Aufhebung des Anti-Gambling-Bills in Aussicht?

    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Washington (dpa) - Aufhebung des Anti-Gambling-Bill in Aussicht?
      Hillary Clinton hat heute anlässlich einer Wahlkampfveranstaltung erklärt, im Falle ihres Wahlsieges das von US-Präsident George W. Bush verabschiedete Gesetz rückgängig machen zu wollen, falls der Kongress dem zustimmt.
      Offenbar mit Blick auf die Wählerstimmen der amerikanischen Pokerspieler, die mittlerweile gegen das umstrittene Gesetz mobil machen, stellte sie eine Lockerung der Regelungen speziell für Online-Poker in Aussicht. Nicht betroffen sein sollen von dieser Lockerung hingegen Online-Sportwetten und Casino-Spiele, so Clinton am Nachmittag. Darüber hinaus räumte sie ein, im Falle ihres Einzuges ins weiße Haus etwas frischen Wind in die mittlerweile etwas verstaubte Ausstattung bringen zu wollen und speziell die Amtsräume des Präsidenten etwas femininer zu gestalten. "Falls einer der farbigen Kanditaten das Rennen machen sollte, würde er sicherlich auch so einiges verändern wollen", meinte die Frau von Ex-Präsident Bill Clinton gutgelaunt und spielte dabei mit einer Bush-Trommel. Außerdem können sie sich durchaus vorstellen - genauso wie ihr Ehemann Bill - mit Praktikanten eng zusammen zu arbeiten und eventuell sogar ein oder zwei zu adoptieren. Die geplante Achterbahn durchs weiße Haus, zur Beschleunigung der Abfertigung endloser Besucherströme, hat sie hingegen mittlerweile verworfen. Ernst ist es ihr aber offenbar mit der Akündigung, den letzten Teil ihres Wahlkampfes notfalls nackt zu absolvieren, falls ihr vorher die Gelder ausgehen sollten. George W. Bush soll ihr darauf hin einen Scheck über eine größere Summe in die Hand gedrückt haben. Das Wahlergebnis, das am 1. April 2008 erwartet wird, könnte über den Fortbestand der abendländischen Kultur entscheiden, oder aber natürlich auch nicht oder so ähnlich wie auch immer ist ja egal, das wars für heute aus Waschington, dem SB-Waschcenter ihres Vertrauens in der beliebten Herner Alt- und Innenstadt so long machts gut und bis die Tage, nech? Schönen ersten April noch :-)
  • 3 Antworten
    • Stellar18b
      Stellar18b
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.225
      Viel besser wäre es, wenn der Nachfolger von Angela Merkel unlustige April-"Scherze" verbieten würde...
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ach komm schon, gibt viel schlechtere ... =)
    • Stellar18b
      Stellar18b
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.225
      OK :P


      Du meinst wohl sowas:



      Reparatur-Rechnung AS-789779

      Sehr geehrter Mieter des Online-Recorders 76715 (http://www.OnlineTVrecorder.com),


      an Ihrem Mietgegenstand wurde eine Reparatur fällig, die wir umgehend haben ausführen lassen. Er ist wieder voll einsatzbereit.

      Sie haben sich mit Beginn des Mietvertragsverhältnisses (laut AGB § 17.1.2, Account-Eröffnung) verpflichtet , den Mietgegenstand (OnlineRecorder) pfleglich zu behandeln und für eventuelle Reparatur – und Instandhaltungskosten aufzukommen.


      Die folgenden Teile wurden gestern ausgetauscht bzw. gereinigt!

      Position Menge Einzelpreis
      netto
      VideoTrommel VHS/SVHS , gereinigt /Druckluft , Verschleiss an Spulbänder/Austausch 20 Min. 1 € 17,20
      Laser-Disc Reinigung der Linsen/Aufzeichnungseinheit, 17 min. (Kommentar der Fachwerkstatt: zu langer Standby-Betrieb!) 1 € 16,95
      Austausch HDD 80 GB 1 € 80,00
      Gesamtbetrag € 114,15


      Bitte überweisen Sie die Gesamtsumme von 114,15 € zzgl. MWst. 19% (21,69) = 135,84 € auf die hier genannten Konten.


      Bitte warten Sie jetzt 30 Sekunden bis sich Ihr Blutdruck normalisiert hat.
      Wir hoffen, daß wir Sie auch in diesem Jahr mit unserem Beitrag zur Brauchtumspflege ein wenig unterhalten konnten.
      Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß an Ihrem selbstverständlich kostenlosen Online-Recorder, der nie repariert werden muß und keinen Standby-Strom braucht. Wann immer Sie einen Wunsch haben, der OTR für Sie besser machen könnte, lassen Sie es uns bitte wissen.


      Ihr OTR Team,
      1. April 2007