Gute Tipps für eine Feier

    • ivoz
      ivoz
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 500
      Hi, werde in ca 2 Wochen eine Geburtstagsfeier zu Hause veranstalten.
      Es werden um die 15 Personen kommen, Frau-Mann-Verhältnis ist ausgeglichen, vieleicht ein bisschen mehr Kerle. Alter der Beteiligten 21-27.


      Würd mich freuen wenn ihr positive und negative Erfahrungen, in Sachen Essen,Getränke, lustige (Trink)-Spiele etc., von eigenen oder besuchten Partys postet.

      Hatte schon überlegt Cocktails für den Abend zu mixen, für die Männer paar besondere Biermarken zu besorgen, allgemein ein breitgefächertes Angebot an Getränken bereit zu stellen. Und hab z.B. schon von Bekannten gehört dass so ein Kinderspiel LoopingLui als Trinkspiel sehr lustig wäre.

      Postet einfach mal was euch auf Partys mal sehr gut gefallen hat oder gebt mir neue Denkanstöße.



      Danke
  • 25 Antworten
    • backspin55
      backspin55
      Black
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 3.004
      gute musik, bissl was zum futtern und viel alkohol. rest geht von ganz alleine. :D

      cocktails sind ne gute idee. hab ich auch schon gemacht.
    • Buzzersfinest
      Buzzersfinest
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 143
      hi
      deine ideen sind soweit eigentlich gut...
      ansonsten find ich auch gute musik eine wichtige sache. stell eine gute playlist zusammen oder vielleicht kannst du einen kumpel bitten aufzulegen, derjenige sollte natürlich gute musikkentnisse etc haben...

      looping lui ist der hammer :D
      das kommt wirklich sehr gut auf partys an und hebt schnell die stimmung an wenn mans als trinkspiel spielt ;)
    • SSvvBB
      SSvvBB
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2009 Beiträge: 97
      Original von Buzzersfinest
      hi
      deine ideen sind soweit eigentlich gut...
      ansonsten find ich auch gute musik eine wichtige sache. stell eine gute playlist zusammen oder vielleicht kannst du einen kumpel bitten aufzulegen, derjenige sollte natürlich gute musikkentnisse etc haben...

      looping lui ist der hammer :D
      das kommt wirklich sehr gut auf partys an und hebt schnell die stimmung an wenn mans als trinkspiel spielt ;)
      ich liieeeeb looping luie
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      bouletten und roster ! go 4 it
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.482
      Looping Luie ist schonmal 'ne sehr gute Idee.

      Motto-Party? War letztens auf einem Mafia-Geburtstag, war recht cool und kam auch allgemein sehr gut an.
    • HaenschenKlein
      HaenschenKlein
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2008 Beiträge: 10.890
      Hi,
      es macht immer tierischen Spaß, am Ende des Abends den besoffensten der Anwesenden durchs Tshirt und Jeans an die Gartenbank fest zu tackern.

      Video vom aufwachen please.

      Gruß,
      HK
    • MiepdiBiepdi
      MiepdiBiepdi
      Black
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 658
      Original von ivoz

      ...
      Hatte schon überlegt Cocktails für den Abend zu mixen, für die Männer paar besondere Biermarken zu besorgen, allgemein ein breitgefächertes Angebot an Getränken bereit zu stellen.
      ...

      Danke
      Cocktails für die Frauen klingt doch gut- Ein Bierfass ist auch immer ne gute Sache! Würde ich den "besonderen" Biermarkenauf jeden Fall vorziehen.
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.810
      Original von HaenschenKlein
      Hi,
      es macht immer tierischen Spaß, am Ende des Abends den besoffensten der Anwesenden durchs Tshirt und Jeans an die Gartenbank fest zu tackern.

      Video vom aufwachen please.

      Gruß,
      HK
      this :heart:
    • Hiob07
      Hiob07
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 1.270
      Als Essen ist Chili con carne sehr gut geeignet. Nicht zu teuer selbst bei großer Personenzahl, schmeckt den meisten und kein enormer Aufwand.

      Paar Weiber en Salat machen und mitbringen lassen :D

      Im Voraus vllt Leuten, die weiter weg wohnen oder so, anbieten, dass die bei dir schlafen können.

      Ansonsten checken wie viele fahren bzw kein Alk trinken, damit du davon auch ausreichend besorgst (wird oft unterschätzt).

      Nachbarn im Mehrfamilienhaus auch 1-2 Tage vorher Bescheid geben wegen der Party. Aber auch dann ab 0 Uhr oder so bissel Rücksicht zeigen und Musik auf Zimmerlautstärke runterschrauben.

      Genug Feuerzeuge, Aschenbecher und Flaschenöffner vorrätig haben
    • Apep
      Apep
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2007 Beiträge: 1.670
      Es kommt natürlich immer auf den Feierstil der Gäste an. Meine Erfahrung ist aber, dass man möglichst viel des regional beliebtesten Biers dahaben sollte. Faustregel: Überleg dir, wieviel maximal getrunken wird und kauf eine Kiste mehr. Wenn das Bier aus ist, ist die Party aus.

      Frauen mögen Sekt. Ausnahmen sind seltener als Männer, die Sekt mögen. Es muss nichts besonders Gutes sein, das weiß sowieso kaum jemand zu schätzen. Frag die Mädels am besten, was sie gerne trinken, und kauf genau das, selbst wenn es Asti ist.

      Cocktails machen schnell gut betrunken, aber verursachen irrsinnigen Schweinkram (auch wenn überhaupt keine Zutaten dabei sind, von denen man das erwarten würde). Das musst du selber wissen, was du da verkraften kannst.

      Spiele kannst du vorbereiten und dann vorschlagen, wenn die Party etwas lahmt, solltest sie aber auf keinen Fall unbedingt durchziehen wollen. Ein krampfhaft durchgedrücktes Programm macht keinen Spaß, egal wie viel Mühe sich der Gastgeber damit gegeben hat.

      Musik ist extrem wichtig. Verscheuche jeden von der Anlage, der Scheiße anmacht, die keiner hören will! Keine Ausnahmen! Du solltest gut wissen, was deine Gäste mögen und kennen(!) und alles andere vermeiden. Eine Party ist nicht der richtige Ort, um mit Nischenmusik oder tollen neuen Bands zu missionieren.

      Großartig ist es, wenn man spät am Abend noch etwas zu Essen findet. Das spricht deutlich für ein kaltes Buffet (Salate, Frikadellen, Baguette...). Im Prinzip reicht aber auch ein großer(!) Vorrat an Chips.

      Nimm dich selber und deine Planungen nicht zu wichtig! Das ist kein Kindergeburtstag, wo du die Meute bespaßen musst. Die sollten alle schon selber wissen, wie man feiert. Sei einfach auf möglichst viele Bedürfnisse vorbereitet!
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Mehr kaufen als man braucht...weiß ja nicht wie viel ihr normalerweise trinkt, aber ich denke 8-9 Kästen und 6-7 Flaschen Schnaps würde ich holen(is ja nich schlimm, wenn was überbleibt).

      Bei den Frauen vorher nachfragen ;-)


      Trinkspiel:
      Käptn Böff, Meiern, Kartenblasen sind ja "normal".....wenns schnell gehen soll, dann Trinkroulette, Hälfte trinkt bei Grün, der Rest bei Rot, bei Null trinken alle(Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, man könnte auch sagen: Ich setz 2 Kurze auf meine Farbe, wenn die andere kommt, darf ich dann einmal aussetzen...etc.)
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Original von Apep
      Großartig ist es, wenn man spät am Abend noch etwas zu Essen findet.
      :]
      Normalerweise kriege ich gegen 0100 noch mal Hunger und fange an zu essen, zumindest auf guten Partys ;)
      Außerdem kann essen den Alkoholkonsum dämpfen und wieder etwas fitter machen.

      Cocktails haben zusätzlich den Nachteil, dass jemand sie machen muss. Wahrscheinlich steht dann einer die meiste Zeit rum und macht Cocktails, für einfache Cocktails, die jeder selber machen kann, lohnt sich kaum der Aufwand und man hat Sirup übrig, den man im Nachhinein nur wegschmeisst.
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Von Cocktails würde ich an dem Abend auch die Finger lassen. Zum einen machen die eine Riesen Sauserei, zum anderen müsste man eigentlich den ganzen Abend jemanden hinter die Theke stellen um diese mixen zu lassen. Wenn du eine gewisse Auswahl in das Cocktail-Sortiment bringen willst bist du ganz schnell einen Haufen Kohle los und hast am Ende 10 angefangene Sirup- und Schnapsflaschen rumstehen. Zumal man ab einem gewissem Pegel sowieso nur noch alles wild zusammenmischt und anschließend wegschüttet weils zum brechen schmeckt...

      Besser ist es hier vielleicht bereits fertig gemixte Sachen zu kaufen oder für die Mädels eben besser en zwei Kisten Sekt hinzustellen.

      Essen ist ein wichtiger Punkt, so ein Mitternachtssnack ist immer was feines. :f_love: Chilli ist schnell gemacht und kann den ganzen Abend verputzt werden. En paar chips und Knabberein sind auch nicht verkehrt müssen aber am nächsten Morgen wieder in großer Anzahl vom Boden aufgewischt werden..

      Wichtig: Nicht an den Getränken sparen! Wenn du da mit 2 Kisten Öttinger Radler und 3 Flaschen Kaliskaya Wodka versuchst Stimung in die Bude zu bringe wirste schnell scheitern.. Viele Getränkemärkte bieten hier auch Ware auf Kommission an, dann kannste im Zweifelsfall immer noch was zuviel gekauftes zurückgeben.

      Musik ist gerade im späterem Partyverlauf immer wichtig. Lass da bloß keinen an der Anlage rumpfuschen: Wenn die Musik scheisse wird, dann verlassen die Leute die Party ganz flott. Vielleicht haste ja nen Kumpel der den HobbyDJ spielt. ;)
    • zerocool
      zerocool
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 126
      Also ich würde ja nicht alle komplett selbst versorgen wollen, geht doch meist ganz schön ins Geld, meine Erfahrung nach reichen 4-5 Kästen Bier, 1-2 Flaschen hartes und irgendwas für die Mädels, kommt halt auf die Mädels an. Wie oben schon von anderer Stelle erwähnt befragst du Sie einfach mal.

      Zwecks Essen musst du sehen ob und was du anbieten willst, je nach Location lohnt sich eigentlich immer das gute alte Grillen, denn da kann man auch gut die Gäste mit einspannen, Salate, Würstchen mitbringen ect. .

      Und zu den Getränken sag einfach allen o. nur denen mit den du nicht super dicke bist, das sie dir nichts schenken sollen sondern einfach mitbringen sollen was sie selber gerne trinken. Hat bei mir bis jetzt immer gereicht, also 4- 5 Kästen und dann was so mitgebracht wurden (auch bei mehr als 50 Personen) und ist in der Regeln noch ordentlich was für die Aufräumhelfer bzw. als Kontermittel für die Übernachtungsgäste übrig geblieben.

      EDIT:
      Zu Cocktails: Solltest mit ordentlich Resten in Form von Obst rechnen. Ich würde wenn dann nur ein zwei Sachen anbieten. Calpi ist eigentlich recht beliebt und einfach und schnell zubereitet solltest dir halt nur nen guten Cachaça besorgen(kann z.B. nur von Pitu abraten ist in etwa wie Jim Beam bei Whiskey/ CanaRio kann ich nur empfehlen). Mojito ist in etwa das gleiche und Margaritas kann man in rauen Mengen vorproduzieren.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Anstatt Cocktails lieber eine Bowle oder etwas in der Richtung.
      Bei uns gab es mal "westfälisch Milch", das ist Maracujasaft, Korn und Milch oder Sahne.
      Schmeckt wie Split, kann aber bei höheren Temperaturen vielleicht etwas problematisch sein.
    • icanhazit
      icanhazit
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2009 Beiträge: 8.051
      editiert: So ein schöner Thread bisher, da lassen wir den Spam bitte draußen! - FRFR
    • magii
      magii
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 4.076
      hab Silvester 2010 bei mir zuhaus gefeiert unter dem Motto: Beach Party. Dresscode natürlich Badeshort und Bikini.. Ab 12 Uhr mittags die Heizungen auf volle Pulle, ne Bar gebaut, Sand, Cocktails usw. War ziemlich gut angenommen. Lustig wars vor allem, als alle zum Jahreswechsel, aufgewärmt durch den Alkohol, in Badeschlappen auf der Straße gefeiert haben.
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Original von magii
      hab Silvester 2010 bei mir zuhaus gefeiert unter dem Motto: Beach Party. Dresscode natürlich Badeshort und Bikini.. Ab 12 Uhr mittags die Heizungen auf volle Pulle, ne Bar gebaut, Sand, Cocktails usw. War ziemlich gut angenommen. Lustig wars vor allem, als alle zum Jahreswechsel, aufgewärmt durch den Alkohol, in Badeschlappen auf der Straße gefeiert haben.
      Das klingt schon extrem geil... Nur das mit dem Sand kann ich mir noch nicht so recht vorstellen... Hast du da einen Partykeller für oder sowas? Das verteilt sich doch in der ganzen Wohnung und geht nie wieder richtig weg, oder?
    • Twirex
      Twirex
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 3.525
      Von einer Mottoparty würde ich abraten. Die Beachparty meines Vorposters klingt zwar super nice!, jedoch ist das mit Bar, Sand(!!) halt auch ein riesen Aufwand.
      Willst du sowas cooles durchziehen, go for it, ansonsten eher ohne Motto, das nervt dann doch nur. (ist bei uns zumindest rel. einheilige Meinung, alter 22-25)

      War neulich auf einer Party, da gab es eine Art Mojiito, Cailpi. Bowle.
      In einer großen Schüssel war die Bowle bestehend aus zerstampften Limetten, Minze, Zucker, Pitu, dazu hat man dann crushed Eis gegeben und mit Sekt aufgegossen. War für Mann und Frau gleichermaßen geeignet und du brauchst halt keinen der die Cocktails mixt.

      Zum spielen: Looping Lui ist der Hammer, aber nur für 4 Spieler geeignet. Würds deshalb einfach mal so rumstehen haben, aber auf keinen Fall irgendwie groß ankündigen. Das wird dann im Laufe des Abends von selbst von entsprechend trinkfreudigen Gästen "entdeckt" ;)
    • 1
    • 2