Kann mich nicht mehr konzentrieren

    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Weiss nicht ob es hier reinpasst aber ich brauche mal ein paar Tips. Ich spiele mir die letzte Woche einen Scheiss zusammen dass es nicht mehr feierlich ist.
      Ich spiele low SnGs an im Moment selten mehr als 4 Tischen und mache einen groben Fehler nach dem Anderen.. Normalerweise spiel ich auf dem Limit sehr routiniert wie im Schlaf, die letzte Zeit jedoch nicht. Ich gebe den Fishen zu viel Respekt, den Known Regs zu wenig.. verpasse auch oft wichtige Spots weil ich sie einfach übersehe, mache schlechte Folds um dann später knappe Pushes gegen die falschen Gegner zu machen. Ich würd mir selbst manchmal ne Fishnote geben.. Wieso ist das auf einmal so? Wie kann ich das wieder ändern? Ich spiele immer sehr ausgeruht und nüchtern, selten länger als 3h am Stück. Ich erkenne meine Fehler zwar, nur leider erst Sekundenbruchteile nachdem ich sie gemacht habe und tilte mich damit hart selber. Was meint Ihr? Meditieren? RedBull? ich hab keine Ahnung...
  • 2 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich habe mir mal angewöhnt in solchen Phasen irgendein Ritual vor und nach meinen Entscheidungen einzuführen, um meinem Gehirn eine Note zu senden: Jo jetzt neu.

      Z.b. habe ich einen Pokerchip auf dem Tisch liegen, der von rechts nach links wandert bevor ich eine Entscheidung treffe und nachdem ich die Entscheidung getroffen haben von links nach rechts wandert. Durch diesen bewussten Break (oder wie auch immer man das im Fachjargon nennt) bin in der Lage intuitive Entscheidungen auszubremsen.
    • wespetrev
      wespetrev
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 2.384
      Verschoben, weil es in diese Abteilung des Psychologieforums besser hineinpasst.