FT Rush - The-Rock-Game

    • TimeTrade
      TimeTrade
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2011 Beiträge: 94
      Hallo,

      ich habe mir vor Kurzem mal was zum FT-Rush-Spiel überlegt.
      Die Wartezeitminimierung ist hier ja einer der wesentlichen Vorteile.
      Was wäre, wenn man solange foldet, bis man eine sehr gute Hand (Monster) hält und nur diese spielt?

      Dazu folgende Berechnung:

      Blinds / Runde...............................7 ct..................... Es wird Rush gespielt (NL5)
      mögl. Hände..............................169.........................es gibt 169 Starthände
      zu spielende Hände ......................3........................ AA, KK, QQ spielen
      Wahrscheinl.keit............................0,017751479.....wie oft bekommt man ne Starthand

      nicht spielbare Hände / 100 H.....98,22....................ca. alle 98 Hände hat man eine der Starthände
      Kosten nich spielbare / 100H.......76,393 ct..............bisher an Blinds verloren

      --> jede gespielte Hand muss......76,393 ct einbringen


      Meint ihr, dass man mit jeder Hand mehr als diesen Betrag kassieren könnte?
      Oder is das zu viel? Man gewinnt ja nicht immer zwangsläufig mit nem Monster und macht also vielleicht auch mal Verlust (womit dann der nötige Gewinn pro Hand nochmehr steigt).

      Übrigens:
      Nimmt man, zum Einen z.B. nur AA, oder zum Anderen z.B. die besten 4 Hände, ändert sich der nötige Gewinn pro Hand auch nicht sehr:

      Bsp.:
      - nur AA spielen: -> 77,31 gewinn nötig
      - 4 beste Hände -> 75,93 gewinn nötig
  • 3 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Dein Ansatz bezüglich der Starthände ist nicht ganz richtig.

      Gepairte Hände haben 6 mögliche Kombinationen jeweils
      Ungepairte Hände haben 16 mögliche Kombinationen jeweils

      Es sind also nicht 169 Starthände, die für deinen Ansatz nötig sind, sondern 1326 mögliche Handkombinatinonen von denen du nur 18 spielen willst.

      18/1326 = 0.0135 ist die Wahrscheinlichkeit so eine Hand zu bekommen unabhängig der Position.

      Am besten ist es hier jetzt mit die Kosten pro Hand zu berechnen -> d.h. 1.5BB/10 = 0.15BB/Runde sind die Kosten für dein Spiel.

      => In 0.9865 verlierst du 0.15BB und in 0.0135 musst du diesen Verlust überkompensieren. Wenn wir mal davon ausgehen breakeven Spielen zu wollen, dann bedeutet das

      0.9865*-0.15BB + 0.0135*X= 0

      0.148BB/0.0135 = X

      X = 10.06BB

      D.h. in den Fällen in denen du QQ+ bekommst musst du jedesmal 10.6BB gewinnen. Du kannst jetzt mal in deiner Datenbank nachgucken, ob du wirklich soviel mit QQ+ gewinnst und ich habe auch grade ein Brett vorm Kopf um das in benötigte BB/100 umzurechnen. (das fällt mir später noch ein, ich hab gestern getrunken :p)
    • TimeTrade
      TimeTrade
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2011 Beiträge: 94
      Achja. Da hatte ich ja den falschen Ansatz :D

      Hab nur mit suited, offsuited und pairs gerechnet xD

      Naja. wäre ja auch zu schön gewesen, um wahr zu sein :P


      -> Kann dann also geclosed, oder archiviert werden :f_p:


      PS: 1006 BB / 100 würd ich sagen... (und 566 sinds bei mir nur :( )
    • KuchenFee
      KuchenFee
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2009 Beiträge: 878
      was man dabei ja noch beachten muss ist, das man durch die stats dieser spielweise für jeden erkennbar zur supernit wird und weniger payoff bekommt.
      im gegenteil, die halbwegs guten werden gegen dich nur setminen und du bekommst nu action, wenn die ein overpair beat haben