Equilab Trainer Frage

    • Hyperex
      Hyperex
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 1.235
      Hi.

      Ich hab mir jetzt den Equilab runtergeladen und habe mal ne Frage zum Equilab Trainer.

      Mit welcher Formel wird denn die Equity in dem Tool ausgerechnet und inwiefern kann ich das im Spiel anwenden?

      Ich meine, wenn ich jetzt auf einem bestimmten Board eine Equity von über 50% habe, heißt das doch nicht, dass ich da immer pushen sollte, weil mir derzeit ca. 55% vom Flop gehören oder?

      Edit:

      Ok. Ich glaub ich habs gecheckt :D

      Wenn ich beim dem Quiz die Fragen beantworte, wird ja die Equity beim auflösen dargestellt. Das bedeutet doch, dass bei der vordefinierten Openraising Range auf dem besagten Flop, zu x% noch vorne liege oder?
  • 3 Antworten
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.702
      Hallo Hyperex,

      Original von Hyperex
      ...
      Mit welcher Formel wird denn die Equity in dem Tool ausgerechnet und inwiefern kann ich das im Spiel anwenden?

      Ich meine, wenn ich jetzt auf einem bestimmten Board eine Equity von über 50% habe, heißt das doch nicht, dass ich da immer pushen sollte, weil mir derzeit ca. 55% vom Flop gehören oder?
      ...
      Eine kurze Erklärung, wie das Equilab die Equities berechnet, findest Du hier: [FAQ] PokerStrategy.com Equilab

      Wie Du dann die Ergebnisse für Deine Spiel nutzen kannst, tja ... das ist die große Prokerfrage =) ... da bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als die Stragieartikel zu lesen.


      Original von Hyperex
      ...
      Wenn ich beim dem Quiz die Fragen beantworte, wird ja die Equity beim auflösen dargestellt. Das bedeutet doch, dass bei der vordefinierten Openraising Range auf dem besagten Flop, zu x% noch vorne liege oder?
      Nein. Es wird im Equity-Trainer nicht angegeben, wie oft Du am Flop noch vorne liegst, sondern wie hoch Deine Equity bis inklusive River ist.

      Gruß, nopi
    • Hyperex
      Hyperex
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2007 Beiträge: 1.235
      Also wenn ich nach der Auswertung ne Equity von 30% hab, gewinnt ich in 30% der Fälle die Hand?
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.702
      Nicht ganz, aber fast ... es wird der durchschnittliche Anteil des Pots ermittelt, der Dir gehört

      Ich möchte nochmal auf die FAQs hinweisen, dort steht u. a. :

      Was genau berechnet das Pokerstrategy.com-Equilab?
      Das PokerStrategy.com-Equilab berechnet die All-In-Equities. Die All-In-Equity bezeichnet hierbei nicht die Chance den Pot zu gewinnen, sondern den Teil des Pots, der im Durchschnitt gewonnen wird. Diese Werte unterscheiden sich, da oftmals ein Split-Pot auf zwei oder mehrere Spieler aufgeteilt wird. So hat z. B. gegen auf dem Board keine Chance zu gewinnen, trotzdem besteht ein kleine Wahrscheinlichkeit den Pot zu teilen (Turn + River ), so dass die Equity eben nicht Null, sondern 0.05% beträgt. Analog werden die Split-Pots bei sämtlichen Berechnungen berücksichtigt.


      Gruß, nopi