Downswings auf SH 2/4 und 3/6

    • Moriaty
      Moriaty
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.056
      Ich spiel noch nicht so sehr lange SH und weiß nicht genau, was ich falsch mache. Habe vorher nur FR gespielt bis 3/6 und bin dann dem Rat hier aus dem Forum gefolgt, auf SH umzusteigen.
      Bin aber nach knapp 23000 Händen im Minus. Hatte einen starken Downswing und hab mich dann innerhalb von 2 Monaten wieder nach oben gekämpft auf +-0, nur um innerhalb von 2 Tagen wieder da zu sein, wo ich 2 Monate vorher war ... ganz unten.

      Statt den heutigen Tag nach dem Downswing, der die letzten 2 Monate egalisiert hat mit Tiltspiel zu verbringen dahct ich mir, ich lass mal lieber mein Spiel auf Leaks untersuchen und stell mal meine Daten hier rein.
      Bin dankbar für jede Hilfe ...

      Noch ne kleine Anmerkung: Ich spiel ab und an auf PP die 6Max, aber der Großteil der Hände stammt von 5Max Tischen.

      Hier mein Graph und meine Stats.

      Der WTS von 11.03 liegt daran entspricht 32.5 in PT-Werten.

      [img=http://img337.imageshack.us/img337/4633/statste7.th.jpg]

      [img=http://img244.imageshack.us/img244/5923/graphkv7.th.jpg]
  • 40 Antworten
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      WTS von 11% is n Scherz, oder?
    • Moriaty
      Moriaty
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.056
      Ist PO - der bezieht das auf WTS wenn man preflop mitgegangen ist.
      In PT-Werten müsstes 32.5 sein, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

      Habs jetzt auch im Ausgangspost eingetragen.

      Won at SD ist übrigens 56 %
    • darkman753
      darkman753
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 31
      Der eingentliche WTS bei ihm ist 32,5%.
      Rechnung: WTS von PO /Saw Flop *100

      MfG
    • Moriaty
      Moriaty
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.056
      Ok, dann schein ich mich nicht verrechnet zu haben :D Danke trotzdem ;)
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Hast du SH nicht erst auf 0,5/1 angefangen? ?(
      Also solltest du von FR 3/6 auf SH 2/4 gewechselt haben, dann kann ich nur sagen, selbst schuld.
    • Moriaty
      Moriaty
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.056
      Nee, hab kurz 0.5/1 gespielt (ca 2k Hände. BB/100 war so bei +6 etwa). Dann 9k Hände 1/2 mit nem BB/100 von +0.6.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Also ich finde du hast da viel zu wenig erfahrung auf SH gesammelt. Da würd ich das eher nicht als downswing sehen, sondern als leichtsinn bzw grobe fahrlässigkeit. 2k sind 3h spielen! Auf 1/2 hast nen paar mehr hände, aber selbst da kaum noch gewinn und dann steigst du wieder auf? Hm find ich sehr fahrlässig. Wie sieht denn dein BR management aus?
    • Moriaty
      Moriaty
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.056
      Werd auch erstmal nicht länger 3/6 spielen. BR ist bei 3.5 k im Moment.

      Aber leichtsinnig ... naja. Klar ist das Spiel etwas anders. Aber hab mir viel durchgelesen bzgl. SH und bin sicherlich nicht völlig unvorbereitet an SH rangegangen und insgesamt ist auch SH ja immernoch Poker ... genau wie FR. Ich weiß auch nicht, ob meine negativen Werte unbedingt was mit mangelnder Erfahrung auf SH zu tun haben. Wenn ja, dann sollte sich das ja auch in den Stats ausdrücken. Und die hätt ich ja gern analysiert ;)
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Naja, das sag ich ja auch gar net, dass du nix könntest. Ich sag nur, dass deine gespielten hände auf 0,5 und 1 keine samplesize sind und ich nicht verstanden habe, warum du bei nem wert von 0,6BB/100 nen limit aufsteigst. Das fand ich leichtsinnig, aber jedem das seine
    • Moriaty
      Moriaty
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.056
      Ich war ja auf 3/6 (allerdings eben FR) schon erfolgreich und wollte auf 5/10 aufsteigen. Dann hab ich heir gesagt bekommen, ich sollts besser mit SH versuchen. Das hab ich dann eben getan. Und wenn man auf 5/10 aufsteigen wollte, erstmal massig Hände 0.5/1 zu spielen, fand ich komisch. Da hat mir einfach der Spaß völlig bei gefehlt. Und wie gesagt denk ich eben, daß es ja nichts völlig anderes ist als FR.

      Aber ok, kann man lange drüber diskutieren. Meinungen zu den stats und worin meine Fehler liegen würd mich mehr interessieren.
    • Kaamos
      Kaamos
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 269
      - du raist (15.5%) im Verhältnis zu deinem VPIP (25.0%) relativ wenig und scheinst daher recht gern spekulative hände zu limpen. ich erlaube mir darüber kein urteil, da die vpip/pfr-geschichte nicht trivial ist und sehr unterschiedliche stile je nach postflop-verhalten erfolgreich sein können. ist aber auf jeden fall auffällig.

      - att. to steal: definitiv zu niedrig, du solltest zu mindestens 33% "stealen" (ist ja nicht immer ein reiner steal).

      - folded BB to steal: eindeutig zu hoch. man strebt hier wohl um die 50% an, aber da sollte man meiner meinung nach vorsichtig sein und die defend-range immer weiter ausbauen. ich liege z.B. bei 60% und würde mir 50% noch nicht zutrauen. auf jeden fall ein extrem wichtiger SH-aspekt, da die gegner sonst mit dir ping-pong spielen.


      aber bloß nicht mit gewalt die werte korrigieren! wird schon.
    • Moriaty
      Moriaty
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.056
      Original von Kaamos
      - du raist (15.5%) im Verhältnis zu deinem VPIP (25.0%) relativ wenig und scheinst daher recht gern spekulative hände zu limpen. ich erlaube mir darüber kein urteil, da die vpip/pfr-geschichte nicht trivial ist und sehr unterschiedliche stile je nach postflop-verhalten erfolgreich sein können. ist aber auf jeden fall auffällig.

      - att. to steal: definitiv zu niedrig, du solltest zu mindestens 33% "stealen" (ist ja nicht immer ein reiner steal).

      - folded BB to steal: eindeutig zu hoch. man strebt hier wohl um die 50% an, aber da sollte man meiner meinung nach vorsichtig sein und die defend-range immer weiter ausbauen. ich liege z.B. bei 60% und würde mir 50% noch nicht zutrauen. auf jeden fall ein extrem wichtiger SH-aspekt, da die gegner sonst mit dir ping-pong spielen.


      aber bloß nicht mit gewalt die werte korrigieren! wird schon.

      Punkt 1 liegt daran, daß ich viel gegen loose CS spiele, da limp ich dnan auch schonmal sowas wie JTs oder K9s in earlyposition oder in late, wenn ich 2 caller hab.

      Punkt 2 und 3 sind sicher ne große Schwäche - überhaupt das Blindspiel. Da ist ja wirklich die Hand nahezu egal, sobald es zum flop kommt. Da wird geraist und gecappt mir dem letzten Scheiß und ich weiß oft nicht, wie ich mich da verhalten soll.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Erspiel dir wieder den Gold Status und such dir approx-SH-Preflopchart raus. Damit kannst du preflop nichts falsch machen. Ansonsten schau mal nach dem Chart für Silbermember, reicht auch. Postflop ists dann ja nichts anderes als an den FR Tischen.
    • Moriaty
      Moriaty
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.056
      Hab von Anfang an mit den charts gespielt. Problem ist nur: Die sind ja ausgerechnet für den Fall, daß die anderen Spieler auch nach den charts spielen. Das stimmt bei mir aber fast nie, weils eben auch ne Menge loose CS und LAGs gibt. Dazu kommt, daß ich meistens 5Max spiele.
      Aber werd mal versuchen, mich etwas mahr an die Charts zu halten.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Die Charts sind zum großen Teil soweit ich weiß mit Stove gegen Random Hands (ORC), bzw für Gegnertypen die auch nach Chart spielen (3-bet vs. ORC z.B.), bzw. teilweise auch schon auf bestimmte Ranges (mit PFR-multiplikator) angepasst. Für den Rest kann man sich ja selbst ein bisschen anpassen.
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      Postflop ists dann ja nichts anderes als an den FR Tischen.
      doch, die gegner sind aggressiver und da durch die geringere anzahl an gegnern eine wirklich starke hand unwahrscheinlicher wird, reichen oft auch schwächere hände zum gewinnen.
    • Moriaty
      Moriaty
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.056
      Aber die Chance auf ne gute Hand bei den Gegner ist in SH (fast) genauso, wie bei einem FR-Spiel, wo bis zum MP1 gefoldet wurde.
      Deshalb meint ich ja auch, daß der Unterschied nicht so groß ist. Etwas Probleme bereitet mmir eben nur das Blindspiel.

      Und bei meinen Stats bin ich mir eben nicht so sicher, ob alles ok ist.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Original von Moriaty
      Etwas Probleme bereitet mmir eben nur das Blindspiel.
      Dafür ist die Tabelle "Reaction acc. to opponents PFR" perfekt. Du passt deine Aktionen an die Stats deiner Gegner an. Mehr kann man nicht machen.
    • osirisdd
      osirisdd
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 1.135
      Original von wusah
      Original von Moriaty
      Etwas Probleme bereitet mmir eben nur das Blindspiel.
      Dafür ist die Tabelle "Reaction acc. to opponents PFR" perfekt.
      wo gibts die denn?