poker wiedereinstieg- womit anfangen?

    • PPlay
      PPlay
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2007 Beiträge: 1.002
      Hey leute,
      ich hab jetzt schon eine ganze Weile lang überhaupt kein Poker mehr gespielt und nur im Forum rumgehangen. Heute hab ich den Entschluss gefasst, dass ich wieder durchstarten will.
      Womit, würdet ihr mir empfehlen an zu fangen?
      Ich habe bisher nl und fl gespielt.
      SNGs würden mich besonders interessieren. Wäre das eine gute Idee zum wiedereinstieg? oder wie siehts mit mss aus?
      Ich wollte mit einer relativ geringen BR wieder einsteigen, so mit 50$ nicht viel mehr. Wenig Lust hätte ich die SSS erneut zu probieren. An der hängt noch teils großer Frust ;( und Fl hab ich auch keinen Bock mehr drauf.
      Vielen Dank schonmal im Vorraus
      Beste Grüße
  • 5 Antworten
    • ribbar
      ribbar
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2009 Beiträge: 917
      Ich glaube die Frage kannst du dir nur selbst beantworten...
      SnGs mit $50 sind schwer, da du dann bei den $1ern anfangen musst, was ich ehrlich gesagt nicht sehr profitabel finde.
      Kommt aber auch drauf an wieviel Zeit du hast, denn SnGs dauernd halt immer mindestens ne Stunde: Kannst halt ned einfach abhauen wenn kB mehr.
      Rush ist ganz gut mE - bist halt unabhängiger.
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.029
      SSS ist eh Tod, da würde sich dann MSS anbieten.

      Ich weiß nicht was bei SNG's als BRM genommen werden sollte, aber 50 BI erscheinen mir arg wenig.

      FR NL2 wäre möglich, solides Spiel machen und dann halt sehen was Du im Monat an Händen schaffst.

      Wenn Du merkst das Du das im Griff hat, kann man sicher auch etwas früher aufsteigen, und muss sich nicht unbedingt an die 30 Stack Regel halten.

      Das halt eine FRage was Du bisher an NL Erfahrung hast
    • pennyyy
      pennyyy
      Black
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 5.658
      Generell, kannste spielen was du willst, weil man bei der lieblingsvariante normal auch am meisten gewinn macht.
      + Auf den Micros kannst du alles sehr profitabel spielen wenn du ein wenig strategie studierst.

      FL und SNGs sind recht tough geworden.
      Am besten läuft man zurzeit imo mit NLH, egal ob MSS oder BSS. PLO ist auf jeden Fall ein toptipp was fischigkeit und future betrifft.
      MTTs bzw MT-SNGs sind auf jeden fall auch sehr geil zu spielen, hat man nur das problem von geringster flexibilität während sessions.
      Man kann natürlich auch immer irgendwelche exotische Spielarten erlernen, da ist dann nur oft das Problem dass es auf den Midstakes praktisch keinen traffic gibt.

      Im Endeffekt kannst nur du selbst sagen was dir spass macht und du langfristig spielen willst, am besten einfach paar Sachen ausprobieren.
    • PPlay
      PPlay
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2007 Beiträge: 1.002
      plo klingt auf jeden fall gut. Vllt starte ich damit mal. Wie siehts da mit artikeln auf ps.de aus? reichen die aus um die ersten limits gut zu schlagen?
    • RainbowO
      RainbowO
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2008 Beiträge: 877
      rake sehr sehr hoch.

      schau mal bei ptr da gibt es eine Raketabelle.

      Auf FT sinds auf Plo10 glaub ich 31bb und auf Stars 19bb oder so.