Ihr sitzt an einem FT - Ein Familienmitglied stirbt.

    • Hangoover18
      Hangoover18
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 402
      Ich hatte gestern einen Traum,
      in diesem Traum saß ich am FT der WSOP und war sogar CL, dann bekam ich einen Anruf, meine Tante würde im sterben liegen und mir war das egal, ich habe einfach weiter gespielt und das Ding am Ende geschippt, natürlich als ich dann ins Krankenhaus gefahren bin, war sie schon Tod und meine Familie hat mich gehasst.

      Nun kam mir die Frage auf: Wenn ihr das erste Mal an einem FT sitzen würde (wo es um das wirklich große Geld geht), was würdet ihr machen, wenn ihr solche Schreckensbotschaft erhalten würde? Es muss ja nicht mal einer aus der näheren Familie sein, es reicht ja auch die Tante oder Onkel.

      Ehrlich gesagt: Ich wüsste gar nicht was ich in diesem Moment tun würde...
  • 41 Antworten
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      da die odds, dass mir das passiert bei ca. 1 zu drölf mirriarden stehen, mache ich mir über sowas keine gedanken...

      hängt obv davon ab, wie nahe du der person stehst...!
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      [x] in before erste EV Berechnung

      [x] Ne doch nicht geschafft.
    • lausbua
      lausbua
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2009 Beiträge: 5.032
      Original von marc0506

      hängt obv davon ab, wie nahe du der person stehst...!
    • Hangoover18
      Hangoover18
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 402
      Original von marc0506
      da die odds, dass mir das passiert bei ca. 1 zu drölf mirriarden stehen, mache ich mir über sowas keine gedanken...

      hängt obv davon ab, wie nahe du der person stehst...!
      Wenn man einfach mal die Chancenberechnung weglassen würde :D Ein wenig Vorstellungskraft darf man schon haben :D
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Ich bleib sitzen...
      Die Sache ist doch die, daß man sowieso nicht nen Flieger in der nächsten Stunde bekommt. Außerdem kann ich eh nichts ändern. Ob ich jetzt da bin oder nicht.
    • Freakmode
      Freakmode
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 62
      Sterben tun die dann ja eh, aber das tourney kann man noch shippen. also bleiben obv.
    • luckystrike1984
      luckystrike1984
      Global
      Dabei seit: 08.10.2010 Beiträge: 1.765
      Mal so gesehen, wenn du WSOP spielst, bist du ja eh nicht in Deutschland, und wenn deine Tante im sterben liegt würdest du ja sowieso nicht sofort hin kommen.

      Also kannst zu auch zu Ende spielen.
    • bozzoTHEclown
      bozzoTHEclown
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2008 Beiträge: 2.978
      wenn meine family mich deswegen anruft und meine konzentration stört würde ich sie dafür hassen.
    • Alyssa660
      Alyssa660
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2011 Beiträge: 514
      Ich würde (was ich auch bei jedem Live Spiel tue) mein Handy ausschalten. Gefahr erkannt - Gefahr gebannt ;)
    • OMGifolded72
      OMGifolded72
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2010 Beiträge: 546
      ich denke einfach bleiben, ich kann ja nichts dran ändern...

      aber expert line ist einfach handy aus. oder dass die familie einen nicht stört. es bringt denke ich eh nicht so viel wenn ich davon erfahren würde.

      wenn meine verwandten grade was wichtiges zu tun hätten, würde ich auch nicht mit solchen botschaften ankommen.
    • MickLarson
      MickLarson
      Black
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 529
      Schon sehr sehr unwahrscheinlich, das dieses Ereignis eintrifft....

      Hätte sicher mein Handy aus am FT, und wenn meine Tante im sterben liegen würde, würde mich wahrscheinlich nicht mal jemand anrufen, da ich seit ca. 10Jahren nicht mehr mit ihr spreche, ausser vielleicht dreimal nen "Hallo". Sollte es sich allerdings, um meine Mutter handeln, die zufällig auch gerade in LarsVegas ist, würde ich wahrscheinlich insta aufstehen und zu ihr düsen, um sie nochmal zu sehen.
      Als Chipleader dauerts wahrscheinlich auch recht lange, bis man komplett runtergeblindet ist, von daher würde man sicher paar Plätze vorkommen. Wahrscheinlich würde meine Mutter sagen ich soll wieder zurück und das Ding shippen, und dafür Sorgen, das es mir und meinem Bruder immer gut geht. Denke würde mich dann verabschieden und zurück, wirklich beim sterben zugucken möchte ich auch nicht wirklich...achso sollte es sich um WSOP Europe handeln, und ich erst nach Deutschland müsste, würde ich auch insta fliegen und nicht zurück kehren..
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      Original von bozzoTHEclown
      wenn meine family mich deswegen anruft und meine konzentration stört würde ich sie dafür hassen.
      this! klassische lose-lose-situation. man schaffts nicht rechtzeitig nach deutschland, kann aber auch nicht einfach weiter a-game spielen als wär nichts gewesen.
    • Hangoover18
      Hangoover18
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 402
      Es handelte sich beim meinem Traum um die WSOP. Kann auch die EPT in Berlin sein, whatever :D
    • Effi101
      Effi101
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 979
      Wirste wahrscheinlich eh nicht mitbekommen, kannst am FT in der Regel nicht mit nem Handy rumspielen
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.718
      Kommt immer auf die Situation an... Eine Möglichkeit wäre sicherlich ein Deal aushandeln wo man dann etwas weniger Geld als normal bekommen würde. Dürfte dann auch ein Anreiz für die anderen sein.

      Wenn man aber erst um die halbe Welt fliegen müßte, dann machen ein paar Stunden mehr auch nichts aus. Anders würde es sein wenn man beim WCOOP Main Event bei Pokerstars am Final Table wäre und im gleichen Haus Vater oder Mutter stirbt.
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Original von AyCaramba44
      Kommt immer auf die Situation an... Eine Möglichkeit wäre sicherlich ein Deal aushandeln wo man dann etwas weniger Geld als normal bekommen würde. Dürfte dann auch ein Anreiz für die anderen sein.

      Wenn man aber erst um die halbe Welt fliegen müßte, dann machen ein paar Stunden mehr auch nichts aus. Anders würde es sein wenn man beim WCOOP Main Event bei Pokerstars am Final Table wäre und im gleichen Haus Vater oder Mutter stirbt.
      Finde das Szenario viel heftiger und interessanter^^
      Würde mich wohl ausblinden lassen. FT bedeutete in der Regel ja eh schon n ordentliches Sümmchen und solang es nur Geld ist und keine existenziellen Mittel (1 BI BRM zB) wärs mir dann doch wichtiger meine Aufmerksamkeit meinen Eltern/Verwandten zu widmen, auch wenns schon zu spät sein sollte. Spielen könnte ich ohnehin keine Sekunde länger.

      Für Live-Turniere würde ich schon dafür sorgen, dass mich "die Außenwelt" erst danach wieder erreichen könnte.
    • stoneymahony
      stoneymahony
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.145
      Original von Krach-Bumm-Ente
      Was habt ihr für Familienmitglieder die euch sowas in dieser Situation sagen würden?
      #

      Original von Krach-Bumm-Ente
      Abgesehen davon find ich den Tod nicht so schlimm, würd wohl erstmal fertig spielen.
      mag ja sein dass du persönlich keine angst vorm tod hast, aber wenn du es "nicht schlimm" findest wenn ein dir nahestehender mensch stirbst würde ich mir mal ein paar gedanken machen.
    • kyper20
      kyper20
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2011 Beiträge: 85
      Steht die Person einem Nahe ist es soweiso egal ob man bleibt, das Ding gewinnste dann eh nicht mehr.
    • AndreasM
      AndreasM
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.896
      Hey Leute,

      ich habe den Thread jetzt aufgeräumt und wieder eröffnet.

      Ich bitte Euch von nun an sachlich und konstruktiv zu posten, oder aber das posten zu unterlassen.

      Spam etc.. wird hier nicht toleriert.

      Gruß

      Muchacho3