Neuanfang...

    • Hangoover18
      Hangoover18
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 402
      Mahlzeit,
      Also ich spiele nun schon länger Onlinepoker und dachte auch immer ich wäre ganz gut, habe mir fleißig Content reingewürgt, aber irgendwie diesen nie so richtig beachtet, schnell angefangen zu tilten und vorallem auf den Falschen Limits gespielt.

      Nun ist meine BR bei 0 und das gefällt mir gar nicht, dass heißt ein vernünftiger Neuanfang muss her, ich werde wieder 10 € eincashen und habe dann knapp 15 $ zu verfügung, mit diesen werde ich bis 30 $ auf 00.2 /0.04 rumgrinden.

      Nur irgendwie bin ich zu Motivation los um mich an die SHC zu halten, klar viele Hände spiele ich so wie es mir gesagt wird, aber da ich ein sehr aggressiver Spieler bin gebe ich ungerne Karten auf (wenn ich am flop nichts traf) und raise bis zum showdown runter.

      Allerdings verstehe ich nicht, wieso ich Karten wie KJo , KTo, KQo nach einem Call wegwerfen soll, bis zur späten Position. Da tue ich mich oft schwer. Diese Karten haben auch potenzial?

      Habe mir auch die Artikel von Fixed Limit durchgelesen und möchte auch aufjedenfall bei FL bleiben. Nur wenn ich so weiter mache, werd mein Jahresziel das Limit 0.50 / 1 $ zu erreichen nichts.

      Habt ihr eventuell Artikel die ihr empfehlen könnt? Ich fange recht schnell an zu tilten wenn ich einen Bad Beat einsteige.

      Sollte ich schon in den Mikros mit dem Elephant arbeiten?

      Würde mich auf Antworten und Tipps freuen :)
  • 10 Antworten
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      bei FL micros musst du vor allem eine sache lernen: valuebetten!
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Nach einem Limper gilt prinzipiell raise oder fold. Reicht deine Hand für den Raise, spielst du, ansonsten wirfst du sie weg. Wenn du nur callst, besteht die Gefahr, dass hinter dir weitere Spieler einsteigen und dich vielleicht auch raisen. Dann hast du eine schlechte Position und keine Initiative.

      KJo wird je nach Chart unterschiedlich gespielt. Einsteiger sollen die Hand wegwerfen, da sie sie in schwierige Situationen bringen kann. Fortgeschrittenere, die mit diesen Situationen besser umgehen können, raisen damit (Bronze- und Silberchart). KTo wird in allen Charts weggeworfen.

      Jedoch: irgendwann ist man soweit, dass man den Chart den eigenen Bedürfnissen und vor allem auch dem Gegner anpasst. Dann kannst du dich durchaus entscheiden, KTo zu spielen. Du musst eben nur wissen, warum du das tust und ob es objektiv profitabel ist.
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Original von Hangoover18
      Mahlzeit,
      Also.......auf den Falschen Limits gespielt.
      .......habe dann knapp 15 $ zu verfügung
      .......und raise bis zum showdown runter.
      .......mein Jahresziel das Limit 0.50 / 1 $
      Habt ihr eventuell Artikel die ihr empfehlen könnt?....
      Ja, in deinem ganz speziellen Fall alle Artikel der Bronze-Sektion.
      Dann halte dich ans BRM.
      Und setze dir realistische Ziele.

      Nix für ungut! Viel Erfolg! ;)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Die Artikelempfehlungen hatte ich ganz vergessen. Schau doch mal in die Psychologiesektion der Strategieartikel. Da gibt es eine ganze Reihe Artikel, die sich mit Tilt beschäftigen.

      Insbesondere wohl Tilt: Bad Beats und Varianz.
    • Hangoover18
      Hangoover18
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 402
      Naja ich bin kein kompletter Volldepp, kann alles nur nicht so richtig abwarten und das ist mein größter Fehler. Die Psychologiesektion werde ich mir mal ganz genauer angucken, denn dort steckt leider noch mein größter Fehler, ich lasse Bad Beats und Downswings einfach zu nah an mich ran.

      Ich habe prinzipiell jede Hand geraist, wenn in eine gespielt habe, allein um Spieler hinter mir zum folden zu bringen und eben wie du sagst die Initiative zu haben, dann habe ich aber oftmals agressiv durchgeraist, obwohl ich nichts getroffen hatte (mit AK, AQ , AJ oder KQ ) weil die Karten einfach sehr stark sind und eventuell ich den Gegner zum folden bringe (was in den meisten fällen ja klappt) .
    • xMars
      xMars
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 540
      Original von cjheigl
      Nach einem Limper gilt prinzipiell raise oder fold. Reicht deine Hand für den Raise, spielst du, ansonsten wirfst du sie weg. Wenn du nur callst, besteht die Gefahr, dass hinter dir weitere Spieler einsteigen und dich vielleicht auch raisen. Dann hast du eine schlechte Position und keine Initiative.

      Wenn es wahrscheinlich ist das noch weitere spieler hinterher limpen dann gibt es durchaus handkategorien mit denen man selber "mit"limpen kann.
      Powerhände wie KK oder AQ werden natürlich geraised, aber suited connectors oder kleine PP haben potential in multiwaypots monsterpötte zu gewinnen.
    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Silber
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.371
      Original von Hangoover18
      Ich habe prinzipiell jede Hand geraist, wenn in eine gespielt habe, allein um Spieler hinter mir zum folden zu bringen und eben wie du sagst die Initiative zu haben, dann habe ich aber oftmals agressiv durchgeraist, obwohl ich nichts getroffen hatte (mit AK, AQ , AJ oder KQ ) weil die Karten einfach sehr stark sind und eventuell ich den Gegner zum folden bringe (was in den meisten fällen ja klappt) .
      Du bist doch nicht der Hangover,der mich vor gut einem Jahr ständig,auf Partypoker (0,5/1 SH), mit jedem Mist ausgesuckt hat.Und dabei sinnlos hyperaggressiv gespielt hat.Bin dadurch mit in den grössten Downswing meiner Pokerkarriere geraden.

      Kann mich gut an eine Hand errinnern an der du mich mit einem Gutshot am Turn 3-bettet hast,ich hatte glaub ich two Pair und dann kam dieser scheiss 4-outer wirklich an.Und das nachdem ich vorher öfters deine raise und checkraise am Turn gefoldet hatte.Naja du musstest halt broke gehen.

      Aber hab ich auch nix mehr von.Bin pokermässig auch in ein tiefes Loch geraden und jetzt wo es wieder hoch geht,wird FL wohl bald völlig unrentable,sollte Onlinepoker in D überhaupt noch weitergehen.
    • mikerway
      mikerway
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2005 Beiträge: 974
      Original von Pokerfox68
      Du bist doch nicht der Hangover,der mich vor gut einem Jahr ständig,auf Partypoker (0,5/1 SH), mit jedem Mist ausgesuckt hat.
      ist er nicht, denn den Hangover triffste bei Party auf dem Limit immer noch an...
    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Silber
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.371
      Original von mikerway
      Original von Pokerfox68
      Du bist doch nicht der Hangover,der mich vor gut einem Jahr ständig,auf Partypoker (0,5/1 SH), mit jedem Mist ausgesuckt hat.
      ist er nicht, denn den Hangover triffste bei Party auf dem Limit immer noch an...
      Naja so schlecht war der ja auch gar nicht.Postflop halt bloss,für einen normalen TAG,viel zu aggressiv.Könnte mir vorstellen das er sogar Breakevengrinder ist und dann übers Rakeback Gewinne einfährt.Also wirds OP wohl doch net sein.Schade!
    • mikerway
      mikerway
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2005 Beiträge: 974
      Original von Pokerfox68
      Original von mikerway
      Original von Pokerfox68
      Du bist doch nicht der Hangover,der mich vor gut einem Jahr ständig,auf Partypoker (0,5/1 SH), mit jedem Mist ausgesuckt hat.
      ist er nicht, denn den Hangover triffste bei Party auf dem Limit immer noch an...
      Naja so schlecht war der ja auch gar nicht.Postflop halt bloss,für einen normalen TAG,viel zu aggressiv.Könnte mir vorstellen das er sogar Breakevengrinder ist und dann übers Rakeback Gewinne einfährt.Also wirds OP wohl doch net sein.Schade!
      PTR schreibt:
      169k Hände .5/1 SH mit -0,96BB/100
      77k Hände 1/2 SH mit -1,61BB/100