swingfrage ...

    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      tag erstmal ;)

      ich wollte nur fragen, was für swings bei sngs normal sind ...
      hab bisher nur cashgame gespielt, und bin in den letzten 460sngs erst auf 1650$ hoch und steh im moment bei 630$ ...
      hab mit 780$ gestartet und mich an die 50 buyin regel gehalten ...

      vll kommt mir das auch nur subjektiv so vor, weil ich vor 4 tagen auf 780$ war und vor 2 auf 1650$ ...

      soll nun wirklich kein heulthread sein, aber da ich erst vor 4 tagen wirklich mit sngs angefangen hab, bin ich halt noch etwas unsicher ...
  • 20 Antworten
    • SebS
      SebS
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 435
      ka bin auch neu... aber du hast in 4 tagen 450 sngs gespielt?
      formatier mal dein text mit $ zeichen plz
    • traedamatic
      traedamatic
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 1.145
      Ich denke ein Swing von 20 Buyin ist sehr gut möglich! Das habe ich so erlebt!
    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      Original von SebS
      ka bin auch neu... aber du hast in 4 tagen 450 sngs gespielt?
      formatier mal dein text mit $ zeichen plz
      ja hab ich :D + done

      Original von traedamatic
      Ich denke ein Swing von 20 Buyin ist sehr gut möglich! Das habe ich so erlebt!
      das sind ja fast 40 buy ins ...

      aber wenn 20 "normal" ist, dann ist 40 sicher nicht ungewöhnlich ;)
    • xoax
      xoax
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 1.357
      Ich war bei den 22ern mal fast 1000$ im Minus, bin jetzt 500$ im Plus und hab in den letzten 4 Tagen 1000$ gewonnen (waren aber nicht 450 sondern nur 60 sngs;) ). Also sowas kommt auf jeden Fall vor würd ich sagen =)
    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      okay ... bin nämlich grade echt am zweifeln ^^
    • IamInSAnE
      IamInSAnE
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 834
      also nen 20 buyin swing ist mehr als normal, ich bin zb über die letzten 500 SnGs fast break even geblieben, mal gings 20-30BI down dann wieder break even usw. War auch derbe am zweifeln aber wenn man einfach die meisten favorites verliert kann man halt einfach nichts dagegen machen. Hab aber das gefühl dass ich das schlimmste überstanden hab :) Hatte gestern nen schönen 22 buyin up
    • Absalon
      Absalon
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 932
      Also ein Verlust nach 460 bzw Breakeven nach 500 SnGs sind definitiv kein gutes Zeichen: Bei 2+2 gibt's nen Thread, bei dem sie die zu erwartende Varianz analysiert haben. Ergebnis in Kurzfassung:
      - 500 Turniere reichen zwar nicht aus, um etwas konkretes über die ROI zu erfahren, aber
      - Wer eine langfristige ROI von 20% hat (was für einen sehr guten Spieler bei den niedrigen Buy-Ins möglich sein sollte), der sollte nach 500 SnGs zumindest nicht in der Verlustzone sein. (Wahrscheinlichkeit für Verluste über 500 SnGs bei echter ROI von 20% liegt unter 1%.)
      Insofern würde ich schon davon ausgehen, dass du leaks hast - was bei 460 SnGS in zwei Tagen als Anfänger aber auch zu erwarten ist. ;) Du kannst natürlich durchaus jetzt schon eine "echte" ROI von 10% oder 15% haben - man weiß es nicht.
    • Voltaren111
      Voltaren111
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 30
      Manno,

      ja die Swings die können einen den Spass verderben.

      hab gestern mit dem Tourneymanager bisserl rumgespielt.

      Hier mal ein paar Gedanken zu meinem Spiel ICM usw.

      1300 games 8% ROI max limit 11$
      ca. 800 games auf low limit <6 mit 16,9% geschlagen....


      dann ab 1 Januar 2007 -> 1300 Games..... ROI -6% alles Buyins bis 11$
      Ich kann nicht mal mehr die 3$ Turniere schlagen momentaner ROI bei 400 games -10%


      Hab ich eventuell 1300 games einen Upswing gehabt gehabt der meinen ROI gepusht hat....und nu bin ich an meinem normalen Spiel angelangt und halt loosing player....? :(
      Nett ist nur das ich jetzt mit viel mehr Wissen auch nicht mehr Gewinnen kann.

      Hab im usercoaching schon ein paar Tips bekommen bzw leaks gefunden und versucht diese abzustellen VPIP nun bei 14-17% vorher 19%-20% (AJ,AQ halt nicht mehr aus allen positionen spielen auch nicht bei den ersten limits......) auch Aggressiver an der Bubble zu Spielen versuche ich umzusetzen.

      Wenn ich mit SNGPT mein spiel bzw. moves nachvollziehe dann seh ich bei den meisten "ICM" pushes ein klares +EV (edge +0,5 oder höher)
      Wenn ich verlier dann sehr oft mit besseren Karten wo ich halt nicht treffe...sprich den coinflip verliere bzw. höheres PP gegen niedrigeres verlier...in AA KK pushe usw.
      Mir ist durchaus klar das das Teil des Spieles ist und auch andere mit diesen phänomen leben müssen...nur wenn es so gehäuft auftritt über einen langen Zeitraum und man selbst auf den niedrigsten Level mit "nur" 4 Tischen nichts gewinnen kann dann nervt es.

      Ich bekomme teilweise so schlechte Karten über lange Zeit und mehrere Tables, dass ich an der Bubble sehr oft shortstacked bin, wobei ich mit schlechten Karten 32o,73,104s usw. meine.

      In 3 Monaten hab ich jetzt 90% meiner BR verdampft, schad drum, hoffe das andere nicht auch solche Horror-Zeiträume haben wo schlichtweg nix geht ;(


      Was kann ich noch machen ausser Forum lesen, U2U coaching, händeposten (bin jetzt wieder auf eine netten Seite so klappt das konvertieren wieder), mich mit ICM beschäftigen, PT +PA einsetzen VPIP,PFR,Zahl der Hände und Won Showdown und viel Zeit in mein Spiel investieren --> eine Möglichkeit ist eventuell Pokern aufzuhören aber solange noch BR da is möchte ich das nicht in betracht ziehen.

      Kann mich wer trösten ;)


      Will das nicht in die Sorgenhotline posten, aber raus musste es trotzdem mal...


      gruß

      chris
    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      Original von Absalon
      Also ein Verlust nach 460 bzw Breakeven nach 500 SnGs sind definitiv kein gutes Zeichen: Bei 2+2 gibt's nen Thread, bei dem sie die zu erwartende Varianz analysiert haben. Ergebnis in Kurzfassung:
      - 500 Turniere reichen zwar nicht aus, um etwas konkretes über die ROI zu erfahren, aber
      - Wer eine langfristige ROI von 20% hat (was für einen sehr guten Spieler bei den niedrigen Buy-Ins möglich sein sollte), der sollte nach 500 SnGs zumindest nicht in der Verlustzone sein. (Wahrscheinlichkeit für Verluste über 500 SnGs bei echter ROI von 20% liegt unter 1%.)
      Insofern würde ich schon davon ausgehen, dass du leaks hast - was bei 460 SnGS in zwei Tagen als Anfänger aber auch zu erwarten ist. ;) Du kannst natürlich durchaus jetzt schon eine "echte" ROI von 10% oder 15% haben - man weiß es nicht.
      man kanns auch anders sehen ...
      ich kann icm für das limit "zu gut" ;)
      hab fest gestellt, dass ich nicht so extrem loose pushen sollte, wie ich es getan hab ...

      hinzu kommt ja auch, dass es vorher sehr schnell hoch ging (innerhalb von 200sngs auf den höchststand ...)

      außerdem bin ich ne antiluckbox hab ich so das gefühl :D


      @voltaren: glaub mir ... ich hab grade im prinzip ein ähnliches gefühl, nur eben auf eine woche komprimiert :D
      mittlerweile hab ich ne tolle postkarte oben an meinem monitor kleben:

      gib mir die gelassenheit, dinge hinzunehmen,
      die ich nicht ändern kann,
      gib mir den mut, dinge zu ändern,
      die ich ändern kann,
      und gib mir die weisheit,
      das eine von dem andern zu unterscheiden.

      find das beim pokern irgendwie sehr hilfreich ;)
    • Rabson
      Rabson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 1.141
      gibt es hier eigendlich noch irgendjemanden, der mit SnGs +$ macht? :D

      Bei mit geht es nämlich auch nur noch bergab.
    • traedamatic
      traedamatic
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 1.145
      Ja, gibt es! :D
    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      Original von Rabson
      gibt es hier eigendlich noch irgendjemanden, der mit SnGs +$ macht? :D

      Bei mit geht es nämlich auch nur noch bergab.
      immer diese ollen skeptiker:D
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.151
      ich mach + :)
    • soucy
      soucy
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.092
      Original von Rabson
      gibt es hier eigendlich noch irgendjemanden, der mit SnGs +$ macht? :D

      Bei mit geht es nämlich auch nur noch bergab.
      Ich bin zwar erst gestern auf SnG's ($11 Buy-In) umgestiegen ... bisher aber einen ROI von 93% bei knapp 25 SnG's.

      Aber ich denke das es ein momentaner Up ist. Mal schauen wie das nach 100-300 SnG's aussieht.
    • Voltaren111
      Voltaren111
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2006 Beiträge: 30
      Original von soucy
      Original von Rabson
      gibt es hier eigendlich noch irgendjemanden, der mit SnGs +$ macht? :D

      Bei mit geht es nämlich auch nur noch bergab.
      Ich bin zwar erst gestern auf SnG's ($11 Buy-In) umgestiegen ... bisher aber einen ROI von 93% bei knapp 25 SnG's.

      Aber ich denke das es ein momentaner Up ist. Mal schauen wie das nach 100-300 SnG's aussieht.

      ich frage mich gerade warum du das postest...hier is die rede von 500-2500k sng's...bei dir isses kein up bei den tollen werten kannst du sicher bis 55$ ca 30% ROI halten......gratuliere....
    • grmpfx
      grmpfx
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 314
      Original von TheNose
      Original von Rabson
      gibt es hier eigendlich noch irgendjemanden, der mit SnGs +$ macht? :D

      Bei mit geht es nämlich auch nur noch bergab.
      immer diese ollen skeptiker:D
      SIn wir eigentlich des öfteren schon am gleichen Tisch (11$) gesessen? Heisst du auf Party so wie hier mit irgendeiner Zahl hinten?

      Im Moment gehts bei mir leider auch mehr runter denn rauf. Aufgrund der kleineren Samplesize ist es nicht so schlimm wie bei dir, aber ich pendel im Moment immer etwa 20 Buyins rauf und runter mit einer leichten Overall-Abwärtstendenz.
    • grmpfx
      grmpfx
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 314
      Original von soucy
      Original von Rabson
      gibt es hier eigendlich noch irgendjemanden, der mit SnGs +$ macht? :D

      Bei mit geht es nämlich auch nur noch bergab.
      Ich bin zwar erst gestern auf SnG's ($11 Buy-In) umgestiegen ... bisher aber einen ROI von 93% bei knapp 25 SnG's.

      Aber ich denke das es ein momentaner Up ist. Mal schauen wie das nach 100-300 SnG's aussieht.
      Nach 100 SNGs hatte ich auch 40% - jetzt bin ich irgendwo zwischen 10% und 15%. Wenns runtergeht ist es echt bitter. Da verzweifelt man auch wenn bekannt ist, dass man diesen ROI unmöglich halten kann.
    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      Original von grmpfx
      Original von TheNose
      Original von Rabson
      gibt es hier eigendlich noch irgendjemanden, der mit SnGs +$ macht? :D

      Bei mit geht es nämlich auch nur noch bergab.
      immer diese ollen skeptiker:D
      SIn wir eigentlich des öfteren schon am gleichen Tisch (11$) gesessen? Heisst du auf Party so wie hier mit irgendeiner Zahl hinten?

      Im Moment gehts bei mir leider auch mehr runter denn rauf. Aufgrund der kleineren Samplesize ist es nicht so schlimm wie bei dir, aber ich pendel im Moment immer etwa 20 Buyins rauf und runter mit einer leichten Overall-Abwärtstendenz.

      jap, das dürfte ich sein ;)

      aber ich muss sagen, dass ich die downs bei sngs viiiieeeeel besser verkrafte als in cashgames ... auch wenns so langsam schon hart war ^^
    • belze
      belze
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 3.800
      Original von TheNose


      man kanns auch anders sehen ...
      ich kann icm für das limit "zu gut" ;)
      hab fest gestellt, dass ich nicht so extrem loose pushen sollte, wie ich es getan hab ...


      Ich hoffe du meinst das nicht ernst.
      ICM zu gut gibts nicht, du musst ja auch die callingrange deiner gegner mit einbeziehen. Auf den 11ern haste eben gegen den typischen, viel zu loosen, fisch keinen any2 push ausm sb gg bb usw.

      Der Swing, den du erlebtst, hört sich sehr hefitg an. Würde dir zum Beispiel einfach mal das Usercoaching empfehlen. Weil Leaks haben wir ja alles :)

      Hab Anfang März auch meinen ersten richtigen SNG DS erlebt, ist einfach sehr unschön. Bei mir waren es zwar "nur" 25-30 buyins, aber ätzend war es trotzdem. Mittlerweile ist das GEld lange wieder drin und meine Zinsen haben die Fische auch schon gezahlt.
    • 1
    • 2