Lottolizenzen in Österreich

    • Lokiroots
      Lokiroots
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.04.2011 Beiträge: 30
      Hi Leute
      das Thema der Lottolizenzen ist in Österreich seit kurzem im Gespräch, weil diese Lizenzen bisher vom Staat verliehen worden sind, und so auch nur an staatliche Unternehmen übergeben wurden.
      Das soll sich jedoch nun aufgrund der EU-Richtlinien ändern. Dabei heißt es in sämtlichen Artikeln nur das sich etwas ändert, aber nicht was sich dabei ändern sollte.
      Vor allem würde mich dabei interessieren wie es bei Win 2 Day aussieht, weil dies das Onlineportal der österreichischen Lotterien ist und somit auch der online Poker Bereich involviert ist. hier einer der Artikel zum Nachlesen: http://derstandard.at/1304553871639/Glueckspiel-Lottolizenz-wird-ausgeschrieben#forumstart

      Ich denke mir nur wenn ich schon Geld beim Lotto oder dergleichen verlieren soll dann wäre es doch toll wenn es wenigstens im Land bleibt.
      Wie schaut es denn da bei den deutschen Kollegen aus, gibt es da ähnliche Erfahrungen oder ist es bei euch komplett anders geregelt?
  • 3 Antworten
    • maureen
      maureen
      Einsteiger
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 157
      In Deutschland gibt es soweit ich weiß kein Monopol auf Glücksspiel, daher ist dort die Gesetzeslage eine andere!
      Von der Lottolizenzvergabe habe ich auch schon gelesen. Die Casino Austria haben sich ja ohnehin wieder beworben. Glaube kaum, dass dieses Sache grpße Auswirkungen auf w2d Spieler hat. Nachdem die Vergabe ja erst nächstes Jahr erfolgt, wird es auch wohl noch eine Weile dauern, bis man genau sagen kann, was sich konkret verändern wird...Kommt ja auch darauf an, wer schlussendlich die Lizenz bekommt!
    • Kelhus
      Kelhus
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2007 Beiträge: 306
      Original von maureen
      In Deutschland gibt es soweit ich weiß kein Monopol auf Glücksspiel, daher ist dort die Gesetzeslage eine andere!
      Von der Lottolizenzvergabe habe ich auch schon gelesen. Die Casino Austria haben sich ja ohnehin wieder beworben. Glaube kaum, dass dieses Sache grpße Auswirkungen auf w2d Spieler hat. Nachdem die Vergabe ja erst nächstes Jahr erfolgt, wird es auch wohl noch eine Weile dauern, bis man genau sagen kann, was sich konkret verändern wird...Kommt ja auch darauf an, wer schlussendlich die Lizenz bekommt!

      Seh ich auch so...und @Lokiroots: 1. Fehler in deiner Aussage: Man verliert kein Geld :D !

      Nein, die ö. Lotterien bekommen sicher eine Lizenz (es gibt ja mehr), einzig neue Live-Casinos könnten geöffnet werden, glaube nicht, dass es sich auf dem Onlinemarkt groß verändern wird...oder glaubt ihr andere Staatliche Anbieter aus Italien und Schweden wollen da mitnaschen? Schwer vorzustellen...
    • Lokiroots
      Lokiroots
      Einsteiger
      Dabei seit: 16.04.2011 Beiträge: 30
      Stimmt man verliert es nicht, man weis immer genau wo man es gelassen hat...aber an der Tatsache das es dann nicht mehr meins ist ändert das nichts ;)

      Das es mehrere gibt hab ich natürlich mal nicht bedacht :f_confused: , ist wahr damit macht es das den ausländischen Konzernen schwerer im Land Fuß zu fassen, solange die österreichischen Betreiber wieder eine Lizenz bekommen.
      Wenn ein nicht österreichischer Konzern die Möglichkeit bekommt mitzunaschen, dann wird er das auch versuchen, schließlich ist es ja nicht so das Lotto ein Verlustgeschäft ist!
      Aber sollten wider Erwarten die Casino Austria und CO. keine Lizenz mehr bekommen würd ich sagen brennt der Hut, oder? schließlich sind die darauf angewiesen.