45 Spieler SnG - Final Table

  • 20 Antworten
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Viel pushen, die anderen denken "oh, der hat so wenig, den muss erst einer rauskicken"...damit bauste dir n guten Stack auf und schubst die anderen weiter rum...

      btw:
      Sind 4 BB am Ende von nem 45er nicht ziemlich viel?!
    • Baudichauf
      Baudichauf
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2010 Beiträge: 32
      hmm.. naja weiß auch nicht.. war erst mein 2ter Final Table

      die Stacks waren so:

      20k HEEERRROOOO :evil:
      18,5K
      17,5K
      17K
      5K

      Blinds 800/400 Ante 0

      Naja... habs im Heads Up eben "versaut" (war aber durchgehend HighStack am FinalTable)


      Du meinst ich soll pushen, und mir von den anderen Chips klauen, während die wiederum den Kleinen hinne kloppen?
      Oder hatte ich genug Chips um ab zu warten und einzelne Akzente zu setzen?
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Original von FiftyBlume
      Viel pushen, die anderen denken
      1$ SnG !!!
    • timmy1986
      timmy1986
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2009 Beiträge: 1.372
      aggressivität gewinnt!
      musst ja nicht shoven, nen 2,5bb raise langt meistens.
      ka ob du mit stats spielst
      wenn der short hinter dir hockt gibts immer nen 1st in shove bzw raise

      sollte einer drüber gehn, kannste immer noch folden (ausser der short obv), bzw deine hand abwägen und callen

      aber zurücklehnen und die anderen machen lassen geht meist in die hose
    • mpeG
      mpeG
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 743
      Original von GoldenHands
      Original von FiftyBlume
      Viel pushen, die anderen denken
      1$ SnG !!!
      hatte auch überlegt das zu schreiben.. aber die denken sich halt "der 5. ist gleich raus und ich hab mehr geld" -> der 5. ist scared und denkt sich "bitte eine gute hand fürn double up!"

      Aggresivität sollte man schon zeigen.
    • Baudichauf
      Baudichauf
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2010 Beiträge: 32
      ja, das dachte ich mir dann auch (zumal der Tisch tight war) und konnte mein Stack ausbauen. Ich hatte halt Angst gegen son Typ zu rennen - aber wahrscheinlich unberechtigt.

      leider hab ich noch keine Stats - sollte ich mir wohl was zulegen.. aber noch gehts gut ohne ;)
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von timmy1986
      aggressivität gewinnt!
      musst ja nicht shoven, nen 2,5bb raise langt meistens.
      ka ob du mit stats spielst
      wenn der short hinter dir hockt gibts immer nen 1st in shove bzw raise

      sollte einer drüber gehn, kannste immer noch folden (ausser der short obv), bzw deine hand abwägen und callen

      aber zurücklehnen und die anderen machen lassen geht meist in die hose
      Was soll ein 2.5BB Raise gegen effektive Stack Sizes von 4BB bringen? Da kommt er doch eh nicht mehr raus? Pot: 0.5BB+1BB+2.5BB+4BB = 8BB er muss noch 1.5BB nachlegen, falls der Gegner reraiset..... da kommt der nicht mehr raus.
    • mpeG
      mpeG
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 743
      Original von Th0m4sBC
      Original von timmy1986
      aggressivität gewinnt!
      musst ja nicht shoven, nen 2,5bb raise langt meistens.
      ka ob du mit stats spielst
      wenn der short hinter dir hockt gibts immer nen 1st in shove bzw raise

      sollte einer drüber gehn, kannste immer noch folden (ausser der short obv), bzw deine hand abwägen und callen

      aber zurücklehnen und die anderen machen lassen geht meist in die hose
      Was soll ein 2.5BB Raise gegen effektive Stack Sizes von 4BB bringen? Da kommt er doch eh nicht mehr raus? Pot: 0.5BB+1BB+2.5BB+4BB = 8BB er muss noch 1.5BB nachlegen, falls der Gegner reraiset..... da kommt der nicht mehr raus.
      er spielt aber nicht nur gegen den shortie und einer der anderen könnte auf einmal JJ+ AK halten und schwups ist er raus.. daher scho richtig 2,5 BB, da kein Ante. ;)
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von Baudichauf
      hmm.. naja weiß auch nicht.. war erst mein 2ter Final Table

      die Stacks waren so:

      20k HEEERRROOOO :evil:
      18,5K
      17,5K
      17K
      5K

      Blinds 800/400 Ante 0

      Naja... habs im Heads Up eben "versaut" (war aber durchgehend HighStack am FinalTable)


      Du meinst ich soll pushen, und mir von den anderen Chips klauen, während die wiederum den Kleinen hinne kloppen?
      Oder hatte ich genug Chips um ab zu warten und einzelne Akzente zu setzen?
      Ich shov/minraise da sehr viel :)

      Minraise is bei der Stacksize eher geht so, aber weil Reraiserange ~ Callingrange effektiver als pushen.


      und ja, denken war der falsche Ausdruck...die sehen halt Payout und ihre Karten und legen dann viel zu viel weg :-)
    • Stepmother46
      Stepmother46
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 590
      falscher fehler......
    • Stepmother46
      Stepmother46
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2009 Beiträge: 590
      Original von GoldenHands
      Original von FiftyBlume
      Viel pushen, die anderen denken
      1$ SnG !!!
      word!
    • Baudichauf
      Baudichauf
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2010 Beiträge: 32
      ... also was jetzt? Minraise/ Push oder quit POKER????? ?(
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Wenn du gegen passive Leute spielst ist es besser zu minraisen, weil sie nur mit sehr guten Händen reraisen werden und du daher nur 2bb verlierst, wenn du gegen eine Monsterhand läufst. Würdest du shoven, dann verlierst du nen großen Teil von deinem Stack mit sehr wenig Equity.
      Gegen aggressive Gegner sollte man diese Strategie aber nicht zu oft anwenden, weil sie sich anpassen und oft auch mit schwächeren Händen reraisen. Wenn der effektive Stack kleiner als 13bb ist würde ich aber nurnoch shoven in den meisten Situationen.
      Ein Problem mit dem Minraise auf den Microstakes ist auch, dass viele schlechte Spieler einfach mal den Raise callen und wir dann postflop in dumme Situationen kommen, weil eine Cbet uns commited.
      Also ist so ein Raise am besten gegen Tighte und passive Spieler geeignet.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von Baudichauf
      ... also was jetzt? Minraise/ Push oder quit POKER????? ?(
      It depends, pushen ist jetzt nicht sooo das derbe leak(auch wenn es dafür eigentlich n bisschen deep is).

      Vorteil ist halt, dass die wenigsten zwischen Reshove und Callingrange große unterschiede haben, deswegen ist minraise/fold ne massive +EV line(außerdem hat man eventuell noch ne postflopedge).

      Man sollte aber die Gegner beobachten, dass funktioniert nur gegen manche :-)
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Ich würd erstmal gucken wie die auf Minraises reagieren
    • Baudichauf
      Baudichauf
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2010 Beiträge: 32
      ok... dann werd ich das mal so ausprobieren mit dem minrais und mich dann halt ggf. anpassen.

      Vielen Dank für die Tipps :s_thumbsup: :s_thumbsup:
    • fs0nJ
      fs0nJ
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2011 Beiträge: 379
      Original von FiftyBlume

      Man sollte aber die Gegner beobachten, dass funktioniert nur gegen manche :-)
      beobachten ist shcon wichtig, aber wie macht man dass wenn man multitabled?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von mpeG
      Original von Th0m4sBC
      Original von timmy1986
      aggressivität gewinnt!
      musst ja nicht shoven, nen 2,5bb raise langt meistens.
      ka ob du mit stats spielst
      wenn der short hinter dir hockt gibts immer nen 1st in shove bzw raise

      sollte einer drüber gehn, kannste immer noch folden (ausser der short obv), bzw deine hand abwägen und callen

      aber zurücklehnen und die anderen machen lassen geht meist in die hose
      Was soll ein 2.5BB Raise gegen effektive Stack Sizes von 4BB bringen? Da kommt er doch eh nicht mehr raus? Pot: 0.5BB+1BB+2.5BB+4BB = 8BB er muss noch 1.5BB nachlegen, falls der Gegner reraiset..... da kommt der nicht mehr raus.
      er spielt aber nicht nur gegen den shortie und einer der anderen könnte auf einmal JJ+ AK halten und schwups ist er raus.. daher scho richtig 2,5 BB, da kein Ante. ;)
      Sorry, habe seinen ursprünglichen Post falsch interpretiert und dachte alle hätten ~ 4BB. Somit hast du natürlich recht mit dem was du geschrieben hast ;)
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von fRdlovesj
      Original von FiftyBlume

      Man sollte aber die Gegner beobachten, dass funktioniert nur gegen manche :-)
      beobachten ist shcon wichtig, aber wie macht man dass wenn man multitabled?
      Ich spiel Sets(also so, dass die Turniere immer im gleichen Blindlevel sind)....bis zum Final Table sackt die Zahl dann so zusammen, dass ich die Gegner beobachten kann:)
    • 1
    • 2