Postsql+Win7 (Problem gelöst)

    • Xy020
      Xy020
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 25
      Hi,

      ich weiß nicht ob jemand noch Tipps hat die mir helfen können, aber ich wüsste ansonsten einfach nicht mehr weiter.

      Vor ein paar Wochen, habe ich schon mal um Hilfe gebeten, auf wundersame Weise ist es mir gelungen, dass ganze irgendwie zum laufen zu bringen - halbwegs. Den HEM konnte keine Hände bzw. Turniere einlesen und das HUD funktionierte genau 3mal.

      Nun habe ich den PC neu aufgesetzt und versucht HEM+SQL zu installieren (Betriebssystem Windows 7) - funktionierte wieder nicht. Anscheinend bleiben die Benutzerkonten auch wenn man das Betriebssystem deinstalliert aufrecht.

      Gut, nun habe ich auch unter CMD die Benutzerkonten gelöscht. UAC auf niedrigste Stufe gesetzt. Sekundäres Login auf automatisch gesetzt.

      HEM+SQL über den Link den ich in der Kaufmail erhalten habe installiert. War auch nix.
      Anschließend versucht beides seperat von einander zu installieren wieder nix. Virenprogramm und Firewall von Eset Smart deaktiviert um es wieder zu probieren und Überraschung - wieder nix.

      Ich erhalte immer die Fehlermeldung am letzten Drücker. Sorry Postgres konnte nicht installiert werden.

      Ich verstehe einfach nicht wo der Hund begraben liegt, ich bin komplett am Ende mit meinem Latein. ;-(
  • 5 Antworten
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.130
      lad dir mal Postgresql 8.4 von http://www.postgresql.org runter und versuch das auf c:\postgres bzw.auf einer anderen Partition wie d:\postgres zu installieren.

      Hast du ein 64 Bit Windows? Dann solltest du falls das obige fehlschlägt Postgresql 8.2 versuchen.

      Eine Firewall zu deaktivieren bringt übrigens nichts, du musst sie schon vollständig deinstallieren.
    • Xy020
      Xy020
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 25
      Hi,

      Kannst du mir den genauen Link dazu geben, ich habe auf der Seite schon herumgesucht um eben diese Version zu bekommen, aber anscheinend habe ich Tomaten auf den Augen.
      Wo ist das unter Downloads zu finden? Und jop, habe Win64.

      Edit:

      du meinst wohl unter File Browser od.? Nur was wähle ich da aus, damit ich nicht wieder das falsche nehme.

      Achja, selbst beim Deinstallieren schreibt er mir ne Fehlermeldung, er deinstalliert es zwar, aber wer weis wie ordentlich Windoof das ausführt. Naja.

      Im übrigen ist mir gerade aufgefallen das ich die 8.4er Version mit dem letzten Versuch drauf hatte - nicht auf C - sondern auf einer anderen Partition. Bleibt also wohl nur noch der Plan mit Version 8.2 - hierfür bitte den genauen Link.

      Danke schön :)

      Lg
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Downloads - Binary Packages - Windows - One Click Installer

      Wenn du SQL sauber deinstalliert hast, ist es völlig egal, was du vorher draufhattest.

      Welche Fehlermeldung kommt denn bei der Deinstallation? Die Aussage, daß eine kommt, bringt gar nichts.

      Und zu guter letzt würde ich schon auf die aktuelle SQL-Version zurückgreifen (also 9.0.4 zurzeit), aber das ist im Endeffekt wohl egal.
    • Xy020
      Xy020
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 25
      Hi,

      anscheinend fürchtet sich mein PC vor Postings :D . Spass beiseite, das Problem war das ich dummerweise nicht nach überresten von Postgres Ordnern direkt im Explorer gesucht habe sondern immer nur im Startmenü unten!

      Das war also der Stein der Weisen. Ich möchte das hier nochmal für alle zusammenfassen was Ihr machen müsst auf Windows7 wenn die DB nicht funktioniert.

      - 1. in der Systemsteuerung unter "Programme deinstallieren" - Postgres deinstallieren

      - 2. in der "Eingabeaufforderung" Pfad: Start - Zubehör - Eingabeaufforderung folgendes eingeben...siehe unten:

      net user postgres /del + enter drücken. Wurde der Befehl korrekt ausgeführt steht: Benutzerkonto wurde gelöscht

      solltet Ihr den Ursprungsnamen postgres umbenannt haben in zb. pokerass95, dann diesen stattdessen eingeben!

      - 3. sich im Explorer die versteckten Dateien und Ordner anzeigen lassen. Anschließend in der Suchfunktion rechts oben "Postgres" eingeben und alles (!!!) löschen, was irgendwie damit zu tun hat und sei es nur die Installationsdatei.

      Nun sollte einer Neuinstallation nichts im Wege stehen!

      Was noch wichtig sein kann:

      Im Startmenü nach UAC suchen und den Regler komplett nach unten setzen.

      Wiederrum im Startmenü nach services.msc suchen und dann nach Sekundärer Anmmeldung in der linken Leiste suchen.
      Hier wiederrum auf Eigenschaften gehen und den Starttyp auf Automatisch stellen.

      Als Empfehlung noch, ich habe Postsql und HEM getrennt von einander installiert und nicht vergessen alle Daten die Ihr eingeben habt auf nen Zettel notieren und auf die Pinnwand heften (Portnr., Benutzername, Passwort) ;-)

      Lg
    • Ricta
      Ricta
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 332
      n1.

      Sticky plz :)

      Hatte 1:1 die selben Probleme.

      Benutze Windows 7 Ultimate 64 Bit.

      Gruß