Das Phoenix-Experiment (einmal NL100 und zurück)

    • zoso
      zoso
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 425
      Im Frustabbau habe ich mich nun genügend ausgeheult. Die zahlreichen Unterstützungsangebote haben mich motiviert herauszufinden ob ich wirklich so schlecht bin. Das ist durchaus möglich und es kann sein, dass ich an massloser Selbstüberschätzung leide. Lasst es mich herausfinden. Falls es denn so ist, dann sei es so.

      Poker-Werdegang: Angefangen habe ich vor 5 Jahren mit FL und mich bis auf 1/2 raufgespielt, dann der erste grosse Crash. Ich geh nicht davon aus, dass ich gutes FL gespielt habe. Aber mir war das irgendwie zu langweilig. Umstieg auf NL FR. Ich hatte nie wirklich grosse Winrates aber immer etwas im Plus, das Meiste kam aber vom Rackback. Ich hätte von der BR auch NL200 spielen können, traute mich aber nicht so richtig. Dann kam der nächste Crash. Nach ca. 15 Stacks habe ich mich entschieden freiwillig auf NL50 abzusteigen, noch eins abzusteigen, noch eins abzusteigen. Immer freiwillig nicht aus BR-Gründen. Es ging einfach gar nichts mehr. Um etwas frischen Wind in die Sache zu bringen und mein Gehirn wieder zum Denken anzuregen bin ich auf SH umgestiegen. Black Card Member war ich zu der Zeit auch mal.

      Ich habe ein ganzes Büchergestell voll von Pokerbüchern. Ich bin mir zur Zeit nicht sicher ob mir das geholfen oder eher geschadet hat.

      Ich habe meine BR ausgecasht und nur 300$ stehen lassen. Zum Glück noch vor dem Dollarcrash.

      Der Neuanfang:

      Ich starte mit der 300$ BR und spiele SH NL10. Ich werde mich ans BR-Management halten und dementsprechend auf und absteigen. Ich stelle jede Session jedem der sie haben will per Mail zur Verfügung. Ihr könnt dies dann im Universal Replayer anschauen und mit mir Hände diskutieren. Ich werde so spielen wie ich bis jetzt immer gespielt habe und lasse mir von Euch sagen was ich wirklich falsch mache.

      Ich hoffe auf Eure Unterstützung. Bis dann.

      PS: Ihr könnt die Sessions auch in eine neue HM- oder PT-Datenbank importieren. Wenn Ihr fleissig sammelt verfügt Ihr auch über die gleichen Stat-Anzeigen wie ich und könnt die eine oder andere Entscheidung besser nachvollziehen.
  • 3 Antworten
    • zoso
      zoso
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 425
      Session 1

      So hier die erste Session. Ein Parade-Beispiel für mein Spiel. In 20 Händen 3 Stacks rauf und der Rest der Session nur noch runter. Schaut es Euch an, zeigt mir meine Fehler auf. Bei Interesse PM und Ihr erhaltet den Link für den Download zur Session 1.

      Win: 1.09$
      EV: -3.35$
      bb/100: 2.28

      Hande: 479
      VPIP/Pfr: 23.2/19.5
      PFR: 19.5
      3bet: 6.3
      4bet: 5,6
      WTSD/W@SD: 36/56
      Ag: 1.7
      cBet/C-Bet Success: 77.8/42.9
      Steal: 39
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      Original von zoso
      Ich starte mit der 300$ BR und spiele SH NL10. Ich werde mich ans BR-Management halten und dementsprechend auf und absteigen. Ich stelle jede Session jedem der sie haben will per Mail zur Verfügung. Ihr könnt dies dann im Universal Replayer anschauen und mit mir Hände diskutieren. Ich werde so spielen wie ich bis jetzt immer gespielt habe und lasse mir von Euch sagen was ich wirklich falsch mache.

      Ich hoffe auf Eure Unterstützung. Bis dann.

      PS: Ihr könnt die Sessions auch in eine neue HM- oder PT-Datenbank importieren. Wenn Ihr fleissig sammelt verfügt Ihr auch über die gleichen Stat-Anzeigen wie ich und könnt die eine oder andere Entscheidung besser nachvollziehen.
      no offense, aber ich denke jeder ist mehr mit seinem eigenen spiel beschäftigt. was hat man davon dir zu helfen nl10 zu schlagen? das musst du halt echt alleine schaffen, sonst seh ich da keine zukunft für dich.
      hände mal bewerten ist das eine (im handbewertungsforum sind die leute dazu auch bereit), ne extra sql db für dich anlegen und regelmäßig ganze sessions analysieren ist ohne gegenleistung aber etwas was wohl keiner machen wird.

      edit: was man aus deinen posts zwischen den zeilen lesen kann lässt auf ziemlich große psycho leaks schließen.

      edit2: du postest (im anderen thread) immer nur die großen sd hände. oft sind die kleinen, oft vorkommenden spots das hauptproblem und die mehrheit der be/losingplayer bleedet hier ne menge geld ohne es zu merken.
    • zoso
      zoso
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 425
      edit2: du postest (im anderen thread) immer nur die großen sd hände. oft sind die kleinen, oft vorkommenden spots das hauptproblem und die mehrheit der be/losingplayer bleedet hier ne menge geld ohne es zu merken.[/quote]genau. Darum wäre ja eine Session-Analyse so wertvoll. Kannst ja gerne mal reinschauen. Sind keine riesigen Sessions.

      Ich zwing niemanden dazu, aber vielleicht gibt es ja Leute die an einer Zusammenarbeit interessiert sind oder einfach nur hilfreich sind.