Meinungen zur SSS (reagieren auf raises hinter euch)

    • Pokerbunny
      Pokerbunny
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 29
      Reagieren auf Raises hinter dir

      Ist dein Stack mindestens doppelt so groß, wie dein ursprünglicher Raise, aber nicht mehr als fünfmal so groß, so gehst du All-In mit AA- TT, AKs - AQs und AKo.


      also man sitz ja anfangs mit 20BB am tisch und wenn man jetzt von einem standard raise ausgeht von 4BB, dann hat man wenn jemand reraist nie mehr als das 4 fache des raises was man vorher gemacht hat, und das heisst man soll dann immer pushen mit den händen was oben aufgeführt sind, was ich aber mit TT und AQs zum beispiel einfach zu loose finde, ausser man hat gute reads oder hat nur noch einen sehr kleinen stack oder so, aber mit 16BB rest das zu callen ist denke ich nicht sehr +EV, und deswegen meine frage wie ihr das händelt?
  • 7 Antworten
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Liebes Bunny,

      genau DAS ist auch für mich momentan DIE Frage überhaupt. Vielleicht helfen Dir folgende Anmerkungen:

      - Wenn Du schon geraist hast, reichen Dir z.B. mit AK 40% (erfundene Zahl) Siegwahrscheinlichkeit, damit Dein AI profitabel wird. Das Geld im Pot wäre sonst weg.

      - Mit TT würde ich auch nicht unbedingt AI gehen, außer der Reststack ist nicht mehr als 2x so groß wie der Raise.

      - Hände, die man zu Stealzwecken geraist hat oder die per se zu schwach für ein All In sind (KQ z.B.), werden (wie man nachlesen kann) z.b. eher selten gepusht (call und raise0 hände z.b. gar net).
    • Humlae
      Humlae
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 8
      Mal ne frage, ich wollte jetzt nicht einen ganzen Thread aufmachen wegen einer Frage.
      Und zwar, was heisst "ev" ?
      Bin Anfänger und würde es gern wissen, habe das ganze forum durchsucht aber nichts gefunden..
      MfG
    • mukzr
      mukzr
      Black
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 8.922
      +ev bedeutet einfach dass du auf lange sicht mit zb. dem push gewinn machst
      - ev bedeutet ... na wie sollte es anders sein ... das gegenteil.

      wie die berechnung etc. genau aussieht, weiss ich auch ned 100% aber ich verstehs, wenns einer postet :P

      (: mukzr
    • JamesFirst
      JamesFirst
      Gold
      Dabei seit: 07.11.2006 Beiträge: 6.071
      oder einfach mal das glossar benutzen

      "EV
      EV = expected value/Erwartungswert. Die Menge an Geld/Chips die man im Durchschnitt mit einem bestimmten Move beim Poker gewinnt. Beispiel: Angenommen um die nächste Karte zu sehen muss ich eine Bet von $10 callen in einem $50 Pot. In 25% der Fälle kommt die Karte die mir zur Sieger Hand fehlt. 3 von 4 mal werde ich diese Karte nicht bekommen und verliere jedesmal $10 also insgesamt $30. Aber das 4te Mal kommt die entscheidende Karte und ich gewinne $50. Mein totaler Gewinn über diese 4 Hände ist also $50 - $30 = $20. Im Schnitt mach ich also mit dem call $5 gewinn. Das heißt mein positiver Erwartungswert für diesen Call ist $5."
    • Humlae
      Humlae
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 8
      Ok danke dir habs im Glossar garnicht gesehen.
      Vielleicht waren es auch nur zu viele Begriffe :D
    • dabunni
      dabunni
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 259
      Nochmal zum eigentlichen Thema!

      Du musst das ganze ganz einfach etwas präzisieren! Dann fällt die Preflop entscheidung sehr viel leichter!
      Ich kann nur den Artikel "wie spiele ich gegen andere SSSS" im Silber Bereich empfehlen! Da steht das ganze wirklich sehr gut beschrieben!
      Das kann man dann natürlich auch etwas auf die BSSS übertragen!
      Dann wirst du erkennen das du AQ oder TT seltener pushen musst!
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Was tun bei Reraise Preflop? (SSS)