QQ preflop entscheidungsfindung

    • rosi1992
      rosi1992
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 417
      Stacks:
      UTG ($270.35)
      CO ($178)
      Hero (BTN) ($211.45)
      SB ($203)
      BB ($52.95)

      Pre-Flop: ($3, 5 players) Hero is BTN Q Q
      UTG raises to $6, 1 fold, Hero ???,


      ---

      sorry für den ganzen text, aber kürzer geht es nicht und ich denke es ist für nahezu jeden hier sehr lehrreich mal die szenarien durchzuspielen, da in dem spot wohl eine menge ev liegt

      villain :


      es geht mir hier um die entscheidungsfindung preflop,da ich einfach zu keinem ergebnis komme was wohl das beste play wäre. mal meine einschätzung und würd mal gern eure meinung dazu hören:( es bestand keinerlei dynamik am tisch soweit)

      call :

      vorteile :
      - spieler nach mir können squeezen
      - ich dominiere pairs auf lowcardboard und bekomme wahrscheinlich mind. 2 streets value auf geeigneten boards, welche preflop eher folden auf eine 3bet
      - ich ziehe value von bluff cbets
      - ???

      nachteile :
      - ich verliere stark an value gegen hohe pockets, welche die 3bet callen und ich auf einem geeigneten board wahrscheinlich allin bekomme (vor allem 99-JJ, da er 37%call3bet hat und auch relativ wenig foldtocbet)
      - ich lasse mich unter umständen von einer schlechteren hand rausbluffen
      - ich habe reverse implieds gegeb twopairs/sets usw, wogegen ich mit einer 3bet preflop den pot einsacken kann
      - ???

      3bet :

      vorteile :
      - er hat nur 51% foldto3bet und callt viele 3bets,wobei er mit 53%foldtocbet im 3bet pot auch sehr light callen wird(ich denke zumindest 1x mit 99-JJ bei einer overcard)
      - ???

      nachteile :
      - wenn er 4bettet laufe ich gegen QQ+/AK, wogegen ich longterm rund 38$ verliere, ich denke das er hier sehr selten 4bet bluffen wird, also ist es mit sicherheit -ev, auch wenn nicht allzu stark mit QQ (mit AA/KK seh ich hier eine klare 3bet, da ich gegen die range viel besser dastehe)
      - der größte nachteil an einer 3bet mit QQ ist mMn das er hier aus utg nicht allzu light callen wird meine 3bet und wenn dann meist mit händen wie AQ/KQ, wobei ich eigtl fast nie viel geld gewinnen werde, es sei denn wir floppen halt ein set und er toppair, was jedoch sehr unwahrscheinlich ist
      - ???

      ==>

      - mMn hat hier ein preflop call einen höheren ev mit QQ, unter dem genannten aspekt,dass er aus utg nicht oft 4bet bluffen wird. wenn er callt wird es sehr unwahrscheinlich,dass wir hier beide hart hitten (er toppair, ich set) da die meisten ja dann doch KQs/AQs defenden.
      - ich verliere unter umständen value gegen TT/JJ aber selbst damit hat er nach einem preflop call nur einen bluffcatcher auf den meisten boards, also ist gar nicht gesagt,dass er das runtercallt auf einem geeigneten board
      - ich dominiere postflop sehr viel und der aspekt des squeezes find ich ebenfalls sehr stark

      ich denke also,das ein call hier demnach das klar bessere play ist und man erst ab KK/AA 3bet/broken sollte und es einen höheren ev hat mit QQ/AK/JJ usw hier preflop nur zu callen


      wie seht ihr das?
  • 9 Antworten
    • spooowi
      spooowi
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 310
      Hängt doch viel von deinem Image ab und wieviel du in den spot light3betten willst.

      ich spielt hier mit QQ gegen solch einen beschriebenen villian all day long 3bet/5bet.

      verstehe auch nich, warum er 5 handed nie 4bet/bluffen sollte.


      ich finde balancing ja auch oft total überbewertet, aber du willst hier nich wirklich 1% for value 3betten und dann vielleicht 6-8% als bluff?


      Gruß
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      Original von spooowi
      ich finde balancing ja auch oft total überbewertet, aber du willst hier nich wirklich 1% for value 3betten und dann vielleicht 6-8% als bluff?
      is ja nicht so das er QQ niemals 3b/5b spielen will. ohne große history mit villain flatte ich hier gerne ma monster am button um meine calling range zu stärken. aber wenn villain nur 50% auf 3bets foldet und oop nicht nur 4b/ oder fold spielt, würd ich nicht auf die idee kommen hier zu flatten, da du normal einfach keine lighten squeezes sehen wirst (da pfa halt nicht viel foldet) und du viel zuviel value liegen lässt.
    • rosi1992
      rosi1992
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 417
      danke soweit für eure einschätzungen

      mr handbewerter, was sagen sie dazu? eher call, oder fold? ich kann es nicht einschätzen wie aussagekräftigt der call 3bet wert hier ist, da er wohl hauptsächlich durch calls ip zustande kommt, oder was meinen sie?

      bzw wie schätzt ihr diesen wert ein? ich denke er ist in dieser situation nur stark begrenzt aussagekräftigt und schätze seinen call3bet hier halt eher niedrig an, da er wohl in den meisten fällen hier KQs/AQs/TT/JJ callen wird, so wie ich das einschätze und ich Qx davon meist blocke

      also ich bin weiterhin eher für einen call in diesem spot, da ich wenn überhaupt geld gegen TT/JJ liegenlasse
    • TheLegend142
      TheLegend142
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 2.220
      Original von stylus20
      Original von spooowi
      ich finde balancing ja auch oft total überbewertet, aber du willst hier nich wirklich 1% for value 3betten und dann vielleicht 6-8% als bluff?
      is ja nicht so das er QQ niemals 3b/5b spielen will. ohne große history mit villain flatte ich hier gerne ma monster am button um meine calling range zu stärken. aber wenn villain nur 50% auf 3bets foldet und oop nicht nur 4b/ oder fold spielt, würd ich nicht auf die idee kommen hier zu flatten, da du normal einfach keine lighten squeezes sehen wirst (da pfa halt nicht viel foldet) und du viel zuviel value liegen lässt.
      Sehe ich auch so. Spiele hier grad am BU fast immer 3bet/call, besonderes, wenn er wirklich so wenig auf 3bets foldet.
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Joa, ist halt knapp. Ohne History ist der Call absolut vertretbar wie ich finde. Es gibt einfach so viele unbekannte Parameter durch die es unmöglich wird zu sagen Option 3bet wäre klar besser als Option Call.
    • joosP
      joosP
      Black
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 13.801
      ich würds gern in die strategiesektion verschieben, wenn du da noch ausführlich resonanz erwartest.
      ne handbewertung ist das ja nicht wirklich und auch ziemlich allgemein.

      insgesamt find ich aufgrund des shorty im BB nen call aber deutlich besser.
    • rosi1992
      rosi1992
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 417
      Original von joosP
      ich würds gern in die strategiesektion verschieben, wenn du da noch ausführlich resonanz erwartest.
      ne handbewertung ist das ja nicht wirklich und auch ziemlich allgemein.

      insgesamt find ich aufgrund des shorty im BB nen call aber deutlich besser.
      ist wohl das bessere, nur zu :)
    • Megaheiner
      Megaheiner
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 1.709
      Original von joosP
      insgesamt find ich aufgrund des shorty im BB nen call aber deutlich besser.
      this

      Normalerweise würd ich hier auch lieber 3betten (wie schon erwähnt, nur 50% fold to 3-bet)

      Da ich die beiden Möglichkeiten auch sehr nah beieinander sehe (würd vielleicht 60% 3betten, 40% callen), würde ich hier aufgrund des Shorties fast immer nur flatcallen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Megaheiner
      Original von joosP
      insgesamt find ich aufgrund des shorty im BB nen call aber deutlich besser.
      this

      Normalerweise würd ich hier auch lieber 3betten (wie schon erwähnt, nur 50% fold to 3-bet)

      Da ich die beiden Möglichkeiten auch sehr nah beieinander sehe (würd vielleicht 60% 3betten, 40% callen), würde ich hier aufgrund des Shorties fast immer nur flatcallen.
      Sehe ich auch so. Vuiel verkehrt kannst du in diesem Spot so oder so nicht machen.

      Insgesamt ist der Spot schon recht gut um mal zu callen, Raise aus UTG, du am Button, in den Blinds zumindest ein Shorty der da gerne drüberbügeln kann.

      Die "Angst", hier gegen JJ-99 Value zu verlieren würde in diesen Szenarien auch nicht wirklich passieren. Wenn er gegen einen Squeeze des Shorties foldet, dann evtl. auch gegen deine 3-bet.

      Hände wie JJ/TT wird er da sicherlich häufig genug reinbringen gegen Shorty, du hast ja bislang keine Stärke gezeigt.

      Sehe daher im Call keine Probleme, "worst case" spielt du mit einer underrepped Hand im HU Pot in Position, da gibts schlimmeres.