Lifetime SP

    • Misissippi
      Misissippi
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 881
      Ich finde den Lifetime SP wird irgendwie nen bissel wenig aufmerksamkeit geschenk.
      Wenn ich das richtig sehe gibts ja bei 1SP Bronze auf Lebenszeit, und bei mehreren 100k den Black Status auf Lebenszeit.
      Die meisten in der Community werden wohl die erste Hürde quasi am 1.Tag nehmen und die andere nie erreichen.
      Demzufolge sind die Lifetime SP für 99% der Spieler ziemlich egal.

      Vorschlag: Wie wäre es mit nen paar kleinen Anreizen für besondere Meilensteine wie z.B. 1000, 5000, 10000 SP
      Solche Anreize könnten sein: In dem Folgemonat in dem man die festgelegte Hürde genommen hat steigt man im Status eine Stufe (also z.B. ist dann jemand der sonst eigendlich permanent Gold member ist mal für einen Monat Platin und darf als Belohnung für sein Kontinuierliches Rakesammeln mal den Stoff des höheren Status für diesen begrenzten Zeitraum aufsaugen.
      Finde das wär nen schöner Anreiz und kostet keinen was.
      Andere Möglichkeit oder zusätzlich, wie auch immer, könnte man T-Shirts oder so an die Mitglieder Vergeben (zugegeben, das Kostet PS nen bissel)

      Was haltet ihr von der Idee? Oder gab es die schon?
  • 29 Antworten
    • FlyingFalcon
      FlyingFalcon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2009 Beiträge: 3.022
      die Idee mit den Milestones klingt doch super, Content ist immer nice, auch wenns nur für nen Monat is ;)
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.341
      oder halt so "Boni", 10k SP durchschnitt pro Monat 10% rakeback oder so, damit man irgendnen Ehrgeiz entwickelt.
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.313
      Hey,

      unserer Statussystem ist so ausgelegt, dass du mit einem normalen Spielvolumen auf die Lehrinhalte zugreifen kannst, die für dich geeignet und passend sind.

      Des weiteren werden wir mit Anfang Juni die Grenzen für Gold- und Platin-Status auf 500 (früher 800 SP) bzw 2500 (alt: 3000 SP) senken. Siehe auch hier, so dass es dir in Zukunft noch leichter fallen wird, den Status zu erspielen. Zusätzlich haben wir ja auch immer wieder Promotions, wo zB Videos für eine befristete Zeit im Status gesenkt werden um dir einen Vorgeschmack zu geben, was dich bei einem höheren Status erwartet.

      Symbolische Belohnungen finden wir extrem gut - haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass sie falsch verstanden werden können.

      Manche Mitglieder fühlen sich leider "veräppelt", wenn sie - Beispiel - für 100.000 StrategyPoints ein T-Shirt erhalten. Daher haben wir uns dazu entschieden, symbolische Belohnungen lieber "einfach so" an unsere VIPs zu verschenken.

      Zu diesen symbolischen Belohnungen "außer der Reihe" gehören Kleinigkeiten wie das Diamond-Shirt, kleine Goodies auf den Parties oder auch - wird es sicher öfter geben - überraschende Promotions nur für Diamonds.

      Viele Grüße
      Hannes
    • Sharif
      Sharif
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 2.951
      @ HannesZ: Die Frage ist doch wie Ihr Eure "Vips" definiert!?

      Ich habe auch schon über 110k Lifetimestrategypoints, aber etwas "außerplanmäßiges" habe ich noch nie bekommen! Wenn die VIPS nur die Dauerdiamonds und die Blacks sind, dann ist das für die breite Masse nicht schön!

      Ich wäre auf jeden Fall auch für die Milestonebelohnungen, aber ich denke das wird es einfach aus Kostengründen niemals geben. Denn das sind Kosten die den Gewinn von PS belasten würden und aus PS Sicht nicht zwingend nötig sind!

      Ich finde das sehr sehr schade!

      LG
      Sharif
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Seh ich ähnlich. Zumal man als nicht BM-Anwärter überhaupt kein Ziel hat, auf das man hingrinden kann. Wenn ich sehe, ich schaffe in diesem Monat bzw. in dieser Periode den oder den Status eh nicht mehr, dann kümmer ich mich auch nicht mehr weiter drum.
      Da sind so Milestones schon eher ein Anreiz.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hey Sharif,

      es stimmt, es kommt wirklich darauf an, wie man "VIP" definiert - in unserem Fall sind es halt Diamonds und Blacks. Nicht Dauerdiamonds, sondern Diamonds - die sind es auch, die einen großen Teil des Rakes einspielen, mit dem wir unser Angebot finanzieren.

      Es ist richtig, dass das für die "breite Masse", wie du sagst, nicht unbedingt reizvoll ist, aber VIPs sind nunmal nicht die breite Masse - das würde ja dem Sinn eines VIP-Status im Kern widersprechen.

      Grüße,

      Hadi
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      IMHO könnte soetwas aber einen zusätzlichen Anreiz darstellen "dranzubleiben" und vor allem aber auch nachzucashen und auch weiterhin getrackt zu spielen, womit es gut für die Ecology und auch PS direkt wäre.

      Ich kann mir halt überhaupt kein Bild davon machen, mit was für Kosten soetwas für Euch verbunden wäre, da ich ja nicht weiß, wieviel Mitglieder hier jeden Monat einen nächsten Milestone erspielen würden.

      Man könnte allerdings auch darüber nachdenken solch ein System neben dem normalen VIP-System so wie manche Pokerräumen aufzuziehen, in dem man das individuell an den Spieler anpasst.

      So à la "Im letzten Monat hast du 1,5k SP erspielt, schaffe diesen Monat 2,0k und nimm an unserern Aktionen teil."

      Und die Aktionen sind halt Verlosungen (priv. Coaching, usw.) oder Freerolls, o.ä. Sowas kann automatisiert werden und ist ausserdem auch an die verschiedenen VIP-Stati anpassbar (was die Preise angeht).

      Es ist halt z.B. für einen NL10-Spieler definitiv wenig Anreiz - vom VIP-System her - da, nach Erreichen des Goldstatus noch weiterzugrinden.

      Gleichzeitig würde sich damit auch endlich mal die ewige Fragerei nach einem Rakerace für Lowroller mit Verweis darauf beantworten lassen... ;)
    • TxPoker888
      TxPoker888
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 1.192
      Original von Hadi
      Hey Sharif,

      es stimmt, es kommt wirklich darauf an, wie man "VIP" definiert - in unserem Fall sind es halt Diamonds und Blacks. Nicht Dauerdiamonds, sondern Diamonds - die sind es auch, die einen großen Teil des Rakes einspielen, mit dem wir unser Angebot finanzieren.

      Es ist richtig, dass das für die "breite Masse", wie du sagst, nicht unbedingt reizvoll ist, aber VIPs sind nunmal nicht die breite Masse - das würde ja dem Sinn eines VIP-Status im Kern widersprechen.

      Grüße,

      Hadi
      Ich denke es geht weniger um den Status als "VIP", sondern darum, die langjährige Treue zu PS.de zu belohnen. Den jeweiligen Status Bronze-Diamant kann sich jeder innerhalb eines Monats erspielen und hat dann Zugriff auf die entsprechenden Lerninhalte. Das ist ja auch ok so. Doch die Tatsache, dass man schon während Jahren Pokerstrategy-Punkte sammelte und dadurch der Firma Pokerstrategy, sowie der Community geholfen hat zu dem zu werden, was sie jetzt ist, sollte imho ebenfalls irgendwie anerkannt werden.

      Edit: Ihr dürft die Macht der Anreize nicht unterschätzen. Für viele Spieler mich eingeschlossen ist ein potenzieller Black Member Status fast unmöglich zu erreichen oder zumindest in weiter Ferne. Ein Anreiz aber z.B. 200'000 Punkte zu ergrinden würde mich dazu bringen dieses in absehbarer Zeit erreichbare Ziel in Angriff zu nehmen. Dies würde Euch wiederum Einnahmen bringen, die die Kosten allenfalls wieder aufwiegen.
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.435
      Hey vandaalen,

      letztlich gibt es sowas ja immer wieder und wir machen das in Form von Aktionen z.B.: http://de.pokerstrategy.com/news/pokerstrategy/Neues-Status-System:-Besondere-Belohnungen-f%C3%BCr-Gold-Spieler-im-Juni!_46411/

      Das ganze institutionalisiert einzuführen möchten wir aber nicht.
      Die ehrliche Antwort ist, dass die Erfahrung gezeigt hat, das sowas
      a) extrem schnell als selbstverständlich angesehen wird und dann keinen Effekt hat --> Spielverhalten vor und nach der Einführung identisch. Der Anreiz "Dann grinden alle viel mehr" klingt auf dem Papier immer gut, spiegelt sich aber nicht im echten Leben wider.
      b) es extrem teuer (besonders von Organisation und Overhead) ist oder eben nicht als Anreiz wahrgenommen wird, wenn es was Preiswertes ist.

      Daher werden wir das Ganze derzeit aktionsbasiert lassen, da es am Ende eben wie gesagt einfach nicht finanzierbar ist oder - wenn es das wäre - keinen Effekt auf das Spielverhalten hätte.

      Wir haben unser Produkt und das soll Anreiz genug sein. Wir möchten keine monetären Nachteile für unsere Mitglieder im Vergleich zu anderen regulären Affiliates. Und neben den Lehrinhalten und Services wir bieten eben noch on diverse Goodies wie z.B Summer Verlosung oder Live Events.
      Und wir haben on Top noch den BM Status. Das ist unser Offer und wir glauben, es ist mit Abstand das Beste. Man kann da immer mehr wünschen aber es ist eben de facto nicht so, dass sich dann "alles easy durch die Mehreinnahmen durch das Mehrgrinden finanziert".

      Wenn nun jemand Silber/Gold Member mit 7k Lifetime SP sagt "Mir fehlt der monetäre Anreiz, um 10k SP zu machen" dann ist meine Antwort "Unser Produkt, unsere Inhalte und unsere Promotions sollten Anreiz genug sein und wir denken, das ist es ohne zu vergessen, dass wir z.B. unsere Services immer verbessern können. Reicht dieser Anreiz für dich nicht aus, dann ist das schade, aber nicht zu ändern. Offenbar lassen sich dann deine Anforderungen nicht mit unserem Geschäftsmodell vereinbaren."

      Ich hoffe aber natürlich, dass dem nicht so sein wird :)

      Viele Grüße
      Tobias
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Original von OnkelHotte

      Das ganze institutionalisiert einzuführen möchten wir aber nicht.
      Die ehrliche Antwort ist, dass die Erfahrung gezeigt hat, das sowas
      a) extrem schnell als selbstverständlich angesehen wird und dann keinen Effekt hat --> Spielverhalten vor und nach der Einführung identisch. Der Anreiz "Dann grinden alle viel mehr" klingt auf dem Papier immer gut, spiegelt sich aber nicht im echten Leben wider.
      b) es extrem teuer (besonders von Organisation und Overhead) ist oder eben nicht als Anreiz wahrgenommen wird, wenn es was Preiswertes ist.
      Verständlich. Gerade Punkt a) leuchtet mir ein.

      Wir haben unser Produkt und das soll Anreiz genug sein.


      Auch verständlich und ich finde auch, daß gerade für Lowroller PS der bessere Affi - wegen des Produkts Content - ist, zumindest was den NDB angeht.

      Wenn das Ganze mit einem so hohen Kostenfaktor verbunden ist, macht es natürlich auch wenig Sinn.

      €: OT. Mir gefallen übrigens in letzter Zeit Deine Statements hier im Feedback. Kommen immer sehr konkret und deswegen offen und ehrlich daher. Manchen missfällt das ja (zu schroff, usw.), ich find's aber genau den richtige Weg so. :)
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      das ist halt das problem: die lifetime-points stehen da auf der startseite
      und das führt dazu, dass mancher denkt, er hätte das etwas bedeutendes angesammelt
      aber eigentlich sind sie zu nichts gut und vollkommen wertlos
      und das wiederum leuchtet manchem nicht ein und deshalb wird es immer wieder diese diskussion geben
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von smokinnurse
      das ist halt das problem: die lifetime-points stehen da auf der startseite
      und das führt dazu, dass mancher denkt, er hätte das etwas bedeutendes angesammelt
      aber eigentlich sind sie zu nichts gut und vollkommen wertlos
      und das wiederum leuchtet manchem nicht ein und deshalb wird es immer wieder diese diskussion geben
      stimmt
      bis vor ein paar monaten war das ja noch mit dem elephant das man den erst ab 800 lifetime sp bekommt.

      vielleicht sollte man es einfach so machen das man nicht die lifetime points anzeigt sondern die points die zum blackmemberstatus nötig sind
      dann gibt es auch keine fragen mehr
    • Helga
      Helga
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.161
      Ich stimme OnkelHotte zu 99% zu. Auch wenn Effekt a) wohl nie gegen Null gehen würde, dürfte es mit Punkt b) nie kostenneutral austariert werden können.

      Und dennoch bin ich der Überzeugung, das ein LifetimeSP - Belohnungssystem einen Nutzen hätte.

      Gerade für viele fleißige Hobbyspieler wären einige (wenige!!) erreichbare Meilensteine eine zusätzliche Bestätigung. Als Beispiel wären 50k,100k,200k denkbar.
      Natürlich müsste sich Pokerstrategy tatsächlich überlegen, was dafür überhaupt Sinnvoll ist und ob sie es dann wirklich finanzieren können.
      Natürlich wird es bei irgendwelchen Goodies (z.B. eine schöne Uhr mit Gravour) wieder viele Nörgler geben und viele die das belächeln werden.
      Aber unsere Gemeinschaft besteht ja auch aus einigen, die bereits einen hohen Status im Poker erreicht haben und davon Leben und eben sehr vielen, die es nur als Hobby (mit Ambizionen) betreiben und sich für jedes Ziel, das sie erreichen sich freuen können.
      Das dem so ist, zeigt ja allein schon die Tatsache, daß dieses Thema hier regelmäßig wieder auftaucht.
      Ein Problem wird wohl aber sein, das aus Kostengründen Mitglieder, die schon entsprechende Grenzen überschritten haben, nicht nachträglich bedacht werden können. Aber so vernünftig werden sie ja wohl sein, denke ich.

      ebenfalls viele Grüße
      Herr Helga :D
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.341
      Es verlangt ja niemand dass ihr unbedingt Geld ausschütten müsst, aber irgendwelche Kleinigkeiten für Leute die zwar nicht oft Diamonds sind aber doch regelmässig und konstant für euch Rake machen wäre doch sicher drin ;)

      Ich verstehe ja, dass die Leute die Diamonds sind aufgrund der Status-Rangfolge VIPs sind und so behandelt werden temporär, aber leute die jeden Monat 30k Hands NL100 zb. spielen grinden auch einiges an Rake rein und das stetig, schaffen aber seltenst Diamond mit dem Volumen, aber machen auf s Jahr gesehen oftmals mehr als ein Diamond der in 3 Monaten 100k hands spielt und das restliche Jahr sporadisch bis gar nicht.
    • Glizi
      Glizi
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2011 Beiträge: 359
      Also habe mir nich den ganzen text durchgelesen ( ersten 2-4 beiträge )


      aber für mich ist der anreiz schon da jeden monat nen status aufzusteigen ( Bronze-Silber-Gold usw ) und man spielt doch auch um fun zu haben und die limits aufzusteigen ( Rake kriegt man ja so oder so )
    • glatti
      glatti
      Silber
      Dabei seit: 16.05.2005 Beiträge: 905
      ich nehme mal das Beispiel von Helga auf und schmeisse einfach mal so in den Ring, dass ihr unabhängig vom aktuellen Status sagen wir mal pro 100K Lifetime-SP eine Einladung zu einem Diamond-Event springen lasst, sofern sich das Mitglied bei Euch meldet. Das sollte vom Aufwand ggfls noch in einem vertretbaren Rahmen liegen.
    • Altonase
      Altonase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 454
      Als ich mich angemeldet habe gab es noch Belohnungen für Lifetime-SP. Wo sind die eigentlich hin? Einfach gestrichen? Oder finde ich die nur nicht mehr?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von Altonase
      Als ich mich angemeldet habe gab es noch Belohnungen für Lifetime-SP. Wo sind die eigentlich hin? Einfach gestrichen? Oder finde ich die nur nicht mehr?
      Die gibt es schon noch, aber die Übersicht ist ein bisschen versteckt.

      http://de.pokerstrategy.com/articles/201/
    • Altonase
      Altonase
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 454
      Ah, danke! Nur noch 700.000 Punkte, das schaffe ich in ungefähr 70 Jahren :coolface:
    • 1
    • 2