email von ts@pay-pro

    • FriedrichF
      FriedrichF
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2007 Beiträge: 375
      Hi, ich habe heute folgende email bekommen @pay-pro.com">ts@pay-pro.com :

      Nach einer Uebepruefung Ihrer Daten haben wir festgestellt, dass Sie mehrere MONEYBOOKERS-Konten bei uns angemeldet haben. Laut unseren AGBs duerfen Sie nur ein haben. Bitte seien Sie Ihnen dessen stets bewusst, waehlen Sie das Konto, womit Sie weiterspielen moechten und sagen Sie uns bescheid.

      Weiterhin verlnagen wir einen Screenshot des gewuenschten
      MONEYBOOKERS-Accounts:

      - loggen Sie sich ein;
      - druecken Sie die Taste "Druck" (neben F12-Taste);
      - oeffnen Sie ein neues Paint-Dokument (unter "Start" - "Alle Programme"
      - "Zubehoer") und druecken Sie dann die Tasten "Strg" und "v"
      gleichzeitig;
      - speichern Sie diese Information und schicken Sie uns diese Datei als Beilage.

      Wir erwarten Ihre baldige Rueckmeldung.

      Fuer weitere Fragen stehen wir gern zur Verfuegung.

      Mit freundlichen Gruessen,

      Violeta
      Kundenbetreuung zu finanziellen Fragen,
      Pay-Pro

      # Bitte schreiben Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Telefonnummer und Ihren Kontonamen zusammen mit den Dokumenten, die Sie schicken.

      # "Pay - Pro ein Zahlungsdienstleister, welcher im Namen der bwin.party digital entertainment group, die Zahlungsablaeufe der bwin.party's Echtgeldprodukte/ Service ueberschaut"


      ich könnte kochen vor wut. ich weiss nicht für welchem raum die in diesem konkreten fall arbeiten (party, bwin oder was), habe ja selber noch nie mit diesen zu tun gehabt und dann fordern die einfach sofort n screenshot von meinem mbookers account. obv hab ich n $ und € konto um wechselgebühren mit den pokerräumen zu vermeiden. wie soll ich mich entscheiden, welche ich nehme wenn ich nicht mal weiss für welchen raum die arbeiten.

      habe obv ne email zurückgeschrieben, dass ich erstmal wissen will für wen die genau überhaupt arbeiten. finde sowas unmöglich, in so einem sensiblen bereich, schreibt einen nicht mal der pokerraum selber an sondern einfach ne random firma der man dann vertrauen soll??



      hat jemand schonmal mit denen erfahrung gehabt?
  • 1 Antwort