gibt es da darußen eine neue strategie?

    • Folcs
      Folcs
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2009 Beiträge: 1.300
      ich erlebe es in letzter Zeit ständig, dass die gegner Monster(QQ+) aus den Blinds bei einem Steal nur callen. damit c/c sie stumpf bis zum river runter. Komischerweise machen das besondershäufig i-welche 50 bb spackos
  • 24 Antworten
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.288
      Ich sehe es immer öfter, dass user hier threads aufmachen und sich nicht mal die Mühe geben, den einen Satz so zu formulieren dass man Ihn auch versteht.

      Edit: das edit (QQ+) hat dazu geführt, dass ich denn sinn jetzt auch verstanden habe
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von Folcs
      ich erlebe es in letzter Zeit ständig, dass die gegner Monster(QQ+) aus den Blinds bei einem Steal nur callen. damit c/c sie stumpf bis zum river runter. Komischerweise machen das besondershäufig i-welche 50 bb spackos
      Notiz machen und bei deren nächstem Resteal drüberpushen
    • FlyingFalcon
      FlyingFalcon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2009 Beiträge: 3.022
      Original von Folcs
      ich erlebe es in letzter Zeit ständig, dass die gegner Monster(QQ+) aus den Blinds bei einem Steal nur callen. damit c/c sie stumpf bis zum river runter. Komischerweise machen das besondershäufig i-welche 50 bb spackos
      und warum sind die anderen jetzt spackos, wenn sie 3 mal von dir value bekommen ?
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Original von FlyingFalcon
      Original von Folcs
      ich erlebe es in letzter Zeit ständig, dass die gegner Monster(QQ+) aus den Blinds bei einem Steal nur callen. damit c/c sie stumpf bis zum river runter. Komischerweise machen das besondershäufig i-welche 50 bb spackos
      und warum sind die anderen jetzt spackos, wenn sie 3 mal von dir value bekommen ?
      Seh ich genauso, wenn du auf 3bets viel foldest ist ein Call doch besser als ein Raise und je nach deinen Tendenzen unterrepräsentieren sie dann halt ihre Hand und lassen dich barreln
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Ist doch ganz klar. Es gibt 3 Arten von Pokerspielern:

      1) Dumme Spackos. Die spielen total behindert schlecht aber lucken die ganze Zeit rum und nehmen OP sein Geld ab.
      2) Total dumme Fische. Die spielen auch total behindert schlecht aber lucken nicht rum, OP nimmt denen ihr Geld ab.
      3) OP. Diese Gruppe spielt eigentlich durchgehend sehr gut aber weil Gruppe 1 so groß ist läufts bei Gruppe 3 irgendwie trotzdem nicht richtig.

      Gruppe 1 und 2 werden für ihr schlechtes Spiel sicher ordentlich geflamt im Chat.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      3-betten die betreffenden Spieler denn auch in diesen Situationen?
    • grimbadul
      grimbadul
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 2.688
      Original von maechtigerHarry
      Ist doch ganz klar. Es gibt 3 Arten von Pokerspielern:

      1) Dumme Spackos. Die spielen total behindert schlecht aber lucken die ganze Zeit rum und nehmen OP sein Geld ab.
      2) Total dumme Fische. Die spielen auch total behindert schlecht aber lucken nicht rum, OP nimmt denen ihr Geld ab.
      3) OP. Diese Gruppe spielt eigentlich durchgehend sehr gut aber weil Gruppe 1 so groß ist läufts bei Gruppe 3 irgendwie trotzdem nicht richtig.

      Gruppe 1 und 2 werden für ihr schlechtes Spiel sicher ordentlich geflamt im Chat.
      :heart:
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Es ist an Fullring Tischen ein Trend zu erkennen ( auf den Micros jedenfalls) das starke Haende nicht Preflop geraised werden. Es hat der letzte Hinterweltler festgestellt, dass eine 3bet auf den Micros von einem tighten Spieler nur mit KK+ gemacht wird und nicht einmal AK immer in der Range ist. Daher wird gerne QQ+ gecalled.

      Oefter wird damit ein Board am Flop oder Turn geraised, sie werden also aehnlich gespielt wie Sets, weil man den Gegner als Preflop Aggressor auf den Draw setzt.

      Beispiel Flop J:heart: 5:club: 6:spade

      Hero cbettet, Villain raised mit A:spade: A:diamond:

      Ist definitiv ein Trend in letzter Zeit.

      Zu erkennen ist es schwer. Meist erkennt man es daran, wie man auch das setgemine erkennt. Der Spieler raised ehr wenig,also selten seine normalen Draws und daher ist ein Raise auf den Micros eh als stark anzusehen.

      Auf trockenen Boards werden die PPs dann gerne einfach durchgecalled und am River gedonkt bzw selbe gebettet wenn man zu denen checked. Ist halt schwer zu umgehen.

      Um die Frage von Ghostmaster zu beantworten. Soweit ich es beobachten konnte ist die 3bet Range immer noch auf die Toprange fixiert. Also es wird mal KK+, AK+ 3bettet und mal eben gecalled. Aber die Range wird nicht auf AJ+ oder so ausgeweitet und dafuer KK+ nur gecalled.

      Ich weiss nicht inwieweit man es als eine balance im callingbereich bezeichnen will. Entstanden ist es dadurch, dass die Fullring Tische einfach so raise arm sind und jeder in einer jeden 3bet sofort AA sieht ( im Fullring bereich zu recht)

      Natuerlich ist die richtige adaption auf dieses verhalten die leute wie bloede zu 3betten, nur das macht natuerlich auch keiner.
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      Ich kann nur empirische Wert von den micros auf stars weitergeben.
      Da isses einfach nur ne Adaption an die Allgemeinheit so zu spielen.
      Man bekommt auf 3bets ohne Ende folds und is bei ner 4bet geneigt sein KK zu folden(is natürlich übertrieben), weils eh nur KK+ is.
      Also flatte ich meine Monster, allerdings nur IP, aus den Blinds wirds weiter ge3bettet und 3bette allen möglichen scheiss von mit postflopequity. als suited connectors, suited gappers und ne Menge Müll einfach nur, weil ich eh so viele Folds bekomme.
    • elWacki
      elWacki
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2009 Beiträge: 704
      Naja ich wollte mit FL aufhören und mit NL anfangen aber die spielen da echt dermassen tight auf NL und der hier beschriebene Fall is mir auch öfters passiert..bin dann wieder auf FL zurückgekehrt :D
    • Folcs
      Folcs
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2009 Beiträge: 1.300
      Original von EisTi
      Also flatte ich meine Monster, allerdings nur IP
      aus welchen positionen machst du das ?
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.288
      Ich 3-bette meine Monster, weil damit inzwischen keiner mehr rechnet.
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      nur BU oder CO. Oder eben aus dem BB, wenn das Openraise vom SB kommt.
      Mach ich aber auch nicht immer. Kommt halt wirklich auf den Gegner und vor allem auf die Stacksizes an. Spiel aus Stars immer mit 250BB und, wenn das Raise von jemandem kommt, der auch deep is, dann kann ichs natürlich nicht einfach flatten, meistens.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      OP spricht doch von Stealsituationen. Da der SB gegen BB ja so gut wie immer aggro ist, spielen halt viele Slow.

      Bei Steals aus LP wird meist auf die 3bet gefoldet, gibts ne 4bet gehts auf den Micros gegen unknown meistens mit QQ+ rein. Passiert aber nicht so oft. Also flaten viele und erhoffen sich so mehr value, als durch die ständigen folds. Aber das ist doch nicht neu.
    • Folcs
      Folcs
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2009 Beiträge: 1.300
      bloß, dass es zumindest auf FT auch vorkommt, dass Leute AA aus MP auf einene raise aus UTg nur callen.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Du hattest ja explizit nach Steals gefragt.

      Alle möglichen Leute spielen immer wieder aus allen möglichen Positionen ihre QQ+ slow. Genau wie die open gelimpt werden, werden sie eben auch immer wieder nur gecallt. Vielleicht wird sich erhofft, dass dann einer in LP oder aus den Blinds nochmal drübergeht, was gerade in Rush nicht ungewöhnlich wäre um es dann zu shoven. Andere sind auch mit weiteren Coldcallern zufrieden, weil sie trotzdem glauben, immer die beste Hand zu haben und keine Suckout zu bekommen bei so vielen Leuten in der Hand. Usw. Das sieht man seit Jahren.

      Sicher nicht der Regelfall, aber manchmal gibt es auch einfach gebrannte Kinder in einer Session, die keinen Bock haben, schon wieder ihre Toprange im AI zu verlieren.
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Ich hab das jetzt auch mal ne Weile versucht, vornehmlich an den Rush-Tischen.

      Allerdings nicht aus den Blinds sondern IP. Einfach mit KK oder AA ein Raise mal nur callen. Es ist so hart wie man die Leute da reinlevelt.

      Raisen sie und ich 3bete dann folden sie einfach viel zu oft. Calle ich nur krieg ich meistens noch die CB mit und desöfteren feuern sie komplett durch weil sie gehittet haben. Glaub werd das jetzt auch öfter mal machen, find halt das es für den Gegner 1000mal schwerer zu erkennen ist als wenn er preflop gleich die 3bet vorn Latz geknallt bekommt. Dafür ist NL5 einfach viel zu nittig.

      Und beim Rush isses halt in soweit gut als das die Leute keine Reads sammeln können, ausser der eine jetzt vlt der bis zum ShowDown mal mit ist.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Und genauso freut sich jeder über dich, wenn er sein Set oder 2Pair am Flop macht. Das erkennst du nämlich durch deinen Call auch überhaupt nicht. so wird man ständig von solchen KK+ Callern voll ausbezahlt auf Rush.
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Original von TheCelt
      Und genauso freut sich jeder über dich, wenn er sein Set oder 2Pair am Flop macht. Das erkennst du nämlich durch deinen Call auch überhaupt nicht. so wird man ständig von solchen KK+ Callern voll ausbezahlt auf Rush.
      Wenn es eine Strategie gäbe die gar keine Nachteile hat, wäre Poker auch sehr einfach :P
    • 1
    • 2