MTT 22$ auf Stars

  • 6 Antworten
    • Berliner24
      Berliner24
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 2.030
      hier noch ein video vom 8$ Turnier auf stars.

      Das sind diesmal 2 Teile

      https://rapidshare.com/files/1626176783/samstag_turnier_8_8_-1_mpeg1video.mpg

      https://rapidshare.com/files/3037531915/Samstag_turnier_8_8_-2_mpeg1video.mpg
    • Blacklord1
      Blacklord1
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 874
      Spielstil ist ähnlich von meinem :)

      Kommentare zum 22$

      AK auf einen Raise calle ich nur flat, so lasse ich jedes schlechtere Ass drin und kann auch am Flop nochmal neu evaluieren.

      Die 99 gegen die Asse hättest du dir schenken können. Das war keine Stopschildbet mit 4 fach reraise. Er hat gemerkt du bist sehr aktiv und callst auch mal einen reraise und genau so eine Situation hat er gesucht mit seinen Assen.

      Pocket 4 auf den reraise ist einfach ein Fold.
      Wenn der Gegner jetzt ein aktiver Spieler ist könnte man über einen Push nachdenken, ansonsten wie gesagt einfach Fold.

      Ansonsten solide gespielt

      Das andere Video zieh ich mir noch.
    • Berliner24
      Berliner24
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 2.030
      Original von Blacklord1
      Spielstil ist ähnlich von meinem :)

      Kommentare zum 22$

      AK auf einen Raise calle ich nur flat, so lasse ich jedes schlechtere Ass drin und kann auch am Flop nochmal neu evaluieren.

      Die 99 gegen die Asse hättest du dir schenken können. Das war keine Stopschildbet mit 4 fach reraise. Er hat gemerkt du bist sehr aktiv und callst auch mal einen reraise und genau so eine Situation hat er gesucht mit seinen Assen.

      Pocket 4 auf den reraise ist einfach ein Fold.
      Wenn der Gegner jetzt ein aktiver Spieler ist könnte man über einen Push nachdenken, ansonsten wie gesagt einfach Fold.

      Ansonsten solide gespielt

      Das andere Video zieh ich mir noch.
      ja das mit de 99er stimmt. hätte ich mir klemmen müssen. er war auch ein tighterer Spieler. KA was mich in der Situation geritten hat. Ich habe da auf nen Coinflip gehofft.Anders kann ich es mir net erklären.

      ja das mit de 44er wollte ich ja eure meinung hören dazu. Er war ein tighter Spieler und von daher muss ich dir recht geben. Das man das foldet.

      In der Anfangsphase spiel ich AK immer reraise. Weil ich keine schlechteren asse dabei haben will um ausgesuckt zu werden. Ist meine denkensweise.
    • KingOfMonkey
      KingOfMonkey
      Silber
      Dabei seit: 26.11.2010 Beiträge: 325
      8$ Video:
      KQo ist da ein easy Fold zu Beginn^^
      man kann da nicht oop callen -> die Range des Coldcallers hat dich crushed
      Er braucht ja nur A-high und du bist schon behind. Außerdem ist der Coldcaller potcommited.

      Jacks shippe ich einfach mit 12BB. Wir haben nen M von 5.

      Trotz der superodds folde ich 97o im Big Blind. Mir ist dein Stack zu klein. Man sieht schön am Handverlauf (habe den Showdown noch nicht gesehen), warum man das Preflop folden sollte imo. Den Turncheckraise mag ich nicht. Alles Bessere callt dich, ob es das A oder eine 6 ist. Okay er hätte die 8er woll gefoldet, aber ich denke, dass sie nur einen sehr kleinen Teil seiner Range darstellen. Du darfst nicht so resultorientated sein.;)

      ATo: Du hast einen 20BB Stack (nehme ich Mal an, im Video ist das nicht genau zu erkennen). Ich würde kleiner raisen. Nicht mehr 2,5BB sondern so um 2,2BB. Ich kann deine Argumentation nicht nachvollziehen, warum du die Cbet weglässt. Du musst hier nicht Mal groß cbetten. 7k reichen da locker, um seine kleinen Pockets zum Folden zu bringen. Viel mehr foldet eh nicht. Deine Cbetsize ist hier nicht besonders wichtig: Wenn Villain nen King oder eine Queens hat, foldet er eh nicht. Alles Andere (außer vllt JT) wird von ihm gefoldet. Außerdem vermeidest du dadurch, dass du in Spots kommst in denen du Fehler machen wirst, wenn Villain z.B. den Turn donkt.
      Am Turn freue ich mich einfach und denke nicht zu sehr darüber nach, was mich beat hat. (KQ und KJ wie ja selbst sagst) Villain hat hier zu 99% kein Fullhouse... vllt noch seltener ;) Du darfst icht vergessen, dass wir nur nen 20BB Stack haben. Damit gehts easy rein. Du musst nicht den Pot bekommen. Du bettest, um Value zu bekommen. Du willst, dass er callt. Nicht mehr und nicht weniger.

      Tens: Auch wenns ein bissel viel aussieht. Ich shippe preflop nach dem Limper. Tens sind vor allem mit deiner Stacksize einfach ugly postflop. Du hast sehr häufig mindestens eine Overcard.
      Du kannst hier Tens, wenn du sie raist, nicht raise/folden. Never.
      Die Flopbet sagt, dass er nen Fish ist. Geld geht halt am Flop ganz easy rein. Callen ist keine Option für mich, da er auch sowas wie KJ halten kann und wir ihm die Möglichkeit gäben, uns auszudrawen.

      55 kann man schon Mal raisen, aber ich hätte sie in diesem Spot gefoldet, da du ja davor bissel aktiv warst. Also kann man raisen, muss man aber nicht. Die Implides sind nicht gegeben gegen die 3 bzw 4Bet ;) Wie du schon selbst sagt, haben die Gegner meistens einfach nen Overpair oder halt AK. Du triffst erstens zu selten + der Reraiser kann nochmal drüber gehen. Ein Call in dem Spot ist einfach nur schlecht imo. Übrigens du floppst nur ein von 7 Mal nen Set. Es passt nicht Mal (bzw ist sehr knapp), wenn du davon ausgehst, dass Villain preflop nie All-In geht und du Postflop immer sein Geld gewinnst. (Habe den Showdown vorher nicht gesehen :) )

      KJo: Hier bin ich nicht ganz sicher, aber ich denke, dass hier nen Openpush +EV ist. Man kann natürlich auch gut raise/folden, solange die Gegner nicht superlight restealen.

      A4o: Für mich nen klarer Steal.

      A5o im SB: Der Restealspot ist super, aber A5o efällt mir nicht. Die Equity gegen die Callingrange ist einfach kacke. Dann lieber in dem Spot 98s reshippen. Deine Stacksize ist optimal.

      64o: Flop check/fold mag ich, obwohl vllt auch klein steppen kann. Turn bei der allergrößten Blank bette ich knapp über halben Pot. Hier gewinnst du sehr häufig den Pot direkt + du wirst vllt sogar von ner schlechteren Hand gecallt. River bitte größer valuebetten. Ich denke, dass 16 bis 18k eine gute Size ist. River ist natürlich kein Raise mehr. Aber das sagst du ja selbst schon.

      A9s: Raise ich.

      ATo: Ich glaube, dass wir ihn da wegsnappen sollten. Pockets > Tens schließe ich aus. Natürlich kann er auch AQ oder AJ haben, aber ich sehe seine Range eher auf kleinen Pockets und auch häufig auf kleineren Assen, KT+ usw. Merke gerade, dass du der gleichen Meinung bist. :D NH^^

      QJo: Natürlich ist es gut, sich den Tisch anzugucken, aber, wenn du sie nicht kennst, kennen sie dich auch nicht. Einfacher Steal für mich.

      33: Ich mag den Coldcall da im SB. Ihr seid 40BB deep. Villain scheint sehr aktiv bzw aggressif zu sein. Das könnte dafür sprechen, dass er nicht viel auf 3Bets foldet. Deine Implides sind einfach zu gut, auch oop, um die 3er in einen Bluff zu verwandeln + Playability ist postflop echt kacke, da du immer schlecht dastehst außer du triffst die 3.

      JJ: Ship preflop für mich. Villain ist nicht tight. Einfach for Value shippen. Man erkennt wieder am Handverlauf, warum ich den Ship Preflop bevorzuge. ;) Villain ist ein Donkey und wird häufig oop callen. Auf einen Preflopship wird der bestimmt auch Pocket 8er, wenn nicht noch deutlich schlechtere Hände callen. Am Flop bist du halt wieder beim Guessinggame ... Vollfish callt oop deine 3Bet und donkshippt nen K43r Flop. Man will weder callen noch folden. Ich weiß nicht, was ich da machen würde. Ich vermute, dass man callen muss, weil seine Range besonders viele Kings enthalten sollte, vllt KQ und KJ ?( . Das Set würde er da niemals shippen und AK stellt er Preflop rein. Er war ja nicht gerade der passivste. Ich würde ihn häufig auf Pocket 66 bis 99 readen oder sowas wie AT oder AJ. Krass, dass er A4o hat. :D Guter Call.
    • Berliner24
      Berliner24
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 2.030
      Original von KingOfMonkey
      8$ Video:
      KQo ist da ein easy Fold zu Beginn^^
      man kann da nicht oop callen -> die Range des Coldcallers hat dich crushed
      Er braucht ja nur A-high und du bist schon behind. Außerdem ist der Coldcaller potcommited.

      Jacks shippe ich einfach mit 12BB. Wir haben nen M von 5.

      Trotz der superodds folde ich 97o im Big Blind. Mir ist dein Stack zu klein. Man sieht schön am Handverlauf (habe den Showdown noch nicht gesehen), warum man das Preflop folden sollte imo. Den Turncheckraise mag ich nicht. Alles Bessere callt dich, ob es das A oder eine 6 ist. Okay er hätte die 8er woll gefoldet, aber ich denke, dass sie nur einen sehr kleinen Teil seiner Range darstellen. Du darfst nicht so resultorientated sein.;)

      ATo: Du hast einen 20BB Stack (nehme ich Mal an, im Video ist das nicht genau zu erkennen). Ich würde kleiner raisen. Nicht mehr 2,5BB sondern so um 2,2BB. Ich kann deine Argumentation nicht nachvollziehen, warum du die Cbet weglässt. Du musst hier nicht Mal groß cbetten. 7k reichen da locker, um seine kleinen Pockets zum Folden zu bringen. Viel mehr foldet eh nicht. Deine Cbetsize ist hier nicht besonders wichtig: Wenn Villain nen King oder eine Queens hat, foldet er eh nicht. Alles Andere (außer vllt JT) wird von ihm gefoldet. Außerdem vermeidest du dadurch, dass du in Spots kommst in denen du Fehler machen wirst, wenn Villain z.B. den Turn donkt.
      Am Turn freue ich mich einfach und denke nicht zu sehr darüber nach, was mich beat hat. (KQ und KJ wie ja selbst sagst) Villain hat hier zu 99% kein Fullhouse... vllt noch seltener ;) Du darfst icht vergessen, dass wir nur nen 20BB Stack haben. Damit gehts easy rein. Du musst nicht den Pot bekommen. Du bettest, um Value zu bekommen. Du willst, dass er callt. Nicht mehr und nicht weniger.

      Tens: Auch wenns ein bissel viel aussieht. Ich shippe preflop nach dem Limper. Tens sind vor allem mit deiner Stacksize einfach ugly postflop. Du hast sehr häufig mindestens eine Overcard.
      Du kannst hier Tens, wenn du sie raist, nicht raise/folden. Never.
      Die Flopbet sagt, dass er nen Fish ist. Geld geht halt am Flop ganz easy rein. Callen ist keine Option für mich, da er auch sowas wie KJ halten kann und wir ihm die Möglichkeit gäben, uns auszudrawen.

      55 kann man schon Mal raisen, aber ich hätte sie in diesem Spot gefoldet, da du ja davor bissel aktiv warst. Also kann man raisen, muss man aber nicht. Die Implides sind nicht gegeben gegen die 3 bzw 4Bet ;) Wie du schon selbst sagt, haben die Gegner meistens einfach nen Overpair oder halt AK. Du triffst erstens zu selten + der Reraiser kann nochmal drüber gehen. Ein Call in dem Spot ist einfach nur schlecht imo. Übrigens du floppst nur ein von 7 Mal nen Set. Es passt nicht Mal (bzw ist sehr knapp), wenn du davon ausgehst, dass Villain preflop nie All-In geht und du Postflop immer sein Geld gewinnst. (Habe den Showdown vorher nicht gesehen :) )

      KJo: Hier bin ich nicht ganz sicher, aber ich denke, dass hier nen Openpush +EV ist. Man kann natürlich auch gut raise/folden, solange die Gegner nicht superlight restealen.

      A4o: Für mich nen klarer Steal.

      A5o im SB: Der Restealspot ist super, aber A5o efällt mir nicht. Die Equity gegen die Callingrange ist einfach kacke. Dann lieber in dem Spot 98s reshippen. Deine Stacksize ist optimal.

      64o: Flop check/fold mag ich, obwohl vllt auch klein steppen kann. Turn bei der allergrößten Blank bette ich knapp über halben Pot. Hier gewinnst du sehr häufig den Pot direkt + du wirst vllt sogar von ner schlechteren Hand gecallt. River bitte größer valuebetten. Ich denke, dass 16 bis 18k eine gute Size ist. River ist natürlich kein Raise mehr. Aber das sagst du ja selbst schon.

      A9s: Raise ich.

      ATo: Ich glaube, dass wir ihn da wegsnappen sollten. Pockets > Tens schließe ich aus. Natürlich kann er auch AQ oder AJ haben, aber ich sehe seine Range eher auf kleinen Pockets und auch häufig auf kleineren Assen, KT+ usw. Merke gerade, dass du der gleichen Meinung bist. :D NH^^

      QJo: Natürlich ist es gut, sich den Tisch anzugucken, aber, wenn du sie nicht kennst, kennen sie dich auch nicht. Einfacher Steal für mich.

      33: Ich mag den Coldcall da im SB. Ihr seid 40BB deep. Villain scheint sehr aktiv bzw aggressif zu sein. Das könnte dafür sprechen, dass er nicht viel auf 3Bets foldet. Deine Implides sind einfach zu gut, auch oop, um die 3er in einen Bluff zu verwandeln + Playability ist postflop echt kacke, da du immer schlecht dastehst außer du triffst die 3.

      JJ: Ship preflop für mich. Villain ist nicht tight. Einfach for Value shippen. Man erkennt wieder am Handverlauf, warum ich den Ship Preflop bevorzuge. ;) Villain ist ein Donkey und wird häufig oop callen. Auf einen Preflopship wird der bestimmt auch Pocket 8er, wenn nicht noch deutlich schlechtere Hände callen. Am Flop bist du halt wieder beim Guessinggame ... Vollfish callt oop deine 3Bet und donkshippt nen K43r Flop. Man will weder callen noch folden. Ich weiß nicht, was ich da machen würde. Ich vermute, dass man callen muss, weil seine Range besonders viele Kings enthalten sollte, vllt KQ und KJ ?( . Das Set würde er da niemals shippen und AK stellt er Preflop rein. Er war ja nicht gerade der passivste. Ich würde ihn häufig auf Pocket 66 bis 99 readen oder sowas wie AT oder AJ. Krass, dass er A4o hat. :D Guter Call.

      KQ stimme ich dir zu. habs ja auch brav gefoldet.^^

      mit de jj hab ich es net umrissen das ich nur noch 12bb habe. sonst shippe ich immer gleich sowas rein.

      mit 97 muss ich dir recht geben.Stack ist zu klein.

      Die sichtweise von A10 find ich gut von dir. So habe ich das noch gar net gesehen. habe zuviel nachgedacht in dem moment. Es kommt einfach zu oft vor das die fische auf dem limit mit sowas callen. deswegen zu vorsichtig gesöpielt.

      10er hast du auch recht muss ich shippen liegt soviel deadmoney drin. mein stack war zu dem zeitpunkt 16bb.also easy ship^^

      kleine pockets raise ich in der phase des turniers immer. aber ich kann das never callen. habs ja auch net^^

      mit de jj hab ich meine stacksize net beachtet. hast recht easy ship.

      Danke für deine ansichten.bringen mich auch weiter.

      Ich weiß auch das ich teilweise zu tight spiele gerade in der ate phase wo es sehr wichtig ist zu stealen und zu restealen. Daran muss ich noch arbeiten.
    • KingOfMonkey
      KingOfMonkey
      Silber
      Dabei seit: 26.11.2010 Beiträge: 325
      Original von Berliner24
      Original von KingOfMonkey
      8$ Video:
      KQo ist da ein easy Fold zu Beginn^^
      man kann da nicht oop callen -> die Range des Coldcallers hat dich crushed
      Er braucht ja nur A-high und du bist schon behind. Außerdem ist der Coldcaller potcommited.

      Jacks shippe ich einfach mit 12BB. Wir haben nen M von 5.

      Trotz der superodds folde ich 97o im Big Blind. Mir ist dein Stack zu klein. Man sieht schön am Handverlauf (habe den Showdown noch nicht gesehen), warum man das Preflop folden sollte imo. Den Turncheckraise mag ich nicht. Alles Bessere callt dich, ob es das A oder eine 6 ist. Okay er hätte die 8er woll gefoldet, aber ich denke, dass sie nur einen sehr kleinen Teil seiner Range darstellen. Du darfst nicht so resultorientated sein.;)

      ATo: Du hast einen 20BB Stack (nehme ich Mal an, im Video ist das nicht genau zu erkennen). Ich würde kleiner raisen. Nicht mehr 2,5BB sondern so um 2,2BB. Ich kann deine Argumentation nicht nachvollziehen, warum du die Cbet weglässt. Du musst hier nicht Mal groß cbetten. 7k reichen da locker, um seine kleinen Pockets zum Folden zu bringen. Viel mehr foldet eh nicht. Deine Cbetsize ist hier nicht besonders wichtig: Wenn Villain nen King oder eine Queens hat, foldet er eh nicht. Alles Andere (außer vllt JT) wird von ihm gefoldet. Außerdem vermeidest du dadurch, dass du in Spots kommst in denen du Fehler machen wirst, wenn Villain z.B. den Turn donkt.
      Am Turn freue ich mich einfach und denke nicht zu sehr darüber nach, was mich beat hat. (KQ und KJ wie ja selbst sagst) Villain hat hier zu 99% kein Fullhouse... vllt noch seltener ;) Du darfst icht vergessen, dass wir nur nen 20BB Stack haben. Damit gehts easy rein. Du musst nicht den Pot bekommen. Du bettest, um Value zu bekommen. Du willst, dass er callt. Nicht mehr und nicht weniger.

      Tens: Auch wenns ein bissel viel aussieht. Ich shippe preflop nach dem Limper. Tens sind vor allem mit deiner Stacksize einfach ugly postflop. Du hast sehr häufig mindestens eine Overcard.
      Du kannst hier Tens, wenn du sie raist, nicht raise/folden. Never.
      Die Flopbet sagt, dass er nen Fish ist. Geld geht halt am Flop ganz easy rein. Callen ist keine Option für mich, da er auch sowas wie KJ halten kann und wir ihm die Möglichkeit gäben, uns auszudrawen.

      55 kann man schon Mal raisen, aber ich hätte sie in diesem Spot gefoldet, da du ja davor bissel aktiv warst. Also kann man raisen, muss man aber nicht. Die Implides sind nicht gegeben gegen die 3 bzw 4Bet ;) Wie du schon selbst sagt, haben die Gegner meistens einfach nen Overpair oder halt AK. Du triffst erstens zu selten + der Reraiser kann nochmal drüber gehen. Ein Call in dem Spot ist einfach nur schlecht imo. Übrigens du floppst nur ein von 7 Mal nen Set. Es passt nicht Mal (bzw ist sehr knapp), wenn du davon ausgehst, dass Villain preflop nie All-In geht und du Postflop immer sein Geld gewinnst. (Habe den Showdown vorher nicht gesehen :) )

      KJo: Hier bin ich nicht ganz sicher, aber ich denke, dass hier nen Openpush +EV ist. Man kann natürlich auch gut raise/folden, solange die Gegner nicht superlight restealen.

      A4o: Für mich nen klarer Steal.

      A5o im SB: Der Restealspot ist super, aber A5o efällt mir nicht. Die Equity gegen die Callingrange ist einfach kacke. Dann lieber in dem Spot 98s reshippen. Deine Stacksize ist optimal.

      64o: Flop check/fold mag ich, obwohl vllt auch klein steppen kann. Turn bei der allergrößten Blank bette ich knapp über halben Pot. Hier gewinnst du sehr häufig den Pot direkt + du wirst vllt sogar von ner schlechteren Hand gecallt. River bitte größer valuebetten. Ich denke, dass 16 bis 18k eine gute Size ist. River ist natürlich kein Raise mehr. Aber das sagst du ja selbst schon.

      A9s: Raise ich.

      ATo: Ich glaube, dass wir ihn da wegsnappen sollten. Pockets > Tens schließe ich aus. Natürlich kann er auch AQ oder AJ haben, aber ich sehe seine Range eher auf kleinen Pockets und auch häufig auf kleineren Assen, KT+ usw. Merke gerade, dass du der gleichen Meinung bist. :D NH^^

      QJo: Natürlich ist es gut, sich den Tisch anzugucken, aber, wenn du sie nicht kennst, kennen sie dich auch nicht. Einfacher Steal für mich.

      33: Ich mag den Coldcall da im SB. Ihr seid 40BB deep. Villain scheint sehr aktiv bzw aggressif zu sein. Das könnte dafür sprechen, dass er nicht viel auf 3Bets foldet. Deine Implides sind einfach zu gut, auch oop, um die 3er in einen Bluff zu verwandeln + Playability ist postflop echt kacke, da du immer schlecht dastehst außer du triffst die 3.

      JJ: Ship preflop für mich. Villain ist nicht tight. Einfach for Value shippen. Man erkennt wieder am Handverlauf, warum ich den Ship Preflop bevorzuge. ;) Villain ist ein Donkey und wird häufig oop callen. Auf einen Preflopship wird der bestimmt auch Pocket 8er, wenn nicht noch deutlich schlechtere Hände callen. Am Flop bist du halt wieder beim Guessinggame ... Vollfish callt oop deine 3Bet und donkshippt nen K43r Flop. Man will weder callen noch folden. Ich weiß nicht, was ich da machen würde. Ich vermute, dass man callen muss, weil seine Range besonders viele Kings enthalten sollte, vllt KQ und KJ ?( . Das Set würde er da niemals shippen und AK stellt er Preflop rein. Er war ja nicht gerade der passivste. Ich würde ihn häufig auf Pocket 66 bis 99 readen oder sowas wie AT oder AJ. Krass, dass er A4o hat. :D Guter Call.

      KQ stimme ich dir zu. habs ja auch brav gefoldet.^^

      mit de jj hab ich es net umrissen das ich nur noch 12bb habe. sonst shippe ich immer gleich sowas rein.

      mit 97 muss ich dir recht geben.Stack ist zu klein.

      Die sichtweise von A10 find ich gut von dir. So habe ich das noch gar net gesehen. habe zuviel nachgedacht in dem moment. Es kommt einfach zu oft vor das die fische auf dem limit mit sowas callen. deswegen zu vorsichtig gesöpielt.

      10er hast du auch recht muss ich shippen liegt soviel deadmoney drin. mein stack war zu dem zeitpunkt 16bb.also easy ship^^

      kleine pockets raise ich in der phase des turniers immer. aber ich kann das never callen. habs ja auch net^^

      mit de jj hab ich meine stacksize net beachtet. hast recht easy ship.

      Danke für deine ansichten.bringen mich auch weiter.

      Ich weiß auch das ich teilweise zu tight spiele gerade in der ate phase wo es sehr wichtig ist zu stealen und zu restealen. Daran muss ich noch arbeiten.
      Ich denke, dass ich mir dein verbliebenes Video noch angucken werde. Dann schreibe ich dir auch Feedback, aber das kann noch dauern, da ich am Wochenende nicht da bin.