Draw OOP ohne Initiative b/3b?

    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      Hero ($240)
      Villain (CO) ($300)

      Preflop: Hero is BB with T :spade: , A :spade: .
      2 folds, Villain (CO) raises to $12, 2 folds, Hero (BB) calls 8$.

      Flop: ($25) 6 :spade: , 9 :club: , 7 :spade: (2 players)
      Hero bets $20, Villain raises to $65, Hero raises All-In [$228]

      ist ne beispielhand aus dem Big Draw Artikel und an sich ist das ja auch recht gut erläutert, aber eine Frage bleibt halt. Folgendes szenario:


      Hero ($240)
      Villain (CO) ($300)

      Preflop: Hero is BB with 7 :club: , 7 :heart: .
      2 folds, Villain (CO) raises to $12, 2 folds, Hero (BB) calls 8$.

      Flop: ($25) 6 :spade: , 9 :club: , 7 :spade: (2 players)
      Hero ???

      ich checke hier und versuche zu raisen, weil ich hier doch fast immer noch ne nette contibet kriege, genauso auch mit ner Hand wie 67s, aber donken tu ich hu so gut wie NIE und das ist ein problem.
      Wenn ich nur anfange mit draws zu donken, habe ich ja gegen observant opponents keine foldequity, aber wie balance ich das jetzt? Die spielweise ist ja auch für meine sets recht blöd, weil ich oft nicht ausbezahlt werde. Also, wie schaut hier eure line aus, lieber die sets donken oder die suboptimale line mit den draws wählen?
  • 6 Antworten
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Wie ist den deine preflop Politik?

      Es gibt viele Spieler die

      a) gegen ein CO raise aus den Blinds nie callen
      b) gegen einen frühen raise aus den Blinds fast ausschliesslich Paare calle

      Dann entfallen fast alle Draws (da man mit Paaren selten Draws flopt) und die einzige Frage die bleibt ist, wie man Sets und Air (bzw. Underpair) spielt.
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Zum preflopplay
      3bet ich hier eigentlich fast immer(77) gegen co raise
      Ats call/fold und 3bet alles gut

      zum flopplay:

      find ich mit beiden hands bet/push die beste Wahl

      Overpairs raisen uns auf so nem drawy board eigentlich immer wieso sollten wir dann mit set checkraisen?
      Hands wie ak checken auf solchen boards eh recht oft behind.
      Mit bet/push bekommen wir hier unser Geld in den pot, bevor irgendwelche scarecards hitten können.

      Zusätzlich spielen wir unsere draws ja genauso, was es für den Gegner mit seinem Overpair sehr schwer macht.
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      hm, macht sinn, hab bis jetzt noch net wirklich diese donk/push line angewendet. Also vor allem dann eben gegen aggro leute und auf drawheavy boards, bzw ragged boards.
      Auf nem K82 board eher nicht.
      Von der überlegung her richtig?
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ja. Sollte ich auch mal machen, danke für den Thread :)
    • freiburger18
      freiburger18
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 114
      betten und gegen nen nicht zu tightne gegner pushen falls er reraist.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Auf sonem Board gegen aggro Gegner donke ich immer rein.... mit draws, mit sets, manchmal mit gutshots, manchmal mit nichts...