Folgende Hand auf NL10

    • noimperative
      noimperative
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2011 Beiträge: 47
      Moin. Gestern geschah folgendes:


      LP: $9.98
      CO: $10.49
      Hero (BTN): $10.05
      SB: $10.00
      BB: $8.35
      UTG: $4.14
      UTG+1: $10.00
      MP: $13.34
      MP+1: $8.83

      SB posts SB $0.05, BB posts BB $0.10

      Pre Flop: ($0.15) Hero has 6:club: 6:spade:

      fold, fold, fold, MP+1 calls $0.10, LP calls $0.10, fold, Hero raises to $0.50, fold, BB calls $0.40, MP+1 raises to $1.49, fold, Hero calls $0.99, fold

      Flop: ($3.63, 2 players) 7:club: 4:spade: 5:club:
      MP+1 bets $0.88, Hero raises to $4.00, MP+1 calls $3.12

      Turn: ($11.63, 2 players) K:heart:
      MP+1 checks, Hero bets $4.00, MP+1 calls $3.34 and is all-in

      River: ($18.31, 2 players) 2:club:

      MP+1 shows Q:club: Q:spade: (One Pair, Queens) (PreFlop 81%, Flop 63%, Turn 77%)
      Hero shows 6:club: 6:spade: (One Pair, Sixes) (PreFlop 19%, Flop 37%, Turn 23%)
      MP+1 wins $17.43



      Ich sach erst mal nix dazu, was haltet ihr von der Hand?
  • 5 Antworten
    • freigeizt
      freigeizt
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2009 Beiträge: 236
      NL10 - > auf die 4bet folden ohne reads

      selbst mit reads.. er müsste schon hände wie a2-a5 k2-k5 oder 22-55 pps 4betten (sind doch die einzigen hände gegen die du profitabel 5betten/shoven könntest) auch gg nen maniac der mit T7o allin geht haste nur nen flip..

      würde auch eher 5betten, als die 4bet einfach zu callen. aber auf nl 10 denke ich wirst du wenn du kleine pps so spielst zu oft in jj-aa rennen in 4bet pots und selbst wenn er AK hat wird er ausreichend oft treffen um deinen move unprofitabel zu machen

      4bets zu callen würde ich mir generell erstmal abgewöhnen.. es sei denn du und villain seid beide deep >200bb

      der flop interessiert hier nicht wirklich da du ja schon 15% deines stacks reingeballert hast preflop musst du deine 6er eigtl auf any clean flop ohne highcards reinballern.. da du sonst ja die auf 4bet hättest folden müssen wenn du ihm overpair gibst. auf set value zu callen passt von den odds nicht, Straßen triffst auch selten und bei flushes hat er oft die höhere karte
    • roester
      roester
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2009 Beiträge: 852
      1. falsches forum
      2. die hand ist misplayed
    • noimperative
      noimperative
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2011 Beiträge: 47
      jeah, fold ist preflop im longrun wohl am besten auf NL10. hab wegen position gecallt um villain evtl auszuspielen, ist aber bei der zu erwartenden range immer noch nicht profitabel.

      nichtsdestotrotz, die entscheidung am flop ist mathematisch nicht mit dem preflop verbunden und stellt ja insofern ne neue situation dar. der schwache cbet hat mich misstrauisch gemacht, weshalb ich den stealraise mal versucht hab. die betsize war allerdings zu groß, weil ich auf dem turn keine foldEq mehr hatte weil die stacks zu klein waren.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Für Handbewertungen haben wir entsprechende Foren.

      In deinem falls das NL10FR-Forum.

      Kannst du dort nochmal erstellen oder ich verschiebe den Thread wenn du magst.

      Hier lasse ich nochmal auf, damit der Post von freigeizt nicht untergeht. ;)
    • borsti80
      borsti80
      Silber
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 69
      mal abgesehen davon, dass der thread wohl eher ins handbewertungsforum gehört: was erwartest du denn für ne range zu sehen bei ner early limp/3bet-line?
      wenn der typ nicht der totale maniac ist, bei dem du dieselbe line schon mehrfach gesehen hast und er da auch mehrfach bluffs drin hatte, musst man da einfach von dem top-anteil seiner value-range ausgehen.

      und nun mal angenommen er ist wirklich so ein maniac, der limp/3bet als bluff spielt, da kann man ein poket mal callen (bei allen anderen käme nur ein call auf setvalue in betracht und dafür stimmen dei stacksizes einfach hinten und vorne nicht). aber, wiederum von dem fiktiven maniac ausgehen, was erhoffst du dir denn für foldequity mit deinem flop-raise?

      da bräuchte es schon gute reads, das villian alle agression nach dem flop verliert. naja, und nachdem er den raise dann auch noch callt, würde ich die foldequity am turn als 0 einschätzen scarecard hin oder her.