Fremde Frau vor der Tür?

    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.821
      Nabend Pokergenies,

      Ich wohne in einer ländlich/städtischen Gegend sprich in einem kleinen 5k Mann Dorf. Um etwa 0 Uhr diese Nacht klingelte es an meiner Haustür, was sehr ungewöhnlich ist, da hier in der Umgebung eigentlich um 10 Uhr die Bürgersteige Hochgeklappt werden.
      ich war gerade mit meiner Schwester aus Berlin am telefonieren und natürlich war ich sehr skeptisch, denn ich hab ja niemanden so spät erwartet. Vor der Tür stand ein junges Mädchen (17-18+) und sie fragte mich direkt nach einem Taxistand. Da wir hier im Dorf natürlich keinen Taxistand haben, fragte ich was los sei, ob ich ein Taxi für sie rufen soll. Darauf meinte sie, sie käme aus Pirmasens und wollte nach Kaiserslautern fahren, aber wäre im falschen Zug gewesen und wäre dann hier ausgestiegen, sie wüsste nicht wo sie wäre. Ich hab sie dann erstmal aufgeklärt, wo sie ist und sie war schon am verzweifeln, denn Pirmasens liegt 50km von mir entfernt und sie hatte angeblich nur 10€ dabei.
      Insgesammt kam mir das alles sehr komisch vor und ich witterte schon Betrug/Falle/Scam, what ever.
      Auf die Frage, ob sie denn nicht zu Hause Geld hätte , oder ihre Eltern, meinte sie, dass sie dort keins hätte und dass ihre Eltern nicht zu Hause seien, sondern mim LKW unterwegs.( :f_eek: )
      direkt nach Geld hat sie mich nicht gefragt (Ich schätze eine Taxifahrt kostet locker 50€). Ich wusste in dem Moment auch nicht weiter und hab ihr nur nochmals angeboten ein Taxi zu rufen. Da sie das dann nicht mehr wollte ließ ich sie ziehen.

      Meine Schwester die während des Gesprächs übers Telefon mitgehört hatte, wusste auch nicht recht weiter. Das Problem ist, dass hier in unserem Ort nach 12 bis morgens 6 kein Zug mehr fährt und es dazu keine Kneipe, kein gar nichts gibt, wo sie hingehen könnte.
      Die Option ihr einen Schlafplatz anzubieten, fand ich nicht sehr prickelnd. Wer lässt eine fremde Person schon bei sich im Haus übernachten. Wer weiß ob man nicht morgens aufwacht und das haus leer ist?
      Die zweite option meiner Schwester war, ihr Geld zu geben in Austausch für einen Personalausweis oder anderes. Ob man das geld allerdings jemals wiedersehen würde... Die Option fiel allerdings aus, da ich keinerlei Geld im Haus habe.
      Die nächste Option war, sie zum nächsten großen Bahnhof (15km entfernt) zu fahren, allerdings fährt dort auch vor 5 kein Zug mehr ab.
      Die letzte Option war : Ich fahre sie 50km nach Hause und laufe Gefahr, dass sie mich während der Fahrt absticht und das Auto klaut, oder ihre Kumplizen während meiner Abwesenheit das Haus leerräumen.

      Da ich sie aber als harmlos einschätzte und sie mir Leid tat in unserem Dorf bei der Kälte festzusitzen, entschied ich mich, sie bis nach Hause zu fahren. Aber war das wirklich die beste Entscheidung?
      Was hättet ihr an meiner Stelle getan? Einfach weiterziehen lassen, von Haus zu Haus und weitergemacht als wäre nicht gewesen? (was ich ja auch anfangs getan habe, hab sie dann aber eben eingesammelt)
  • 102 Antworten
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.542
      Polizei rufen?

      - Sie wird abgeholt, kann umsonst sicher schlafen, kein Stress.

      Edit: Mein voller Ernst, wenn's wirkl. kein Betrugversuch von ihr gewesen sein sollte, dann wäre sie da wohl auch am Besten für 'ne Nacht aufgehoben.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Zu viele schlechte Filme geschaut?

      Ansonsten, siehe Vorposter.
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.821
      versetzt euch mal in ihre lage. hättet ihr gerne, dass euch jemand die Polizei aufen Halz hetzt?

      @ phil1312 ja. :(
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Gut gemacht :)

      Kommt natürlich immer auf die Situation drauf an und wie der Mensch dann letztendlich rüberkommt.
      Denke aber man läuft nicht wirklich gefahr beim fahren abgestochen zu werden und die Wahrscheinlichkeit, dass die Bude ausgeräumt wird ist auch nicht grad hoch ;)


      Also bei ner verzweifelnd wirkenden 17 jährigen hätt ichs wohl so gemacht wie du, oder sie reingebeten bis wieder ein Zug im nächsten Kaff fährt und sie da dann hingefahren oder so. Aber 50km ist ja auch nicht die Welt.

      Bist n guder
    • Booyaka92
      Booyaka92
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2010 Beiträge: 1.221
      Klingt sehr mysteriös die Geschichte, ich hätte sie laufen lassen ( wobei, sah sie gut aus :D ).
      Nene, die Geschichte ist sehr spanisch. Allein die Geschichte mit dem LKW ist sehr geil eine typische " What the fuck" Situation.

      Aber wie gesagt gerade, Polizei anrufen, die kümmern sich "liebevoll" um das Mädchen.
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Ist ne Situation die ich so nicht bewerten kann. Ich höre bei sowas zu 100% auf mein Gefühl, das trügt mich eigentlich nie. Von kommentarlos Tür zumachen bis ins Haus lassen und jede erdenkliche Hilfe anbieten ist da je nach Gefühl die ganze Palette möglich...
    • csTFG
      csTFG
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 6.456
      Ich verstehs nicht, biste gerade am Schreiben und Fahren?
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.542
      Original von Kraese
      versetzt euch mal in ihre lage. hättet ihr gerne, dass euch jemand die Polizei aufen Halz hetzt?
      Hättest du gerne das du sie am nächsten Morgen abgestochen in 'nem Graben liegen siehst?
      Srsly, ihr Verhalten ist maximal unreif und die Geschichte absolut unlogisch.
      & du hetzt ihr nicht die Polizei auf den Hals, sondern bietest ihr damit die Hilfe an die sie braucht.

      Wenn sie nette Beamten erwischt, wird sie vll.auch umsonst nach Hause gefahren, bzw. in keinem Fall droht ihr in irgendeinerweise Ärger.
    • Nemanja1977
      Nemanja1977
      Global
      Dabei seit: 11.08.2008 Beiträge: 11.069
      Original von csTFG
      Ich verstehs nicht, biste gerade am Schreiben und Fahren?

      Er tippt übers Iphone, er is obv gerade im Kofferraum eingesperrt... ;)
    • Placebo88
      Placebo88
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 6.099
      Naja, ehrlich, ich denke dass die Polizei immer als böses böses Machtwerk dargestellt wird.
      Ich denke, dass die Polizei rufen nicht die verkehrteste Aktion gewesen wäre.
      Zum einen: Falls die keinen Bock haben sie zu fahren ist se zumindestens im wamren untergebracht
      Zum anderen: Besonderst aufm Dorf haben die ja sonst kaum was zu tun. Da fahren die sicher auch gerne mal 50km. Freund und Helfer und so.

      Sie selber nach Hause fahren, mh, dann eher bei mir pennen lassen und durchmachen ;)


      €: verdammt zu langsamer :/
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.542
      Original von Nemanja1977
      Original von csTFG
      Ich verstehs nicht, biste gerade am Schreiben und Fahren?

      Er tippt übers Iphone, er is obv gerade im Kofferraum eingesperrt... ;)
      ... und möchte jetzt mit einem guten Gefühl einschlafen. :D
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.821
      bin schon wieder hier.
      gut ausgesehen hatse nicht unbedingt. Kam dann halt auf der Autofahrt raus, dass sie in Kaiserslautern in ner disco arbeitet und dass die Eltern wohl beide Brummi Fahrer(WTF?) sind.
    • Placebo88
      Placebo88
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 6.099
      Original von dontplotzthehotz
      Original von Nemanja1977
      Original von csTFG
      Ich verstehs nicht, biste gerade am Schreiben und Fahren?

      Er tippt übers Iphone, er is obv gerade im Kofferraum eingesperrt... ;)
      ... und möchte jetzt mit einem guten Gefühl für immer einschlafen. :D
      FYP :f_biggrin:
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.542
      Original von Kraese
      bin schon wieder hier.
      gut ausgesehen hatse nicht unbedingt. Kam dann halt auf der Autofahrt raus, dass sie in Kaiserslautern in ner disco arbeitet und dass die Eltern wohl beide Brummi Fahrer(WTF?) sind.
      :facepalm: Kam das wirklich raus oder hat sie dir das nur erzählt?
    • kingwtf
      kingwtf
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 2.453
      Original von dontplotzthehotz

      Wenn sie nette Beamten erwischt, wird sie vll.auch umsonst nach Hause gefahren, bzw. in keinem Fall droht ihr in irgendeinerweise Ärger.
      und ich idiot fahr immer mitm taxi vom saufen nach hause :facepalm:
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.922
      Original von dontplotzthehotz
      Original von Nemanja1977
      Original von csTFG
      Ich verstehs nicht, biste gerade am Schreiben und Fahren?

      Er tippt übers Iphone, er is obv gerade im Kofferraum eingesperrt... ;)
      ... und möchte jetzt mit einem guten Gefühl einschlafen. :D
      Die kleine hat ihm das Iphone abgezogen und zerstückelt ihn gerade. Nebenher wollte die uns noch die Story mitteilen als Hilferuf... :D


      Ich hätte auch die Polizei gerufen. Da machste in so einer Situation nie was falsch. Hätteste mit ihr gwartet und gut ist. Nix machen ist auch keine Lösung, falls dann wirklich passiert machste dir immer Vorwürfe. Und nicht jedes kleine Mädchen ist böse und futtert kleine Jungs. Mal weniger Filme schauen ;)
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.542
      Original von kingwtf
      seid ihr dumm?

      die polizei fährt niemanden nach hause, schon garnicht 50km...
      wäre es so, hätte ich in meinem leben schon 4 stellig taxigeld gespart!
      Ehm, doch.

      Meine kleine Schwester wurde schon nach Hause gebracht, unentgeltlich versteht sich. (ca. 30km, war allerdings auch erst 15)

      Du kannst dich halt obv. nicht erst abschießen und danach 'ner Streife erzählen, dass du dich in den falschen Zug gesetzt hast und deine Eltern beide Berufskraftfahrer sind. :)

      Ansonsten bieten sie dir trotzdem immer eine kostenlose Unterkunft an.
    • Mooff
      Mooff
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.767
      lol, tendenziell minderjähig, sehr komische story am laufen und sieht dazu (ja, chauvi schwein) nicht mal gut aus.

      Die Option sie nach hause zu fahren würde mir nicht mal im Traum einfallen.
    • liafu
      liafu
      Black
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 3.443
      Original von Nemanja1977
      Original von csTFG
      Ich verstehs nicht, biste gerade am Schreiben und Fahren?

      Er tippt übers Iphone, er is obv gerade im Kofferraum eingesperrt... ;)

      und wollte die results nicht mitposten ;)