Downswing oder Leaks?

    • LifetimeUpswings
      LifetimeUpswings
      Global
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 491
      Hiii,
      hab bei 0,30 SnGs auf FTP angefangen,
      und hab soo um die 300SnGs gespielt mit einen ROI von 20%.
      Jetzt spiele ich auf 1,20$ und gerade 10 Stacks down, nach 43 Tourneys.
      Und habe heute insgesamt 12 Stacks verloren, nicht durch tilt!
      mache natürlich sessionanalysen,
      und frage mich wo meine priorität liegt,
      möglichst viele chips zu sammeln und versuchen erster zu werden(natürlich nicht zu loose spielen) oder einfach nur in die bubble zu kommen und dann erster zu werden.
      Mir ist klar das 1 Chip den ich gewinnen kann nicht so wertvoll ist wie einen den ich verlieren kann, und spiele ich auch nach ICM.
      Jedoch was meint ihr zum Odd Call eines SnG in der späten Phase??
      würdet ihr bei der späten phase bei Pot Odds von 2,25+ mit beinahe any two callen im HU pot??
      ich mein was cashgame angehht macht man ja damit gewinn,
      aber SnGs ebenfalls??
      ich bringe mich einfach in blöde situationen, und was jmd was ich jetzt soll??
      ich hab zwar mit meiner BRM ein relativ gutes Polster jedoch möchte ich nicht mein hart erarbeitets geld mit blöden play rauswerfen.
      ich 4table zur zeit, und mir ist da sogar langweilig, spiele mit PT3.
      die leute auf den 1$ Sngs sind teilweise oberfische jedoch muss es wohl dann aber mir liegen.
  • 4 Antworten