Delikatess sucht kreative Köpfe zum texten [$$ inside]

    • fourtwenty420
      fourtwenty420
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2009 Beiträge: 1.469
      Hallo Leute,

      da der Thread zur Suche des Namens für unseren caterinbetrieb ein voller
      Erfolg war, wende ich mich nochmals zuversichtlich an die Ps.de Community.

      Bevor es los geht noch schnell der Stand zum Thema Namensfindung:

      Alle Beteiligten stimmten Einschlägig dem Vorschlag von Bricktop zu
      und fanden "Delikatess" (catering) als den idealen Namen.
      2 Kleine Probleme haben sich uns jedoch in den Weg gestellt:

      1. es gibt einen Caterer mit diesem Namen
      2. die gewünschte Domain ist vergeben

      Zum ersten Problem haben wir den Rat eines befreundeten Jura Students eingeholt, der Momentan prüft wie die Rechtslage ist. Wie es scheint, ist der Name nicht geschützt und deshalb auch für uns available.

      Zu Punkt zwei: Ich stehe mit dem Inhaber der Domain in Kontakt und verhandle zur Zeit über einen Verkauf. Hier erwarte ich heute noch eine Antwort.

      So....nun zur heutigen Aufgabe:

      Ich bin momentan unteranderem damit beschäftigt die Texte für unsere website und unser werbematerial zu zu verfassen.
      Leider fehlen mir hier nochg etwas die Ideen.

      Ich habe eine sehr schön Seite eines renomierten Catering Unternehmens gefunden die von den Texten her gut zu uns passen. Nun gilt es diese Texte
      etwas umzuformulieren. Die Texte findet Ihr im spoiler.
      Gerne dürft Ihr natürlich auch komplett eigene Zeilen schreiben.

      In erster Linie geht es bei unserem unternehmen um die Verpflegung von Schulen Kitas und Sozialen Einrichtungen, es wird aber auch ein Programm für Firmen und Privat Kunden angeboten.

      Hier die Texte der Konkurenz :f_biggrin:


      Herzlich willkommen bei ***** Catering
      Bei uns ist Catering mehr als nur die professionelle Belieferung mit schmackhafter und frischer Verpflegung. Wir entwickeln maßgeschneiderte Konzepte und bieten kundenspezifische Lösungen für Betriebsrestaurant, Kantinen, Schulen, Kindergärten sowie Firmenevents und Privatfeiern in allen Größenordnungen. Und das tun wir bei *****-Catering mit ganzem Herzen und höchsten Qualitätsmaßstäben.

      Gesunde Verpflegung für Schulen
      Das esse ich gerne! Gesundes Essen für Kinder und Jugendliche kann sehr lecker sein und sogar Spaß machen. Es kommt dabei nur auf das richtige Konzept an. Wir bieten Ihnen mit all unserer Erfahrung ein gut durchdachtes Catering-Programm für die Verpflegung an Schulen oder Kindergärten bzw. Kitas.
      Wir wissen, was sich Kinder und Jugendliche für ihre Verpflegung wünschen. Wir wissen aber auch, was für eine gesunde Ernährung und Entwicklung sowie für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit wichtig ist. Mit unserem speziell für diese Altersgruppen ausgerichteten Verpflegungsangebot führen wir beide Interessen harmonisch zusammen. Gesunde, schmackhafte Verpflegung macht das gemeinsame Mittagessen an der Schule zu einem schönen Erlebnis und fördert so auch den Zusammenhalt und das gute Klima an der Schule.
      In allen Fragen der Ernährung steht Ihnen unsere Oekotrophologin gerne beratend zur Verfügung.

      Qualität für Lebensqualität
      Gutes Essen ist ein Stück Lebensqualität. Deshalb halten wir den Begriff Qualität besonders hoch. Unser hoher Anspruch zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche des professionellen Caterings. Denn Qualität ist kein Zufall:
      Das beginnt bereits bei unseren Lieferanten und deren Qualitätsprodukten von regionalen und überregionalen Erzeugern und Händlern. Geschmack und Frische sind für uns die Grundvoraussetzungen unseres bewährten Catering-Konzepts. Daher ist **** Catering auch zur Führung des Bio-Siegels berechtigt.
      Auch bei der Aus- und Weiterbildung unseres Servicepersonals setzen wir hohe Maßstäbe. Unser Leitsatz heißt hier: Qualität kostet Geld - fehlende Qualität kostet mehr. Denn jeder einzelne Mitarbeiter ist der erste Repräsentant und Botschafter von ***** Catering.
      Unser Qualitätsmanagementsystem entspricht den Forderungen des Gesetzgebers, unserem hohen Anspruch an uns selbst und ist gemäß den Forderungen der DIN ISO 9001: 2008 zertifiziert worden. Hierbei werden alle Leistungen der Verwaltung und der Betriebe vor Ort regelmäßig überprüft.

      Betriebsrestaurant - Kommunikationszentrum Ihres Unternehmens

      Das Betriebsrestaurant kann mehr sein als nur ein Ort der Verpflegung. Lassen Sie durch professionelles Catering Ihr Betriebsrestaurant zum Ort des Genießens, der Entspannung oder des Gespräches, kurzum zum Kommunikationszentrum Ihres Unternehmens werden!

      Wir bieten Catering-Konzepte, die auf spezielle Wünsche und Bedürfnisse von Unternehmen aller Größen zugeschnitten sind. Für die Verpflegung in Ihrem Betriebsrestaurant haben Sie alle Möglichkeiten von der freien Auswahl der Speisekomponenten bis hin zum kompletten Menü.

      Bei der Auswahl der von uns angebotenen Verpflegung legen wir besonderen Wert auf eine ausgewogene Zusammenstellung von Frische-und Convenience-Produkten. So gewährleisten wir eine gesunde und ausgewogene Ernährung für die Gäste des Betriebsrestaurants. Zugleich bleiben die Kosten für das Catering überschaubar.

      Damit sich die Mitarbeiter auch wirklich in Ihrem Betriebsrestaurant wohlfühlen, bieten wir einen freundlichen und kompetenten Service, der bei allen Fragen der Verpflegung mit Rat und Tat zur Seite steht.



      Pro Absatz, den Ihr umschreibt oder Textet lass ich zwischen 10$ und 20$ springen, wenn wir Ihn auf unserer Website oder auf unserem werbematerial verwenden.

      EDIT:
      Hier noch ein par Zeilen für unser Werbematerial, es soll ein quadratisches Booklet werden, immer auf der linken Seite eine der folgenden Schlagzeilen
      und auf der Rechten ein kleiner Text dazu mit 20-30 worten. Gerne dürft Ihr Vorschläge für weitere Schlagzeilen oder dazugehörige Texte verfassen!

      Der Name wird zu grösster warscheinlichkeit DelikatESS lauten daher:

      Ess ist neu

      Ess ist frisch

      Ess ist regional

      Ess feiert gerne....auch mal ganz gross

      Ess besucht Sie im Betrieb

      Ess ist transparent

      Ess ist online

      Ess spart Geld

      Es ist absolut zuverlässig

      Es denkt mit und voraus

      Es ist abwechslungsreich und gut

      Ess ist ein muss....Ess steht für Genuss

      Es ist 365 Tage im Jahr für Sie im Dienst

      Ess ist geschäftlich und privat

      Ess ist international

      Wir machen Ess


      Los gehts!!

      Freu mich schon auf Eure zeilen! Gerne dürft Ihr mir diese auch im Skype zukommen lassen....addy werdet Ihr schon finden :D

      Viele Grüsse
      Alex
  • 27 Antworten
    • Peteyb
      Peteyb
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2010 Beiträge: 428
      Ich werd mich mal an 1-2 Texte setzen. Mal sehen, ob ich euren Anforderungen gerecht werden kann ;) .
    • fourtwenty420
      fourtwenty420
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2009 Beiträge: 1.469
      Original von Peteyb
      Ich werd mich mal an 1-2 Texte setzen. Mal sehen, ob ich euren Anforderungen gerecht werden kann ;) .
      Sehr gerne, bin mal gespannt =)
    • Stoxx81
      Stoxx81
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 13.879
      Ich würde die Texte maximal als Anregung nehmen. Es ist doch nichts schlimmer als Texte auf ner HP die dem Kunden so vorkommen, als wenn sie unpersönlich und allgemeingültig sind. Ihr müsst da mit dem persönlichen Einsatz, der hohen Zuverlässigkeit und freundlichen Serviceleistung werben und deshalb sollte das unter keinen Umständen ein Text sein der wem anders nachempfunden ist.
      Darüberhinaus ists ja nett, wenn ein befreundeter Jurastudent prüft ob der Name vergeben ist. Bei so einer wichtigen Sahce sollte man sich da aber nicht drauf verlassen, denn dadurch bekommt ihr keine Rechtssicherheit. Geht zu nem Anwalt für Urheberrecht (Patentanwalt) und investiert die Kohle. Nichts ist schlimmer als plötzlich ne Klage am Hals zu haben und den Namen aus irgendeinem Grund doch nicht verwenden zu dürfen...
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Zu eurem rechtlichen Problem kann ich euch schon mal Entwarnung geben.

      Es gibt 3 Arten von Markensicherung:
      1. Wortmarke (z.B. Adidas)
      2. Bildmarke (z.B. Apple)
      3. Wort-Bild Marke (z.B. Red Bull)

      Die Rechte an einem Wort kann man sich nur sichern lassen, wenn es ein Eigenname ist (wie z.B. Adidas). Wäre es anders hätte ich mir schon vor Jahren die Rechte am Wort "und" "ich" und "ist" gesichert :coolface:

      Da "Delikatess" oder auch "Delikatess Catering" ganz normale, umgangssprachliche Wörter und keine Eigennamen sind, kann man sich daran auch keine Rechte sichern,... wohl aber als Wort-Bild-Marke. Dazu gehört dann aber auch, dass sich das Logo DEUTLICH von dem anderen Unterscheiden muss. Man kann also seine Firma z.B. nicht Red Bull nennen und bei dem Logo nur die Schwänze der Bullen etwas verkürzen oder verbiegen.
      So lange euer Logo sich deutlich von dem des anderen Unterscheidet, ist das alles klein Problem.

      Dazu vielleicht noch ganz interessant. Solltet ihr für den Start erst mal nur ein Kleingewerbe nach § 19 UStG gründen wollen, dann MUSS der Familien Name des Gründer mit im Firmennamen enthalten sein. Also wenn dein Name jetzt "Mustermann" wäre, dann müsste das irgendwo im Firmennamen mit drin sein, z.B. "Mustermann Delikatess Catering". Bei einer GmbH oder AG könnt ihr euch den Namen frei aussuchen.

      Noch ein kleiner Tip, der euch evtl. Probleme ersparrt: So lange die Firma/Gesellschaft nicht gegründet ist, dürft ihr keine Angebote an Kunden rausschicken und AUCH KEINE Angebote (z.B. bzgl. Anschaffungen, Betriebsausstattung, Zulieferer, etc.) einholen. Ich sag es nur, weil Du schon was bzgl. Domainkauf gesagt hast. Was Du allerdings machen kannst, die Domain privat kaufen und dann nachher als Betriebsvermögen mit einbringen,... würde ich aber nicht empfehlen, da Du dann auch nicht die Mwst. abziehen kannst.

      Viel Glück und Erfolg!
    • fourtwenty420
      fourtwenty420
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2009 Beiträge: 1.469
      Vielen Dank für Eure Kommentare! Die Rechtsform wird eine GmbH sein, daher gibt es auch kein problem mit dem Namen. Zur Rechtslage haben wir ähnliche Info von unserem (angehenden) Anwalt erhalten, wie die von donpokers hier gennanten Fakten. Das logo wird sich selbstverständlich deutlich abheben.

      Beste Grüße
      Alex
    • vallimc
      vallimc
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2010 Beiträge: 278
      hab dich mal im comtool geaddet, habe einen kleinen text zur qualität geschrieben :)
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Ich fänd' "Ess im Panorama-Format" noch ganz gut :coolface:
    • Quabbe
      Quabbe
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 2.854
      DelikatESS - Ess schmeckt
    • Liproqq
      Liproqq
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2008 Beiträge: 1.280
      Original von donpokers
      Zu eurem rechtlichen Problem kann ich euch schon mal Entwarnung geben.

      Es gibt 3 Arten von Markensicherung:
      1. Wortmarke (z.B. Adidas)
      2. Bildmarke (z.B. Apple)
      3. Wort-Bild Marke (z.B. Red Bull)

      Die Rechte an einem Wort kann man sich nur sichern lassen, wenn es ein Eigenname ist (wie z.B. Adidas). Wäre es anders hätte ich mir schon vor Jahren die Rechte am Wort "und" "ich" und "ist" gesichert :coolface:

      Da "Delikatess" oder auch "Delikatess Catering" ganz normale, umgangssprachliche Wörter und keine Eigennamen sind, kann man sich daran auch keine Rechte sichern,... wohl aber als Wort-Bild-Marke. Dazu gehört dann aber auch, dass sich das Logo DEUTLICH von dem anderen Unterscheiden muss. Man kann also seine Firma z.B. nicht Red Bull nennen und bei dem Logo nur die Schwänze der Bullen etwas verkürzen oder verbiegen.
      So lange euer Logo sich deutlich von dem des anderen Unterscheidet, ist das alles klein Problem.

      Dazu vielleicht noch ganz interessant. Solltet ihr für den Start erst mal nur ein Kleingewerbe nach § 19 UStG gründen wollen, dann MUSS der Familien Name des Gründer mit im Firmennamen enthalten sein. Also wenn dein Name jetzt "Mustermann" wäre, dann müsste das irgendwo im Firmennamen mit drin sein, z.B. "Mustermann Delikatess Catering". Bei einer GmbH oder AG könnt ihr euch den Namen frei aussuchen.

      Noch ein kleiner Tip, der euch evtl. Probleme ersparrt: So lange die Firma/Gesellschaft nicht gegründet ist, dürft ihr keine Angebote an Kunden rausschicken und AUCH KEINE Angebote (z.B. bzgl. Anschaffungen, Betriebsausstattung, Zulieferer, etc.) einholen. Ich sag es nur, weil Du schon was bzgl. Domainkauf gesagt hast. Was Du allerdings machen kannst, die Domain privat kaufen und dann nachher als Betriebsvermögen mit einbringen,... würde ich aber nicht empfehlen, da Du dann auch nicht die Mwst. abziehen kannst.

      Viel Glück und Erfolg!
      Firma ungleich Marke. Du vermischt die beiden Rechtsbereiche grade.

      Der Tipp mit der Verhandlungsführung vor Eintragung ist sehr gut. Grade, wenn ihr noch vorab einen Rechtsstreit um die Firma austragt und dann nicht als Kapitalgesellschaft in Gründung auftretet haftet ihr mit eurem persönlichen Vermögen für die Kosten des Rechtsstreits.
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.445
      Bei der Gruendung pruefen ob "GmbH & Co KG" besser waere, mit Anwalt besprechen.

      Gruss,
      CMB
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      weshalb sollte die denn in dem fall eventuell besser sein, cmb?
    • Mertensahens
      Mertensahens
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2010 Beiträge: 350
      Original von Quabbe
      DelikatESS - Ess schmeckt
      Bitte nicht nach Friseuren, Fahrradläden und den ganzen "Wunder-Bar" oder "Sonder-Bar" Läden die nächste Branche die mit Wortwitzen um sich wirft. Wird spätestens nach dem dritten einfach nur noch öde.
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.445
      Hat mit Haftung und Bilanzierung zu tun und das erklaert OP mal lieber sein Anwalt ausfuehrlich.

      Gruss,
      CMB
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      ja. eben da seh ich keinen vorteil. die haftung ist doch eh beschränkt und die bilanzierung ist bei der &Co KG doppelter Aufwand, da für beide Gesellschaften Buch geführt werden muss. Ganz zu schweigen davon, dass bei der &Co KG die Gf-vergütung nicht in die Bilanz eingeht und damit auch nicht steuerlich geltend gemacht werden kann. Oo
      Das wäre ein Vorteil gegenüber der KG, aber doch nicht gegenüber der GmbH.
    • Quabbe
      Quabbe
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2007 Beiträge: 2.854
      Original von Mertensahens
      Original von Quabbe
      DelikatESS - Ess schmeckt
      Bitte nicht nach Friseuren, Fahrradläden und den ganzen "Wunder-Bar" oder "Sonder-Bar" Läden die nächste Branche die mit Wortwitzen um sich wirft. Wird spätestens nach dem dritten einfach nur noch öde.
      Warum sagst Du mir das? Ich hab nur die Liste von OP weitergeführt. Finde diese Wortwitze im Übrigen gut. Lieber ein kurzes "Ess schmeckt" als ein "Es schmeckt und weckt was in Dir steckt". Obwohl ich ebenfalls der Ansicht bin, dass ein einfacher Spruch wie "Schmeckt einfach" ohne Wortwitz auch seine Daseinsberechtigung hat. Je schlichter, umso besser. Meiner Ansicht nach bringt man einem Unternehmen auch mehr Sympathie entgegen, wenn der Slogan aus der eigenen Feder hätte stammen können und nicht einer zehnköpfigen Kreativabteilung bedurfte.
    • ribbar
      ribbar
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2009 Beiträge: 917
      Original von donpokers
      Noch ein kleiner Tip, der euch evtl. Probleme ersparrt: So lange die Firma/Gesellschaft nicht gegründet ist, dürft ihr keine Angebote an Kunden rausschicken und AUCH KEINE Angebote (z.B. bzgl. Anschaffungen, Betriebsausstattung, Zulieferer, etc.) einholen. Ich sag es nur, weil Du schon was bzgl. Domainkauf gesagt hast. Was Du allerdings machen kannst, die Domain privat kaufen und dann nachher als Betriebsvermögen mit einbringen,... würde ich aber nicht empfehlen, da Du dann auch nicht die Mwst. abziehen kannst.

      Viel Glück und Erfolg!
      Wenn sie im Innenverhältnis steht, ist das völlig egal.
      Zwischen Abschluss des Gesellschaftsvertrags und Eintragung ins HR liegt schon ne Vor-GmbH vor.
      Es ist absolut Gang und Gebe bereits hier mit den Geschäftsvorbereitungen anzufangen.
      Ist dabei auch völlig egal, ob sie als Vor-GmbH oder bereits als GmbH auftreten: Besteht eh rechtliche Identität, denn die Vor-GmbH geht auf die GmbH über.
      Einzig das Stammkapital muss dann bei Eintragung gedeckt sein, Handelndenhaftung geht hingegen auf die GmbH über.
      Könnt also breits im Gründungsstadium Rechtsgeschäfte abschließen...
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      ich glaube, er meinte die vorgründungsgesellschaft, nicht die vor-gmbh. :)
    • WuaghhhhXMA
      WuaghhhhXMA
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2008 Beiträge: 1.284
      Original von Quabbe
      Original von Mertensahens
      Original von Quabbe
      DelikatESS - Ess schmeckt
      Bitte nicht nach Friseuren, Fahrradläden und den ganzen "Wunder-Bar" oder "Sonder-Bar" Läden die nächste Branche die mit Wortwitzen um sich wirft. Wird spätestens nach dem dritten einfach nur noch öde.
      Warum sagst Du mir das? Ich hab nur die Liste von OP weitergeführt. Finde diese Wortwitze im Übrigen gut. Lieber ein kurzes "Ess schmeckt" als ein "Es schmeckt und weckt was in Dir steckt". Obwohl ich ebenfalls der Ansicht bin, dass ein einfacher Spruch wie "Schmeckt einfach" ohne Wortwitz auch seine Daseinsberechtigung hat. Je schlichter, umso besser. Meiner Ansicht nach bringt man einem Unternehmen auch mehr Sympathie entgegen, wenn der Slogan aus der eigenen Feder hätte stammen können und nicht einer zehnköpfigen Kreativabteilung bedurfte.
      Da find ich aber eine Mischung aus den beiden besser: "Man schmeckt Ess einfach"
    • sfobiwahn
      sfobiwahn
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2011 Beiträge: 62
      Mal ein erster Versuch von mir für den 1. Absatz ;)

      Hallo und herzlich willkommen bei DELIKATESS Catering
      Delikate und frische Speisen sind für uns ebenso selbstverständlich, wie die professionelle und reibungslose Belieferung dieser. Die Verpflegung von Kindertagesstätten und sozialen Einrichtungen gehören zu unserer Spezialität, Privathaushalte und Firmen kommen allerdings auch nicht zu kurz! Wir bieten ihnen auf ihre Belange zugeschnittene Konzepte in allen vorstellbaren Größenordnungen. DELIKATESS steht für Qualität und Sorgfalt, deshalb bieten wir ihnen höchste Qualitätsmaßstäbe und Professionalität.
    • 1
    • 2