9er knockout sngs (stars)

    • drhooouse
      drhooouse
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2010 Beiträge: 352
      hi, spielt einer von euch auf den micros die 9er knockout sngs oder hat sie schon geschlagen? finde keinen content dazu, wie man sein Spiel auf das knockout system anpassen sollte.. spiel die aber lieber als normale sngs^^
  • 20 Antworten
    • DrFaust19
      DrFaust19
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 2.059
      Ich hab die gespielt, lassen sich normal wie 9er FR spielen, der Unterschied ist nur, das dort noch mehr Fische herumblubbern^^ In meinem Blog ist auch ein passender Graph dazu (ok, miniSS)
    • B3nniCa5h
      B3nniCa5h
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 880
      Servus,spiele auch die Knockout´s.
      Habe die 1.40$er bzw. jetzt 1.43$er geschlagen(BR für 4.13$er erwirtschaftet) und spiele zur zeit noch die 4.13$er und schlage die auch,bis jetzt...(habe schon wieder die BR für nächst größere BI)...bin aber noch am ss aufbauen.

      Spielen tust du die hauptsächlich wie die normalen,musst aber teilweise in manchen Händen mmn neu evaluieren was den "EV" angeht,wenns darum geht ne Bounty zu jagen.

      Finde die KO´s auch fischiger...

      Wenn de noch fragen hast,raus damit.


      MfG
    • Damaxxx
      Damaxxx
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2007 Beiträge: 982
      Habe die jetzt auch seit 2 Wochen angetestet( 3.50$), habe jetzt zwar noch nicht so die Samplesize. Aber nach knapp 150 Stück muss ich sagen, das die mir sehr gut gefallen.
      Bisher finde ich die gut schlagbar und die Varianz scheint dort auch nicht so hoch zu sein, da man ja, selbst wenn man nicht ITM kommt, evtl noch 1-2 KO's mitnimmt.
    • B3nniCa5h
      B3nniCa5h
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2010 Beiträge: 880
      Keine angst,die Varianz kommt noch auf die passende ss!
      Ich hab jetzt mehr als 2000 sng's von den 3.50ern gespielt und die letzten 200 SnG's waren schon sehr swingy und ich laufe gerade 25 BI unter EV.
      Muss dazu sagen,das ich die Turbo Ko's Spiele.
      Und in Kombination mit den 7$ Ko's ist es bei mir schon manchmal echt extrem.
    • krustenkaese
      krustenkaese
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 243
      ist das eigentlich nur ne "geschmackssache", oder gibt es unterschiede zwischen den "normalen" und turbo tischen ??
      superturbo ist klar...

      danke !!!
    • Pipesmoker
      Pipesmoker
      Global
      Dabei seit: 10.01.2010 Beiträge: 4.251
      Na, das will ich doch meinen, dass dort ein grosser Unterschied besteht.

      Bei den normalen SNGs steigen die Blinds alle 10 Minuten, bei den Turbos alle 5 Minuten. Man ist also recht flott in der "Push or fold"-Phase. Wenn man die ganz gut beherrscht, lässt sich mit den Turbos in kürzerer Zeit eigentlich noch eine bessere ROI rausholen (wenn man die Varianz aushalten kann).
    • 19Brian91
      19Brian91
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2009 Beiträge: 1.955
      Original von Pipesmoker
      Na, das will ich doch meinen, dass dort ein grosser Unterschied besteht.

      Bei den normalen SNGs steigen die Blinds alle 10 Minuten, bei den Turbos alle 5 Minuten. Man ist also recht flott in der "Push or fold"-Phase. Wenn man die ganz gut beherrscht, lässt sich mit den Turbos in kürzerer Zeit eigentlich noch eine bessere ROI rausholen (wenn man die Varianz aushalten kann).
      Quatsch!
      Der ROI wird kleiner sein, aber die hourly könnte dafür trotzdem steigen, da du natürlich auch mehr Games schaffst.
    • Pipesmoker
      Pipesmoker
      Global
      Dabei seit: 10.01.2010 Beiträge: 4.251
      Oops, du hast natürlich recht. Hatte beim Schreiben aber gerade ein paar Turniere am laufen. *Schäm*
    • krustenkaese
      krustenkaese
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 243
      danke euch.
      ich sollte erstmal die non turbos spielen.

      =)
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Hier gibts ein Video von Moshman zu Bounty SnGs ab Gold:

      Beating Bounty SnGs
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von drhooouse
      hi, spielt einer von euch auf den micros die 9er knockout sngs oder hat sie schon geschlagen? finde keinen content dazu, wie man sein Spiel auf das knockout system anpassen sollte.. spiel die aber lieber als normale sngs^^
      Musst halt beachten, dass sich der EV von All-in-Situationen ändert, da du etwas lighter ein Small-Stack-All-in callen kannst, während du beim Push gegen einen Bigstack aufpassen musst, da der dich eben auch lighter called wegen der Bounty.

      Dazu kommt dann noch, dass die Bubble meist nicht ganz solange dauert und man noch stärker als normal auf Sieg spielen sollte(Sieg gibt ja 2 Bountys zusätzlich, das macht den Sprung schon größer).

      Mehr muss man eigentlich nicht beachten, auf den Micros wird halt massiv looser gespielt als an den regular Tischen.
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      Original von FiftyBlume
      Original von drhooouse
      hi, spielt einer von euch auf den micros die 9er knockout sngs oder hat sie schon geschlagen? finde keinen content dazu, wie man sein Spiel auf das knockout system anpassen sollte.. spiel die aber lieber als normale sngs^^
      Musst halt beachten, dass sich der EV von All-in-Situationen ändert, da du etwas lighter ein Small-Stack-All-in callen kannst, während du beim Push gegen einen Bigstack aufpassen musst, da der dich eben auch lighter called wegen der Bounty.

      Dazu kommt dann noch, dass die Bubble meist nicht ganz solange dauert und man noch stärker als normal auf Sieg spielen sollte(Sieg gibt ja 2 Bountys zusätzlich, das macht den Sprung schon größer).

      Mehr muss man eigentlich nicht beachten, auf den Micros wird halt massiv looser gespielt als an den regular Tischen.
      Mich würde das ein wenig näher interessieren, wieviel looser man pushen/ callen kann/darf.

      Im Wiz kann man die Dinger - soweit ich gesehen habe - nicht einstellen, Content gibt's auch fast nix.

      Rein gefühlsmässig würde ich fast sagen, dass man nicht so ein Riesengewicht auf die Bountys legen sollte, d.h. bei zu loosen Pushs/Calls wird das Ganze schnell auch -EV.
      Ich denke, mit ICM für normale 9Man macht man keinen Riesenfehler.

      Würde aber gern auch andere Meinungen hören...
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von papito84
      Original von FiftyBlume
      Original von drhooouse
      hi, spielt einer von euch auf den micros die 9er knockout sngs oder hat sie schon geschlagen? finde keinen content dazu, wie man sein Spiel auf das knockout system anpassen sollte.. spiel die aber lieber als normale sngs^^
      Musst halt beachten, dass sich der EV von All-in-Situationen ändert, da du etwas lighter ein Small-Stack-All-in callen kannst, während du beim Push gegen einen Bigstack aufpassen musst, da der dich eben auch lighter called wegen der Bounty.

      Dazu kommt dann noch, dass die Bubble meist nicht ganz solange dauert und man noch stärker als normal auf Sieg spielen sollte(Sieg gibt ja 2 Bountys zusätzlich, das macht den Sprung schon größer).

      Mehr muss man eigentlich nicht beachten, auf den Micros wird halt massiv looser gespielt als an den regular Tischen.
      Mich würde das ein wenig näher interessieren, wieviel looser man pushen/ callen kann/darf.

      Im Wiz kann man die Dinger - soweit ich gesehen habe - nicht einstellen, Content gibt's auch fast nix.

      Rein gefühlsmässig würde ich fast sagen, dass man nicht so ein Riesengewicht auf die Bountys legen sollte, d.h. bei zu loosen Pushs/Calls wird das Ganze schnell auch -EV.
      Ich denke, mit ICM für normale 9Man macht man keinen Riesenfehler.

      Würde aber gern auch andere Meinungen hören...
      ICM kannst du zumindest so anpassen, dass du zwei Bountys für den ersten Platz draufpackst.

      Die Bounty hat Auswirkungen auf die Equity für zwei Situationen:
      -Push gegen Smallstacks
      -Call von Pushes von Smallstacks

      Wichtig wird das insbesondere dann, wenn der mögliche Gewinn der Hand wenig Equity bringt.


      Natürlich sind die Bountys nicht alles, aber es spielt halt eine nicht zu utnerschätzende Rolle und v.a. ändern sich die Ranges der meisten Spieler massiv.
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      ....z.B. mal diese Hand.

      Der Wiz sagt, dieser Call wird praktisch nie gut, bei normalen 50-30-20.

      Mit Bounty ist das aber m.E. ein Snapcall.


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $150(BB) Replayer
      SB ($4,210)
      Hero ($4,570)
      UTG ($1,860)
      CO ($2,065)
      BTN ($795)

      Dealt to Hero 5:diamond: 7:diamond:

      fold, fold, BTN raises to $795 (AI), fold, [color=red]Hero
    • DorfDisko
      DorfDisko
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2009 Beiträge: 248
      hab gerade nen thread im stars forum aufgemacht, weil ich dort nichts zu dem thema gefunden hatte. hab ne ganze zeit die KOs gespielt und seitdem ich ne weile kaum gespielt hab nun mal auf die Regulars umgestiegen. frag mich auch was lukrativer ist, auch im anbetracht des effektiven rake. bei KOs ist der ja auch geringer im Verhältnis zum Buy-In.

      nun ist es allerdings so, spiele auf den Micros zwar schon mit positivem ROI, aber erst seit kurzem befasse ich mich mal wieder mehr mit Theorie und versuche nun endlich mal ein gutes Gefühl für ICM zu entwickeln indem ich auch den SNG Wiz benutze etc. Habe hier jetzt schon gelesen, dass sich die Equity zum Teil schon unterscheidet zu Regulars in manchen Situationen. Frage mich nun ob ich allein um ICM besser zu verinnerlichen dann doch erstmal bei den Regulars bleiben sollte... Oder ist dieser Gedanke gerade totaler Quatsch!?
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Original von DorfDisko
      hab gerade nen thread im stars forum aufgemacht, weil ich dort nichts zu dem thema gefunden hatte. hab ne ganze zeit die KOs gespielt und seitdem ich ne weile kaum gespielt hab nun mal auf die Regulars umgestiegen. frag mich auch was lukrativer ist, auch im anbetracht des effektiven rake. bei KOs ist der ja auch geringer im Verhältnis zum Buy-In.

      nun ist es allerdings so, spiele auf den Micros zwar schon mit positivem ROI, aber erst seit kurzem befasse ich mich mal wieder mehr mit Theorie und versuche nun endlich mal ein gutes Gefühl für ICM zu entwickeln indem ich auch den SNG Wiz benutze etc. Habe hier jetzt schon gelesen, dass sich die Equity zum Teil schon unterscheidet zu Regulars in manchen Situationen. Frage mich nun ob ich allein um ICM besser zu verinnerlichen dann doch erstmal bei den Regulars bleiben sollte... Oder ist dieser Gedanke gerade totaler Quatsch!?
      Ja, um ICM zu lernen, ist es besser erstmal normale SnGs zu spielen, da Bounty SnGs sich schon teilweise stark von normalen unterscheiden.
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      [quote]Original von papito84
      ....z.B. mal diese Hand.

      Der Wiz sagt, dieser Call wird praktisch nie gut, bei normalen 50-30-20.

      Mit Bounty ist das aber m.E. ein Snapcall.


      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $150(BB) Replayer
      SB ($4,210)
      Hero ($4,570)
      UTG ($1,860)
      CO ($2,065)
      BTN ($795)

      Dealt to Hero 5:diamond: 7:diamond:

      fold, fold, BTN raises to $795 (AI), fold, [color=red]Hero[/quote]Ja mit Bounty ein klarer Call.

      BTW ist es gerade in Bounty SnGs sehr wichtig einen großen Stack aufzubauen, damit man im Future Game auch in der Lage ist möglichst viele Bounties zu kassieren ;)
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von DorfDisko
      hab gerade nen thread im stars forum aufgemacht, weil ich dort nichts zu dem thema gefunden hatte. hab ne ganze zeit die KOs gespielt und seitdem ich ne weile kaum gespielt hab nun mal auf die Regulars umgestiegen. frag mich auch was lukrativer ist, auch im anbetracht des effektiven rake. bei KOs ist der ja auch geringer im Verhältnis zum Buy-In.

      nun ist es allerdings so, spiele auf den Micros zwar schon mit positivem ROI, aber erst seit kurzem befasse ich mich mal wieder mehr mit Theorie und versuche nun endlich mal ein gutes Gefühl für ICM zu entwickeln indem ich auch den SNG Wiz benutze etc. Habe hier jetzt schon gelesen, dass sich die Equity zum Teil schon unterscheidet zu Regulars in manchen Situationen. Frage mich nun ob ich allein um ICM besser zu verinnerlichen dann doch erstmal bei den Regulars bleiben sollte... Oder ist dieser Gedanke gerade totaler Quatsch!?
      Wenn du Future Game Aspekte außer Acht lässt, dann müsste vereinfacht gelten:

      $EV(ICM) + $EV(Bounty) = $EV(Situation)


      Auf das Beispiel von Papito bezogen:

      Nach ICM braucht man ~50% bei ner Auszahlungsstruktur von 52,5/28,5/19 wie sie für Knockouts typisch ist.

      Die Equity, entspricht in etwa 2 Bountys.

      Möglicher Gewinn ist 1 Bounty.

      $EV(ICM)= 2 * Bounty * wsk(gewinn) - 2* Bounty * wsk(verlieren)
      $EV(Bounty)= 1 * Bounty * wsk(gewinn)

      $EV(Gesamt) = 3 * Bounty * wsk(gewinn) - 2 * Bounty * wsk(verlieren)
      $EV(Gesamt) = 3 Bounty * wsk(gewinn) - 2* Bounty + 2* Bounty * wsk(gewinn)

      => 5 * Bounty * wsk(gewinn) - 2*Bounty

      Break-even: wks(gewinn) = 40%

      Das heißt also, dass man auch mit Händen callen kann, die 40% gegen die Range des Shovers haben.

      Dafür wiederum müsste der BTN hier ~75% seiner Hände shoven.


      Kurz:
      nach ICM ist das Beispiel bei Bountys ein Call, wenn die BTN-Range hier >75% ist.


      P.S.:
      Meinungen zu der Berechnung sind gern gesehen^^

      edit:
      Jay, wenn du Future Game außer Acht lässt, dann ist es aber kein SnapCall oder?
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Ohne Bounty ist das meistens ein Fold, es sei denn der BU pusht hier 65% oder mehr...
    • 1
    • 2