Handbewertungsthema 12.06.2011 BSS FR Gold

    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.127
      Hallo liebe BSS Fullring Spieler!

      Am Sonntag (12.06.11) findet ein Handbewertungscoaching statt. Das heißt, dass ihr in diesem Thread eure Hände posten könnt, zu denen ihr Fragen habt, bei denen ihr euch unsicher seid und die ich ausführlich analysieren soll. Ich werde dabei nicht nur auf die optimale Spielweise der Hand eingehen (so fern überhaupt möglich), sondern auch erklären wie ich darauf komme, wie der Weg zum Ergebnis aussieht und wie man diesen Weg auf ähnliche Situationen übertragen kann.

      Postet die FR Hände bitte richtig konvertiert, ohne Ergebnis und mit so vielen Informationen wie möglich. Ihr könnte die Hände auch schon voranalysieren und wir besprechen die Analyse.

      Thema: 3b Ranges PreFlop
      [NL 50 - NL 400]


      Ich freue mich auf interessante und lehrreiche Analysen!

      Mit besten Grüßen
      Paxis/myonlystar

      Ps.:
      Hier erfahrt ihr übrigens wie man eine Hand postet:
      http://de.pokerstrategy.com/poker-hand-evaluations/
  • 3 Antworten
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.127
      es folgen beispielhände:

      Original von RaisyDaisyyy
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.5/$1 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      MP1:
      $98.70
      MP2:
      $225.60
      MP3:
      $105.65
      CO:
      $75.90
      BU:
      $100.00
      SB (Hero):
      $105.00
      BB:
      $129.00


      Preflop: Hero is SB with Q, 9.
      4 folds, BU raises to $3.00, Hero raises to $10.00, BB calls $9.00, BU folds.

      Flop: ($23) 2, A, J (2 players)
      Hero bets $12.00, BB calls $12.00.

      Turn: ($47) 9 (2 players)
      Hero checks, BB checks.

      River: ($47) 8 (2 players)
      Hero checks, BB checks.

      Final Pot: $47.


      BU ist ein REG der aber 92% auf 3bets foldet (vorallem in late) auf 620 hände
      BB spielt 15/10 mit 2.1% 3bet und keinen 4bets bisher auf 380 hände
      macht aber einen weaken eindruck und callt in den blinds zuviel (31% im BB)

      denke die hand ist in dem spot zweitrangig, da BU sowieso foldet und ich noch den BB einkassier.
      BB cc allerdings die 3bet und ich gebe ihm hier sone range von 99-QQ, weiß nicht ob AK halt au mit drin ist...

      F kommt relativ gut für mich, da er wohl einige cc auf dem Ahigh board weglegen wird; allerdings nicht auf nur eine barrel
      frage: 2nd barreln, da unsere geturnte 9 hier nie showdown value hat?
      allerdings sind QQ und 99 durch meine hand und das board schon sehr unwahrscheinlich und er wird wohl nur TT/QQ hier folden; eventuell slowgeplayte KK oder FD(KQs)
      oder den T abwarten um dann (falls er den cb nimmt) am R groß zu betten ?

      beide lines sind spew, ganz klar. allerdings hat er nach seinem cb am T niemals ein A/JJJ/999 und FD busten auch.
      ich denke gerade so weake spieler kann man hier von pp noch runtermoven, allerdings hatte ich nicht die cochones dazu, was meint ihr?
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.127
      Original von chopfi
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($117)
      BB ($58) 14/12/5 (PFR/VPIP/3bet)
      UTG ($100)
      UTG+1 ($73.50)
      Hero ($100)
      MP1 ($103)
      MP2 ($141)
      CO ($104)
      BTN ($109)

      Dealt to Hero Q:club: Q:heart:

      fold, fold, Hero raises to $3, fold, fold, fold, fold, fold, BB raises to $9.50, Hero calls $6.50

      Gegner hat wohl wenig Bluffs in seiner Range, AK+, JJ+, kann nicht 4bet/pushen, da ich mich gegen besseres isoliere und schön IP callen.

      FLOP ($19.50) 7:diamond: 4:spade: A:heart:

      BB checks, Hero checks

      Schlage nur JJ und nehme check/behind

      TURN ($19.50) 7:diamond: 4:spade: A:heart: A:club:

      Nachdem er 2x checkt, denke ich nicht dass er AA/AK hält und denke KK/JJ und setze eine kleine Valuebet an.

      BB checks, Hero bets $10, BB calls $10

      RIVER ($39.50) 7:diamond: 4:spade: A:heart: A:club: Q:spade:

      BB bets $38.50 (AI), Hero calls $38.50

      River schöne Karte für mich schlage nun AK/KK.

      Turn lieber auch c/b nehmen, da es eine zu kleine V-bet ist, oder wie spielt ihr?
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.127
      Original von robbyttt
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $2(BB) Replayer
      SB ($221)
      BB ($295)
      UTG ($290)
      UTG+1 ($329)
      UTG+2 ($203)
      MP1 ($200)
      MP2 ($221)
      Hero ($200)
      BTN ($80)

      Dealt to Hero T:spade: T:diamond:

      fold, fold, fold, fold, fold, Hero raises to $6, fold, SB raises to $20, fold, Hero calls $14

      FLOP ($42) J:heart: 3:club: 6:spade:

      SB bets $27, Hero calls $27

      TURN ($96) J:heart: 3:club: 6:spade: 4:spade:

      SB checks, Hero checks

      RIVER ($96) J:heart: 3:club: 6:spade: 4:spade: A:club:

      SB checks, Hero checks


      Gegner spielt auch 12+Tische, reasteal aus SB: 7%
      Overall Stats: 18/12


      Folgende Problematik: Wenn wir ihn hier auf AQ, AK setzen mit denen er den turn checkt, was wäre dann das beste play am turn. OBV callt uns nichts schlechteres wenn wir betten aber wir bekommen Equity zum folden. Denn wenn ich hier checke und A oder K oder Q kann ich meine Hand abschreiben, und das sind immerhin noch 9 Outs. Was haltet ihr von einer bet auf ca 1/3 vom Pot, könnte man mit JJ, KK, AA auch Problemlos so spielen und ist somit gut gebalanced.