Fragender sucht hilfe

    • Laplace2703
      Laplace2703
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2011 Beiträge: 4
      Hi Leute...
      ich bin recht neu hier, spiele seit jahren mal gelegentlich Poker und wollte mich seitdem ich von anderen Glücksspielen wie Roulette weg bin mich nach einem Spiel/Hobby umsehen bei dem man wirklich chancen auf langfristigen erfolg hat.
      Zumindest mathematisch gesehen, denn dies ist beim Roulette nicht der fall. (War auch eher ein Hobby programme zu schrieben etc.)

      Ich habe mir den Bonus erspielt und zuvor schon bei bet365 gespielt.
      Ich hatte ein ziemlich beschissenes Bankrollmngmt, dennoch gewann ich hoch und verlor All Ins wie, AA und Gegner erhält auf dem River noch seinen fullhouse oder flush. Diese dinge geschene und deshalb sollte man eben ein geeignetes Bankrollm. handhaben.
      Turniere gewann ich oft und im NL kam ich gut weit hoch doch dann kam enie all in bedingung in der ich abfiel.

      Naja nichts desto trotz spiele ich seit ich hier angemeldet bin bei FUll Tilt Poker, ich halte mich strikt an das Bankrollmanagement und das SHC! Dennoch verstehe ich es nicht warum ich bisher jeden buyin verloren habe. Ich spiele mich teilweise auf 6$ hoch an einem NL2 tisch und dann kommen situationen wie ich treffe einen flush direkt auf dem flop und auch noch ein ASS Flush!
      Laut guide will ich den höchgsten gewinn erzielen da ziemlich sicher kein anderer diesen flush hat, ich lasse mich callen und letztenendes erhält mein gegner im all in ein fullhouse auf dem river.
      Weshalb ich jetzt hier schreibe, ich frage mich wirklich ob ich einfach nur ein grottenschlechter pokerspieler bin und nie besser werde, oder ob man wirklich 5 buy ins so vergeigen kann!? Mittlerweile hab ich mit dem anderen Geld ein Turnier gespielt und flog dort auch recht spät raus mit einem all in mit AA gegen QQ und verlor schließlich gegen einen drilling.

      Auch weiß ich nicht welche programme ich benutzen kann um die hände alle auszuwerten ich habe pokertraker und pokeroffice aber alles funktioniert irgendwie nicht so recht, das livetracking funktoniert gar nicht hände speichern tut er bei FTP eh nicht irgendwie nur die von bet365 knnte ich einladen da die gespeichert wurden. Doch die helfen herzlich wenig da ich damals ohne wissen gespielt habe.

      Auch frage ich mich ob NL einfach das falsche für mich ist und ich wohl eher bei FL einsteigen sollte wobei ich finde man lernt auf fehlern eher bei NL als bei FL, da sie ebn dort härter bestraft werden. Genauso verlocken einen die höheren gewinne bei NL.

      Mit freundlichem Gruß

      laplace...
  • 3 Antworten
    • JasonMagnat
      JasonMagnat
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2007 Beiträge: 12
      Das hört sich für mich einfach nach Pech an.
      Solche Donwswings hatte ich auch schon... da kamen auch solche Sachen wie verloren mit AA vs AA.
      Also wenn Du mit AA shippst und dann verlierst, dann ist das einfach Poker. ;)
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      1. Dauerte es lange deinen Text zu lesen, weil du ein echt schlechtes Deutsch zu Papier bringst.

      2. hast du, wenn dein Name auf bet365 der selbe ist wie hier, was ich vorausetzte, dort 6 Turniere gespielt, von denen du nicht eins gewonnen hast. Lügnern helfe ich nicht gern...

      3. Scheinst du wenig bis gar keine Ahnung vom Poker zu haben, wenn du auf der Seite bist, schaue mal nach oben, da steht gleich neben "News", "Strategie". Lies dir die Artikel durch und lerne.

      Das man auf NL2 mal ein paar Stacks verliert ist normal und der Varianz zu verschulden. Ist, nebenbei, auf jedem Limit so.

      Für Pokertracker und solche Programme gibts hier ein Unterforum, musst mal suchen ist schwierig zu finden imo, aber für den der lesen kann, machbar.
    • Laplace2703
      Laplace2703
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2011 Beiträge: 4
      Ich habe turniere oft gewonnen, sicherlich nicht immer erster aber ich wurde ausgezahlt daher meinte ich gewonnen scheint missverstanden zu sein, durch meine wortwahl :)
      Bin mir nicht bewusst ob alles davon auch Turniere waren, es ging beispielsweise einige Male um HeadsUp, halt nur um einen Pot zu spielen oder nur so HeadsUp als Cashgame.
      Das waren dann wohl keine, nur so habe ich mich teilweise wieder hochgespielt.

      Ich würde auch andere nicht als lügner bezeichnen, dass ich hier einen Post stelle hängst wohl ziemlich damit zusammen dass ich hilfe suche und da wär es sehr unangebracht mich besser darzustellen, wozu auch? Damit man mir sagt ich mach alles richtig spiel weiter und verzokk weiter kohle? Dann hätte ich mir den Post auch sparen können!

      Dennoch waren das die "zokkerzeiten", denn ich hatte wie zuvor erwähnt kein Bankrollmanagement oder ähnliches und habe wohl eher durch etwas glück solange bei bet365 durchgehalten.

      Ich sitze täglich in der Strategieabteilung und lese mir zahlreiche artikel durch, meistens scheitert es bei mir am Verhalten NACH dem Flop.
      Mir hat einer ne Nachricht mit einem Artikel geschickt in dem es um "Maniacs" geht die plötzlich von Ihrer spielweise abweichen und sich somit stark selber ins bein schiessen. Daran orientier ich mich mal etwas :)

      Danke für die Antworten.