Zimmer abgebrannt durch portable DVD-Player Ladegerät

    • tocopherole
      tocopherole
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 483
      Hey,

      also vor zwei wochen ist bei meinen Eltern im Haus das Zimmer meines Vaters abgebrannt. Ursache war das Akku Ladegerät eines tragbaren DVD Players. Die hatten Gott sei Dank Glück dass nicht mehr passiert ist da Fenster und Tür im Zimmer geschlossen waren. Mein Vater hatte auch erst morgens nach dem Aufstehen als er seine Mails checken wollte den Rauch in seinem Zimmer entdeckt.
      In dem Zimmer entwickelten sich anscheinend mehrere Hundert Grad da noch zwei meter weiter von der Brandquelle Gegenstände im Regal geschmolzen sind und Fenster gesprungen sind.


      Also der Dvd player war ca. 1 Jahr alt...
      Sollten wir evtl. Aldi in Kenntnis setzen? Bzw. eine Entschädigung fordern?
      Aber viele Sachen kann man durch den Ruß und den Gestank einfach wegwerfen. Und Sachen die wirtschaftlich noch wert sind sie zu säubern wurden zur Reinigung gegeben. (Mein Vater ist Elektroniker und Funker, hat in seinem zimmer etliche Geräte im Wert eines Mittewagens)
      Aber die ganzen Schränke mit Elektrobauteilen mussten weggeworfen werden sowie viele Sammlergegenstände und ca. 1000 Bücher.

      Haben eine Haus -und Hausrat Versicherung und 2 Gutachter waren auch schon da. Wir haben z.z keine Kosten bei der Renovierung und beim ausräumen.
      Aber vieles kann halt nicht mehr ersetzt werden...


      EDIT: Hatte jetzt nochmal richtig nachgehakt. Der player war wohl doch nicht (hatte man mir aber so gesagt) von Aldi sondern von Saturn und von irgendner billigmarke. sorry!
  • 13 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von tocopherole
      Also der Dvd player war ca. 1 Jahr alt...
      Sollten wir evtl. Aldi in Kenntnis setzen?
      Naja schaden kanns nicht, oder?
    • mystery81
      mystery81
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 389
      ach quatsch, bloß nicht melden bei Aldi... erstmal abwarten ob's nicht noch mehr Brandopfer gibt...

      Also die Frage ob melden oder nicht stellt sich doch hoffentlich garnicht?!
      Sowas ist ein eklatanter Sicherheitsmangel und sollte seitens Aldi direkt zu einer Rückrufaktion führen.
    • tocopherole
      tocopherole
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 483
      Original von mystery81
      ach quatsch, bloß nicht melden bei Aldi... erstmal abwarten ob's nicht noch mehr Brandopfer gibt...

      Also die Frage ob melden oder nicht stellt sich doch hoffentlich garnicht?!
      Sowas ist ein eklatanter Sicherheitsmangel und sollte seitens Aldi direkt zu einer Rückrufaktion führen.
      ja hast ja recht.
      ich werd mit meinen Eltern heut Abend drüber reden.
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.561
      Original von tocopherole
      Original von mystery81
      ach quatsch, bloß nicht melden bei Aldi... erstmal abwarten ob's nicht noch mehr Brandopfer gibt...

      Also die Frage ob melden oder nicht stellt sich doch hoffentlich garnicht?!
      Sowas ist ein eklatanter Sicherheitsmangel und sollte seitens Aldi direkt zu einer Rückrufaktion führen.
      ja hast ja recht.
      ich werd mit meinen Eltern heut Abend drüber reden.
      ehh?? das Zeugs blos nicht wegschmeißen und zu einem Sachverständigen bringen, Polizei anrufen un Anzeige erstatten. Wenn das so was wie von dir geschildert, schuldet Aldi auch eine Menge Geld.
    • extrapartner
      extrapartner
      Gold
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 6.011
      Wenn der Mangel nachweislich am Aldi-Gerät lag, kann die Versicherung die Kohle dort/beim Hersteller wiederbeschaffen. Meldest du dich bei Aldi, hörste eh nur Gebrabbel von wegen Einzelfall, Aldi unschuldig, Hersteller eventuell schuld usw. - ohne Todesfall wird sich da nix tun.
    • oflame
      oflame
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 3.196
    • FabianKola
      FabianKola
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 621
      Es wundert mich grad ein wenig, dass die Gutachter dazu nichts gesagt haben. Ich meine aber mich zu erinnern, dass der Hersteller (oder Verkäufer?) für Schäden die aus dem Betrieb einer Sache entstehen haften muss. In eurem Fall wird sich also die Versicherung wahrscheinlich das Geld von Aldi zurückholen.
    • tocopherole
      tocopherole
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 483
      Original von FabianKola
      Es wundert mich grad ein wenig, dass die Gutachter dazu nichts gesagt haben. Ich meine aber mich zu erinnern, dass der Hersteller (oder Verkäufer?) für Schäden die aus dem Betrieb einer Sache entstehen haften muss. In eurem Fall wird sich also die Versicherung wahrscheinlich das Geld von Aldi zurückholen.
      keine ahnung genau ob der was gesagt hat. wohne 350km entfernt.
      leider sind meine eltern sehr passiv. sind froh wenn sie solchen streitereien mit polizei & anwalt aus dem weg gehen können.
    • MisterJ
      MisterJ
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 1.760
      Dann sollen sie's einfach der Versicherung sagen. Die kümmern sich schon darum das Geld wiederzukriegen!
    • groovechampion
      groovechampion
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2009 Beiträge: 1.959
      Die Produkthaftung liegt beim Inverkehrbringer aka Importeur, der in diesem Fall wahrscheinlich Medion heissen könnte. Der Ablauf ist normalerweise so, daß die Versicherung Deiner Eltern die Schäden komplett übernimmt und sich beim Importeur bzw. dessen Versicherer schadlos hält. Trotzdem auch in jedem Fall bei Aldi anrufen, die kacken sich dann nämlich schön in's Hemd und machen dem Importeur mördermässig Feuer unterm Hintern.

      Edit: beim Importeur logischweise auch mal anrufen!!
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 12.912
      Sehe das Problem auch nicht. Ihr habt doch eine Versicherung extra für solche Fälle. Versicherung bescheid geben, Gelb bekommen und um den Rest kümmert sich die Versicherung selbst.
    • tocopherole
      tocopherole
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2008 Beiträge: 483
      habe den thread oben nochmal verbessert. der player war wohl doch nicht von aldi. hat man mir aber so gesagt.... toll.
      das ding sei von saturn und irgendne billigmarke gewesen...
      der gutachter hatte das alles schon zu den akten genommen aber sehe keinen erfolg da etwas zu bekommen da die garantie abgelaufen sei und die quittung ncht mehr vorhanden ist. und das gerät vollkommen geschmolzen ist...

      aber werde nochmal bei meinem vater nachhaken was für eine marke das gerät hatte.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.425
      Die Frage ist, ob die Ursache für das Feuer so Modellspezifisch ist. Afaik kann sich jedes Gerät, welches unter Strom steht, entzünden.

      Und auch wenn deine Eltern so Kontaktscheu sind, der Versicherung werden sie es ja wohl gemeldet haben. Die wird sich dann schon darum kümmern, die Ursache (und den Schuldigen) zu ermitteln. Oder eben einfach bezahlen.