Mietrecht - hat jemand Ahnung?

    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Tja ich weiß nicht so genau, wie ich mein "Problem" angehen soll. Ich wohne seit ein paar Monaten in einer Altbau-Wohnung. Die Miete ist auch verhältnismäßig günstig. Aber die Wohnung an sich ist halt Modell Bastelbude. Über Jahrzehnte wurde halt einfach immer mal ein bisschen gemacht. Heizung nachgerüstet, dies nachgerüstet, das nachgerüstet. Entsprechend ist der Zustand.

      Mir gehts speziell ums Bad: der Anblick ist nicht wirklich schön. Nur die Frage ist, wie ich auf den Vermieter zugehen kann und was ich verlangen kann.

      Gemacht wurde auf meine Anfrage bzw. Zustand ist:
      • neue Toilette
      • neue Mischbatterie für die Wanne (nicht direkt meine Anfrage)
      • Ersatzteil für Gasdurchlauferhitzer, damit man die Temperatur wieder vernünftig einstellen kann. Mittlerweile ist es leider wieder so schlecht wie vorher. Das werde ich auf jeden Fall nochmal beanstanden
      • Die hässlichen grünen Fliesen wurden vor etlichen Jahren überlackiert. Nur ging der Lack an vielen Stellen ab. Wir haben ihn schon fast vollständig runtergekratzt, aber das grün ist halt auch nicht der Bringer
      • Eine Seifenablage war kaputt. Hierfür wurde eine Fliese in einer anderen Farbe eingesetzt
      • Für das äußere Loch an der Wanne fehlen 2 von 4 Fliesen, um es zuzudecken


      Zudem raubt der Gasbrenner für die Heizung in der Küche ganz schön viel Platz, weil das Ding 17 Jahre alt ist und aufm Boden steht. Schön wäre, den Platz für eine Spülmaschine zu haben. Neue Geräte hängen nämlich an der Wand.


      Meine Frage ist jetzt halt einfach, was man verlangen kann. Eigentlich weiß ich, dass eigentlich nur eine komplette Sanierung Sinn macht, weil auch alles einfach so verbastelt ist.
      Schön wären:
      • moderne bzw. ansehnliche Fliesen
      • ein neuer Gasdurchlauferhitzer, der richtig funktioniert
      • in der Küche ein neuer Gasbrenner, der an der Wand hängt



      Kann mir irgendjemand bei meinem Problem weiterhelfen:-)?
      Danke schonmal!



      P.S.: es wurden auch die Fenster vom Tischler gerichtet, da viel Luft durchkam. Außerdem wurde der Durchlauferhitzer für die Spüle in der Küche ausgetauscht, weil der alte seinen GEist aufgegeben hat. Und es wurde ein E-Check gemacht. Also Handwerker waren hier schon sehr viele in den ersten 3 Monaten. Aber das hat jetzt ja weniger mit dem Bad zu tun.
  • 27 Antworten
    • YxYxY
      YxYxY
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.06.2011 Beiträge: 52
      du hast nur ein recht darauf das mängel beseitigt werden, so wie z.b. eine reperatur des durchlauferhitzers
      auf neue fliesen hast du kein recht, genauso wenig wie auf nen neuen gasbrenner nur weil dir der alte nichtmehr gefällt, dies wäre also kulanz, solltest also nett fragen :P
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von YxYxY
      du hast nur ein recht darauf das mängel beseitigt werden, so wie z.b. eine reperatur des durchlauferhitzers
      auf neue fliesen hast du kein recht, genauso wenig wie auf nen neuen gasbrenner nur weil dir der alte nichtmehr gefällt, dies wäre also kulanz, solltest also nett fragen :P
      #

      http://www.hanhoerster.de/html/mietminderung.htm

      Vllt da einfach mal schaun, spontan würde ich sagen, dass du ein Recht auf alles hast, was eine Mietminderung nach sich ziehen würde(sofern nicht von dir verursacht).

      Hässliche Fliesen gehören definitiv nicht dazu, kaputte Fliesen gehören imo sogar in deinen Bereich(in der Annahme, dass sie vorher nicht kaputt waren).
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      "Der Vermieter hat die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten."

      So heißts in §535 BGB. Die Funktionalität der Wohnung muss also gewährleistet sein.

      Sofern diese Mängel schon bei deinem Einzug vorhanden und sichtbar waren und du dir deine Rechte nicht vorbehalten hast, fällt Metminderung flach.
    • shaniac18
      shaniac18
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2010 Beiträge: 268
      du solltest beachten, dass der vermieter dann auch die miete erhöhen kann, wenn die genannten reparaturen durchgeführt werden.

      es hat wohl schon seinen grund, warum die miete so günstig ist.
    • Etnaa
      Etnaa
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2007 Beiträge: 597
      gemietet wie gesehen :(
      sanierung/modernisierung wird a) nich einfach so stattfinden und b) direkt ne saftige mieterhöhung mit sich bringen.
      wieso hast du denn die wohnung genommen, wenn das bad schon ranzig war ?
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      wieso ziehst du dann ein?
      muss man vorher vertraglich festmachen.

      kannst schon froh sein wenn er dir erlaubt das bad neu zu fliesen.
      aber gehe mal davon aus. machs halt
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      @ shaniac18
      Durch eine Reparatur hat der Vermieter sicher keinen Anspruch auf Mieterhöhung. Das wäre ja noch schöner.

      @ keine Ahnung wen
      Beim Einzug hat man nicht gesehen, dass es eine Bastelbude ist. Also für ne Studentenbude, besonders bei der Miethöhe, ist es ja ok. Aber wenn man auf etwas Anspruch hat, wärs ja nicht schlecht, das durchzusetzen. Bzw. wenn irgendwas auf freundliche Nachfrage gemacht wird, wär das ja auch schön.

      War ihr schreibt, ist so ungefähr das, was ich erwartet habe. Ich frage mich aber trotzdem, obs ein Mangel ist:
      - wenn einfach eine andersfarbige Fliese irgendwo eingesetzt wird
      - wenn die Farbe (die mal übergestrichen wurde) von den Fliesen abgeht
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      nein. ist keiner, da dadurch die nutzung der wohnung nicht eingeschränkt wird. das sind kosmetische dinge.

      Den Anspruch auf Mieterhöhung hat er natürlich nicht für Reparaturen, wohl aber für Modernisierungsmaßnahmen:


      § 559
      Mieterhöhung bei Modernisierung

      (1) Hat der Vermieter bauliche Maßnahmen durchgeführt, die den Gebrauchswert der Mietsache nachhaltig erhöhen, die allgemeinen Wohnverhältnisse auf Dauer verbessern oder nachhaltig Einsparungen von Energie oder Wasser bewirken (Modernisierung), oder hat er andere bauliche Maßnahmen auf Grund von Umständen durchgeführt, die er nicht zu vertreten hat, so kann er die jährliche Miete um 11 vom Hundert der für die Wohnung aufgewendeten Kosten erhöhen.

      (2) Sind die baulichen Maßnahmen für mehrere Wohnungen durchgeführt worden, so sind die Kosten angemessen auf die einzelnen Wohnungen aufzuteilen.

      (3) Eine zum Nachteil des Mieters abweichende Vereinbarung ist unwirksam.
      Mit der Mieterhöhung geht aber auch ein außerordentliches Kündigungsrecht deinerseits einher.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      Original von ertzkuh
      Beim Einzug hat man nicht gesehen, dass es eine Bastelbude ist.
      hast du nicht gesehen weil nicht genau hingeschaut oder wie meinst das?
      gibt ja nicht umsonst ein übergabeprotokoll und wenn ich das so lese muss das ja voll sein. falls nicht und der vermieter isn arsch, wirds erst recht lustig.

      naja du scheinst eben wegen den mängeln einen günstigeren mietpreis bekommen zu haben. reparaturen bis 50€ musst du im normalfall auch übernehmen (leider).
      wenn er die wohnung saniert zahlst auch mehr.

      eins kannst du machen:
      schlag ihm doch mal vor was du so alles ändern würdest und ob er sich dran beteiligt. zb wenn du das bad neu machst. er wird sicher nicht nein sagen wenn du 50/50 das ganze ding auch vordermann bringen lässt.
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Naja also man konnte nicht erkennen, dass es eine Bastelbude ist, würd ich mal behaupten. Das ist auch nicht direkt ein Problem. Über Dinge wie amateurhaft nachträglich eingebaute Türrahmen, schiefe Kacheln und sowas kann man ja drüber hinwegsehen, zumal ich hier eh nur begrenzte Zeit wohnen werde. Das, was ich bemängelt habe in der Vergangenheit, wurde ja auch alles anstandslos gemacht.

      Ach so, anfangs gabs auch so viel zu bemängeln, weil die WG zuvor sich anscheinend um nichts gekümmert hat. Ziemlich dumm von denen eigentlich.

      Das mit 50/50 kommt nicht in Frage, weil ich hier vermutlich nur 4 Jahre wohnen werde.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      dann kannst du echt froh sein dass er überhaupt was macht
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Warum?
    • Liproqq
      Liproqq
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2008 Beiträge: 1.280
      so n pauschaltipp wird dir keiner geben können, gerade mietrecht ist sehr einzelfallabhängig und vom zuständigen gericht abhängig. 2 fast gleiche sachverhalte werden in hamburg süd anders entschieden als in münchen nord. einfach mal schauen ob du nach persänlichem rechtsempfinden einen anspruch hast, objektiv gesehen. das ist immer ein guter indikator um eventuell weitere schritte einzuleiten.
    • elysses
      elysses
      Global
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.607
      Was ich nicht verstehe ist die Tatsache das du hier einen Thread aufmachst und um einen Rat fragst, anhand der INformationen kann man dir keinen Rat geben.

      Ich würde als erstes deinen gewünschten Maßnahmenkatalog mit dem Vermieter absprechen und dort die Lösung suchen.

      Wenn er gar nicht bereit ist sich auf einen Konsens einzulassen, dann kannst du natürlich einen Anwalt einschalten, aber bei deinen Wünschen sehe ich eher schwarz.

      Das ein Gerät anstatt am Boden lieber an der Wand hängen soll, damit du eine Waschmaschine aufstellen kannst, ist dein persönliches Problem.

      Die Fliesen könnte man eventuell beanstanden, aber alles andere wäre wohl ein tolle Zugabe vom Vermieter.

      Btw: Wie kann man bei der Wohnungsübergabe solche Punkte nicht sehen? Da wohl alles os im Prtokoll steht, wird es nicht gerade einfacher für Dich
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Finds nen bissel lächerlich. Du hast ne günstige Wohnung bekommen, die dafür natürlich auch nicht in Tip Top Zustand ist. Obwohl die Wohnung günstig ist, hat dein Vermieter bisher alle Reperaturen/Verbesserungen die von dir vorgeschlagen wurden durchgeführt. Des weiteren wirst du dadrin nicht mal lange wohnen und willst dich auch kein bischen an Verschönerungsmaßnahmen beteiligen. Ich meine, bitte?
      Such dir ne neue Wohnung wenn es dir nicht gefällt oder mach halt irgendnen 50:50 Deal mit dem Vermieter. Hier aber fordern fordern fordern, wenn du sowieso bald wieder ausziehen willst ist doch kompletter Schwachsinn.
    • GK1984
      GK1984
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.568
      bin auch vermieter, wenn der durchlauferhitzer nicht mehr richtig funktioniert wird der gemacht.

      alles andere, naja.
      wenn dir die farbe der fliesen nicht gefällt kannst sie gern durch nen fachmann austauschen lassen. nach vorheriger absprache und auf deine kosten natürlich.
      spülmaschine ist imo purer luxus. die dinger gibts auch in klein, für ein service, bisschen größer als ne mikrowelle, kauf dir sowas.

      solange nichts kaputt ist bezahl ich auch nichts.
      farbe der fliesen, jetzt mal ehrlich... :rolleyes:
    • soulfly187
      soulfly187
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 2.964
      informier dich erstma was mängel sind.
      mietminderung :facepalm: bei falsch gestrichnenen fliesen lol. sowas macht man wenn schimmel in der whg is oder ähnliches.

      frag mich echt warum du da eingezogen bist?! such dir doch besser was anderes
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von soulfly187
      informier dich erstma was mängel sind.
      mietminderung :facepalm: bei falsch gestrichnenen fliesen lol. sowas macht man wenn schimmel in der whg is oder ähnliches.

      frag mich echt warum du da eingezogen bist?! such dir doch besser was anderes
      um OP in Schutz zu nehmen, ich hab "Mietminderung" hier reingebracht, weil das, was zur Mietminderung führt, auch vom Vermieter behoben wird.


      Als Vermieter würde ich in der Bude bestimmtnichts machen, solange OP da wohnt, wenn ich saniere, dann wenn neue Mieter kommen(sollen).
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Lol bei euren Einstellungen wundert mich es irgendwie nicht mehr, wie scheiße die Wohnung von den Vormieter(inne)n hinterlassen wurde.

      Btw, waren sicher alle Dinge bis auf Austausch der Toilette (und die war eklig!) Mängel, bei denen ich auch ein Anspruch auf Beseitigung hatte.
      Und wer aus meinem Post eine Anspruchshaltung rausliest, der sollte vielleicht nochmal richtig lesen.

      Und wer es nicht glauben mag: es gibt auch Vermieter, die daran interessiert sind, zufriedene Mieter zu haben und nicht nur die Rendite maximieren.
      Ich habe den Post erstellt, um in Erfahrung zu bringen, was eventl. möglich ist und was nicht. Dass die meisten Punkte auf jeden Fall keine Mängel sind, ist klar.
      Mal ein Beispiel: angenommen, der Vermieter weiß, dass ich hier nur 4 Jahre wohne und weiß, dass das Bad im Moment scheiße genug aussieht, dass er die Wohnung nicht wieder vermietet bekommt, wäre es ja durchaus keine schlechte Lösung für ihn, wenn er jetzt irgendeinen Deal mit mir aushandeln würde.
      Anderes Beispiel: wenn der Vermieter einen neuen Gasbrenner für die Heizung einbauen lässt, der an der Wand hängt, er dafür die Miete erhöht und sich somit seine Rendite nicht ändert, dann wird ers doch auch machen, weil er nichts zu verlieren hat, er zufriedenere Mieter hat und eine bessere Chance, die Wohnung später besser zu vermieten.

      Und an die mimimimi "mängel nicht erkannt"-Fraktion: will ich mal sehen, dass sich da jemand überhaupt genauer umschaut. Ich hab sogar mein Bestes gegeben, das nur nebenbei. Und Dinge wie eine defekte Mischbatterie wird sicher niemand bei der Übergabe erkennen. Spielt auch keine Rolle, weil man das auch später anzeigen kann. Und dass die Vormieter sich mit sowas abfinden (selber schuld), kann man ja auch nicht ahnen. Naja, verreckt nur in euren Wohnungen...


      P.S.: Poker ist schwerer geworden, aber anscheinend immer noch leichter als richtig lesen, schade...
    • 1
    • 2