nach langer inaktiven Zeit wollte ich...

    • bigfootblue
      bigfootblue
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 210
      ...mal wieder ein wenig Pokern, was mir aus privaten Gründen mehr als 1 Jahr nicht möglich war.
      Nun musste ich aber schmerzlich daran erinnert werden, dass bei PP nach ein paar inaktiven Wochen alles weg ist...also auch meine gut 100$ erspieltes Kapital :(
      von den ganzem Spielgeld jetzt mal abgesehen.

      Naja da ich sowieso ne Weile nicht gespielt hatte, muss ich sowieso wieder bei Null anfangen und will alle Kurse nochmal ansehen und Trainingsspiele machen, da auch meine ganzen Points flöten sind.

      Was mich eben hindert ist, dass mein gut ausgebautes Startkapital futsch ist.
      Irgendwelche Ideen oder Aktionen die ich dafür nutzen kann?
  • 8 Antworten
    • RegLow
      RegLow
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 683
      warum soll dein erspieltes kapital weg sein? was verfällt sind die 50$ startkapital von ps.de wenn du nicht die nötigen punkte erspielt hast, aber alles was mehr war verfällt doch nicht!?

      Ideen und Aktionen um neu anzufangen sind immer die gleichen:
      -Freerolls spielen
      -TaF nutzen

      viel erfolg
    • bigfootblue
      bigfootblue
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 210
      hallo RegLow,

      doch hab mich erst stark erschrocken und dann ein wenig nachgeforscht.
      Es ist so, dass nach 180Tagen Inaktivität immer ein kleiner Betrag abgebucht wird, bis letztendlich nichts mehr übrig ist.
      Und ich hatte bereits die nötigen Punkte gespielt, wie ich mich hoffentlich noch richtig erinner, aber wie gesagt hatte mein Startup verdoppelt nur mit den kleinsten Spielen die gehen.
      Dann wäre selbst bei nicht genug Punkten ja noch was da...das is aber leider nicht der Fall :(

      Ja Freerolls sind derzeit auch mein Hauptaugenmerk, wie gesagt erstmal wieder bissl Artikel lesen, Strategien büffeln.
    • RegLow
      RegLow
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 683
      ah, wusste zwar dass es ne fee für inaktivität gibt, aber nicht dass diese nach einmaligem abziehen jeden monat fällig wird...
      das ist natürlich bitter!

      Strategie büffeln ist auf jeden fall ein guter anfang, eventuell ist ja auch einfach eine kleine einzahlung für dich machbar, das erleichtert den start wenn du dich bereit fühlst ;)
    • csTFG
      csTFG
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 6.456
      Hab hier mal gelesen, dass einige nach Korrespondenz mit dem Support und einer Einzahlungsversprechung zumindest ihr erspieltes Kapital zurück erstattet bekommen haben.
      Such hier mal nach "Inactivity Fee".
    • bigfootblue
      bigfootblue
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 210
      ja, bitter trifft es haargenau :-)

      Naja ich werd mal sehen, ob ich Pokern noch/wieder kann,
      Ansonsten wäre es ja ehr Zeit-/Geldverschwendung,
      und wenn die Freerolls und Probespiele gut laufen werd ich einen kleinen Betrag sicher aufladen.

      Hatte nur gehört es gibt ab und an Aktionen, dass man 5$ oder mehr bekommt um diese freizuspielen.
    • bigfootblue
      bigfootblue
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 210
      Original von csTFG
      Such hier mal nach "Inactivity Fee".
      Danke mit meiner Suche bin ich nicht voran gekommen, das hat mir weitergeholfen.
    • bigfootblue
      bigfootblue
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2010 Beiträge: 210
      Nachdem ich PP angeschrieben habe, kam heute ein Mail, dass es Ihnen Leid tut, dass ich das nicht gewußt habe und hab 14$ gutgeschrieben bekommen.
      Nicht viel aber nen Anfang ;-)
    • Alomo
      Alomo
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2005 Beiträge: 155
      14$ sind zwar etwas wenig aber man kann sich davon wieder hocharbeiten. War selbst auf 12 unten und so langsam gehts wieder. Darfst halt nicht erwarten das du nächsten Monat schon wieder auf 100$+ bist. ;)