Krankes Wochenende

    • MirkoKranich
      MirkoKranich
      Einsteiger
      Dabei seit: 20.06.2011 Beiträge: 1
      Ich, Melanie, Janosch, Sam ,Mike und andere die ich nicht kenne liefen am Freitag in Bensheim vom Bahnhof hoch in den Stadtpark, alles war ruhig, alle hatten schon 1-3 Flaschen Bier getrunken. Jedenfalls wir kamen im Stadtpark an und liesen uns sofort nieder. Es verging eine Weile und es wurde mehr und mehr Alkohol konsumiert. Ich und Mike bekamen Hunger. Wir verliessen den Stadtpark, gingen zu einem Döner laden und holten uns beide jeweils eine Box mit Dönerfleisch und machten uns auch gleich wieder auf den Weg in den Park. Ich habe mich auf eine Drehplatte gesetzt und ass in Ruhe meine Dönerbox.
      Janosch näherte sich mir von hinten, läuft an mir vorbei nimmt mir die Box ab und ich fragte Ihn was das soll.
      Er sagte Pech und lief weiter. Ich hab ihm darauf angeboten das er die Hälfte essen kann und mir dann die Box wieder geben soll. Als er daraufhin nicht reagierte sprintete ich ihm hinterher und stellte mich vorhim und wollte ihm die Box abnehmen. Daraufhin versuchte er zu verhindern das ich die Box bekomme und dann ging es los....
      Er wurde plötzlich schlagartisch Agressiv, und sagte: Ich batsch dir die Box gleich ins Gesicht!!
      Er blieb kurz stehen, meinen Einschätzungen und seiner Körperhaltung zu Folge überlegte er mich zu schlagen oder nicht. er gab mir die Box wieder .
      Er drohte mir weiter, guckte mich böse an und verlies mit Nina den Stadtpark. Ich lief zu den anderen und fragte was mit Janosch los sei, sie antworteten, er sei betrunken bzw er nehme ab und zu Drogen.
      Ich dachte mir okay, er ist unter ein Fluss von Alkohol und eventuel auch anderen Substanzen bzw. Drogen und beschloss für den Rest des Abends ihm aus dem Weg zu gehen.
      Ich setzte mich mit Sam auf das Gras und wir unterhielten uns darüber.
      Sam meinte ich solle ihm aus dem Weg gehen und versuchen mich wieder mit ihm zu vertragen, ich bejahte dies. Ist auch das vernünftigste, ich gehe einfach an einem anderen Tag auf Ihn zu wenn er nüchtern ist und rede mit ihm. Kurze Zeit Später setzt sich eine Person zu uns.
      Janosch näherte sich uns und fordert die Person neben mir auf mit ihm zu kommen, Sie entfernen sich auf ein paar Meter und reden. Meine Instinkte sagten mir das es um mich ging und sie hatten Recht!Janosch wollte das die Person ihm hilft mich zu schlagen worauf die Person nennen wir sie mal XY nicht einging. Sam saß weiterhin neben mir. Janosch näherte sich mir, schlug mir auf die Stirn und fragte was die Schei*** vorhind sollte. Ich sah sofort das Worte hier nichts mehr nützten, ich wurde ängstlich und nervös da Menschen unter Einfluss von Alkohol und Drogen unberechenbar sind.... ich bekam solche Angst das ich zur Flasche Griff. Janosch bemerkte das und drohte mir ,Finger weg von der Flasche und näherte sich mir gefährlich . Als er zum 2ten Schlag ausholen wollte kam ich ihm mit der Flasche zuvor. Er fiel sofort bewustlos um.
      Sofort nach dem ich ihm die Flasch über den Kopf zock, sprintete ich aus dem Park, danach war ich in eine kneipe was trinken.. nachdem diese zugemacht hatte wollte ich mir an dem nah gelegenen Dönerladen die zweite dönerbox holen. Bin dabei an einem privaten Autohaus vorbei gekommen und habe bemerkt das dort ein auto mit laufendem Motor steht (3 Uhr nachts) es waren keine Personen zu sehen, was mich da schon gewundert hat. Etwa 45 min. später kam ich aufm Rückweg wieder an diesem auto vorbei, es war immer noch am laufen und niemand zu sehen... ich war dumm und wollte mir selber was beweisen und bin zu dem auto und hab den schlüssel (in dem Fall eine Schlüselkarte) aus dem auto entfernt. Was ich damit wollte weiß ich selber nicht so genau -.- am samstag, war ich mit Mike und Sam auf einem Country Festival. Dort hab ich im Suff erwähnt das ich da ein schlüssel hab. Nun sind Mike, Timo und ich dorthin und haben geschaut ob das auto noch da ist (in dem ich die funköffnung betätigt habe). So, auto war noch da, und dann ging es recht schnell, wir in das auto rein, schlüssel rein und weg. ICH bin niemals gefahren!!!! So dann fuhren wir kurz rum hatten ein schlechtes gewissen und haben es in meiner Garage die ich nie verwendet habe abgestellt. da ich diese vermieten wollte, haben wir das auto in einem nah gelegenen Waldstück abgestellt und unsere finger abdrücke weggewischt. danach waren wir auf einer privat feier und mitlerweile alle ziemlich betrunken. Da kam Sam auf die "tolle" Idee mit dem auto ins Nachbar Kaff zu fahren (warum auch immer) leider konnte er kein Fahrzeug mehr führen... somit haben wir einen kleinen Unfall neben den Bahngleisen gehabt. Das Fahrzeug war dann nicht mehr fahrtauglich. Niemand wurde verletzt! in unserer Verzweiflung haben wir einen bekannten angerufen der uns evtl. da rausziehen konnte mit seinem auto. Als dieser bekannte allerdings wieder gefahren ist um die nötigen Sachen dafür zu besorgen, und ich mit noch ein spetzel am Unfallort verblieben waren, kam mir die Idee das auto anzuzünden. was ich dann auch tat. wir sind von dem Ort des Geschehens abgehauen. Heute Mittag ist die Polizei bei mir eingelaufen und meinte die haben ne Menge anzeigen für mich dabei. Da wir von ein paar Leuten "hingehängt" wurden, hatte ich keine Wahl und hab alles gestanden.

      Was mach ich nun? Die meinten vieleicht kommt auch ein Haftbefehl auf mich zu
  • 3 Antworten