MRT mit Kontrastmittel

    • Sesen
      Sesen
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2008 Beiträge: 2.444
      Leute hat das schonmal jemand von euch bekommen bzw durchführen lassen ?
      Ich sollte eigentlich eine Direkte MRT Athro Knie bekommen aber irgendwie macht das keiner, deshalb bekomm ich jetzt das Mittel durch die Vene.

      Erfahrungsberichte wären schön
  • 45 Antworten
    • WuaghhhhXMA
      WuaghhhhXMA
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2008 Beiträge: 1.284
      Original von Sesen
      Leute hat das schonmal jemand von euch bekommen bzw durchführen lassen ?
      Ich sollte eigentlich eine Direkte MRT Athro Knie bekommen aber irgendwie macht das keiner, deshalb bekomm ich jetzt das Mittel durch die Vene.

      Erfahrungsberichte wären schön
      Hatte das nach meinem Hoersturz. War zwei Tage nacheinander da: ersten Tag haben sie nur normales MRT vom Ohr und Kopf. Hat so 15min gedauert.
      2. Tag vorher Spritze(?) bekommen und das sollte dann etwa 4mal so lang dauern wie den Tag davor, da irgendwas anderes spezielles ganz fein abgetastet werden sollte (Hoernerv oder so). Gluecklicherweise war es nach 35min zuende, da ich unglaublich dringend aufs Klo musste :D
      Danach noch Besprechung beim Oberarzt, der sich die Bilder angesehen hatte. Dann CDs bekommen und nach Hause...

      EDIT: liegst da in Boxer rum und kriegst ne Decke, damit du nicht erfrierst ^^ Wie das allerdings beim Knie ist, keine Ahnung. Und Ohrstoepsel bekommst du, weil das unfassbar laut dadrin ist, alle meoglichen komischen Geraeusche, die z.T. wie Melodien klingen :) Und man merkt (zumindest wenn man am Gesicht das MRT macht) manchmal wie das Eisen das Gesicht zum Bewegen bringt, heisst Muskeln anspannt etc.
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      keine große sache, hast ganz kurz nen metallischen geschmack im mund, mehr spürst du nicht.

      kontraindikation ist wenn du allergisch auf jod reagierst.

      kannst du auch verweigern aber der arzt wirds schon wissen, wenn es sinn macht.
    • Sesen
      Sesen
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2008 Beiträge: 2.444
      Danke schonmal für eure Antworten

      @wuaghhhh
      Hatte schon mehrere MRTs gehabt, also kenn das mit der Röhre und den lauten Geräuschen schon :)


      Hab halt n bissle Angst vor dem Kontrastmittel, wobei da auch die Spritze in die Vene usw nicht das Problem darstellt, sondern einfach das Kontrastmittel ansich :D
      Also metallischer Geschmack und was sonst noch so@ doublejaay ?
    • b0n3z88
      b0n3z88
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2008 Beiträge: 509
      Original von Sesen
      Danke schonmal für eure Antworten

      @wuaghhhh
      Hatte schon mehrere MRTs gehabt, also kenn das mit der Röhre und den lauten Geräuschen schon :)


      Hab halt n bissle Angst vor dem Kontrastmittel, wobei da auch die Spritze in die Vene usw nicht das Problem darstellt, sondern einfach das Kontrastmittel ansich :D
      Also metallischer Geschmack und was sonst noch so@ doublejaay ?
      hatte auch mal mrt mit kontrastmittel im handgelenk, erinner mich nicht mehr genau daran, aber aufjedenfall wars nicht schlimm
    • PontiusGR
      PontiusGR
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 836
      Kontrastmittelinjektionen sind nicht so das riesen Ding.
      Es fühlt sich etwas warm an, wenn das Kontrastmittel gespritzt wird. Und der Geschmack halt. Das war es auch schon.

      Vorher werden aber die Laborparameter eh abgeklärt, ansonsten würdest du kein KM bekommen. Sprich TSH/Kreatinin.

      Mach Dir keine Sorgen, gibt weit aus unangenehmere Untersuchungen als KM MRT.

      Ich wäre gar nciht böse an deiner Stelle, dass du keine direkte Arthroskopie kriegst. Der Eingriff ist viel invasiver.
    • HerrRausrag
      HerrRausrag
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 1.396
      Manche vertragens schlechter, die meisten merken nicht weiter viel. Der metallische Geschmack kann auftreten, muss aber nicht. Desweiteren kanns kurz kribbeln bzw. sich d. entsprechende Arm kurz kalt oder heiß anfühlen, aber nichts was nicht nach spätestens 30sek verschwunden ist. Wenn nicht - Bescheid geben. Ich kann mich eigentlich nur an eine ältere Dame mit erheblicher Dehydrierung erinnern die es da mal kurz "aus den Latschen gekippt" hat - aber mehr war eigentlich nie. Und die gute Frau hätte vorher auch nur ausreichend trinken müssen...
    • Sesen
      Sesen
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2008 Beiträge: 2.444
      Vielen Vielen Dnak Jungs :) :heart: :heart: :heart:
    • WuaghhhhXMA
      WuaghhhhXMA
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2008 Beiträge: 1.284
      Original von b0n3z88
      Original von Sesen
      Danke schonmal für eure Antworten

      @wuaghhhh
      Hatte schon mehrere MRTs gehabt, also kenn das mit der Röhre und den lauten Geräuschen schon :)


      Hab halt n bissle Angst vor dem Kontrastmittel, wobei da auch die Spritze in die Vene usw nicht das Problem darstellt, sondern einfach das Kontrastmittel ansich :D
      Also metallischer Geschmack und was sonst noch so@ doublejaay ?
      hatte auch mal mrt mit kontrastmittel im handgelenk, erinner mich nicht mehr genau daran, aber aufjedenfall wars nicht schlimm
      Ah stimmt, ich hatte auch Roehrchen im Handgelenk. An metallischen Geschmack kann ich mich z.B. nicht erinnern.
    • Sesen
      Sesen
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2008 Beiträge: 2.444
      Nochmal kurzer Nachtrag,

      mich wundert das soviele Kliniken bzw Röntgenabteilungen das überhaupt nicht machen, also die Injektion von Kontrastmittel, Ich hab bei mir im Umfeld jetzt nur einen Praxis gefunden die das macht, obwohl es bei uns mehr als genug Krankenhäuser, Ärtzehäuser und Praxen gibt. Hab im Internet auch gelesen, das man sich die Praxis gut aussuchen soll bzw die Praxis damit erfahrungen haben sollte ?(
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      leichte nebenwirkungen können kopfschmerzen und leichte übelkeit sein, aber eher selten.

      wenn du ne allergie haben solltest wird das richtig "spaßig"^^
    • FlammenULI
      FlammenULI
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2005 Beiträge: 654
      Anyway kein Grund für unterlassene Hilfsleistung.

      Kann mir nicht vorstellen, dass die Geschichte im Osten spielt.

      Krank, wenn Die sich weigern, einem zu helfen.
    • Speckftw
      Speckftw
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 3.574
      Puh, meine MRT mit Kontrastmittel war wegen einer Überprüfung im Hirnbereich (Epilepsie).
      Mir wurde die Nadel reingesteckt und gesagt, dass ich mich nicht bewegen soll...
      Und das ist wirklich schwierig, in so einem Teil 30 Minuten zu liegen und zu warten ohne sich zu bewegen... Da spürt man dann plötzlich die nachlassende Betäubung der Nadelstichstelle und darf den Arm nicht mehr bewegen (sonst Schmerz).

      Also für mich war das MRT mit Kontrastmittel nicht unbedingt eine erfreuliche Erfahrung, aber es stimmt schon, dass es weitaus schlimmere Untersuchungen gibt.
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.876
      Original von MrMarv89
      wenn du ne allergie haben solltest wird das richtig "spaßig"^^
      Allergie gegen was?
    • Sesen
      Sesen
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2008 Beiträge: 2.444
      Ich hab Allergie gegen fast alle Sorten die Heuschnupfen zur Folge haben !?
    • PontiusGR
      PontiusGR
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 836
      Original von Speckftw
      Puh, meine MRT mit Kontrastmittel war wegen einer Überprüfung im Hirnbereich (Epilepsie).
      Mir wurde die Nadel reingesteckt und gesagt, dass ich mich nicht bewegen soll...
      Und das ist wirklich schwierig, in so einem Teil 30 Minuten zu liegen und zu warten ohne sich zu bewegen... Da spürt man dann plötzlich die nachlassende Betäubung der Nadelstichstelle und darf den Arm nicht mehr bewegen (sonst Schmerz).

      Also für mich war das MRT mit Kontrastmittel nicht unbedingt eine erfreuliche Erfahrung, aber es stimmt schon, dass es weitaus schlimmere Untersuchungen gibt.
      Das ist etwaqs anderes. Bei den meisten KM Untersuchungen wird einmlig KM gespritzt, und dann das MRT gefahren. Dazu kommt, dass ein MRt vom Knie schneller geht.
    • PontiusGR
      PontiusGR
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 836
      Original von Sesen
      Ich hab Allergie gegen fast alle Sorten die Heuschnupfen zur Folge haben !?
      Da Jod aber in keinen Pollen vorhanden ist solltest du Dir keine Sorgen machen :)
    • Vollpro
      Vollpro
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 119
      Original von PontiusGR
      Original von Sesen
      Ich hab Allergie gegen fast alle Sorten die Heuschnupfen zur Folge haben !?
      Da Jod aber in keinen Pollen vorhanden ist solltest du Dir keine Sorgen machen :)
      Im MRT Kontrastmittel ist aber auch kein Jod drin. ;)
    • PontiusGR
      PontiusGR
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 836
      Original von Vollpro
      Original von PontiusGR
      Original von Sesen
      Ich hab Allergie gegen fast alle Sorten die Heuschnupfen zur Folge haben !?
      Da Jod aber in keinen Pollen vorhanden ist solltest du Dir keine Sorgen machen :)
      Im MRT Kontrastmittel ist aber auch kein Jod drin. ;)
      Eieieieiei...Eigentor. :D Naja, gerade aufgestanden. Gibts überhaupt Allergien ggn Gadolinium???

      Edit: in 0.5% der Fälle. Davon 96% harmlos. Samlpesize nicht so richtig aussagekräftig. Bei dem, was ich gefuden hab.
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Spam gelöscht.