Rücken kaputt ?!?

    • peterparker1985
      peterparker1985
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 2.485
      Guten abend zusammen,

      habe mir am Freitag beim Fußballspielen wohl den unteren Rücken verknackst, da es ein Tunier war, wir keinen AUswechselspieler hatten musste ich durchspielen was durch eine Menge an Alk sehr gut funktioniert hat, außer das hinsetzen + und das aufstehen. Am WE wurd es dann schlimmer bin nur noch gebeugt rumgelaufen und jeder schritt war eine Qual.
      Heute Morgen ging es, deshalb habe ich beschlossen nicht zum doc zu gehen. Nun wird es aber wieder schlimmer.

      Reicht es wenn ich zum Allgemeinmediziner gehe oder sollt ich versuchen morgen nen Termin beim Orthopäden zu bekommen.

      Hatte wer schon ähnliche Symptome
  • 34 Antworten
    • LordPoker
      LordPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 12.784
      Verknackst kann viel heißen. Verspannt, verrenkt bis hin zu schwereren Muskel und Wirbelverletzungen. Ich würde es vorsichtshalber von einem Doc checken lassen, wenn es morgen nicht weg ist.
    • constentus
      constentus
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 1.159
      ich erbarme mich mal (einer muss es ja tun)

      hörst es nicht gerne weißt aber dass es kommen musste -

      SOFORT AB ZUM ARZT !

      (wenn du bspw. nen bandscheibenvorfall zu lange unbehandelt lässt kanne sein, dass nerven abgedrückt werden und körperteile taub werden... hatte mein dad mit einem bein)
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Also ich würde dir aus meiner Erfahrung nicht raten zu einen Allgemeinmediziner zu gehen. Da läuft es meist so ab, checken ob was gebrochen ist und dann "fit" spritzen. Daher eher zu einem Orthopäden gehen, der hat mehr Ahnung vom Rücken.
    • rowski999
      rowski999
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2009 Beiträge: 2.009
      geh halt ins Krankenhaus...die können direkt röntgen und die richtigen Schritte einleiten.
    • pantokrator7
      pantokrator7
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 861
      Ich persönlich war in meiner "aktiven Zeit" im Handball immer bei nem Doc der selbst Handball spielte und sich in die Richtung Sportverletzungen spezialisiert hat.
      Vielleicht findest du so jemanden über bekannte oder wie auch immer, ist meiner Erfahrung nach die beste Lösung, da allgemein Mediziner mit etwas Verstand dich warscheinlich sowieso an einen Spezialisten weiter überweisen werden.

      Hoffe ich konnte helfen und gute Besserung
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Hauptsache du gehst zum arzt,bro,sowas kann auch mal schnell was ernstes werden!
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      da die schmerzen mal mehr mal weniger sind, hoert sich das fuer mich sehr nach einem Bandscheibenvorfall an. Ich hoffe ich taeusche mich,... denn an nem Bandscheiben Vorfall hast Du dein Leben lang Spass.

      Falls Du ihn wirklich haben solltest lass dich von dem Orthopaeden nicht zu einer OP ueberreden. Es gibt Fitness Studios die auf sowas spezielisiert sind und dir in juengeren Jahren noch helfen koennen.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.980
      Muss man nicht sowieso erst zum Allgemeinmediziner und der überweist einen erst?
      War schon ewig nicht mehr bei nem Facharzt, aber ich kenns nur so.
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      Muss man nicht, es geht auch so.
    • ClimbingPussy
      ClimbingPussy
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2010 Beiträge: 125
      Hi, geh bloß nicht zum Orthopäden. Der Orthopäde ist gut zum Gipsanrühren beim Bruch oder wenn die Oma ne neue Hüfte braucht. Geh zu nem guten Physiotherapeuten, der kann Dir mit Sicherheit eher helfen (wenn er einigermaßen gut ist). Röntgen bringt auch nichts, denn es ändert ja nichts. Muskuläre Sachen siehst Du da eh nicht. Höchstens dass die Bandscheiben eh bescheiden sind, aber das sind sie bei 95% der Bevölkerung.
      Es sei denn Du hast echte Ausfallerscheinungen (und ich mein nicht vom Alk), in den Armen oder Beinen, oder kannst (worst case) Stuhl, Urin etc. nicht mehr halten, denn dann hat's die Bandscheibe erwischt. Dann brauchst aber ein MRT.
      Also ab zum Physio - Blockierung lösen und locker weiter Sport machen.
      Wenn der Doc dir Muskelrelaxanz und Schmerzmittel gibt - schmeiß das Zeug gleich in den Mülleimer.
      Fazit:
      Blockierung lösen lassen.
      Locker bewegen.
      Und 'nen ordentlichen Sport suchen (und ich weiß wovon ich spreche nach x Kreuzbandrissen).

      Grüße
    • feinheit
      feinheit
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 4.187
      Original von ClimbingPussy
      Und 'nen ordentlichen Sport suchen (und ich weiß wovon ich spreche nach x Kreuzbandrissen).

      Grüße
      welche sportarten betreibst du nun?
    • MiepdiBiepdi
      MiepdiBiepdi
      Black
      Dabei seit: 29.11.2006 Beiträge: 658
      Original von josch2001
      Muss man nicht sowieso erst zum Allgemeinmediziner und der überweist einen erst?
      War schon ewig nicht mehr bei nem Facharzt, aber ich kenns nur so.
      wenn man eine Privatversicherung hat kann man direkt zum Facharzt ohne Überweisungsschein
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Original von MiepdiBiepdi
      Original von josch2001
      Muss man nicht sowieso erst zum Allgemeinmediziner und der überweist einen erst?
      War schon ewig nicht mehr bei nem Facharzt, aber ich kenns nur so.
      wenn man eine Privatversicherung hat kann man direkt zum Facharzt ohne Überweisungsschein
      Quatsch,

      du kannst auch als Kassenpatient hingehen wo du willst.
      Wenn ich jetzt zum Orthopäden will, dann geh ich dort hin, will ich zum Dermatologen, geh ich dort hin, bin vorher noch nie zum Hausarzt, wozu auch ?

      Es empfiehlt sich allerdings die 10Euro Praxisgebühr beim Hausarzt zu zahlen und sich dort dann alle Überweisungen zu holen. Diese Überweisungen kriegt man aber ohne Termin beim Arzt direkt an der Rezeptions, einfach verlangen.
      Andernfalls muss man halt bei jedem Facharzt 10Euro zahlen, aber gehen kann man trotzdem.
    • PdaKing
      PdaKing
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 1.300
      Original von MiepdiBiepdi
      Original von josch2001
      Muss man nicht sowieso erst zum Allgemeinmediziner und der überweist einen erst?
      War schon ewig nicht mehr bei nem Facharzt, aber ich kenns nur so.
      wenn man eine Privatversicherung hat kann man direkt zum Facharzt ohne Überweisungsschein
      ich gehe -fast- immer direkt zum facharzt..warum sollte ich auch erst zu allgemeinmediziner gehen ?( bin gesetztlich versichert...gab bisher keine probleme u lange warten muss ich auch nie
    • PdaKing
      PdaKing
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 1.300
      Original von laurasstern8
      Original von MiepdiBiepdi
      Original von josch2001
      Muss man nicht sowieso erst zum Allgemeinmediziner und der überweist einen erst?
      War schon ewig nicht mehr bei nem Facharzt, aber ich kenns nur so.
      wenn man eine Privatversicherung hat kann man direkt zum Facharzt ohne Überweisungsschein
      Quatsch,

      du kannst auch als Kassenpatient hingehen wo du willst.
      Wenn ich jetzt zum Orthopäden will, dann geh ich dort hin, will ich zum Dermatologen, geh ich dort hin, bin vorher noch nie zum Hausarzt, wozu auch ?

      Es empfiehlt sich allerdings die 10Euro Praxisgebühr beim Hausarzt zu zahlen und sich dort dann alle Überweisungen zu holen. Diese Überweisungen kriegt man aber ohne Termin beim Arzt direkt an der Rezeptions, einfach verlangen.
      Andernfalls muss man halt bei jedem Facharzt 10Euro zahlen, aber gehen kann man trotzdem.
      kannst dir aber auch einfach beim facharzt dann alle überweisungen geben lassen..lass mir auch immer alle möglichen überweisungen quasi als blanko ausstellen :)
    • philgo
      philgo
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 2.257
      Original von constentus
      ich erbarme mich mal (einer muss es ja tun)

      hörst es nicht gerne weißt aber dass es kommen musste -

      SOFORT AB ZUM ARZT !

      (wenn du bspw. nen bandscheibenvorfall zu lange unbehandelt lässt kanne sein, dass nerven abgedrückt werden und körperteile taub werden... hatte mein dad mit einem bein)
      this.
      Hab ich selber zur Zeit, ist mehr als übel.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von ClimbingPussy
      Hi, geh bloß nicht zum Orthopäden. Der Orthopäde ist gut zum Gipsanrühren beim Bruch oder wenn die Oma ne neue Hüfte braucht. Geh zu nem guten Physiotherapeuten, der kann Dir mit Sicherheit eher helfen (wenn er einigermaßen gut ist). Röntgen bringt auch nichts, denn es ändert ja nichts. Muskuläre Sachen siehst Du da eh nicht. Höchstens dass die Bandscheiben eh bescheiden sind, aber das sind sie bei 95% der Bevölkerung.
      Es sei denn Du hast echte Ausfallerscheinungen (und ich mein nicht vom Alk), in den Armen oder Beinen, oder kannst (worst case) Stuhl, Urin etc. nicht mehr halten, denn dann hat's die Bandscheibe erwischt. Dann brauchst aber ein MRT.
      Also ab zum Physio - Blockierung lösen und locker weiter Sport machen.
      Wenn der Doc dir Muskelrelaxanz und Schmerzmittel gibt - schmeiß das Zeug gleich in den Mülleimer.
      Fazit:
      Blockierung lösen lassen.
      Locker bewegen.
      Und 'nen ordentlichen Sport suchen (und ich weiß wovon ich spreche nach x Kreuzbandrissen).

      Grüße
      This.

      Allgemeinarzt(spezialisiert auf Sportverletzungen) hat mir mal wegen Knieproblemen Pseudomeniskusanriss diagnostiziert.

      Physiotherapeut hatte mehr Ahnung von sowas, hat mir den Oberschenkel wieder eingerenkt und alles war gut:-)

      Wie gesagt, bei sowas direkt zum Arzt und direkt zum Spezialisten, mit Verletzungen am Rücken ist nicht zu spaßen.
    • ClimbingPussy
      ClimbingPussy
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2010 Beiträge: 125
      Nomen est omen. Oder mal ins Profil schauen. ;)
      Früher (verdammt lang her) - als ich noch alle Kreuzbänder hatte - Fussball.
    • ClimbingPussy
      ClimbingPussy
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2010 Beiträge: 125
      Original von feinheit
      Original von ClimbingPussy
      Und 'nen ordentlichen Sport suchen (und ich weiß wovon ich spreche nach x Kreuzbandrissen).

      Grüße
      welche sportarten betreibst du nun?
      Sorry, hatte vergessen Dich zu quoten. Antwort siehe oben.
    • 1
    • 2