3bet oop call/4bet range aufloosen gegen unknown

    • fyhob
      fyhob
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 457
      Szenario:

      Wir raisen aus MP mit AJs vom Button kommt eine 3 Bet von 14/12 Villain ohne Reads und ohne Tabledynamik bisher. Die Stats von Villain weisen einen 3bet-Wert von 4% vom Bu auf eine ausreichende Samplesize aus.

      Variante A: Fold da wir gegen eine 4% Valuerange klar hinten sind

      Variante B: Vom Button wird polarisiert 3betted deshalb call und oop Postflop moven, um nicht exploitbar zu werden und nicht zu oft die bessere Hand zu folden.

      Variante C: 4Bet denn 3Betting Range vom Button beinhaltet soviel Bluffs, dass sich hier ein Rebluff als exploit rechnet. Und natürlich for exploitprotection.

      Was spielt ihr und warum?
  • 4 Antworten
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      SH oder FR?

      SH easy fold, Villain ist offensichtlich jemand der überhaupt nicht adapted und 4% 3bet crusht AJs total, außerdem adapted jemand der 14/12 spielt wohl selten bis nie.

      FR kann ich nicht einschätzen, würde aber gegen 4% 3bet ohne Reads auch zum fold tendieren.
    • zalamie
      zalamie
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 1.110
      FR BU 3bet 4% tendier ich auch zum fold.
      SH spiel ich zwar kaum, aber ändert imo nicht viel.
    • fyhob
      fyhob
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2010 Beiträge: 457
      Ich meinte FR mit nem normalo TAG 14/12.

      Im SH gegen NIT mit 14/12 würde ich es auch insta folden.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.775
      Musst du halt grundsätzlich die 3-bet-Range aufteilen.

      Bei einem tighten 14/12 Spieler der nur 4% 3-bettet wirds klar zur Value-Range tendieren.

      JJ+/AQ+ sind 4,22%

      Statt einigen AQ und JJ-Kombos (kann er coldcallen) hat er tatsächlich auch mal den einen oder anderen Bluff dabei, aber die Varianten b) und c) fallen trotzdem heraus.

      Er wird halt sehr wenig als Bluff 3-betten, daher wirst du durch eine 4-bet keine 65% Foldequity erzielen.

      Solltest du callen, gehst du einen dicken -EV Spot Postflop ein. 3-bets OOP gg solche Spieler zu callen wird dauerhaft nicht gut enden.

      Für mich ein easy Fold.

      Anmerkung: Natürlich gibt es auch Spieler die nur KK+ 3-betten und den Rest als Bluffs, aber das sind eher Ausnahmen und vor allem braucht man dafür Reads. Einem "normalen" SPieler ohne besondere Reads gebe ich da in erster Linie eine starke value-lastige Range, wo es keinen Anlass gibt mit AJo gegen zu moven.