geblitzt worden was erwartet mich ?

    • H4nZz
      H4nZz
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2010 Beiträge: 277
      bin geblitzt worden war so mit mit irg was zwischen 165 km/h - 175 km/h unterwegs. erlaubt warn 120 auf der autobahn.
      Habs natürlich selber schon ma gegoogelt aber da sagt auch jeder was anderes.
      Hat da irg.wer solides wissen aus erster hand was mich da so erwartet ?

      mfg HanZz
  • 39 Antworten
    • Wirsiing
      Wirsiing
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2010 Beiträge: 3.478
      edit by michimanni
      Bitte unterlasse Spam, den möchten wir hier nicht sehen. Ist doch unnötig, hm? :)
    • TigerT999
      TigerT999
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 395
      http://www.bussgeldkataloge.de/
    • Wirsiing
      Wirsiing
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2010 Beiträge: 3.478
      .
    • FiroX
      FiroX
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2006 Beiträge: 697
      Original von H4nZz
      bin geblitzt worden war so mit mit irg was zwischen 165 km/h - 175 km/h unterwegs. erlaubt warn 120 auf der autobahn.
      Habs natürlich selber schon ma gegoogelt aber da sagt auch jeder was anderes.
      Hat da irg.wer solides wissen aus erster hand was mich da so erwartet ?

      mfg HanZz
      is dat so schwer Bußgeldkatalog bei google einzugeben, dann den ersten Treffer anzuklicken und mal eben nachzuschauen?
    • TigerT999
      TigerT999
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 395
      Original von TigerT999
      http://www.bussgeldkataloge.de/
      Wieso meine Singnatur so blöd dargestellt wird hab ich gesagt!
    • FunkyHunk
      FunkyHunk
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 558
      ein Kumpel wurde auch mal mit ca. 50 zu viel auf der Autobahn geblitzt.

      Kann mich daran erinnern, dass er aufjedenfall 1 Monat Fahrverbot und irgendwas um die 500€ zahlen musste!!!
    • cuQa
      cuQa
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.231
      editiert: Spam entfernt - FRFR
    • GGiant
      GGiant
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 7.119
      ca. 200€ + 1 Monat Fahrverbot
    • sonicbird
      sonicbird
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2010 Beiträge: 1.531
      und tolle bunte punkte in flensburg natürlich :heart:
    • LordAsriel
      LordAsriel
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 893
      wenn dui nach abzug der toleranzen sogar unter 160 bleibst kommste um ein fahrverbot herum. der tacho zeigt das nie genau an
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      Musst i.d.R. noch 3% Toleranz abziehen. In deinem Fall wären das dann ca. 50 km/h zu schnell. Rechne es dir selbst aus ;)

      http://www.weiterhilfe.de/buss_radar/index.php
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      Mal abwarten ob überhaupt was kommt. Viele Fotos können nicht verwertet werden weil sich nicht 100% die Schuldfrage klären lässt.

      Ein Blitzen muss nicht zwangsläufig zur Strafe führen.
    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306
      Original von LordAsriel
      wenn dui nach abzug der toleranzen sogar unter 160 bleibst kommste um ein fahrverbot herum. der tacho zeigt das nie genau an
      Polizei zieht 3% ab als toleranz. Tacho zeigt bei fast allen autos 5-10% mehr an, von dem her denke ich dass op auf jeden fall unter 160 ist.
    • Malone32
      Malone32
      Gold
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 2.860
      Original von FunkyHunk
      ein Kumpel wurde auch mal mit ca. 50 zu viel auf der Autobahn geblitzt.

      Kann mich daran erinnern, dass er aufjedenfall 1 Monat Fahrverbot und irgendwas um die 500€ zahlen musste!!!
      bin vor 4 Jahren selber mal mit 175km/h (bei erlaubten 120km/h) geblitzt worden. Kostete 100€ und einen Monat den Führerschein.
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      mach ihm da mal keine großen hoffnungen, clamaran. wenns nicht sicher ist, dann stehen die beamten gerne zum Abgleich vor der Tür. Und wenn der Vergleich nichts bringt und man als Halter abstreitet das zu sein, dann kommen die üblichen Fragen. Insbesondere natürlich: Wer hats denn dann gefahren? Hat sonst jemand einen Schlüssel zum Fahrzeug?
      Und wenn das alles nichts bringt, dann wird der Halter üblicherweise stets verpflichtet, ein langfristiges, detailliertes Fahrtenbuch zu führen. Ist auch nicht unbedingt ne Wonne.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      außerhalb geschlossener Ortschaften (z.B. Landstraße, Autobahn, auch in Baustellen)
      [...]
      31-40 km/h 120,- EUR, 3 Punkte
      41-50 km/h 160,- EUR, 3 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
      51-60 km/h 280,- EUR, 4 Punkte, 2 Monate Fahrverbot
      [...]
      Toleranz, vom gemessenen Wert abgezogen: meist 3 km/h bei weniger als 100 km/h, darüber 3%.
      Im Normalfall zeigt der Tachometer des Autos mehr an als die tatsächliche Geschwindigkeit.

      Dazu kommt noch Bearbeitungsgebühr (i. d. R. € 23,50).
    • Clamaran81
      Clamaran81
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2010 Beiträge: 1.300
      Original von Tezet
      mach ihm da mal keine großen hoffnungen, clamaran. wenns nicht sicher ist, dann stehen die beamten gerne zum Abgleich vor der Tür. Und wenn der Vergleich nichts bringt und man als Halter abstreitet das zu sein, dann kommen die üblichen Fragen. Insbesondere natürlich: Wer hats denn dann gefahren? Hat sonst jemand einen Schlüssel zum Fahrzeug?
      Und wenn das alles nichts bringt, dann wird der Halter üblicherweise stets verpflichtet, ein langfristiges, detailliertes Fahrtenbuch zu führen. Ist auch nicht unbedingt ne Wonne.
      Es muss z.B. nur ein zweites Auto am Foto zu sehen sein, auf Autobahnen kommt das sehr oft vor. Somit können die nicht mehr 100% beweisen wer der Auslöser war. Ich würde mir jetzt mal keinen Kopf deswegen machen. Man kann nichts mehr daran ändern was jetzt passiert.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Wird sich wohl zwischen den beiden entscheiden:

      31-40 km/h 120,- EUR, 3 Punkte
      41-50 km/h 160,- EUR, 3 Punkte, 1 Monat Fahrverbot

      170Km/h aufm Tacho sind so 160-165Km/h Realgeschwindigkeit abzüglich 3%, also 155-160 Km/h.
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Original von Clamaran81
      Original von Tezet
      mach ihm da mal keine großen hoffnungen, clamaran. wenns nicht sicher ist, dann stehen die beamten gerne zum Abgleich vor der Tür. Und wenn der Vergleich nichts bringt und man als Halter abstreitet das zu sein, dann kommen die üblichen Fragen. Insbesondere natürlich: Wer hats denn dann gefahren? Hat sonst jemand einen Schlüssel zum Fahrzeug?
      Und wenn das alles nichts bringt, dann wird der Halter üblicherweise stets verpflichtet, ein langfristiges, detailliertes Fahrtenbuch zu führen. Ist auch nicht unbedingt ne Wonne.
      Es muss z.B. nur ein zweites Auto am Foto zu sehen sein, auf Autobahnen kommt das sehr oft vor. Somit können die nicht mehr 100% beweisen wer der Auslöser war. Ich würde mir jetzt mal keinen Kopf deswegen machen. Man kann nichts mehr daran ändern was jetzt passiert.
      Entschuldige. Aber das ist doch sehr vage. Je nach Art der Blitzer, und die aktuellen sind da recht präzise, lässt sich durch die Auslösezeit beim Foto sehr genau feststellen, welches Auto in Frage kommt. Gerade auf der Autobahn, wo Fahrzeugabstände ein wenig größer sind als auf anderen Straßen, lässt sich das besser bestimmen.
    • 1
    • 2