Frage zum Erw. SSS Artikel

    • Itachi
      Itachi
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 3.787
      'ola.
      Die Hand hab ich aus dem Beispielsession-Artikel kopiert. Nach dem Raise auf $3 geht man mit $18 direkt all-in.

      Verschenkt man da nicht was? So ein großer Raise wird doch zu selten gecallt, oder?
      Würde man da nicht mehr machen, wenn man z.b auf $9 reraist und am Flop all-in geht?

      17. Hand
      UTG: $98.25
      UTG+1: $93.85
      MP1: $116.80
      MP2: $99
      Hero: $17.90
      Button: $43.20
      SB: $174.10
      BB: $57.95

      Pre-flop: (8 players) Hero is CO with A A
      UTG raises to $3, UTG+1 folds, MP1 calls, MP2 folds, Hero is all-in $17.90, 3 folds, UTG calls, MP1 folds.

      Flop: 5 4 3 ($40.3, 1 player + 1 all-in - Main pot: $40.3)

      Turn: J ($40.3, 1 player + 1 all-in - Main pot: $40.3)

      River: 6 ($40.3, 1 player + 1 all-in - Main pot: $40.3)


      Results:
      Final pot: $40.3

      In dieser Hand halte AA im CU und vor mir kam es zu einem Raise und einem Cold Call. Mein Raise wäre nun so groß, dass ich mehr als 2/3 meines gesamten Stacks dafür einsetzen müsste und aus diesem Grund gehe ich direkt All-In und hoffe auf einen Caller.
  • 4 Antworten
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Die Lösung steht doch schon dabei...?
      Außerdem übst du so maximalen Druck auf MP1 aus, der sehr wahrscheinlich folden wird. Ergo +Deadmoney & +Equity.
      Außerdem gibts immer noch die Blinds, die du nicht mit in der Hand halten willst ..> schlechte Pot-Odds generieren.
    • Itachi
      Itachi
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 3.787
      Meinste das hier mit der Lösung? :
      "Mein Raise wäre nun so groß, dass ich mehr als 2/3 meines gesamten Stacks dafür einsetzen müsste und aus diesem Grund gehe ich direkt All-In"

      Ich check die Rechnung, ja.
      Aber die Logik wird mir net ganz klar.

      Foldequity ist natürlich am größten. Aber wärs mir nicht lieber wenn sie noch ein bisschen bezahlen würden?
      Ich könnte den Gegnern doch mehr Geld abnehmen wenn ich, sagen wir, UTG+1 und MP1 für $9 den Flop gebe, und dann All-In gehe.
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Dein vorrangiges Ziel sollte es sein, gegen maximal einen Gegner All-In zu gehen, jeder Gegner mehr verringert deine Gewinnchancen.
      AA ist unimproved leider auch nur TopPair...
    • Itachi
      Itachi
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 3.787
      Verringert die Gewinnchancen, da stimm ich dir zu.
      Aber es erhöht doch auch den Pot.

      Ich glaube ich hab mal gelesen dass man 30% Gewinnchance gegen 9 Gegner hat?
      30% * 10 macht 3

      Ein Gegner.. sagen wir 80%
      80% * 1 macht 0.8

      Das is der Punkt den ich nicht versteh. Nur Preflop sind AA die Nuts; mit denen man doch möglichst viel Geld aus den gegnerischen Taschen ziehen will.