Poster selber einrahmen. Erfahrungen?

    • HaenschenKlein
      HaenschenKlein
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2008 Beiträge: 10.889
      Hey,

      ich hab mir kürzlich zwei riesige Oversize Poster gekauft. Nämlich diese:






      Ich will die aber nicht so Studentenbuden-Style einfach mit Tesa Film an die Wand kleben. Am liebsten würde ich sie auf irgendeinen Untergrund ziehen und im besten Fall dann eine Glas oder PVC Platte oben drauf machen, damit es edler ausschaut.

      Hat das einer schon mal von euch gemacht und kann mir Tipps geben? Wollte gleich in den Baumarkt fahren. Kann ich da Spanplatte (verzieht die sich?) nehmen oder PVC-Hartschaumplatte als Untergrund? Welchen Kleber sollte ich benutzen, damit es keine Falten zieht?

      Wenn einer sowas hat, könnt ihr Foto davon posten?

      Thx und Gruß,
      HK
  • 4 Antworten
    • mir1234
      mir1234
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2011 Beiträge: 634
      z.b kleister mit rolle auftragen und für den rahmen( falls gewünscht) hartschaumleisten lakieren und aufkleben.kleber sollte lösemittelfrei sein.

      gibt aber auch so bilderklammern zukaufen.


      oder sprühkleber ohne gewähr
    • Dalwhinnie15
      Dalwhinnie15
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2006 Beiträge: 132
      hab das selbe neulich mit fotos gemacht...

      such dir ein bilderrahmengeschäft in deiner stadt, lass es auf holzplatten kleben und mit folie beschichten. bei mir hat das für 6 fotos a 30x45 40€ gekostet.
      das ergebnis sieht sehr edel aus und hat eben nicht dieses "studentenbudenflair";)
    • HaenschenKlein
      HaenschenKlein
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2008 Beiträge: 10.889
      Original von frido11
      hab das selbe neulich mit fotos gemacht...

      such dir ein bilderrahmengeschäft in deiner stadt, lass es auf holzplatten kleben und mit folie beschichten. bei mir hat das für 6 fotos a 30x45 40€ gekostet.
      das ergebnis sieht sehr edel aus und hat eben nicht dieses "studentenbudenflair";)
      jo, das hatte ich auch schon überlegt. aber selbst im netzt sind die angebote bei maßen von 160x120 bei 140€. dann will ich gar nicht wissen, was das regulär im retail kosten mag.

      dachte, ich könnte durchs selber basteln kosten drücken. aber hast wahrscheinlich recht. ist professioneller.
    • Schlagloch
      Schlagloch
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2009 Beiträge: 1.475
      Bilderrahmen ausm Baumarkt/Restpostenmarkt?