US-Spieler nach Black Friday?

    • nordicICE1024
      nordicICE1024
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2011 Beiträge: 42
      Ich wollte mal fragen wie sich denn der Pokermarkt bzw. der Traffic bei verschiedenen Anbeiter seit dem Black Friday verändert hat. Gibt es dazu irgendwelche Statistiken?
      Also so wie ich das verstehe dürfen US-Spieler seitdem nicht mehr auf Full Tilt, Stars und auch bei diversen anderen Anbietern nicht mehr spielen. Wie haben sich vor allem die beiden Räume seitdem verändert, macht sich das stark bemerkbar und sollte man da vllt im moment gar nicht mehr spielen?
      Ist es jetzt grundsätzlich verboten in den USA online-Poker zu spielen, oder nur bei den angeklagten Anbietern? Wo spielen dann mittlerweile die ganzen US-Spieler die ehemals bei Full Tilt und Stars waren? Werden dadurch diese Räume profitabler?
  • 1 Antwort