Hilfe ! Gegner sind zu schlecht :D!

    • CashCinema
      CashCinema
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2011 Beiträge: 163
      Hallo. Ich wollte mal bei euch um Hilfe fragen. Ich hab folgenes etwas schräges Problem beim Fixed Limit : Die Gegner sind zu schlecht!
      Ich spiele Fixed Limit an den Tischen 0.25/50 und 0.50/1 shorthanded. Das Problem ist jetzt, dass immer 4,5 oder sogar alle 6 Spieler den Flop angucken, auch wenn schon erhöht wurde. Und die Gegner sind wirklich dermaßen schlecht auch mit nichts auf der Hand nach dem Flop noch zu callen. Das gilt vor allem für 0.25/50. Das ist wirklich ein großes Problem, da wirklich total oft jemand eine Straße oder Two Pair trifft.

      Ein Beispiel :
      Ich hab heute eine Stunde dort gespielt. War dort der einzig absolut tighte Spieler. Hab dann die Premiumhände nur gespielt, was die Gegner nicht davon abgehalten hat, mitzugehen.
      Habe ingesamt 5 Hände gespielt : AA, AA, KK, QQ, AK
      Diese Hände habe ich allesamt verloren. 3 mal gegen Two Pair, einmal Set und einmal gegen Straße. Meist immer auf der letzten Karte. Ich will damit gar nicht rumjammern, dass ich Pech oder sowas habe. Es ist sogar bei 6 Spielern gar nicht mehr so wahrscheinlich, mit Assen zu gewinnen.
      Hab dann am Ende der Session sage und schreibe 24 Dollar Verlust gemacht. Das war nicht die erste Session, bei der das so vorkam und ich spiele wirklich ganz diszipliniert.
      Beim No Limit klappts zum Glück ganz gut, aber ich würde auch gerne mal Gewinn beim Fixed Limit machen.

      Jetzt wollte mal fragen wie ich beim Fixed Limit da jetzt Gewinn rauschlagen kann. Wie kann ich die komplette Unfähigkeit der Gegner ausnutzen?
  • 30 Antworten
    • creat1vity
      creat1vity
      Einsteiger
      Dabei seit: 21.02.2011 Beiträge: 2
      Bin zwar NL spieler, aber ich denke du überspielst die Hände und außerdem foldest du zu viele Hände die sehr gutes Flop Potenzial haben, wo deine Gegner ihre Hände überspielen. Bsp: Pairs-> Sets, suited aces und suited connectors in Position flushes, straights
    • MainEvent89
      MainEvent89
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2011 Beiträge: 413
      Edit by HockeyTobi
      Der Spam muss hier wohl nicht sein, oder?
    • CashCinema
      CashCinema
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2011 Beiträge: 163
      Original von creat1vity
      Bin zwar NL spieler, aber ich denke du überspielst die Hände und außerdem foldest du zu viele Hände die sehr gutes Flop Potenzial haben, wo deine Gegner ihre Hände überspielen. Bsp: Pairs-> Sets, suited aces und suited connectors in Position flushes, straights
      Also willst du mir erzählen, dass ich mit AA nicht erhöhen soll? Ich denke bei sehr guten Händen sollte man beim Fixed Limit immer erhöhen.
      Ich spiele nunmal die Hände, die die höchste Gewinnwahrscheinlichkeit haben. Und auf Straßen und Flush zu spielen ist auf lange Sicht bestimmt auch nicht profitabel.

      Ich habe beim Fixed Limit wirklich auch schon jede Strategie ausprobiert. Sagen wir mal ich spiele immer gute Flush Karten. Dann kommt er in 6% der Fälle. Er kommt also jedes 16. mal. Ich bin mir nicht ganz genau sicher wie die Wahrscheinlichkeit für Connectors ist, aber rechnen wir mal mit der gleichen Wahrscheinlichkeit für eine Straße. Also sagen wir, ich treffe bei jeder 8en Hand. Es gibt dann trotdem oft noch jemanden der einen höheren Flush hat oder die Gegner folden mal, insofern sie den Knopf finden. Da fragt man sich, ob das profitabel ist. Und ich kann sagen, dass es das nach meiner Erfahrung nicht ist.



      Hier mal so eine Hand mit Assen als Beispiel :

      Ich halte AA

      Flop A 5 9

      Turn Q

      River 4

      Ich zeige : AA
      Gegner 1 : AT
      Gegner 2 : Q9
      Gegner 3 : 77
      und der Gewinner :
      Gegner 4 : 23

      Was soll man da bitteschön machen???
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Einfach drüber freuen, wieviel Value Du auf vier Streets bekommen hast und die nächste Hand spielen.
    • more007
      more007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 659
      Original von MainEvent89
      un-suited spielen...dann haste doppelte flush chance.....
      uh very funny :pokerface:
    • Django3
      Django3
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2009 Beiträge: 1.339
      Original von CashCinema
      ....

      Was soll man da bitteschön machen???
      Einfach weiterspielen. Gelegentlich werden halt auch die besten Hände mal ausgesuckt. Ein Freund hat mir letztens ein paar seiner Statistiken gezeigt... da war er einfach über 10k Hände sowohl mit AA, als auch mit KK und QQ deutlich im Minus. Gerade beim Fixed Limit wirst du es immer wieder sehen, dass dich leute mit trash runtercallen und am Ende gewinnen. Mach dir nichts draus... genau das sind die Leute, die dir langfristig das Geld zuschieben.
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      Edit by HockeyTobi
      Spam muss im Poker allgemein nicht sein
    • vonex
      vonex
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2010 Beiträge: 51
      Bei mir kommts auf den Tisch (Anzahl Vollpfosten) und die Position an. An einem loosen Tisch als 5. oder 6. noch in den Pot einzusteigen ist so eine Sache. AA ist ja auch nur ein Paar, da schmeiss ich schon mal weg. Allenfalls wechsle ich den Tisch.
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      Original von vonex
      Bei mir kommts auf den Tisch (Anzahl Vollpfosten) und die Position an. An einem loosen Tisch als 5. oder 6. noch in den Pot einzusteigen ist so eine Sache. AA ist ja auch nur ein Paar, da schmeiss ich schon mal weg. Allenfalls wechsle ich den Tisch.
      dachte erst, das sei ein level. dann habe ich mir mal kurz deine bisherigen posts angesehen und wurde eines besseren belehrt.

      der thread sollte langsam geschlossen werden, da kommt zwangsläufig nur müll bei raus.
    • Mueslirocker
      Mueslirocker
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2009 Beiträge: 1.469
      Das ist hatl der große Nachteil an Fixed limit, man kriegt gegen die Fische die Kohle einfach nicht rein, selbst wenn man den Draw trifft immer nur lol minbet. Diese ganzen typischen callingstations auf .25/.5 raisen halt selten auf den streets sondern callen runter. Ist im nl vieeel angenehmer. Kann die Probleme gegen solche Spieler schon verstehen, gegen 4-5 von denen liegt man halt dann häufig hinten und wenn man dann den draw trifft, kriegt man kaum Kohle rein, dazu dann noch der rake.
    • slowworm
      slowworm
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 269
      Das ist aber auch der große Vorteil an FL, sonst hätte CashCinema mit seinen ausgesuckten Premium-Händen jeweils fast immer sein ganzen Stack verloren.

      Einfach weiterspielen, Handanalyseforum nutzen und nach ca. 10k Händen sollten wir weiterreden.
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      Original von Django3
      Original von CashCinema
      ....

      Was soll man da bitteschön machen???
      Einfach weiterspielen. Gelegentlich werden halt auch die besten Hände mal ausgesuckt. Ein Freund hat mir letztens ein paar seiner Statistiken gezeigt... da war er einfach über 10k Hände sowohl mit AA, als auch mit KK und QQ deutlich im Minus. Gerade beim Fixed Limit wirst du es immer wieder sehen, dass dich leute mit trash runtercallen und am Ende gewinnen. Mach dir nichts draus... genau das sind die Leute, die dir langfristig das Geld zuschieben.
      this!

      sich über "zu schlechte gegner" beschweren ist ein typisches und oft zu beobachtendes anfängerphänomen. longterm kann es ja nicht in deinem interesse liegen, dass die leute gegen dein top set ihren trash folden. wenn du jetzt bessere gegner hast, die wissen wann sie folden müssen, gewinnst du mit deinem top set vielleicht öfter einen (kleinen!) pot. allerdings wissen diese spieler auch, wann sie bluffen und wann sie vbetten müssen und machen dir longterm das leben schwer, während schlechte spieler einfach zu spielen sind, dich shortterm zwar öfter aussucken, dir aber longterm ihr geld hinterherwerfen.

      und natürlich nicht unterschätzen, wie viele fehler du auch selbst noch machst, die longterm deine winrate beschneiden. wenn du dir bei händen nicht sicher bist, nutz die handbewertungsforen. wenn du dein top set durchbettest und am river vom gutshort ausgesuckt wirst, is das halt varianz. wenn die varianz nicht auch mal schlechte plays belohnen würde, gäb es ganz schnell keine schlechten spieler mehr.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Das ist eine Sache, die man als Anfänger erst lernen muss. Es ist IMMER gut, dass die Gegner schlecht sind und viel callen. Klar kommt es dann auch häufig mal vor, dass man ausgesuckt wird, aber eben nur, weil deine Gegner Fehler machen und das ist, was du willst. Also einfach weiterspielen, die Hände vergessen und dich drüber freuen, dass die Gegner so schlecht spielen.
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Original von HockeyTobi
      Das ist eine Sache, die man als Anfänger erst lernen muss. Es ist IMMER gut, dass die Gegner schlecht sind und viel callen. .
      Würd ich so nicht unbedingt unterschreiben (auch wenn ich jetzt geflamed werde). Natürlich spielt man gern gegen Fische aber die Masse machts.. Hat halt schon auch manchmal Nachteile; wenn man SnGs zockt und links von sich 2-3 Stations sitzen hat steigt halt die Varianz.
    • sachsenmucki
      sachsenmucki
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2011 Beiträge: 58
      Lächeln!!! Thats Poker! Dann spiel NoLimit nach Varianz. Die meisten Hände die ich verloren habe sind Paare, leider.
      Gruß
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      Original von GoldenHands
      Original von HockeyTobi
      Das ist eine Sache, die man als Anfänger erst lernen muss. Es ist IMMER gut, dass die Gegner schlecht sind und viel callen. .
      Würd ich so nicht unbedingt unterschreiben (auch wenn ich jetzt geflamed werde). Natürlich spielt man gern gegen Fische aber die Masse machts.. Hat halt schon auch manchmal Nachteile; wenn man SnGs zockt und links von sich 2-3 Stations sitzen hat steigt halt die Varianz.
      und du spielst lieber varianzarm break-even als varianzreich mit winrate?
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      am liebsten spiele ich varianzarm mit winrate. ist natürlich richtig das fische longterm immer +ev sind, wollte nur sagen das ich ops gedankengänge schon nachvollziehen kann.
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Original von Django3
      Ein Freund hat mir letztens ein paar seiner Statistiken gezeigt... da war er einfach über 10k Hände sowohl mit AA, als auch mit KK und QQ deutlich im Minus. Gerade beim Fixed Limit wirst du es immer wieder sehen, dass dich leute mit trash runtercallen und am Ende gewinnen. Mach dir nichts draus... genau das sind die Leute, die dir langfristig das Geld zuschieben.


      Reden wir hier von NL ?
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      Original von GoldenHands
      am liebsten spiele ich varianzarm mit winrate. ist natürlich richtig das fische longterm immer +ev sind, wollte nur sagen das ich ops gedankengänge schon nachvollziehen kann.
      einen gedanken nachvollziehen zu können, heißt nicht automatisch, dass er richtig is. wer lieber mit 5 (oder 8) starken regs am tisch sitzt als mit 5 (oder 8) vollidioten, hat irgendwas nicht verstanden.
    • 1
    • 2