Onlineumfrage zum Thema Markenwahrnehmung

    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      Wir führen in Zusammenhang mit einem Uni-Projekt derzeit eine Umfrage zum Thema Markenwahrnehmung im Bereich Baumärkte durch. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr euch kurz Zeit nehmen würdet, um folgenden Fragebogen auszufüllen, dauert auch nicht all zu lange: http://ww2.unipark.de/uc/cseibel_Universit__t_Trier/a25b/

      Je älter ihr seid, desto besser, da wir noch etliche Personen in den Altersgruppen 30+, 40+ und 50+ und 60+ brauchen. Ich bin mir natürlich darüber bewusst, dass das hier nicht die Zielgruppe ist, auch wenn ihr jünger seid helft ihr uns weiter! Falls ihr jemand aus den genannten Zielgruppen kennt, dürft ihr den Link natürlich gerne verteilen ;)

      Vielen Dank für eure Unterstützung!

      WICHTIG: Falls ihr meinen alten Thread zum Thema gelesen habt, bitte ich, euch auf keinen Fall an der Befragung teilzunehmen! Weiterhin bitte ich euch, die Befragung vor der Lektüre der Diskussion hier im Thread durchzuführen, da diese die Ergebnisse beeinflussen würde.
  • 18 Antworten
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      DASS IHR AUF KEINEN FALL DIE UMFRAGE AUSFÜLLEN DÜRFT WENN IHR SEINEN ANDEREN THREAD GELESEN HABT HAT ER GESAGT

      original beitrag:
      du kannst doch nicht hier die umfrage veröffentlichen wenn du vorher nach nem Schönheim logo fragst so much fail, wie die daten neben der ohnehin schon schlechten umfrage nun total unbrauchbar sind
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Ich find die ganze Umfrage komisch aufgemacht. Diese ganzen hypothetischen Fragen "Wie schätzen sie den Ruf des Marktes ein?" - hab mich tatsächlich leicht verarscht gefühlt und die Umfrage an der Stelle abgebrochen. Ich mein, was erwartet man denn für eine Antwort? Schönheim empfinde ich als starke Marke weils Schönheim heißt und das ABUS-Logo hat? Naja, ich hab BWL noch nie verstanden :)

      Desweiteren das was Tijfg gesagt hat.
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      @Tijfg: Du hast natürlich vollkommen Recht. Ich habe meinen Post nun entsprechend korrigiert, würdest du den Hinweis bitte wieder aus deinem Post entfernen, um die unbedarften Leser nicht zu verunsichern. Wäre dir sehr dankbar.

      Des Weiteren kann ich eure Einwände sehr gut nachvollziehen und euch eigentlich nur Recht geben, wir denken darüber ähnlich. Allerdings wurde das Befragungsdesign in großem Maße vorgegeben, ohne das wir all zu große Einflussmöglichkeiten darauf hatten ;(
    • MisterJ
      MisterJ
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 1.760
      Ich will ja eigentlich nicht noch mehr meckern, aber ich habe den anderen Thread nicht gelesen und konnte mir während der Befragung schon denken worauf es hinausläuft.
      Ich denke, wenn man nicht komplett ohne zu denken da dran geht, werden es 95% der Befragten genauso haben. Dementsprechend sind die Ergebnisse vollkommen wertlos.

      Außerdem sind die Fragen teils bescheuert, weil man keine qualifizierte Antworten geben kann/will.
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      Original von MisterJ
      Ich will ja eigentlich nicht noch mehr meckern, aber ich habe den anderen Thread nicht gelesen und konnte mir während der Befragung schon denken worauf es hinausläuft.
      Ich denke, wenn man nicht komplett ohne zu denken da dran geht, werden es 95% der Befragten genauso haben. Dementsprechend sind die Ergebnisse vollkommen wertlos.

      Außerdem sind die Fragen teils bescheuert, weil man keine qualifizierte Antworten geben kann/will.
      Kann auch hier leider nichts anderes sagen als "Du hast Recht". Ich persönlich hätte das ganz anders aufgezogen, bin auch der Meinung das die Skalen mit denen wir hier die Konstrukte abfragen, absolut nicht das messen, womit wir uns in der Theorie befassen. War eigentlich Anfangs ziemlich motiviert, weil das Thema an sich eigentlich ziemlich interessant ist, aber die Motivation hat inzwischen schon ziemlich nachgelassen, da wir nicht wirklich auf die Gestaltung der Studie einwirken konnten. Es gibt neben unserer Gruppe ja auch noch weitere Gruppen und jede hat eigentlich interessanten Input gebracht, verwendet wurde davon dann allerdings gleich 0.

      Na ja, was will man machen. In meiner Bachelorarbeit kann ich dann hoffentlich alles so aufzeiehn wie ich mir das vorstelle und da kommt sicherlich keine so schlechte Befragung bei raus.

      Ansonsten noch einmal herzlichen Dank an alle die sich trotzdem die Zeit genommen haben, denn wir müssen uns ja auch noch mit der Auswertung auseinandersetzen, hoffe mal, dass da zumindest auf dem Papier irgendwelche Zusammenhänge und Tendenzen zu erkennen sind, ob das dann noch nen realen Bezug hat ist mir im Moment dann auch schnuppe. ;(
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Hallo Funkmaster,

      ich habe Deinen Thread hierher verschoben. Bitte nutze die vorgesehenen Themenforen, dafür sind sie schließlich da :)


      Gruß,
      michimanni
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      hab die befragung nach paar min abgebrochen, weil die fragen sinnlos sind. wie soll ich über etwas fragen beantworten von dem ich vorher noch nie gehört habe?
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      Original von michimanni
      Hallo Funkmaster,

      ich habe Deinen Thread hierher verschoben. Bitte nutze die vorgesehenen Themenforen, dafür sind sie schließlich da :)


      Gruß,
      michimanni
      Es geht aber nicht um eine Studiumsaufgabe im Sinne dieses Forums, bei der inhaltliche Hilfe erwünscht ist. Sondern richtet sich an alle, ohne entsprechende Vorkenntnisse. Deshalb passt er hier mE nicht rein.

      Hier schauen nur Leute mit einem gewissen Bildungsbackground rein, die Freude daran haben anderen bei ihren Aufgaben zu helfen, dies führt bei meiner Befragung nur zu einer absolut unerwünschten Verzerrung.

      Deshalb habe ich den Thread bewusst ins Small Talk Forum gesetzt, mit der Absicht eine möglichst große und vor allem möglichst heterogene Menschenmasse (abgesehen vom Pokerbackground) anzusprechen.

      Ich bitte daher, den Thread wieder dahin zu verschieben.

      Original von Crustacean
      hab die befragung nach paar min abgebrochen, weil die fragen sinnlos sind. wie soll ich über etwas fragen beantworten von dem ich vorher noch nie gehört habe?
      Ich kann nicht all zu viel dazu sagen, nehme aber an, dass du in der Kontrollgruppe gelandet bist, die absichtlich weniger Informationen geliefert bekommt. Wenn du ein wenig Ahnung von Experimenten hast, weißt du worauf das hinausläuft. Ansonsten kann ich das nach der Befragung noch näher erläutern.

      Trotzdem danke, dass du deine Zeit geopfert und es zumindest versucht hast!
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Funkmaster
      Es geht aber nicht um eine Studiumsaufgabe im Sinne dieses Forums, bei der inhaltliche Hilfe erwünscht ist. Sondern richtet sich an alle, ohne entsprechende Vorkenntnisse. Deshalb passt er hier mE nicht rein.

      Hier schauen nur Leute mit einem gewissen Bildungsbackground rein, die Freude daran haben anderen bei ihren Aufgaben zu helfen, dies führt bei meiner Befragung nur zu einer absolut unerwünschten Verzerrung.

      Deshalb habe ich den Thread bewusst ins Small Talk Forum gesetzt, mit der Absicht eine möglichst große und vor allem möglichst heterogene Menschenmasse (abgesehen vom Pokerbackground) anzusprechen.

      Ich bitte daher, den Thread wieder dahin zu verschieben.
      In Ordnung, viel Erfolg :)


      Gruß,
      michimanni
    • Goooold
      Goooold
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 214
      Du fragst "Darf ich fragen wie alt Sie sind?" und wenn ich mit nein antworte kommt "Ihre Angaben entsprechen nicht dem erwarteten Format." ?(
    • Meiner
      Meiner
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 250
      vergiss es...dass das nicht wissenschaftlich ist braucht man eh niemandem zu sagen
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      Original von Goooold
      Du fragst "Darf ich fragen wie alt Sie sind?" und wenn ich mit nein antworte kommt "Ihre Angaben entsprechen nicht dem erwarteten Format." ?(
      Ja, das ist dumm formuliert. Unverschämt wie wir sind, gehen wir davon aus dass der Proband einfach sein Alter einträgt.

      Original von Meiner
      vergiss es...dass das nicht wissenschaftlich ist braucht man eh niemandem zu sagen
      Bin trotzdem für jede Kritik offen. Dass die Umfrage nicht ideal ist (gerade da hier schon vorher einige aufgrund meines Logothreads mit dem Thema konfrontiert wurden) ist uns bewusst. Allerdings sehe ich, wer hier den Link im Thread angeklickt hat und kann so notfalls aussortieren bzw. die Ergebnisse mal vergleichen.

      Allerdings lern ich immer gerne etwas dazu. Da ich demnächst wohl auch noch einige wichtigere Studien durchführen werde, freue ich mich über jede Kritik, also lass dich ruhig aus!


      BTW Die meisten Leute werden sowieso hier vor Ort persönlich befragt, die meisten davon wollen mir aber nach der Hälfte des Fragebogens an die Gurgel gehen ;(
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Kenne keine firma mit namen Schönhaus, keine ahnung wie freundlich die Mitarbeiter da sind
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von Crustacean
      hab die befragung nach paar min abgebrochen, weil die fragen sinnlos sind. wie soll ich über etwas fragen beantworten von dem ich vorher noch nie gehört habe?
      # abgebrochen bei den schönheim fragen, wtf
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      Original von EriscHgcrFU
      Original von Crustacean
      hab die befragung nach paar min abgebrochen, weil die fragen sinnlos sind. wie soll ich über etwas fragen beantworten von dem ich vorher noch nie gehört habe?
      # abgebrochen bei den schönheim fragen, wtf
      gibts den Laden bei euch echt nicht? lebt ihr hinterm Mond oder so :D
    • Meiner
      Meiner
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 250
      1. ein fragebogen bei dem man nicht weiß wie lang er noch dauern wird...kannst mit ner hohen abbruchwahrscheinlichkeit rechnen

      2. einige der fragen sind einfach grob fehlformuliert und manche der antwortvergaben einfach willkürlich und unvollständig, da is es mit nem "sonstiges" feld auch nicht getan

      3. bei den fragen mit dieser skala von 1-7 hast mit der 4 ne fluchtkategorie drinnen, die noch dazu schon automatisch voreingestellt ist, also wenn die tendenz zur mitte nicht von den leuten kommt die sich nicht gern entscheiden, dann von jenen die einfach automatisch weiterklicken

      es gibt sicher noch hunderttausend sachen die man an dem fragebogen kritisieren kann, eins is aber klar, er ist in keinster weise repräsentativ und die aussagekraft zweifle ich auch stark an
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      Original von Meiner
      1. ein fragebogen bei dem man nicht weiß wie lang er noch dauern wird...kannst mit ner hohen abbruchwahrscheinlichkeit rechnen
      stimmt.

      2. einige der fragen sind einfach grob fehlformuliert und manche der antwortvergaben einfach willkürlich und unvollständig, da is es mit nem "sonstiges" feld auch nicht getan
      die fragen und antwortvorgaben wurden von unserer dozentin vorgegeben. ich finde sie aber auch teilweise merkwürdig, gerade das feld "sonstiges" bei der gestützen nennung der baumärkte, ergibt eigentlich keinen sinn, da es kein baumarkt gibt, der "sonstiges" heißt.

      3. bei den fragen mit dieser skala von 1-7 hast mit der 4 ne fluchtkategorie drinnen, die noch dazu schon automatisch voreingestellt ist, also wenn die tendenz zur mitte nicht von den leuten kommt die sich nicht gern entscheiden, dann von jenen die einfach automatisch weiterklicken
      Bzgl. der auswählbaren Anzahl an Abstufungen gibt es soviel ich weiß einen kleinen Glaubenskrieg in der Wissenschaft, zwischen denen, die die Befragten mit einer geraden Anzahl zwingen wollen sich für eine Seite zu entscheiden und denjenigen, die mit einer ungerade Anzahl auch neutrale Urteile zulassen wollen. Ich zähle mich hier absolut zu zweiten Gruppe, da ich denke, dass es möglich sein muss, seine neutrale Einschätzung abzubilden. Auch wenn dass in diesem Zusammenhang ein Problem ist, da viele "Schönheim" nicht kennen und deshalb die Fragen nicht beantworten wollen.

      Die Voreinstellung ist aber wirklich schlecht, das werde ich in Zukunft beachten. Danke für den Hinweis.

      es gibt sicher noch hunderttausend sachen die man an dem fragebogen kritisieren kann, eins is aber klar, er ist in keinster weise repräsentativ und die aussagekraft zweifle ich auch stark an
      die aussagekraft zweifle ich selbst an, aber was hat die repräsentativität mit dem fragebogen zu tun? kommt doch eher darauf an wen ich befrage, oder?

      btw werden die ergebnisse des onlinefragebogens wohl doch nicht in unsere arbeit eingehen. stattdessen werden wir uns wohl auf die persönlich durchgeführte befragung hier vor ort beschränken. Da war die Abbrechquote ~0 und auch das Problem der "voreingestellten 4" besteht da nicht.

      "In keinster Weise" ist btw eine Stilblüte, wenn ich mir an dieser Stelle auch ein wenig (Sprach-)Kritik erlauben darf ;)
    • Meiner
      Meiner
      Global
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 250
      "In keinster Weise" ist btw eine Stilblüte, wenn ich mir an dieser Stelle auch ein wenig (Sprach-)Kritik erlauben darf ;)
      schon ok, ich bin österreicher ;)