Turn stehe mit meinem
      Toppair mit brauchbarem Kicker. Fängt der BB am Turn an zu betten, muss
      ich mein Toppair eigentlich weglegen, da er dann in zwei Spieler auf
      einem trockenen Board reinsetzt, was eine gewisse Stärke darstellt.
    • Normito
      Normito
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 10.269
      Danke auch nochmal fürs u2u. :)

      Original von Wobbler90
      Hier wurde ich in der U2U-Session darauf hingewiesen, dass es sehr
      marginal ist, mit AJo zwei Limper zu isolieren.
      Dies werde ich mir für's nächste Mal merken.
      Der Punkt ist natürlich Deine Position. Aus late würde ich zwei Limper immer isolieren. Aus MP2 ist es schon knapper. "Sehr marginal" ist es vielleicht nicht unbedingt. Man kann da wahrscheinlich schon isolieren, aber es ist wohl ein wenig fortgeschrittener und man sollte sich postflop entsprechend ne edge geben. Da Du selbst sagst, dass Du postflop oft noch unsicher bist, würde ich daher erstmal solche Spots weglassen.
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      Danke für die Erklärung; das Argument mit der Position ist im Coaching
      wohl untergegangen. Umso besser, dass du es nochmal erwähnst. :f_grin:

      Heute hatte ich weniger Zeit zum Pokern, daher habe ich nur ca. 100 Hände
      gespielt und die Session mit einem kleinen Verlust abgeschlossen.

      Während dem Spielen ist mir aufgefallen, dass ich wohl zu häufig gegen
      Spieler mit Air contibette, die einfach zu selten folden. Wahrscheinlich sollte
      ich einfach mal lieber eine Contibet weglassen, als eine zuviel zu machen.

      Hände gibt es heute keine, aber morgen ist ja auch noch ein Tag. :f_biggrin:
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      Heute habe ich zum ersten Mal zwei jeweils 30 Minuten dauernde
      Session mit 6 Tischen gespielt. Für mich, der ich ansonsten nur 2-4 Tische
      spiele, eine neue Erfahrung.
      Mir ist dabei vor allem aufgefallen, dass ich mir deutlich weniger Notes machen
      und auch die Gegner beim Spielen nicht mehr so gut beobachten kann.
      Dies macht sich wohl langfristig in der Winrate bemerkbar; aber mal sehen
      wie es weitergeht. :f_cool:

      Wieder einmal bin ich heute sehr zufrieden mit meinem Spiel. Den Vorsatz
      von gestern, auch mal ein paar Contibets bei unschönen Board- und
      Gegnertexturen wegzulassen, habe ich heute an ein paar Händen angewendet
      und werde dies, sofern es sich nicht langfristig als Fehler herausstellt, wohl
      weiter so machen.

      Für heute habe ich noch zwei Hände, die jetzt nicht besonders kompliziert
      sind, aber Situationen widerspiegeln, bei denen ich am Tisch regelmäßig ins
      Grübeln komme:

      ----------Equitycall am River----------


      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/684873
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      CO:
      $0.59
      BU:
      $2.17
      SB:
      $2.00
      BB:
      $0.74
      MP3 (Hero):
      $2.00


      Preflop: Hero is MP3 with 6, 6.
      Hero raises to $0.08, CO calls $0.08, 2 folds, BB calls $0.06.

      Flop: ($0.25) K, 3, T (3 players)
      BB checks, Hero checks, CO checks.

      Turn: ($0.25) 9 (3 players)
      BB checks, Hero checks, CO checks.

      River: ($0.25) A (3 players)
      BB bets $0.02, Hero calls $0.02, CO calls $0.02.

      Final Pot: $0.31.

      Bei dieser Hand calle ich am River die 1bb-Riverbet. Obwohl ich weiß, dass ich meistens geschlagen
      bin, calle ich hier, da ich ja nur in einem von 13,5 Fällen gewinnen muss, damit es 0ev wird.
      Sollte ich hier trotzdem folden, da ich hier einfach nie gut sein werde mit der Hand?

      ----------Call am River----------


      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/684879
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      MP1:
      $0.72
      MP2:
      $2.29
      MP3:
      $2.14
      CO:
      $1.27
      BU:
      $1.42
      SB:
      $2.82
      BB (Hero):
      $2.04
      UTG1:
      $1.99
      UTG2:
      $3.23


      Preflop: Hero is BB with 9, 9.
      5 folds, CO calls $0.02, BU folds, SB calls $0.01, Hero checks.

      Flop: ($0.06) Q, 5, 7 (3 players)
      SB checks, Hero bets $0.06, CO calls $0.06, SB folds.

      Turn: ($0.18) Q (2 players)
      Hero checks, CO checks.

      River: ($0.18) 4 (2 players)
      Hero checks, CO bets $0.10, Hero calls $0.10.

      Final Pot: $0.38.

      Die Queen an Turn sorgt dafür, dass ich mit meiner Hand schlechte
      Twopairs schlage. Da der Gegner am Turn checkt glaube ich hier, dass er
      nicht wirklich etwas starkes getroffen hat. Die halbe Potsize-Bet am
      River calle ich aus dem Grund, dass er gut mit einer schlechteren Hand
      oder sogar einem busted Flushdraw noch einen Einsatz bringen kann.

      :spade: :heart: :diamond: :club:

      Da ich nun ein wenig 6tabling-Erfahrungen gesammelt habe und gerne ein
      wenig mehr so spielen möchte, werde ich mir eine kleine Challenge
      auferlegen, an diesem Wochenende - also von Freitag bis Sonntag abend -
      2000 Hände zu spielen.

      Je nachdem wie es läuft, werdet ihr mich also hier braggen :f_cool: oder
      whinen :f_cry: hören.

      :spade: :heart: :diamond: :club:

      Ach ja: In before "Für 2k Hände setze ich mich noch nicht einmal an die Tische :coolface: "
    • LuxiKeks
      LuxiKeks
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2010 Beiträge: 2.287
      Original von Wobbler90
      ----------Was wäre wenn...----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/682936
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      SB:
      $1.97
      BB:
      $1.51
      UTG1:
      $4.18
      UTG2:
      $2.01
      MP1:
      $1.80
      MP2:
      $0.70
      MP3:
      $2.50
      CO:
      $0.65
      BU (Hero):
      $2.00


      Preflop: Hero is BU with J, A.
      5 folds, CO calls $0.02, Hero raises to $0.10, SB folds, BB calls $0.08, CO calls $0.08.

      Flop: ($0.31) 8, A, 8 (3 players)
      BB checks, CO bets $0.10, Hero raises to $0.46, BB raises to $1.41(All-In), CO folds, Hero folds, BB gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0.87.
      Raise/fold mit einer made hand ist nicht optimal, dass du die kleine Donk raist find ich gut, aber dann musst du auch broke gehen, der BB kann hier mit nem schlechteren A pushen, oder mit einem Flushdraw, ne 8 ist natürlich auch nicht ausgeschlossen, aber du brauchst (wenn der CO foldet) nur um die 30% Equity (da du $1 für nen $3 Pot bezahlen musst) und die hast du auf jeden Fall.

      Viel Erfolg weiterhin!
    • smoow13
      smoow13
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 211
      Original von Wobbler90
      So, da bin ich nochmal mit den beiden angesprochenen Händen:

      ----------Isolationraise mit AJo----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/682926
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      BU:
      $2.81
      SB:
      $3.95
      BB:
      $1.00
      UTG1:
      $4.74
      UTG2:
      $0.61
      MP1:
      $0.80
      MP2 (Hero):
      $2.32
      MP3:
      $1.61
      CO:
      $0.58


      Preflop: Hero is MP2 with A, J.
      UTG1 calls $0.02, UTG2 calls $0.02, MP1 folds, Hero raises to $0.12, 3 folds, SB calls $0.11, 2 folds, UTG2 calls $0.10.

      Flop: ($0.4) J, Q, 3 (3 players)
      SB checks, UTG2 checks, Hero bets $0.28, SB folds, UTG2 folds, Hero gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0.4.

      Hier wurde ich in der U2U-Session darauf hingewiesen, dass es sehr
      marginal ist, mit AJo zwei Limper zu isolieren.
      Dies werde ich mir für's nächste Mal merken.
      wieso marginal?
      mit welche händen willst du denn sonst isoliern?
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      Original von LuxiKeks
      raise/fold mit einer made hand ist nicht optimal, dass du die kleine Donk raist find ich gut, aber dann musst du auch broke gehen, der BB kann hier mit nem schlechteren A pushen, oder mit einem Flushdraw, ne 8 ist natürlich auch nicht ausgeschlossen, aber du brauchst (wenn der CO foldet) nur um die 30% Equity (da du $1 für nen $3 Pot bezahlen musst) und die hast du auf jeden Fall.
      Ich bekomme am Flop 2,4:1 für einen Call, was einer benötigten Equity
      von 29,41% entspricht.
      Ich habe mal eine Range angenommen, die ich für wahrscheinlich halte:
      JJ-88, A8s+, Ad7d, Ad6d, Ad5d, KdQd, KdJd, KdTd, Kd9d, K8s, Kd7d, QdJd, QdTd,
      Qd9d, Q8s, JdTd, J8s, Td9d, T8s, 98s, 84s+, A8o+, K8o, Q8o, J8o, T8o, 98o, 84o+


      Für diese meiner Meinung nach recht loose Range bekomme ich eine Equity
      von 31,641% raus.

      Also selbst wenn Villain diese Range hat, wird der Call höchstens marginal
      +EV. Sobald die Range tighted, rutsche ich in den negativen EV-Bereich.

      Mache ich also etwas signifikant falsch bei der Range-Bewertung?

      Original von LuxiKeks
      Viel Erfolg weiterhin!
      Dankeschön! =)

      :spade: :heart: :diamond: :club:

      Original von smoow13
      wieso marginal?
      mit welche händen willst du denn sonst isoliern?
      Original von Normito
      Der Punkt ist natürlich Deine Position. Aus late würde ich zwei Limper immer
      isolieren. Aus MP2 ist es schon knapper. "Sehr marginal" ist es vielleicht nicht
      unbedingt. Man kann da wahrscheinlich schon isolieren, aber es ist wohl ein
      wenig fortgeschrittener und man sollte sich postflop entsprechend ne edge
      geben. Da Du selbst sagst, dass Du postflop oft noch unsicher bist, würde ich
      daher erstmal solche Spots weglassen.


      Der Erklärung von Normito entnehme ich, dass meine Position für den
      Isoraise recht ungünstig ist, da ich nicht beurteilen kann, was die Gegner
      hinter mir noch tun und ich nicht in eine für mich als Anfänger unprofitable
      Situation (Postflop) gedrängt werden möchte.
      Meine Isorange in dem Spot wäre (mitlerweile) in etwa folgende:
      AQ+, JJ+
    • smoow13
      smoow13
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 211
      Original von Wobbler90

      Original von smoow13
      wieso marginal?
      mit welche händen willst du denn sonst isoliern?
      Original von Normito
      Der Punkt ist natürlich Deine Position. Aus late würde ich zwei Limper immer
      isolieren. Aus MP2 ist es schon knapper. "Sehr marginal" ist es vielleicht nicht
      unbedingt. Man kann da wahrscheinlich schon isolieren, aber es ist wohl ein
      wenig fortgeschrittener und man sollte sich postflop entsprechend ne edge
      geben. Da Du selbst sagst, dass Du postflop oft noch unsicher bist, würde ich
      daher erstmal solche Spots weglassen.
      Der Erklärung von Normito entnehme ich, dass meine Position für den
      Isoraise recht ungünstig ist, da ich nicht beurteilen kann, was die Gegner
      hinter mir noch tun und ich nicht in eine für mich als Anfänger unprofitable
      Situation (Postflop) gedrängt werden möchte.
      Meine Isorange in dem Spot wäre (mitlerweile) in etwa folgende:
      AQ+, JJ+
      frage:
      wann ist es denn so weit - in deinem fall - die situation ungedrängt zu beurteilen?

      die erfahrung kommt nicht von alleine.
      und erfahrung heißt daswegen erfahrung, weil man eben öfters in einer bestimmten situation verwickelt war. um daraus seine erfahrungen zu machen.

      du wirst dich öfter in unangenehme situationen verwickeln, und daraus solltest du lernen.

      du kannst doch auf dauer nicht auf die meinung, der coaches warten um daraus was zu lernen und um dich weiter entwickeln.
      irgendwann reichen auch die conntents, die hier angeboten werden, nicht mehr aus.
      und was willst du dann machen? im kreis drehen bis ein wunder passiert?

      klar, erfahrung kostet geld im poker. aber du hast zwei optionen.

      1 option: du spielst streng nach reglen, und spielst die hände so wie die andere es für richtig halten. um irgenwann kein bock mehr auf poker zu haben, weil du nicht weißt was du falsch machst.

      oder

      2 option: du machst dir selber gedanken und machst eigene erfahrung die geld kostet. dafür aber dich selbst ständig weiter entwickelst denn anderen woraus sein. und die limits aufsteiden. um irgendwann mal ein netten neben verdienst machen.
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      Ja gut, ich sehe mich halt momentan noch in der Anfängerrolle, wo ich
      versuche den ein oder anderen guten Ratschlag zu beherzigen.

      Im Poker ist es ja mir der Erfahrung immer so eine Sache, denn die Varianz
      fuscht einem da ins Werk. Ursache und Wirkung werden sehr stark dadurch
      verzerrt und man braucht eine große Samplesize, um Situationen auf
      Profitabilität untersuchen zu können.

      Aber du hast natürlich recht; es ist mMn. essentiell, sich auch persönlich
      Gedanken zu machen. Ich für meinen Teil versuche dies auch, allerdings
      kann ich von meinem Gedankengang als Anfänger auch Abstand nehmen,
      wenn mir ein erfahrenerer Spieler begründet, weswegen er nicht ganz
      die Realität trifft.

      Danke auf jeden Fall für den Hinweis dazu. Ich bin davon überzeugt, dass
      ich daran wieder denken muss/werde, wenn ich wieder in ungewohnte
      Situationen verwickelt bin.
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      Nun zu einem Report des bisherigen Verlaufs der 2kHands-Challenge:

      Bisher habe ich 551 der 2000 Hände gespielt und dabei gut einen vor'n
      Bug bekommen. Momentan stehe ich für die Challenge bei -3.41$.

      Momentan merke ich, dass meine Redline (Non-SD-Winnings) einen
      Klippensturz macht. Dies mache ich daran fest, dass ich (gerade jetzt
      beim 6tabling) zu häufig am Flop bette, obwohl ich den/die Gegner nicht
      aus dem Pot bekomme. Der typische Verlauf ist dann Contibet am Flop wird
      gecallt, c/f Turn, c/f River.

      Eine nett gespielte Hand von einem Vollpfosten hat mir dann auch den
      größten Verlust am heutigen Tag (-2$) eingebracht:

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/686614
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      BU:
      $1.85
      SB:
      $3.00
      BB:
      $2.00
      MP1:
      $3.10
      MP2 (Hero):
      $2.00
      MP3:
      $5.33
      CO:
      $0.89


      Preflop: Hero is MP2 with K, K.
      MP1 calls $0.02, Hero raises to $0.10, 4 folds, BB calls $0.08, MP1 calls $0.08.

      Flop: ($0.31) 6, T, 3 (3 players)
      BB checks, MP1 bets $0.14, Hero raises to $0.54, BB folds, MP1 calls $0.40.

      Turn: ($1.39) 2 (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0.52, MP1 calls $0.52.

      River: ($2.43) 6 (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0.84, MP1 calls $0.84.

      Final Pot: $4.11.
      Results follow:

      Hero shows two pairs, kings and sixes(K K).
      MP1 shows three of a kind, sixes(6 A).

      MP1 wins with three of a kind, sixes(6 A).

      mimimi :D


      Hier noch der Graph für den heutigen Tag:

    • xn321
      xn321
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 9.289
      nice nick ;)
      wieso wobbler?
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      Original von xn321
      nice nick ;)
      wieso wobbler?
      Thx ;)
      Den Nick Wobbler habe ich schon recht lange. Damals habe ich ein
      Buch gelesen, wo eine Person so genannt wurde.

      :spade: :heart: :diamond: :club:

      Wo ich gerade dabei bin, hier noch drei Hände aus meiner morgentlichen
      Session:

      ----------AQo TPTK am Flop----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/686901
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      MP2:
      $2.03
      MP3:
      $7.12
      CO:
      $2.02
      BU:
      $2.00
      SB:
      $2.37
      BB:
      $2.51
      UTG2 (Hero):
      $2.14
      MP1:
      $2.38


      Preflop: Hero is UTG2 with Q, A.
      Hero raises to $0.08, 2 folds, MP3 calls $0.08, 4 folds, 3 folds, 2 folds, BB folds.

      Flop: ($0.19) Q, 5, 8 (2 players)
      Hero bets $0.14, MP3 calls $0.14.

      Turn: ($0.47) K (2 players)
      Hero bets $0.28, MP3 calls $0.28.

      River: ($1.03) K (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $0.40, Hero folds, MP3 gets uncalled bet back.

      Final Pot: $1.03.

      Am Turn bette ich hier ein zweites Mal, da Villain nicht zwingend den
      King haben muss und ich noch gegen einen möglichen FD protecten möchte.
      Am River spiele ich c/f, da mich vermutlich so ziemlich alles beat hat, was
      hier noch bettet. Trotzdem komme ich mir in solchen Situationen immer zu
      weak vor. War die Hand gut gespielt?

      ----------2nd Barrel mit 2nd Pair----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/686908
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      CO:
      $1.24
      BU:
      $4.11
      SB:
      $0.82
      BB:
      $2.77
      UTG1:
      $0.80
      UTG2:
      $5.49
      MP1 (Hero):
      $2.00
      MP2:
      $2.56
      MP3:
      $2.07


      Preflop: Hero is MP1 with A, T.
      2 folds, Hero raises to $0.08, MP2 calls $0.08, MP3 calls $0.08, 4 folds, 3 folds, 2 folds, BB folds.

      Flop: ($0.27) Q, 9, 9 (3 players)
      Hero bets $0.14, MP2 folds, MP3 calls $0.14.

      Turn: ($0.55) T (2 players)
      Hero bets $0.30, MP3 calls $0.30.

      River: ($1.15) 7 (2 players)
      Hero checks, MP3 checks.

      Final Pot: $1.15.

      Im Nachhinein finde ich mein Play garnicht gut. In der Situation habe ich mir
      einfach gedacht: "Jetzt habe ich was getroffen, und der Gegner muss ja
      nicht unbedingt die Queen halten.
      " Eigentlich ein typischer Fischgedanke,
      oder? :f_confused:

      ----------Value mit KK----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/686910
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      BB:
      $1.24
      UTG2:
      $4.11
      MP1:
      $2.75
      MP2:
      $0.78
      MP3:
      $5.47
      CO (Hero):
      $2.08
      BU:
      $2.48
      SB:
      $2.63


      Preflop: Hero is CO with K, K.
      2 folds, MP2 calls $0.02, MP3 folds, Hero raises to $0.10, 3 folds, MP2 calls $0.08.

      Flop: ($0.23) 5, 3, 9 (2 players)
      MP2 bets $0.06, Hero raises to $0.34, MP2 calls $0.28.

      Turn: ($0.91) Q (2 players)
      MP2 checks, Hero bets $1.64(All-In), MP2 folds, Hero gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0.91.

      Die Frage, die ich mir hier stelle ist, wie ich die 34 Cents von Villain in den
      Pot bekomme. Am Turn hätte ich auch die Möglichkeit zu checken und das
      Geld am River reinzubekommen.
      Hier ein paar pros und contras für den check behind:
      pro:
      • Das Board ist relativ trocken.
      • Gegen den Stack bin ich sowieso committed, egal wo ich reinstelle
      • Villain könnte mit dem restlichen Stack bluffshoven am River

      contra:
      • Villain wird häufig genug callen, da er sich an den Pot gebunden fühlt
      • Mein Shove könnte wie ein Bluff aussehen für einen schlechten Spieler
    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      Original von Wobbler90


      Eine nett gespielte Hand von einem Vollpfosten hat mir dann auch den
      größten Verlust am heutigen Tag (-2$) eingebracht:

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/686614
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      BU:
      $1.85
      SB:
      $3.00
      BB:
      $2.00
      MP1:
      $3.10
      MP2 (Hero):
      $2.00
      MP3:
      $5.33
      CO:
      $0.89


      Preflop: Hero is MP2 with K, K.
      MP1 calls $0.02, Hero raises to $0.10, 4 folds, BB calls $0.08, MP1 calls $0.08.

      Flop: ($0.31) 6, T, 3 (3 players)
      BB checks, MP1 bets $0.14, Hero raises to $0.54, BB folds, MP1 calls $0.40.

      Turn: ($1.39) 2 (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0.52, MP1 calls $0.52.

      River: ($2.43) 6 (2 players)
      MP1 checks, Hero bets $0.84, MP1 calls $0.84.

      Final Pot: $4.11.
      Results follow:

      Hero shows two pairs, kings and sixes(K K).
      MP1 shows three of a kind, sixes(6 A).

      MP1 wins with three of a kind, sixes(6 A).

      mimimi :D

      du raist den limper. das finde ich schonmal gut, du isolierst dich gegen ihn, mit deiner made hand. multiway ist die hand nichtmehr so viel wert.
      bekommst hier noch einen coldcaller, was natürlich nicht so cool ist.
      flop hast du standardmäßig gespielt. die betsize ist ok.
      ich hoffe du denkst dir auch was dabei ;)
      es gibt nicht viel vor dem du auf dem flop protecten musst, desswegen reichen 50cent vollkommen als valuebet aus.
      am turn liegt mit der 2 ein FD draußen. dass er den backdoorflushdraw hier hält ist aber etwas unwahrscheinlich.
      du entscheidest dich wieder für eine 50cent bet. du und dein gegner sind damit commited. das heißt, dass du am river dein stack kleiner ist als der pot.
      das heißt, dass du auf so ziemlich jede Riverkarte pushen musst.
      A-Karten und :heart: Karten sind zwar hässlich, aber wie gesagt, du bist commited.
      die 6 blankt hier aber so ziemlich. du pusht auf seinen check. das ist auch standard.

      git gespielt, kein kartenglück ;)
    • Hate4Fun
      Hate4Fun
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2011 Beiträge: 1.005
      Hand 1: AQo TPTK am Flop

      Der King in :diamond: am Turn ist hier die schlechteste Karte, die es gibt.
      jeder K in seiner Range hat dich beat. jeder Flush hat dich schon am Turn beat.
      check/fold Turn.

      Hand 2:

      Hier solltest du dir überlegen, warum du cbettest.
      da gibt es bei dem flop ja nur eine einzige möglichkeit, da du nix getroffen hast.
      du cbettest um ihn zum folden zu bringen.
      der flop ist auch ziemlich gut für eine continuationbet. eine overcard und sonst paired. einziger nachteil ist, dass hier ein FD draußen liegt.
      Du bettest ziemlich klein, zu klein!
      du gibst ihm hier perfekte odds um dich zu callen (er brauch hier gerade mal 34,15% equity um dich zu callen, was mit einem FD dick drin ist)
      20cent betten wäre also besser.
      Die T in :club: am Turn ist eine ziemlich gute karte für dich. du machst hier das snd. pair.
      deine turnbet kannst du natürlich damit rechtfertigen, dass du gegen die FD vorn bist und von denen noch value bekommst.

      Das größte Problem in der Hand ist wohl die Position. Du solltest immer darauf achten. Die Continuationbet gelingt gerade IP öfters als OP.
      Aber in dem Spot hätte ich sie auch gemacht.

      Hand 3:

      ich glaube dem fisch ist es ziemlich egal, ob er commited ist oder nicht.
      er wird stur seine hand spielen und nicht auf stacksizes und potgröße achten.
      aber die chance, dass er dich am river callt oder blufft ist natürlich bei ihm ziemlich gering. denn am Turn hat er vielleicht noch ein paar hände, die er am river sehen möchte und dich dann einfach callt.
      check behind wäre auch in ordnung. manchmal blufft er halt am river.
      vielleicht solltest du dir mal folgende idee anhören.
      mir ist es aufgefallen, dass so einen shortstack nicht seinen gesamten stack vor die nase stellen sollte.
      das hat eine etwas einschüchternde wirkung, meiner meinung nach.
      es ist natürlich egal, was du da in den pot setzt, aber in dem fall ist es vielleicht cleverer, ihn damit nicht zu vertreiben.
      bette also einfach 34cent und er callt dich vielleicht.
      ich hab aber auch schon leute gesehen, die 10 cent behind hatten bei einem 1$ pot, den sie nicht gecallt haben.
      also mach dir nichts drauß, wenn die fische zu blöd sind (;
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      Original von Hate4Fun
      Der King in :diamond: am Turn ist hier die schlechteste Karte, die es gibt.
      jeder K in seiner Range hat dich beat. jeder Flush hat dich schon am Turn beat.
      check/fold Turn.
      Ja, wenn ich es recht sehe bin ich gegen die Flop-Callingrange wohl crushed
      am Turn.

      Original von Hate4Fun
      Du bettest ziemlich klein, zu klein!
      Das ist mir wohl so nebenbei passiert. Klar, hier muss ich höher betten:
      • Zwei Spieler sind involviert
      • Der Flushdraw liegt draußen

      Eigentlich kann ich am Turn auch c/f spielen, da die Chance bei zwei Gegnern
      auf eine Queen zu treffen schon gegeben ist und der Call halt entweder von
      der Queen, einem Pocketpair oder einem Draw gemacht wird...
      Ich habe dem Gegner mal auf Gutdünken eine relativ loose Range gegeben:
      JJ-55, AQs+, AdJd, AdTd, A9s, Ad8d, Ad7d, Ad6d, Ad5d, KQs, KdJd, KTs-K9s,
      Kd8d, Q9s+, J9s+, T9s, 9d8d, 8d7d, AQo+, A9o, KQo, K9o, QTo+, JTo

      Gegen diese Range liege ich am Turn trotz second Pair mit 41,64% hinten.

      Original von Hate4Fun
      bette also einfach 34cent und er callt dich vielleicht.
      ich hab aber auch schon leute gesehen, die 10 cent behind hatten bei einem 1$ pot, den sie nicht gecallt haben.
      Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Ich glaube diese Spieler denken, dass
      callen ja ganz nett ist, aber wenns ums Ganze geht, dann ist das Blatt doch
      nicht gut genug. Ich habe es in den heutigen Sessions mal mit centgenauen
      All-Ins versucht, aber auch dort wollen die Fische nicht wirklich callen.
    • Wobbler90
      Wobbler90
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2010 Beiträge: 202
      So, hier noch ein paar Hände:

      ----------AKo----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/687465
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      UTG1:
      $4.86
      UTG2:
      $2.94
      MP1:
      $0.92
      MP2 (Hero):
      $2.00
      MP3:
      $1.78
      CO:
      $0.87
      BU:
      $0.86
      SB:
      $0.92
      BB:
      $2.00


      Preflop: Hero is MP2 with K, A.
      UTG1 calls $0.02, UTG2 calls $0.02, MP1 raises to $0.08, Hero raises to $0.28, 7 folds, MP1 calls $0.20.

      Flop: ($0.63) T, 6, J (2 players)
      MP1 checks, Hero checks.

      Turn: ($0.63) T (2 players)
      MP1 checks, Hero checks.

      River: ($0.63) K (2 players)
      MP1 bets $0.28, Hero calls $0.28.

      Final Pot: $1.19.

      Hier 3bette ich Preflop, da ich dem Gegner durchaus schlechtere Hände auch
      mit in die Range geben und bereit bin für seine Stacksize gegen ihn All-In
      zu kommen. Nachdem Villain callt, stehe ich relativ verloren am Flop da. Eine
      Contibet lasse ich weg, da ich mich mit jeder Bet gegen ihn committe.
      Zum Glück kann ich mir die verbleibenden zwei Karten anschauen und treffe
      meinen King am River. Der Call sollte ok gehen, nachdem der Gegner auf
      den anderen beiden Streets keine Action gemacht hat. Wenn er den King
      am River getroffen hat habe ich ihn außer bei KT und KJ beat.

      ----------Overpair am Flop----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/687467
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      CO:
      $0.96
      BU:
      $3.44
      SB:
      $0.88
      BB (Hero):
      $2.29
      MP3:
      $0.66


      Preflop: Hero is BB with 8, 8.
      MP3 folds, CO calls $0.02, 2 folds, Hero raises to $0.10, CO calls $0.08.

      Flop: ($0.21) 6, 4, 6 (2 players)
      Hero bets $0.14, CO raises to $0.28, Hero folds, CO gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0.35.

      In solchen Situationen bin ich mir alles andere als sicher wie ich handeln
      sollte. Einerseits habe ich hier ein Overpair, andererseits kann Villain hier
      gut mit einem höheren Overpair so spielen. Thoughts?

      ----------QQ----------

      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-converter/687469
      $0.01/$0.02 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      MP1:
      $1.60
      MP2:
      $4.41
      MP3:
      $1.86
      CO:
      $0.80
      BU:
      $2.00
      SB:
      $5.01
      BB (Hero):
      $2.00
      UTG1:
      $0.84
      UTG2:
      $3.37


      Preflop: Hero is BB with Q, Q.
      CO posts deadblind, UTG1 folds, UTG2 calls $0.02, 3 folds, CO checks, 2 folds, Hero raises to $0.12, UTG2 calls $0.10, CO folds.

      Flop: ($0.27) T, K, 8 (2 players)
      Hero bets $0.18, UTG2 raises to $0.36, Hero folds, UTG2 gets uncalled bet back.

      Final Pot: $0.45.

      Same here. Werde ich zu leicht aus Pötten rausgeraist?

      :spade: :heart: :diamond: :club:

      Meine Challenge geht derweil munter weiter. Mit 1434 Händen und $2.16
      Profit habe ich einen großen Teil meiner Handvorgabe erledigt. Heute gehts
      dann auf die Zielgerade.
      Hier noch der aktuelle Graph der Challenge:
    • 1
    • 2