Poker ist der letzte DRECK

    • momik2207
      momik2207
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2011 Beiträge: 96
      Gott verdamme diese Höllengeburt der dieses Teuflische Spiel unter die Menschheit geworfen hat.
      Habe schon viele arten von Glücksspiel durch aber dieses Texas Drecks Holdem ist doch Beschiss pur, irgendwelche bots/Mitarbeiter wissen auswendig welche Karten kommen und zocken die "armen" sich schlau denken OPFER aus :) )
      Am Anfang gibs immer ein bisschen Futter und dann nur noch bergab...und wer dieses Spiel Optimal spielen will muss es 20 Jahre studieren oder einer von der Firma sein..nene kein Bock mehr auf diesen KACK.
      SPORTWETTEN da wird zwar auch ab und zu beschissen aber nicht wie bei diesem
      Kack Poker, die klauen die dein Geld und auch deine letzten NERVEN.
  • 22 Antworten
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      Original von momik2207
      Gott verdamme diese Höllengeburt der dieses Teuflische Spiel unter die Menschheit geworfen hat.
      Habe schon viele arten von Glücksspiel durch aber dieses Texas Drecks Holdem ist doch Beschiss pur, irgendwelche bots/Mitarbeiter wissen auswendig welche Karten kommen und zocken die "armen" sich schlau denken OPFER aus :) )
      Am Anfang gibs immer ein bisschen Futter und dann nur noch bergab...und wer dieses Spiel Optimal spielen will muss es 20 Jahre studieren oder einer von der Firma sein..nene kein Bock mehr auf diesen KACK.
      SPORTWETTEN da wird zwar auch ab und zu beschissen aber nicht wie bei diesem
      Kack Poker, die klauen die dein Geld und auch deine letzten NERVEN.


      :heart: :heart: :heart:
    • Preflopfolder
      Preflopfolder
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2011 Beiträge: 79
      I like
    • Brounxin
      Brounxin
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 678
      jawoll
    • n1nfactor
      n1nfactor
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 1.834
      so ists
    • pokergott29
      pokergott29
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2010 Beiträge: 45
      OhO das sind aber derbe Worte !!!
      Wahrscheinlich hast grad n paar Badbeats erlebt und scheinst damit nicht allzu gut klar zu kommen...
      Und mit der Einstellung wirste wahrscheinlich beim Pokern nicht viel Erfolg haben...
      Disziplin und Geduld is der Schlüssel...
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      nunja, ich sags mal so. Wenn du nicht verlieren kannst, dann solltest du eben an keinen Glücksspielen teilnehmen.
      In der Tat hast du beim Sportwetten immer ne 50-50 Chance und kannst innerhalb von Sekunden dein +ev machen und mußt nicht stundenlang wegen ein paar Kröten vor dem PC sitzen und dir dieses Teufelsgame geben.

      Good luck in the future :D
    • ETBrooD
      ETBrooD
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2009 Beiträge: 2.422
      Bei mir ist das so.
      Ich setze $1. Das ist mal Verlust. Gegner callt $1. Hat auch Verlust.
      Dann setz ich $2. Schon wieder verloren. Gegner verliert es aber direkt hinterher.
      Und dann nochmal so $5 oder was. Also beide verlieren nochmal ordentlich was.
      Danach gewinne ich meist, was sich angesammelt hat.
      Also immer 3x verlieren, bevor ich 1x vielleicht gewinne.
      Klares Verlustgeschäft.
    • jo69
      jo69
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 1.242
      TE, wie Recht Du hast!!!!!
    • Preflopfolder
      Preflopfolder
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2011 Beiträge: 79
      Original von ETBrooD
      Bei mir ist das so.
      Ich setze $1. Das ist mal Verlust. Gegner callt $1. Hat auch Verlust.
      Dann setz ich $2. Schon wieder verloren. Gegner verliert es aber direkt hinterher.
      Und dann nochmal so $5 oder was. Also beide verlieren nochmal ordentlich was.
      Danach gewinne ich meist, was sich angesammelt hat.
      Also immer 3x verlieren, bevor ich 1x vielleicht gewinne.
      Klares Verlustgeschäft.
      bist du zufällig mit momik verwandt? ihr schreibt beide gleich gebrochen.
    • Royality999
      Royality999
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2011 Beiträge: 415
      witzigerweise gehts mir genauso....


      Anfangs gibts immer schön futter, (NL 2,10,25) dann gehts kurioserweise immer bergab nach ca. 2 stunden und dann kommt der upswing nach wieder 2 Stunden.

      Dann freut man sich, dass die BR so schön wächst und gedeiht, und plötzlich nach wiederum 2 Stunden ist die GANZE BR weg !
      :s_evil:

      Ich spiele schon seit Septemper 2010, und beobachte das wirklich jedes mal bei mir, da frag ich mich schon was das soll? Die fische| :f_biggrin: |werden mit ihren OUTS aufm Turn und River schön gefüttert und der Solide Spieler| :s_mad: |geht broken !!
    • Ludacris87
      Ludacris87
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2005 Beiträge: 40
      Au man, wie kann man sowas nach 3 Wochen sagen? :facepalm:
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      Original von Royality999
      witzigerweise gehts mir genauso....


      Anfangs gibts immer schön futter, (NL 2,10,25) dann gehts kurioserweise immer bergab nach ca. 2 stunden und dann kommt der upswing nach wieder 2 Stunden.

      Dann freut man sich, dass die BR so schön wächst und gedeiht, und plötzlich nach wiederum 2 Stunden ist die GANZE BR weg !
      :s_evil:

      Ich spiele schon seit Septemper 2010, und beobachte das wirklich jedes mal bei mir, da frag ich mich schon was das soll? Die fische| :f_biggrin: |werden mit ihren OUTS aufm Turn und River schön gefüttert und der Solide Spieler| :s_mad: |geht broken !!
      die Frage ist halt, ob nicht du der Fisch bist wenn du ständig broke gehst. Nur mal so ne Idee und btw, woher willste denn wissen daß es nur Fische sind die dich schlagen. Stats sagen imo im Onlinepoker nicht viel über die Spielstärke aus. Nur weil einer -EV oder nen -ROI hat oder Losingplayer ist, sagt das nicht wirklich etwas über sein Spiel aus. Eine Tilt- und Downswingphase können deine Stats sehr ins -EV befördern.

      Sind Indizien und auch nicht mehr. Außerdem wer weis schon genau, wer gerade am Tisch sitzt wenn er gewinnt. Muß ja nicht derselbe Spieler sein als der, der ständig verliert.
      Fische, wie sie ständig von PSlern genannt werden müssen natürlich gefüttert werden, sonst bleiben sie ja nicht bei der Stange.
      Die Wahrscheinlichkeit ist eben nicht sehr groß, daß dein verlorenes Geld von demselben Spieler wieder an dich zurückgeht. Das holt sich eben ein anderer.

      Zudem finde ich es sehr abwertend und nicht sehr respektvoll anderen Spielern gegenüber diese als Fische zu bezeichnen, nur weil sie anders spielen und gegen Euch gewinnen. Bei PS.com gibts natürlich nur :s_cool: :s_biggrin: :s_confused: :s_cry: :s_evil: :s_frown: :s_grin: :s_love: :s_mad: :s_o: :s_p: :s_pleased: :s_rolleyes: :s_smile: :s_thumbsup: :s_tongue: :s_ugly: :s_wink: :s_zZz: :pokerface: :coolface: Pros und Regs.

      natürlich keine :f_biggrin: :f_confused: :f_cool: :f_cry: :f_eek: :f_frown: :f_grin: :f_love: :f_mad: :f_o: :f_p: :f_pleased: :f_rolleyes: :f_smile: :f_thumbsup: :f_tongue: :f_ugly: :f_wink: :f_zZz: woher denn auch?

      :facepalm: :facepalm: :facepalm:
    • Royality999
      Royality999
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2011 Beiträge: 415
      Original von NeverRaiseAA
      Original von Royality999
      witzigerweise gehts mir genauso....


      Anfangs gibts immer schön futter, (NL 2,10,25) dann gehts kurioserweise immer bergab nach ca. 2 stunden und dann kommt der upswing nach wieder 2 Stunden.

      Dann freut man sich, dass die BR so schön wächst und gedeiht, und plötzlich nach wiederum 2 Stunden ist die GANZE BR weg !
      :s_evil:

      Ich spiele schon seit Septemper 2010, und beobachte das wirklich jedes mal bei mir, da frag ich mich schon was das soll? Die fische| :f_biggrin: |werden mit ihren OUTS aufm Turn und River schön gefüttert und der Solide Spieler| :s_mad: |geht broken !!
      die Frage ist halt, ob nicht du der Fisch bist wenn du ständig broke gehst. Nur mal so ne Idee und btw, woher willste denn wissen daß es nur Fische sind die dich schlagen. Stats sagen imo im Onlinepoker nicht viel über die Spielstärke aus. Nur weil einer -EV oder nen -ROI hat oder Losingplayer ist, sagt das nicht wirklich etwas über sein Spiel aus. Eine Tilt- und Downswingphase können deine Stats sehr ins -EV befördern.

      Sind Indizien und auch nicht mehr. Außerdem wer weis schon genau, wer gerade am Tisch sitzt wenn er gewinnt. Muß ja nicht derselbe Spieler sein als der, der ständig verliert.
      Fische, wie sie ständig von PSlern genannt werden müssen natürlich gefüttert werden, sonst bleiben sie ja nicht bei der Stange.
      Die Wahrscheinlichkeit ist eben nicht sehr groß, daß dein verlorenes Geld von demselben Spieler wieder an dich zurückgeht. Das holt sich eben ein anderer.

      Zudem finde ich es sehr abwertend und nicht sehr respektvoll anderen Spielern gegenüber diese als Fische zu bezeichnen, nur weil sie anders spielen und gegen Euch gewinnen. Bei PS.com gibts natürlich nur :s_cool: :s_biggrin: :s_confused: :s_cry: :s_evil: :s_frown: :s_grin: :s_love: :s_mad: :s_o: :s_p: :s_pleased: :s_rolleyes: :s_smile: :s_thumbsup: :s_tongue: :s_ugly: :s_wink: :s_zZz: :pokerface: :coolface: Pros und Regs.

      natürlich keine :f_biggrin: :f_confused: :f_cool: :f_cry: :f_eek: :f_frown: :f_grin: :f_love: :f_mad: :f_o: :f_p: :f_pleased: :f_rolleyes: :f_smile: :f_thumbsup: :f_tongue: :f_ugly: :f_wink: :f_zZz: woher denn auch?

      :facepalm: :facepalm: :facepalm:
      Ich habe es nicht abwertend oder respektlos gemeint, ich gönne es den leuten eh, dass sie ihren gewinn eincashen. Mag sein dass ich der Fisch bin, aber warum spiele ich dann von einer BR von 10 $ auf 200 $ rauf und dann verspiel ich alles wieder ? Ich denke das hängt mit meinen Bad beats zusammen, wobei ich dann emotional broke geh und nicht mehr das A - Game spiele !
      Nja... war nicht abwertend gemeint !
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      @Royality999:

      nicht persönlich nehmen, war mehr für die Allgeméinheit bestimmt. Das Problem mit der BR ist eben, daß viele den Downswing nicht erkennen und dann zum Tilt bzw. zu loosem Spiel neigen bis die BR weg ist.
      Ist eben auch ein Lernprozess und Disziplin ein konservatives BRManagement zu fahren.

      keine Ahnung was du spielst, aber im CG würde ich nicht immer gleich ein höheres Limit fahren, nur weil meine BR größer ist.
      In SnG´s würde ich eben von 180ern auf 45er, 18er oder Einzeltische wechseln. Einfach mehr variieren.
      MTT´s und SnG´s sind eben sehr swingi und können deine BR crushen. HU wäre auch ne Option. Je nachdem was dir eben liegt und Spass macht.

      Der beste und sicherste Weg ist natürlich das Auscashen ! :D
    • Royality999
      Royality999
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2011 Beiträge: 415
      @NeverRaiseAA:

      hab es leider persönlich genommen, aber gut zu wissen, dass du es nicht so gemeint hast.

      Ja, spiele derzeit kaum mehr SNG´s und MTT, wenn dann nur kleinere. Hauptsächlich befinde ich mich auf Cashgame Tables und bin sozusagen "recht neu". Multitabling bringt bei mir kein Profit, da ich auf der einen Seite Verdopple und auf der anderen Seite alles verdonke (kein Profit und kein Verlust). Ich weiß klingt total daneben, aber kann daran nichts ändern, da ich den tisch gerne sehen möchte und die Gegner beobachten will und nicht den überblick über die einzelnen Gegner zu verlieren. (Notizen etc.) Ich denke mir bei jedem Gegner etwas, wieso spielt er diese Hand so, warum raist er aus dieser Position.... Vl. ist das ein Fehler ?
    • TeamHCC
      TeamHCC
      Global
      Dabei seit: 01.12.2009 Beiträge: 1.422
      Original von NeverRaiseAA

      Das Problem mit der BR ist eben, daß viele den Downswing nicht erkennen und dann zum Tilt bzw. zu loosem Spiel neigen bis die BR weg ist.
      Ist eben auch ein Lernprozess und Disziplin ein konservatives BRManagement zu fahren.
      Wie erkennt man denn einen Downswing?
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      Original von Royality999
      @NeverRaiseAA:

      hab es leider persönlich genommen, aber gut zu wissen, dass du es nicht so gemeint hast.

      Ja, spiele derzeit kaum mehr SNG´s und MTT, wenn dann nur kleinere. Hauptsächlich befinde ich mich auf Cashgame Tables und bin sozusagen "recht neu". Multitabling bringt bei mir kein Profit, da ich auf der einen Seite Verdopple und auf der anderen Seite alles verdonke (kein Profit und kein Verlust). Ich weiß klingt total daneben, aber kann daran nichts ändern, da ich den tisch gerne sehen möchte und die Gegner beobachten will und nicht den überblick über die einzelnen Gegner zu verlieren. (Notizen etc.) Ich denke mir bei jedem Gegner etwas, wieso spielt er diese Hand so, warum raist er aus dieser Position.... Vl. ist das ein Fehler ?
      nun, wenn man Infos über seine Gegner hat, dann sollte man einen Vorteil daraus ziehen.

      Wenn einer vor dir openraist, dann hast du doch schon ne Info. Klar machst du dir jetzt Gedanken was er halten könnte und mußt es auf deine Hand und dein Play umsetzen. Also mir ist es immer lieber, einer raist vor mir als nach mir. :D
      Das spart einem schon auf Dauer Geld. :D

      Da du ja ziemlich neu bist, kann Multitabling dich natürlich überfordern. Spiele einfach nur 2 Tische und wenn du sicherer bist, dann erhöhe immer um einen. Einen Tisch zu spielen ist auf Dauer ziemlich langweilig und -EV.

      Ich selbst spiele max 4 Tische, allerdings halte ich sowieso nicht viel von Onlinepoker.
      Ich bin Livespieler und spiele Online nur um Peanuts und zum Zeitvertreib.

      Zudem bin ich extrem LAG und mein Spiel ist darauf ausgerichtet so schnell wie möglich die Control über den Tisch zu bekommen. Dazu brauchst du aber ne große Range, mußt viel bluffen und darfst kein scary Moniez haben. Mir ist es ehrlich gesagt egal ob ich broke gehe oder nicht. Ich ärgere mich nur darüber, wenns mein eigener Fehler war. Ansonsten sehe ich es als Ansporn es das nächste Mal besser zu machen und aus meinem fehlerhaften Spiel zu lernen.
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      Original von TeamHCC
      Original von NeverRaiseAA

      Das Problem mit der BR ist eben, daß viele den Downswing nicht erkennen und dann zum Tilt bzw. zu loosem Spiel neigen bis die BR weg ist.
      Ist eben auch ein Lernprozess und Disziplin ein konservatives BRManagement zu fahren.
      Wie erkennt man denn einen Downswing?
      also ich würde sagen, daß ein Downswing nichts mit der Verteilung deiner Holcards/Starthände zu tun hat.

      Downswings beginnen meistens mit scheiss setups zu deinen Ungunsten, du hast mehr Badbeats als sonst und wirst viel öfters ausgesuckt. Desweiteren ist ein Indiz, daß deine Monsterhände nicht mehr ausgezahlt werden, du ständig den Flop verpasst, deine FD und STD busten. Die ganze Palette halt.

      das Problem hat jeder, aber jetzt kommt ein ganz entscheidenter Punkt.

      ein sehr langer und überdeminsionaler Downswing kann auch stets auf Fehler und Schwächen in deinem eigenen Spiel hinweisen. Da kann der Tiltfaktor dir den Rest geben, denn du spielst eigentlich nur noch einen Mist zusammen.

      Leider ist es dann meistens schon zu spät und du bist broke oder zweifelst an deinem Spiel. Dann suchst du Hilfe hier im Forum und wirst von den Meisten hier nur geflamt, als Loosingplayer betitelt usw.

      Bleib cool, arbeite an deinem Spiel, büffel Theorie, steig in den Limits ab, analysiere dein Spiel, stell Hände in Handbewertungsforum, höre auf die wirklichen Regs hier, ignoriere die Pseudopro´s mit ihren Flames, verbessere dein Spiel.

      Genauso wie du den Downswing erlebst, merkst du wenn der Upswing kommt.

      Es tritt genau das Gegenteil ein. ;)

      Hoffe ich konnte dich zufrieden stellen.
    • Royality999
      Royality999
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2011 Beiträge: 415
      Original von NeverRaiseAA
      Original von Royality999
      @NeverRaiseAA:

      hab es leider persönlich genommen, aber gut zu wissen, dass du es nicht so gemeint hast.

      Ja, spiele derzeit kaum mehr SNG´s und MTT, wenn dann nur kleinere. Hauptsächlich befinde ich mich auf Cashgame Tables und bin sozusagen "recht neu". Multitabling bringt bei mir kein Profit, da ich auf der einen Seite Verdopple und auf der anderen Seite alles verdonke (kein Profit und kein Verlust). Ich weiß klingt total daneben, aber kann daran nichts ändern, da ich den tisch gerne sehen möchte und die Gegner beobachten will und nicht den überblick über die einzelnen Gegner zu verlieren. (Notizen etc.) Ich denke mir bei jedem Gegner etwas, wieso spielt er diese Hand so, warum raist er aus dieser Position.... Vl. ist das ein Fehler ?
      nun, wenn man Infos über seine Gegner hat, dann sollte man einen Vorteil daraus ziehen.

      Wenn einer vor dir openraist, dann hast du doch schon ne Info. Klar machst du dir jetzt Gedanken was er halten könnte und mußt es auf deine Hand und dein Play umsetzen. Also mir ist es immer lieber, einer raist vor mir als nach mir. :D
      Das spart einem schon auf Dauer Geld. :D

      Da du ja ziemlich neu bist, kann Multitabling dich natürlich überfordern. Spiele einfach nur 2 Tische und wenn du sicherer bist, dann erhöhe immer um einen. Einen Tisch zu spielen ist auf Dauer ziemlich langweilig und -EV.

      Ich selbst spiele max 4 Tische, allerdings halte ich sowieso nicht viel von Onlinepoker.
      Ich bin Livespieler und spiele Online nur um Peanuts und zum Zeitvertreib.

      Zudem bin ich extrem LAG und mein Spiel ist darauf ausgerichtet so schnell wie möglich die Control über den Tisch zu bekommen. Dazu brauchst du aber ne große Range, mußt viel bluffen und darfst kein scary Moniez haben. Mir ist es ehrlich gesagt egal ob ich broke gehe oder nicht. Ich ärgere mich nur darüber, wenns mein eigener Fehler war. Ansonsten sehe ich es als Ansporn es das nächste Mal besser zu machen und aus meinem fehlerhaften Spiel zu lernen.

      ja das ist klar, dass es besser ist, wenn jemand vor mir raist, doch meistens ist man dann mit AA oder KK konfrontiert und schaut leer durch die finger... Da hast du recht, die Fehler entstehen durch Langeweile, aber auch durch zu viele Tische.

      Die frage wieso hälst du nicht viel von Onlinepoker ? Ist dir das auch zu unseriös oder fehlen dir die reads die man live leichter rausbekommt ?

      Bluffen tu ich auch gern, aber das geht bei den Micros sehr gern in die Hose, da einfach zu viel gecallt wird und kein Spaß macht dort zu spielen.
    • 1
    • 2