Hit & Run + können Fishe meine Karten sehen?

    • Carni81
      Carni81
      Silber
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 277
      was mir echt auf den zeiger geht, sind fische die an den tisch kommen und losdonken. man selber freut sich und versucht gegen diesen fisch zu spielen. dann gewinnt der fisch mit ner absolut blöden hand nen kleinen bis mittleren pot. kein problem. freu dich drüber. ich hab dich sowieso gleich im sack. aber nix da. kaum hat der fisch einen treffer gelandet mit ner dummen hand die alle sehen konnten verläßt er den tisch X(

      dann hab ich manchaml das gefühl, die fische können meine karten sehen.
      sitze am tisch. 2-3 fische geben sich richtig die kante. feuern mit ihren gutshots die $ auf den tisch als hätten sie das top fullhouse gefloppt.
      bin ich aber an dem pot beteiligt, ist entweder preflop fold angesagt oder spätestens am flop ist ende.
      in meinen letzten beiden sessions hatte mit 7x AA 6x KK und 9x QQ nur die blinds bzw 2x am flop den pot eingesammelt. nichteinmal konnte ich einen großen pot damit machen. ist die hand vorbei erhöht sofort der nächste fisch und ich hab 310o auf der hand :f_mad:
      dabei spiele ich nichtmal supertight. also ich warte nicht auf die toppaare. ich nutze schon die bandbreite des startinghandschart
  • 1 Antwort
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Hallo Carni81,

      jeder kennt die Situation, dass er selbst die Fische anfüttert, die dann von anderen Regs ausgenommen werden. Das fühlt sich nicht besonders schön an.

      Auch das gehört aber notwendig zu einer funktionierenden Fauna an den Pokertischen. Die Fische tragen ihr Geld nur deshalb an die Tische, weil sie oft genug mit ihrem schlechten Spiel gewinnen, sodass es ihnen noch Spaß macht.

      Jeder winning player muss zwangsläufig in die Fischzucht investieren, sonst läuft die Sache nicht.

      Gruß

      wespetrev