Kleine Frage: EV in fiktiver Situation?

    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Stellt euch mal vor, ihr hättet eine Million-$ mit PLO Ringgames/HU erspielt. Genau, als ihr die Millionen erreicht, klopft eine dieser amerikanischen Pokershows an eure Tür mit der Anfrage, ob ihr bei der nächsen Show mit dabei seid.
      Unter anderem spielen dort Stinger, Galfond, Ivey und ein paar andere große Namen plo. Die Show hätte euch gerne als newcomer dabei.
      Buy-in 100.000$. Die Show stellt euch die ersten 100.000$, verlangt aber, dass ihr bei Verlust des Geldes bis zu 100.000$ von eurem eigenen Geld nachkauft. Alle Gewinne dürft ihr behalten, ihr müsst nichts zurückgeben.
      Ihr habt ingesamt gesehen auf das Feld eine kleine Edge.
      Gespielt werden ca 300 - 700 Hände.
      Sollte man sowas nun annehmen oder nicht? Man bekommt quasi 100k geschenkt, muss aber bei Verlust 100k nachlegen, was 1/10 der Br bedeutet. Bekanntlich ist PLO sehr swingy und nur pros am Tisch. Deal eingehen oder nicht?
  • 11 Antworten