Stakingfunktion in Software einbauen

    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Wäre es nicht easy möglich, dass eine Pokerseite für MTTs eine Dealfunktion einbaut, so dass man angibt, wieviel Prozente man zu welchen Konditionen an welchen Spieler verkauft. Sobald der Spieler das Geld dann transferiert hat, gilt der Deal. Die Winnings werden dann direkt an die Shareholder nach Beendigung des Turniers transferiert.
  • 4 Antworten
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.028
      @JayGatsby,

      gehen tut es sicherlich, ist ja schliesslich nur Software.

      Aber aus welchem Grund sollten Pokeranbieter das machen ?? Bindet nur Programmierer, die Software wird größer, somit wieder anfälliger vs Hacks usw.

      Kostet dann auch gleich wieder ehr, wo sollen die Kosten wieder eingenommen werden ??

      Ich wäre nicht bereit deswegen noch mehr Rake zu bezahlen
    • zorgar
      zorgar
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2009 Beiträge: 1.598
      Mal davon abgesehen, dass alle anderen Punkte stimmen, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass die Software das ist wofür wir Rake bezahlen.
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      gabs doch schon bzw. gibts doch bei party
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      wo gibts das bei Party?

      Also ich meine jetzt keinen Deal-Button so wie bei FT, mit dem man z.B. an Final Tables Deals machen kann (Wobei sowas bei Stars auch mal endlich eingebaut werden sollte). (BTW zeigt doch gerade der Deal-Button auf FT wie einfach es wäre, so etwas zu implementieren!)

      Ich meine jetzt ein 'Staking-Button', bei dem man vor dem Turnier Shares verkaufen kann.

      Vorteile für Spieler sind ja klar (man kann nicht gescammt werden, etc.)

      Aber auch für die Anbieter hat das doch Vorteile:

      - man spart sich viele Transfer-Bearbeitungen
      - Mails von Spielern die sich über Transfer-Scams beschweren
      - Man bietet ein interessantes Feature an

      Die Nachteile sehe ich nicht, die hier aufgezählt wurden.

      ich glaube nicht, dass das ein wirklich höherer Kostenaufwand ist, das können doch die gleichen Leute machen, die eh schon an der SW rumdoktorn.

      Es wird doch auch viel zeit damit verbracht irgendwelchen anderen Schnick-Schnack wie runittwice etc. zu programieren.

      Das wichtigste ist einfach, dass das ein interessantes Feature ist, dass viele Spieler nutzen würden.