Is it a value bet?

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Ich lass mal für den Moment Villlains Range offen zur Diskussion:


      Hero UTG mit AKo

      Villain=TAG coldcalls am BU



      ->2 Mann am Flop


      K32r

      Meine Flop Bet ist 4value


      Turn

      K32 Q r


      Ist eine 2ndBarrel 4value? Ich denke hier nicht.......ich betone board ist rainbow oder zumindest der Flop


      wenn nicht


      wie geht es weiter c/c oder c/f




      discuss please!
  • 19 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Bluffst du auf solchen Turns AJ, ATs, 45, A5s, A4s, JTs nicht?
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      am turn isses nicht wirklich ...

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Ghostmaster
      Bluffst du auf solchen Turns AJ, ATs, 45, A5s, A4s, JTs nicht?
      Doch schon. Du meinst weil ich auch sowas Barrel
      Called er mich hier lighter? Kann sein.

      Oder verstehe ich dich falsch?
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von stylus20
      am turn isses nicht wirklich ...


      Bild irritiert mich. Ist deine Antwort jetzt ehrlich gemeint
      Oder habe ich obv irgendwo Mist geschrieben?
    • m3ta
      m3ta
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 1.240
      Original von stylus20
      am turn isses nicht wirklich ...

      +1
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von m3ta
      Original von stylus20
      am turn isses nicht wirklich ...

      +1

      Spielt nicht mit meinen Gefühlen!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wie heisst der Herr denn auf dem Bild mit Nachnamen?:-D (ich hab auch drüber nachdenken müssen was er mit dem Bild überhaupt meint^^)
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Ghostmaster
      Wie heisst der Herr denn auf dem Bild mit Nachnamen?:-D (ich hab auch drüber nachdenken müssen was er mit dem Bild überhaupt meint^^)

      aaaaaaaaaaaaaasoooooooooooooooooooooooooooo!!!


      haha
    • m3ta
      m3ta
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 1.240
      lol - ich bin kein Tütscher und interessiere mich null für Fussball - aber das war jezt einfach obv :f_biggrin:
    • 2plus2is4
      2plus2is4
      Black
      Dabei seit: 20.05.2008 Beiträge: 4.335
      der callt hier doch noch schlechtere hände von daher ist es eine valuebet
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Original von Ghostmaster
      Bluffst du auf solchen Turns AJ, ATs, 45, A5s, A4s, JTs nicht?
      Dass ist leider überhaupt keine Begründung. Genausowenig wie die Begründung man sei am Turn fast immer vorne keine ausreichende ist, um die Turnbet als valuebet zu deklarieren. Wir haben nur dann eine Valuebet, wenn uns oft genug schlechtere Hände callen und OPs Frage hat unter der genannten Konstellatio durchaus eine Berechtigung.

      Die besten Hands aus Villains Range, die wir noch beaten, die aber noch eine Bet callen sind sowas wie TT-JJ, KJs. Wenn man grob rumequliert kommt man halt auf ~50%, man könnte jetzt auch argumentieren, dass bei gewisser Dynamik KJs nicht mal am BU geflattet wird und nicht die vollen JJ/TT Kombos nochmal am Turn callen usw. Alles in allem ist es in bestimmten Games sicherlich keine nobrainer vbet, weil Villains Range einfach schlechtere Hände lackt, die den Turn guten Gewissens callen können. Da ich auch mal davon ausgehe, dass OP lowstakes spielt, werden die Wenigsten die Überlegung in Betracht ziehen, dass Hero ja nun paar Semibluffs gespiket haben kann und selbst wenn blockt die Callingrange, die wir ihm da geben wollen auch noch paar Semibluffing-Kombos.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Na das erzähl mal Phil Galfond ;p

      Edit: Ich schreib dir morgen was dazu, ich habe grade Schwierigkeiten meine Worte richtig zu formulieren.
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      Wenn OP auf den Lowstakes spielt denkt Villain (wenn er denkt) höchstens: "lol i has pair".

      Sonst stimme ich der Miroslav Notion zu, wir sollten halt nicht unbedingt Potsize draufhauen.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      value
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Für mich ist es eine Valuebet, aber den Miro würde ich da raushalten.

      Da hat Aaaart natürlich Recht, dass es nicht eine so klare Valuebet ist. Weit über 50% Equity werden wir da nicht bekommen.

      Für die Bet wird am ehesten der allgemeine Gameplan sprechen, sprich was wären Alternativen? Das im ersten Post angesprochene "c/f" kann natürlich keine Alternative sein.

      Also bliebe die c/c Line, gegen Regular müsste das gebalanced werden, Frage nach der Notwendigkeit, Frage nach Villains Turnplay (floatet er uns häufig? Floatet er gerade auf einem solchen Board?).

      Aber ich bin erstmal interessiert was Ghostmaster zu sagen hat wenn er denn seine Worte wiedegefunden hat. :D
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich geb nur kurz ein paar Cliffs:

      1. Es werden Annahmen getroffen, die aus nicht vorhandenen Informationen gebildet werden

      2. OOP ist ein Informaitonsdefizit schwieriger zu schlagen als IP

      3. durch einen Check gibt man dem Gegner Information + Pouncingmöglichkeit

      4. für die eigene Range ist eine Doublebarrel besser - wenn man wenig Informationen hat, dann ist es am sinnvollsten imo das eigene Spiel balanced zu halten und da ist AK einfach im oberen Teil meiner möglichen Valuehände anzufinden und muss dementsprechend gebettet werden
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Das widerspricht auch in keinster Weise meiner Aussage. Im Kontext eines maxEV Plays ist Bet > Check (bzw. andere Optionen). Wenn wir uns auf der Ebene von Definitionen bewegen, können wir dennoch nicht von einer Valuebet sprechen. Meine Antwort implizierte jetzt nicht, dass wir hier nicht betten sollten. Lediglich die Aussage man würde hier valuebetten ist in der Theorie und in der isolierten Betrachtung des Spots nicht richtig.

      Betrachten wir den EV der verschiedenen Lines im Gesamtkonzept ist die Bet aber in den meisten Konstellationen zu bevorzugen.
    • Sim87
      Sim87
      Black
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 8.692
      Original von praios
      value
      praios
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von aaaRt
      Das widerspricht auch in keinster Weise meiner Aussage. Im Kontext eines maxEV Plays ist Bet > Check (bzw. andere Optionen). Wenn wir uns auf der Ebene von Definitionen bewegen, können wir dennoch nicht von einer Valuebet sprechen. Meine Antwort implizierte jetzt nicht, dass wir hier nicht betten sollten. Lediglich die Aussage man würde hier valuebetten ist in der Theorie und in der isolierten Betrachtung des Spots nicht richtig.

      Betrachten wir den EV der verschiedenen Lines im Gesamtkonzept ist die Bet aber in den meisten Konstellationen zu bevorzugen.
      Dies ist mein Punkt . Aufgrund des relativ trockenen boards sind auch Sets
      In der calling Range. Und leider verbleiben nur wenige Hände aus der coldcall Range
      Die wir schlagen. Ich denke auch nicht dass tt oder jj hier nochmal peelen.