Pokerbücher

    • LifetimeUpswings
      LifetimeUpswings
      Global
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 491
      Hiiiii,
      ich habe hier schon viele artikel gelesne,
      und würde mir gerne einige pokerbücher kaufen,
      no limit holdem,
      vllt etwas von allen,
      hab schon dan harrington on online cash game,
      wie findet ihr die david slansky bücher??
      oder die anderen tunier bücher von dan harrington??
      oder das hu buch??
      lohnt es sich die zu kaufen??
  • 7 Antworten
    • notabigdeal
      notabigdeal
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2010 Beiträge: 887
      move to pokermedien pls

      also "theory of poker" von david sklansky kann ich auf jeden fall empfehlen. auch wenn es ein altes buch ist, zeigt es einfach auf wieso poker allgemein ( also nicht nun nlhe) ein skillgame ist und bietet viele imho wichtige grundlagenkenntnisse. habs allerdings auf englisch, keine ahnung ob das auch auf deutsch erhältlich ist.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Wenn "theory of poker", dann nicht die deutsche übersetzung.
      Die ist nicht nur schrecklich, sondern Teilweise sogar so Fehlerhaft, dass es für Anfänger schwer verständlich wird.
      Unglaublich, dass die Leute ihren Müll nicht einmal gegenlesen.
      Und für fortgeschrittene Spieler bringt das Buch eh nix.

      Von den Büchern, an denen Sklansky beteiligt ist, ist "No Limit Hold'em Theory and Praxis" ganz gut.
      Das Stud-Buch ist auch nicht schlecht, falls man sowas mal spielen möchte.
    • Golodion
      Golodion
      Silber
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 261
      Warum willst du dir "etwas von allen" kaufen? Wozu genau sollen die Bücher dienen?

      Ich selbst sammele auch sehr gerne Bücher und merke dann oft, dass mir nur ein Bruchteil davon wirklich etwas gebracht hat. Der Content hier ist da oft wertvoller.

      Im übrigen kann ich mich den Vorpostern nur anschließen: "Theory of Poker" im Original als Grundlagenbuch ist empfehlenswert.

      Die Harrington-Bücher sind alle nett geschrieben und enthalten viele Beispiele, und auch die deutschen Übersetzungen sind passabel. Aber gerade hier scheint mir der PS-Content besser praktisch nutzbar und aktueller zu sein.

      Sehr lesenswert finde ich "Phil Gordon's Little Green Book", weil es auf anektodtenreiche Weise verschiedene wichtige Einflussfaktoren bei den Entscheidungen in einer Hand beleuchtet.
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Original von notabigdeal
      move to pokermedien pls
      das ist eine gute Idee ;)
    • LifetimeUpswings
      LifetimeUpswings
      Global
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 491
      Also ich kann schon englisch aber so ein pokerbuch auf englisch kann ich vergessen xD
      Wenn dann deutsch aber ihr meint es wäre schlecht übersetzt dann also alle harrington Bücher und David slanky Theorie und Praxis,Theory of Poker also nicht
    • LifetimeUpswings
      LifetimeUpswings
      Global
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 491
      also folgende habe ich mir bestellt:
      dann harrington tuniere band 1-3
      heads up
      david slansky theorie und praxis,
      meinungen??
      oder noch was nachbestellen??
    • fabi8913
      fabi8913
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 6.294
      Hoi,

      da du jetzt schon dass richtige Forum gefunden hast, benutze hier ma die Suchfunktion, dort findest du egtl zu allen Büchsern was.

      *closed