Job nach dem Abi? Autofahren!

    • Beamer7
      Beamer7
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2010 Beiträge: 359
      Hey,
      habe jetzt mein Abi fertig und würde gerne einen Job annehmen um Geld
      zu verdienen. Da ich sehr sehr gerne Auto fahre, wollte ich fragen ob jmd
      erfahrung mit solchen Jobs hat? Ich habe mal gehört das sixt es anbietet
      das man in Deutschland rum fährt und Autos von A nach B fährt und dafür
      bezahlt wird. Hab auf der Website aber nichts gefunden. Gibt es so etwas,
      oder so etwas ähnliches? Ich will kein Taxi-Fahrer oder soetwas werden!
  • 22 Antworten
    • Valain
      Valain
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 3.278
      Ausbildungsberufe!
    • Duo41
      Duo41
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2010 Beiträge: 2.863
      Frag doch mal beim örtlichen Pizzataxi...
    • GK1984
      GK1984
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 2.558
      fahrlehrer
    • Beamer7
      Beamer7
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2010 Beiträge: 359
      ich will nicht von euch jobs genannt bekommen wo man auto fahren kann, ich will wissen ob jmd weiß wie das bei sixt läuft? weil auf der website steht nix.
    • Alyssa660
      Alyssa660
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2011 Beiträge: 514
      Das mit der Fahrzeugüberführung machen externe Firmen für Sixt, Europcar etc. Vorraussetzungen sind Mindestalter 25 jahre und min. 3 Jahre Führerschein B.
      Bezahlung ist relativ mies für die Zeit die man unterwegs ist, denn es werden nur die gefahrenen Kilometer bezahlt. Wenn du also mit 4 Mann in einem Auto von Berlin nach Hamburg fährst um dort ein Auto nach Berlin zu holen bist du 6 Stunden unterwegs, bekommst aber nur 1 Strecke bezahlt und das ist kein guter Stundenlohn.

      Mußte dich mal umschauen ob es so eine Firma in deiner Nähe gibt.
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Spam gelöscht.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Alyssa660
      Das mit der Fahrzeugüberführung machen externe Firmen für Sixt, Europcar etc. Vorraussetzungen sind Mindestalter 25 jahre und min. 3 Jahre Führerschein B.
      Bezahlung ist relativ mies für die Zeit die man unterwegs ist, denn es werden nur die gefahrenen Kilometer bezahlt. Wenn du also mit 4 Mann in einem Auto von Berlin nach Hamburg fährst um dort ein Auto nach Berlin zu holen bist du 6 Stunden unterwegs, bekommst aber nur 1 Strecke bezahlt und das ist kein guter Stundenlohn.

      Mußte dich mal umschauen ob es so eine Firma in deiner Nähe gibt.
      Ich weiß von Terstappen in Duisburg, dass du da definitiv auch auf Festgehalt arbeiten kannst. Bezahlung ist aber wohl nicht so geil und zusätzlich musst du auch noch andere Dinge machen als fahren, wie z.B. die Autos zu waschen.
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Essen auf Rädern!

      Habe von Kollegen immer nur gehört man ist super schnell fertig, bekommt gutes Geld und gammelt den Rest der Zeit bei Kunden oder einfach auf Parkplätzen rum...

      War halt der typische Zivi-Job aber jetzt wo das wegfällt kann man das evtl. auch so machen?!
    • breathingslow
      breathingslow
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 4.001
      Kurzer Nebenjob für Autofreaks - ja

      Zum viel Geld verdienen - eher nicht.

      Wobei die dicken Autos (denke mal deshalb willst du den Job) wirst du je nach Standort wohl auch eher weniger fahren. Die meisten mieten halt Golf oder sowas ;)
      Und noch mehr Zeit verbringst du dann mit Autos waschen, saugen, prüfen.

      Falls du ohne Beziehungen überhaupt reinkommst dann sowieso nur wenn du persönlich nachfragst.

      Bei sixt war es mal so, dass sie pro Fahrt bezahlen. Jeder Stau ist dein verlorenes Geld.
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      beim esixt in münchen (messestadt-ost) hat man ungefähr 10-12€ pro stunde verdient, je nachdem wie schnell und zuverlässig man war.

      aufgaben:
      auto saubermachen (innen saugen / waschanlage) - zum kunden fahren - auto vom kunden abholen...

      man wurde glaub ich nach einer festen pauschale + km zuschlag gezahlt...
    • Beamer7
      Beamer7
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2010 Beiträge: 359
      Original von philwen
      beim esixt in münchen (messestadt-ost) hat man ungefähr 10-12€ pro stunde verdient, je nachdem wie schnell und zuverlässig man war.

      aufgaben:
      auto saubermachen (innen saugen / waschanlage) - zum kunden fahren - auto vom kunden abholen...

      man wurde glaub ich nach einer festen pauschale + km zuschlag gezahlt...
      das hört sich gut an, vielen dank schonmal für alle antworten. geht aber auch nur darum das es ein kurzer nebenjob sein soll, ich verbinde damit keine Zukunftspläne.
    • Iseedeadpeople
      Iseedeadpeople
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 2.173
      Habe nach dem Abi und immer mal wieder während dem Studium bei Europcar gejobbt. (Heilbronn/Stuttgart)

      Heilbronn war damals die Auslandzentrale. Also haben wir ständig irgendwelche Autos von Passat bis zur S-Klasse und in seltenen Fällen Bentleys nach Frankreich etc. gebracht.

      Kohle gibt es wenig. (6.5 pro Stunde. / München war es damals schon mehr (glaube 8 Euro).

      War ein sehr relaxter job.

      Später als nicht mehr so viel Zeit vorhanden war, immer wieder ohne Auslandsfahrten gejobbt. Also Auto zur Audi und anderen Unternehmen fahren, Autos durch waschstrasse fahren etc. pp.


      Als richtigen Job würd ich das aber nicht machen, da du halt der unterste in der Kette bist und auch nicht aufsteigst oder so.

      Aber als Ferienjob ideal.
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Frag mal bei Autohäusern nach, die brauchen oft Leute zum Autos überführen. Bringt auch teilweise gut Geld und man sieht was von Europa.
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      hm wenn du sagst nach dem abi, dann müsstest du jetzt 18 sein falls nicht wiederholt oder irgend so ein bundesland mit 13 jahren schule.
      dass du da einen job bei einer autovermietung bekommst, kannst schon fast vergessen.
      bei europcar bekommst hier zb 4,50€/h und saugst und wäschst den ganzen tag und selten mal eine überführung zum kunden und das nur innerorts oder nahegelegen.
      alles andre wird von externen firmen übernommen, die sehr viel genauer aufs alter und fahrerfahrung schauen
    • Drazzar123
      Drazzar123
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2008 Beiträge: 717
      Original von pKay
      Essen auf Rädern!

      Habe von Kollegen immer nur gehört man ist super schnell fertig, bekommt gutes Geld und gammelt den Rest der Zeit bei Kunden oder einfach auf Parkplätzen rum...

      War halt der typische Zivi-Job aber jetzt wo das wegfällt kann man das evtl. auch so machen?!
      Kollege von mir hat nachm Zivi noch 2 Monate verlängert und hat dann
      ~1,1k pro Monat beim Essen auf Rädern bekommen.

      Und es ist so wie pKay schreibt, man hat nach seinen Lieferungen sau viel Zeit
      zum abschimmeln, ich hatte in der Nähe von ihm Zivi gemacht und wir haben uns
      mittags immer für 2std zum essen und so getroffen, bei mir war das auch nicht
      so streng ;)

      Fährst natürlich nur mit so nem Sprinter rum und musst halt noch ein und ausladen.

      Dafür tuste was 'gutes' und hast bestimmt auch gute Chancen genommen zu werden.
    • Iseedeadpeople
      Iseedeadpeople
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2008 Beiträge: 2.173
      Original von BackdoorBandit
      hm wenn du sagst nach dem abi, dann müsstest du jetzt 18 sein falls nicht wiederholt oder irgend so ein bundesland mit 13 jahren schule.
      dass du da einen job bei einer autovermietung bekommst, kannst schon fast vergessen.
      bei europcar bekommst hier zb 4,50€/h und saugst und wäschst den ganzen tag und selten mal eine überführung zum kunden und das nur innerorts oder nahegelegen.
      alles andre wird von externen firmen übernommen, die sehr viel genauer aufs alter und fahrerfahrung schauen

      Das is halt abhängig davon wo du wohnst.

      In BW gabs wie gesagt 6.50 Euro und man konnte ab 19anfangen (bzw. 1 Jahr Führerschein.) Ich habe eher selten gewaschen, sondern wir sind fast ununterbrochen unterwegs gewesen. (Waschen war meist morgends die ersten 2 Stunden.) Trotz des jungen Alters sind wir auch sehr häufig mit den grossen Autos A8 und s-Klasse gefahren.

      Auslandsfahrten waren trotzdem relaxter, da man die Zugfahrt, wartezeiten etc. auch bezahlt bekommen hat. (Mitlerweile gibts glaub ne Pauschale - 100 KM pro Stunde x 2 für hin und rückweg.)

      In München gabs damals 8 Euro.

      4.50 is halt sehr wenig (wo kommst du her?).

      Und wo kommt der Threadersteller überhaupt her?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Medikamente fahren ;p
    • Beamer7
      Beamer7
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2010 Beiträge: 359
      ich bin 21 und komme aus nrw köln. führerschein seit april 09
      die antworten helfen sehr gut und Iseedeadpeople im prinzip will ich genau das machen, was du gemacht hast.

      da bei mir anscheinend keine der großen autohäuser sitzen wollte ich mal bei fleischhauer anfragen, der verkauft vw audi skoda.

      ich will einfach viel auto fahren, ausland kein problem. so überführungsfahrten wären schon geil. ist nur ein job für ca 1 jahr.

      edit: hab allerdings schon 4 punkte, hoffe das macht denen nichts, wenn sie es überhaupt einsehen.
    • Krupsinator
      Krupsinator
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 13.186
      n Einundzwanzigjähriger mit 4 Punkten?

      musste schon echt Glück haben dass die nicht nachgucken, ansonsten sehe ich da eher schwarz wenn ich ehrlich bin
    • 1
    • 2