Ein blick auf meine Stats bitte

    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      Hallo Leute habe insgesamt schon ca 40K hände gespielt, jedoch die letzten Tage mein Spiel krass überarbeitet und würde gerne von euch wissen ob meine Stats so passen? Natürlich nicht die Mega Sample aber ich nehme an es sind tendenzen erkennbar.


      Preflop Stats -> die Sind glaub ich ok, oder is das was auffälliges?


      Postflop Stats -> Ich habe ja so ein Gefühl Ich Cbette zuviel, wieviel sollte der Wert sein? meine Cbets werden auch oft gecallt, evtl anhand meiner stats, mhmm

      Kennt wer ein gutes video oder einen artikel bezüglich dessen?



      und die eher unspektakulären steal werte, ich nehm an die passen.

      ich bin für jegliche kritik offen, bitte sagen falls irgentwas nicht past, muss mein spiel verbessern :)

      danke schonmal
  • 8 Antworten
    • Samy89
      Samy89
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 18.06.2007 Beiträge: 3.130
      Zu wenig Hände um eien aussagefähige Beurteilung zu treffen.
      Spiel bitte noch min. 20k Hände
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Sieht eigentlich gut aus. 3bet und Sqeezewert gefällt mir gut. Aber vielleicht hattest du einfach auf die paar Hände gute Karten, dafür spricht auch der hohe 4bet Wert. Callst du evtl zu light down?( 39% flop und 38% turn) W$@SD wär besser auf 50%+ oder so, das ist halt varianz.

      Conti Werte sind gut, Flop evtl auch mal die Conti auslassen wenn das Board wirklich schlecht kommt und du Reads auf Gegner hast. Du verlagerst deine guten Hände auf den Turn, kann oop dazu führen, dass man dich mit einem cb turn "exploiten" kann. Ich glaube du drawst zu viel am (teuren) Turn.

      Hab nur überflogen
    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      danke shconmal, noch paar meinungen vieleicht?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Prinzipiell solltest du bei einem so loosen Ansatz auf deine Position besser achten. 18% aus dem MP ist "okay", wenn du Postflop sehr sicher auch mal OOP bist - grade hier und im SB würde ich dir aber empfehlen erstmal noch auf die Bremse zu treten.

      Dein W$WSF ist auf die relativ kleine Samplesize extrem gut und auch ein Zeichen, obwohl du am SD öfter hinten warst. (Samplesizeverzerrung wahrscheinlich, aber man erkennt das du deinen aggressiven Preflopansatz wahrscheinlich auch Postflop versuchst fortzusetzen)

      Ein kritischer Faktor ist aber 97% Cbet. Es scheint dir egal zu sein, wenn du KQo hast und der Flop 789hh ist - du scheinst wahrscheinlich trotzdem aufs Gaspedal zu drücken, aber nimmst den Fuss dann am Turn sehr schnell runter.
      Das KANN profitabel sein, wenn du sehr passive und weake Fische hast, die einfach am Flop alles marginale wegfolden und der EV der Cbet so hoch ist. Hier wären die Success Werte relativ spannend für Flop Cbet und Turn Cbet, aber ich weiss nicht ob der Elephant die überhaupt darstellen kann.
      Jedenfalls ist 97% Cbet sehr wahrscheinlich ein Leak, dass du einfach fixen kannst indem du etwas equityorientierter spielst und sehr schlechte Boards z.b. das oben genannte oder Boards auf denen du überhaupt keine Equity hast, wenn du gecalled wirst wie z.b. 467hh mit z.b. A3o ohne Backdoordraws auch hin und wieder mal einfach aufgibst oder delayed bettest und so mehr Informationen über die gegnerische Range ansammelst.
    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      Original von Ghostmaster
      Prinzipiell solltest du bei einem so loosen Ansatz auf deine Position besser achten. 18% aus dem MP ist "okay", wenn du Postflop sehr sicher auch mal OOP bist - grade hier und im SB würde ich dir aber empfehlen erstmal noch auf die Bremse zu treten.

      Dein W$WSF ist auf die relativ kleine Samplesize extrem gut und auch ein Zeichen, obwohl du am SD öfter hinten warst. (Samplesizeverzerrung wahrscheinlich, aber man erkennt das du deinen aggressiven Preflopansatz wahrscheinlich auch Postflop versuchst fortzusetzen)

      Ein kritischer Faktor ist aber 97% Cbet. Es scheint dir egal zu sein, wenn du KQo hast und der Flop 789hh ist - du scheinst wahrscheinlich trotzdem aufs Gaspedal zu drücken, aber nimmst den Fuss dann am Turn sehr schnell runter.
      Das KANN profitabel sein, wenn du sehr passive und weake Fische hast, die einfach am Flop alles marginale wegfolden und der EV der Cbet so hoch ist. Hier wären die Success Werte relativ spannend für Flop Cbet und Turn Cbet, aber ich weiss nicht ob der Elephant die überhaupt darstellen kann.
      Jedenfalls ist 97% Cbet sehr wahrscheinlich ein Leak, dass du einfach fixen kannst indem du etwas equityorientierter spielst und sehr schlechte Boards z.b. das oben genannte oder Boards auf denen du überhaupt keine Equity hast, wenn du gecalled wirst wie z.b. 467hh mit z.b. A3o ohne Backdoordraws auch hin und wieder mal einfach aufgibst oder delayed bettest und so mehr Informationen über die gegnerische Range ansammelst.
      vielen dank ghostmaster, hab meine cbet strategie auch schon überarbeitet, läuft auch schon besser.

      hat sonst noch wer input evtl?
    • nleeson111
      nleeson111
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 25.296
      SS ist nicht aussagekräftig
    • Harito79
      Harito79
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 56
      Hi,

      um deine Stats zu analysieren solltest du vorher noch ne aussagekräftige SS reingrinden, dann wird dir mit Sicherheit weitergehlofen!

      LG
    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      was ist ne anständige sample? 50K sowas`?